Milch in der 23ssw?

Benutzer8457 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo!

ich bin grad ziemlich entsetzt, saß gemütlich draußen im garten und bemerkte dass ich nasse stellen im t-shirt habe! wenn ich auf meine brust drücke kommt eine wässrige, leicht klebrige flüssigkeit!
hat einer damit erfahrung, bin ja erst in der 23 ssw!
meine hebamme hab ich leider nicht erreicht!

wäre sehr dankbar über schnelle antworten
 

Benutzer75314 

Verbringt hier viel Zeit
ja das kann doch schon die vormilch sein,oder ?
kein grund zur beunruhigung :zwinker:
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
ja das is vormilch.
alles ok

nur bitte nich rumdrücken
 

Benutzer75314 

Verbringt hier viel Zeit
berichtigt mich wenn es falsch ist,das kann vorzeitige wehen auslösen
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
außerdem könnte sich was entzünden
 

Benutzer53747  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Aha danke für die Auskunft, wieder was gelernt.:smile: :zwinker:
 

Benutzer8457 

Verbringt hier viel Zeit
ja inzwischen bin ich auch darauf gekommen dass es schon vormilch sein kann°! oh man hatte ich ne panikattacke.....ich hatte gleich so gedanken zum thema frühgeburt etc

aber 23 ssw ist doch noch ganz schön früh oder? ich hab in einem schwangerschaftsbuch gelesen, dass man vorsichichtig dich vormilch aus der brust rausstreichen soll, wobei ich mich frage was man unter vorsichtig rausstreichen versteht.,....
 

Benutzer75314 

Verbringt hier viel Zeit
naja bist kein einzelfall..mache haben sogar noch zeitiger milcheinschuss..und manche später oder eben erst bei der entbindung..andere sogar erst 1-3 tage danach :zwinker:
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
die vormilch kommt nich 1-3 tage nach der geburt.. das is die richtige milch.

ich hatte das auch schon so früh

ausstreichen bedeutet, dass du die brust von von oben (also schulter) nach unten zur brustwarze hin mit sanften druck..naja, ausstreichst eben

aber das musst du nich tun und solltest du auch nich
lass es einfach so, wie es is :zwinker:
 

Benutzer69081  (35)

Beiträge füllen Bücher
Ich meine dass in meinem Buch was vom 5./6. Monat stand mit der Vormilch. Liegst also gut in der Zeit. Aber wie Beastie schon schrieb, das ist auch von Frau zu Frau unterschiedlich. Ausstreichen brauchst du nur, wenn es zuviel wird und du nen Milchstau bekommst. Das ist aber bei der Vormilch in der Schwangerschaft mehr als unwahrscheinlich. Wenn es zu arg tropft und du dir alle Oberteile nass machst, dann kannst du ja schonmal Stilleinlagen besorgen.

Wie man ausstreicht, lernst du auch im GVK. Das was Beastie da beschrieben hat, ist meist nur die letzte Bewegung, davor kommt noch eine kreisförmige Brustmassage damit es nicht ungleichmäßig ausgestrichen wird und zu nem stellenweisen Milchstau kommt. Aber wie gesagt, das wird dir deine Hebamme noch zeigen. Im GVK und in der Nachsorge.
 

Benutzer48102 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hatte auch so ab der 22SSW Vormilch. Musste gleich mal Stilleinlagen kaufen. Ab der 30. SSW war es soviel, dass ich die Milch ausstreichen musste. Am besten ging das unter der heißen Dusche. (Allerdings ist eine kalte Dusche zur Zeit angenehmer)
 

Benutzer38203 

Verbringt hier viel Zeit
Und wenn man das nicht hat, ist es auch normal?
Bin ja so weit wie Vienchen, aber ich hab davon (noch) nix gemerkt...
 

Benutzer59392  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Ist auch vollkommen normal. Hatte auch bis zum Milcheinschuß 2 Tage nach der Geburt überhaupt nichts - dafür dann umso doller.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren