Merkwürdiges Verhalten beim Date, wie reagieren?

Benutzer44072 

Sehr bekannt hier
Wenn du dich auf ihrem Niveau rächen willst, dann schicke ihr ne Rechnung über die Getränke,- und Sprikosten!:grin:

Ich seh jetzt auch nicht wirklich, worin da die Rache liegt.

Wenn er Pech hat, will sie dann vielleicht eine Beziehung mit ihm, weil sie denkt: Hey, :smile: der Typ ist ja genauso ein kindischer Volldepp wie ich, das müsste doch toll zusammen passen. :tongue:
 

Benutzer27369  (35)

Verbringt hier viel Zeit
ja eigentlich schon! allerdings lese ich mich grad in dieses pickup zeug hinein und vielleicht werde ich dann irgendwann zum alpha und zeige ihr wo der hammer hängt :cool1: :zwinker:

Ohne jetzt eine wirkliche Meinung zu Pickup zu haben... Das zeigt mal wieder, dass es auch gerne falsch verstanden wird. Frag mal die Cracks hier... Da war, glaube ich, irgendwas mit dem sogenannten "Bitchshield" (haha)...

Und: Mit dieser albernen Haltung hätte diese Dame für mich einen so hohen Attraktivitätsfaktor wie etwa ein paar zerlöcherte Socken.
 

Benutzer11947 

Verbringt hier viel Zeit
Vermutlich hätte ich dem Mädchen ihr Telefon per Päckchen zurück geschickt, das ist angemessen unpersönlich (und nun kommt mir nicht mit dem Porto!)
Gräm Dich nicht, Hausfreund, die meisten von uns haben schon richtig dämliche Sachen gemacht. In meiner Jugend habe ich mich z.B. auch gern mal als Fahrer ausnutzen lassen, während die chauffierten Mädels entweder nicht an mir interessiert waren oder sich (in einem Fall) gleich 'nen anderen geangelt haben. Aber: Daraus kann und sollte man lernen. Für etwas Zuneigung sollte man nicht seine Selbstachtung über Bord werfen.
Richtig finde ich allerdings, daß Du keine Energie auf überflüssige Rachephantasien verschwendest. So fies dieses Mädchen (von Frau mag ich nicht sprechen) auch war - ich glaube, ihr Leben ätzend genug, sonst wäre sie auch etwas netter zu anderen Menschen und würde ihren Freund nicht mit aller Gewalt hintergehen.
 

Benutzer48560 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo, ich wollte noch mal ein Update geben. Sie hat sich das Handy ageholt und war eigentlich auch ganz umgänglch. Sie hat sich allerdings seit dem nicht mehr gemeldet.
Wahrscheinlich ist ihr Freund wieder da :zwinker: ....

Aber mal eine andere Frage: Meine letzte Verabredung (Date) vor dieser ist schon ein Jahr her. Damals traf ich mich mehrmals mit einer jungen Dame, die sich irgendwie gerade von ihrem Freund getrennt hatte. Gelegentlich erzählte sie mir wie sehr sie doch ihren Freund hasste, weil er sie so schlecht behandelt hat usw. Trotzdem hatten sie damals nach ihrer Aussage noch regelmäßig Kontakt bzw Sex (habe ich bis heute nicht so richtig verstanden wie das zusammenpasst...). Irgendwie liefen die Dates aber dann doch nicht so toll und als ich dann kurze Zeit später zu ihrem Geburtstag eingeladen war (ich hatte die Hoffnung bis dahin noch nicht ganz aufgegeben) stellte sie mir gleich nachdem ich quasi noch in der Tür stand ihren neuen Freund vor (ihr Exfreund, welchen sie eigentlich angeblich hasst) was ich natürlich nicht so toll fand. Bin dann des Anstands wegen noch eine Weile geblieben und getan als würde ich mich freuen für die beiden.

Seitdem sind die beiden wohl ziemlich glücklich und unzertrennlich, weil ich sie oft auf am Wochenende auf Veranstaltungen sehe und wir gelegentlich dann etwas reden (bin seitdem wohl bei ihr auf der Kumpelschiene).

Damals hat mich die ganze Sache nicht gestört, ich habe mich sogar noch etwas gefreut, das ich sie wieder zusammengebracht habe, aber mittlerweile bekomme ich immer schlechte Laune wenn ich sie beide glücklich zusammen sehe. Ich lasse mir natürlich nichts anmerken und bin freundlich wie immer, aber irgendwie bin ich doch ziemlich verbittert, das die beide glücklich sind und ich nicht. Meistens versaut mir das dann den ganzen Abend oder zumindest eine gewisse Zeit wo ich dann einfach an fast nichts anderes mehr denken kann.

Dieser Zustand ist natürlich nicht gerade toll vorallem dann wenn auch noch Alkohol im Spiel ist. Manchmal fange ich dann grundlos an Leute zu beleidigen. Das ist vorallem schlimm wenn Freunde/Bekannte da sind, die mich eigentlich als unauffällig, nett und umgänglich kennen.

Was kann ich machen damit es nicht mehr so weit kommt?

Grüße!
 

Benutzer84609 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo liebe User, ich hatte gestern ein Date was irgendwie total schief lief und ich muss den ganzen Tag intensiv darüber nachdenken.
Also kurz zur Vorgeschichte. Die besagte Dame (19) kenne ich schon länger flüchtig und fand sie eigentlich immer ganz nett und als ich sie letztens mal wieder zufällig getroffen habe, frage ich sie einfach spontan mal nach ihrer Handynummer. Nach ein paar Wochen mit gelegentlichen SMS hatten wir uns geeinigt mal zusammen in die Disco/Club zu gehen und uns eventuell mal richtig näher kennenlernen, was gestern auch geschah.

In der Location angekommen, lief es anfänglich eigentlich sehr gut mit Unterhalten, Lachen usw. Sie schien eigentlich recht interessiert zu sein und erzählte auch viel. Allerdings plötzlich von der einen auf die andere Sekunde war sie wie ausgewechselt. Aus heiteren Himmel sagte sie sowas wie "Ich geh jetzt erstmal ne Runde, mal schauen ob ich einen hübschen Typ finde, hier ist irgendwie nichts dabei für mich. Bis Später." Das war allerdings noch so halb scherzhaft, weshalb ich zwar etwas verwirrt war in dem Moment, aber sie ziehen lassen habe. Hatte zwar überlegt, ob ich eventuell ihr folgen sollte, aber ich entschied mich dagegen, da ich nicht wie blöd hinterherlaufen wollte. Naja nach einer halben Stunde allein, dachte ich mir, das es irgendwie doch nicht so einen tollen Eindruck macht, wenn ich mein Quasidate irgendwo allein lasse und habe sie dann gesucht.

Nachdem ich sie gefunden hatte, wurde sie dann ganz zickig und empfing mich gleich mit dem Spruch "Toll, ich hatte mit so einen geilen Typen gerade geflirtet und dann kommst du und runierst alles. Dafür musst mir jetzt sofort was zutrinken holen, damit du wenigstens was heute abend hinbekommst (!)". Ich hab das gemacht, was irgendwie ein Fehler war, weil sie dann richtig loslegte.
Sie fing an mich zu beleidigen "Dich lässt doch eh keine ran", "Schau mal wie du aussiehst, hier sehen mindestens die Hälfte der Typen geiler aus als du", "Ich will jetzt dorthin sofort" "Ich brauche Zigaretten, wieso rauchst du nicht? Echt, du bist für nichts zu gebrauchen" usw: . So ging das dann die ganze Zeit. Anfänglich vesuchte ich noch die Situation zu retten und ein paar lustige Antworten zu geben z.B. so etwas: "Du hast echt einen hässlich großen Bierbauch" --> "Naja manche Frauen mögen sowas zum Ankuscheln usw". Irgendwann konnte ich aber nicht mehr, weil ich total sprachlos war von ihrer Dreißtigkeit. Eigentlich heisst es ja "ein Hand die einen füttert, beisst man nicht" oder hier halt "einen Fahrer und einen spendablen Freund beleidigt man nicht" :zwinker:

Den Rest der Zeit versuchte ich sie dann zu beschwichtigen (wollte das es nicht noch schlimmer wird) und gehofft, das dieses Traumdate hoffentlich bald vorbei ist.
Irgendwann hatte ich es dann überstanden und wir fuhren heim (Eigentlich wollte sie gar nicht ins Auto einsteigen auf der Rückfahrt, weil es ihr plötzlich zu hässlich war...). Sie ist dann ausgestiegen ohne die üblichen schlechtes Date Abschlussfloskeln wie "War ein schöner Abend, bis irgendwann mal" zu sagen.

Ich frage mich nun, ob ich richtig reagiert habe indem ich versucht habe die Fassung zu bewahren und sie zu besänftigen, obwohl ich eigentlich am liebsten auf der Stelle heimgefahren wäre und sie dort stehen gelassen hätte. Weil eigentlich ist sie ganz umgänglich und genau das Gegenteil von gestern Abend. Fühle mich jetzt irgendwie grad etwas schlecht, weil ich nicht mal härter durchgegriffen habe und ihr gezeigt habe, das das so nicht geht. Wie hättet ihr reagiert?

LG :smile:

PS: Hoffe die Beschreibung ist halbwegs verständlich.
Hallo ,
tut mir Leid wen ich es so sage , aber du bist einfach ein totales weichei . Sie sagt hole mir etwas zu trinken , und du machst es auch noch... tut mir leid aber es ist doch klar das sie kein Respekt von jemand hat der so wenig salbstRespekt von sich hat dass es sogar jemanden etwas zu trinken holt nachdem man ihn angemacht hat !. Wie du reagieren solltest ?, ich hätte sie stehen lassen und mir eine andere gesucht.. wetten sie währe dann angekommen ?.
 

Benutzer81339 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo, ich wollte noch mal ein Update geben. Sie hat sich das Handy ageholt und war eigentlich auch ganz umgänglch. Sie hat sich allerdings seit dem nicht mehr gemeldet.
Wahrscheinlich ist ihr Freund wieder da :zwinker: ....
Die meldet sich nicht mehr. Vergiss sie einfach und schau nach vorn. Mit jeder Frau, die Du kennenlernst wird sie für Dich unwichtiger.

Aber mal eine andere Frage: Meine letzte Verabredung (Date) vor dieser ist schon ein Jahr her. Damals traf ich mich mehrmals mit einer jungen Dame, die sich irgendwie gerade von ihrem Freund getrennt hatte. Gelegentlich erzählte sie mir wie sehr sie doch ihren Freund hasste, weil er sie so schlecht behandelt hat usw. Trotzdem hatten sie damals nach ihrer Aussage noch regelmäßig Kontakt bzw Sex (habe ich bis heute nicht so richtig verstanden wie das zusammenpasst...). Irgendwie liefen die Dates aber dann doch nicht so toll und als ich dann kurze Zeit später zu ihrem Geburtstag eingeladen war (ich hatte die Hoffnung bis dahin noch nicht ganz aufgegeben) stellte sie mir gleich nachdem ich quasi noch in der Tür stand ihren neuen Freund vor (ihr Exfreund, welchen sie eigentlich angeblich hasst) was ich natürlich nicht so toll fand. Bin dann des Anstands wegen noch eine Weile geblieben und getan als würde ich mich freuen für die beiden.

Seitdem sind die beiden wohl ziemlich glücklich und unzertrennlich, weil ich sie oft auf am Wochenende auf Veranstaltungen sehe und wir gelegentlich dann etwas reden (bin seitdem wohl bei ihr auf der Kumpelschiene).

Damals hat mich die ganze Sache nicht gestört, ich habe mich sogar noch etwas gefreut, das ich sie wieder zusammengebracht habe, aber mittlerweile bekomme ich immer schlechte Laune wenn ich sie beide glücklich zusammen sehe. Ich lasse mir natürlich nichts anmerken und bin freundlich wie immer, aber irgendwie bin ich doch ziemlich verbittert, das die beide glücklich sind und ich nicht. Meistens versaut mir das dann den ganzen Abend oder zumindest eine gewisse Zeit wo ich dann einfach an fast nichts anderes mehr denken kann.
Siehe oben.
Und betrachte diese beiden Geschichten als wichtige Lektionen, wie Du es künftig nicht mehr anstellen wirst.

Dieser Zustand ist natürlich nicht gerade toll vorallem dann wenn auch noch Alkohol im Spiel ist. Manchmal fange ich dann grundlos an Leute zu beleidigen. Das ist vorallem schlimm wenn Freunde/Bekannte da sind, die mich eigentlich als unauffällig, nett und umgänglich kennen.

Was kann ich machen damit es nicht mehr so weit kommt?

Grüße!
Indem Du es einfach sein lässt und einen Schlussstrich unter die ganze Sache ziehst.
Indem Du Zuversicht gewinnst, die Du Dir gerade in Deinen jungen Jahren noch wirklich erlauben kannst.
Indem Du der Erkenntnis etwas Positives abgewinnst. Erkenntnis gehört zu den wichtigsten Dingen überhaupt im Leben.
Indem Du Dich in einen Punkt in Deiner Zukunft versetzt, an dem Du auf diese Ereignisse zurückblickst und darüber nur noch lachen kannst. Je mehr Du jetzt an Dir arbeitest, desto näher wird diese Zukunft für Dich sein.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren