Merkwürdiges Verhalten beim Date, wie reagieren?

D

Benutzer

Gast
Nein, tut sie nicht, zumindest in Teilen nicht: Ich fände es auch absolut unmöglich, eine junge Frau an einer abgelegenen Stelle aus dem Auto zu schmeißen, scheißegal, wie sie sich vorher benommen hat. Was da alles passieren kann, echt... da gehören Dinge zu, die ich niemandem an den Hals wünsche, selbst wenn er das letzte Charakterschwein ist. Und davon abgesehen halte ich das für eine ziemlich hilflose Racheaktion.

Ich wußte, daß soetwas noch kommen muss. Die arme, arme Frau. Wenn das ein Kerl gewesen wäre und er sie angepöbelt hätte, hätte sie hier 100% von jedem den Freifahrtsschein bekommen abzuhauen ohne ihn nach hause zu bringen. Weil Frauen anpöbeln ist ja unmöglich , sowas darf man einfach nicht machen. Schade eigentlich, daß sogar bei sowas nach Geschlecht entschieden wird:kopfschue :kopfschue

Threadstarter: Ich hoffe doch sehr du hast sie das Handy selbst abholen lassen und es ihr nicht vorbeigebracht?

@Schweinebacke: Man kann es auch etwas übertreiben:kopfschue
 

Benutzer51927  (38)

Benutzer gesperrt
Irgendwie schwierig das ganze.


:kopfwand_alt: :kopfwand_alt: :kopfwand_alt: :kopfwand_alt: :kopfwand_alt: :kopfwand_alt:

NEIN wenn man ein Funken Verstand und Selbstachtung hat ist es nicht schwierig.

Ich würde jetzt erstmal ne Woche in Urlaub fahren... oder 2 :smile: Ob sie da Handy davor noch bekommt? Hmm schwierig vielleicht wenn sie mich um 7 uhr morgens in der Stadt trifft - ach ich war nicht da sry dass du gewartet hast, aber heute abend um 23 uhr könnte es in meiner Stammkneipe klappen...
Du hast mich schon wieder verpasst, achja ich bin ja mit der Sabine früher weg... Da penne ich heute nacht auch, da tauche bitte net auf.
:grin:

ui wär das ein Spass die sollte sich bei mir lieber gleich ein neues Handy kaufen...
 

Benutzer81339 

Verbringt hier viel Zeit
:kopfwand_alt: :kopfwand_alt: :kopfwand_alt: :kopfwand_alt: :kopfwand_alt: :kopfwand_alt:

NEIN wenn man ein Funken Verstand und Selbstachtung hat ist es nicht schwierig.

Ich würde jetzt erstmal ne Woche in Urlaub fahren... oder 2 :smile: Ob sie da Handy davor noch bekommt? Hmm schwierig vielleicht wenn sie mich um 7 uhr morgens in der Stadt trifft - ach ich war nicht da sry dass du gewartet hast, aber heute abend um 23 uhr könnte es in meiner Stammkneipe klappen...
Du hast mich schon wieder verpasst, achja ich bin ja mit der Sabine früher weg... Da penne ich heute nacht auch, da tauche bitte net auf.
Genau so!

Und falls sie jemanden zum Abholen schickt, sag ihm, er soll Dir 'ne Vollmacht vorlegen, dass er zur Entgegennahme berechtigt ist. Da könnte ja jeder kommen.:grin:
 

Benutzer64999 

Verbringt hier viel Zeit
@ housefreund
bring ihr das handy auf keinen fall vorbei. sag ihr, dass du ziemlich beschäftigt bist und dass sie es sich selbst holen soll, aber bevor sie kommt, um es sich zu holen, soll sie dir bescheid geben - du könntest ja keine zeit haben :zwinker:

@ seppi
ich finde echt, du übertreibst maßlos! achte doch mal auf deine wortwahl! anstatt den ts die ganze zeit als "ober-looser" zu beschimpfen, solltest du ihm ratschläge geben! dafür ist dieser thread ja auch gedacht. traurig :kopfschue

Gefahren hätte ich die in tausend Jahren nicht mehr, höchtens wenn sie mir vorher einen bläst oder etwas in der Art.
jup! das zeugt echt von unglaublicher selbstachtung und stolz :smile:
 

Benutzer48560 

Verbringt hier viel Zeit
vielleicht mache ich es so, das ich sie es bei mir abholen lasse, ich es ihr aber leider nicht persönlich geben kann, sondern jemand anders. der goldene mittelweg quasi.
ich denke mal, dies wäre das vernünftigste, um die sache abzuschliessen und mein gesicht nicht zu verlieren (das klingt jetzt vielleicht etwas zu pathetisch)
 

Benutzer81339 

Verbringt hier viel Zeit
Vielleicht mache ich es so, das ich sie es bei mir abholen lasse, ich es ihr aber leider nicht persönlich geben kann, sondern jemand anders. der goldene mittelweg quasi.
ich denke mal, dies wäre das vernünftigste.
Es gibt hier keinen Mittelweg und schon gar keinen goldenen. Solange sie Dich nur über Textnachrichten kontaktiert, brauchst Du
überhaupt nicht zu antworten. SMS kostet eh nur Geld und wunde Finger. Wenn ihr das Handy wirklich wichtig ist, dann wird sie sich auch darum bemühen.

Mach Dich rar, lass sie etwas springen und schau was passiert. Auch solche Erfahrungen solltest Du Dir mal gönnen.
 

Benutzer51927  (38)

Benutzer gesperrt
@ seppi
ich finde echt, du übertreibst maßlos! ...
solltest du ihm ratschläge geben! dafür ist dieser thread ja auch gedacht.

Nee bei dem Thread kann man gar nicht übertreiben, der ist schon so unglaublich...

Was soll man dem TS denn raten?

Also ich bin ratlos!! Er rennt ihr hinterher und macht nicht den Eindruck als ob er das ändern würde... :ratlos:

Ich weiß nicht, ob er es selber in den Griff bekommt oder ob er sich Hilfe holen sollte! Damit meine ich aber keine Leute die ihm einreden sein Verhalten sei schon ok.

Alleine sein letzter Satz... vielleicht soll sie es sich abholen und er will sein Gesicht wahren... Sorry aber ich glaube dafür ist es zu spät :kopfschue

Jetzt hat er zum 2. Mal die Gelegenheit sie zappeln zu lassen und er nutzt es wieder nicht.

Ich kann ihm nur raten sich nicht immer alles in seinem Leben gefallen zu lassen - aber ich befürchte das Verhalten sitzt bei ihm so tief, dass er es immer wieder tun wird... Tut mir leid für ihn - aber nur er kann sich ändern!
 

Benutzer48560 

Verbringt hier viel Zeit
also alles gefallen lasse ich mir eigentlich nicht, höchstens manchmal zu viel. ich will eigentlich das ganze jetzt nur noch schnell hinter mich bringen
 

Benutzer57207 

Verbringt hier viel Zeit
Also das ist doch nicht mehr normal was du mit dir machen lässt...

Du hast einfach null Selbstvertrauen bzw. Selbstachtung und verbiegst dich deswegen total nur um bei dem anderen Geschlecht "anzukommen". Und sowas wird grundsätzlich ausgenutzt. Für die biste doch nur ein Loser, der zum bezahlen und als Taxi gut ist.

Eigentlich ideal das sie ihr Handy vergessen hat. Jetzt kannst du ihr mal beweisen, dass sie gewisse Grenzen klar überschritten hat.

1. Bring ihr bloß nicht das Handy..dann biste echt nur noch nen Opfer, sorry aber ist so..

2. Sag ihr sie kann es sich abholen, aber leider leider bist du nie zum besagten Zeitpunkt zu Hause...ein bisschen "Rache" muss sein.

Ich kann es echt nicht fassen, was du alles mit dir machen lässt...:eek:
 

Benutzer51927  (38)

Benutzer gesperrt
also alles gefallen lasse ich mir eigentlich nicht, höchstens manchmal zu viel. ich will eigentlich das ganze jetzt nur noch schnell hinter mich bringen

Junge, also nach vielleicht manchmal etwas viel klingt das nich...


Beispiel: Sie gibt dir ne Ohrfeige, spuckt dich an, bezeichnet dich als Arschloch und rammt dir dann nen Messer in den Rücken.
Du liegst blutend am Boden und Sie will nun 20 Euro!!!

Preisfrage: Was machst du??

Na klar, goldener Mittelweg gibst ihr 10 Euro.... :kopfschue



Es ist ja wohl das MINDESTE, dass sie sich nun selber ihr scheiss handy abholt und zwar wann und wo es dir passt!!! Wie kannst du überhaupt ernsthaft in Erwägung ziehen es ihr zu bringen??
Ich kanns echt net glauben...
 

Benutzer48560 

Verbringt hier viel Zeit
ich habe doch schon gesagt, das ich es vermutlich so machen werden, das sie es sich abholt. ich will einfach nur die sache beenden. dieses kumpel in anführungszeichen in ihrer sms ärgert mich irgendwie besonders, weshalb ich das halt jetzt abschliessen will.
hoffe das ist verständlich.

edit: das soll jetzt nicht böse oder genervt klingen.
 

Benutzer58944 

Meistens hier zu finden
omg. Also ich würd das Hany behalten^^ auch wenn sie es sich abholen will :grin: Auf alle Fälle würd ich mir noch was interessantes einfallen lassen und ein paar SMS vom Handy zu ihren Freunden versenden. Und wenn sie es sich abholen will.... gib ihr es ja nich so schnell wieder ... :smile2: Am besten du vertickst es.
 

Benutzer57207 

Verbringt hier viel Zeit
Du bist immer noch bemüht das möglichst ohne Konflikt über die Bühne zu bringen..und das bei DER Vorgeschichte...

Naja gut sowas haste nicht verdient, weil du so sehr höflich usw rüberkommst...aber auf der anderen Seite bist du auch selber Schuld wenn du alles mit dir machen lässt...

Höflich und respektvoll kannste ja auch weiterhin sein, aber nur wenn dir auch der Respekt entgegengebracht wird...

Sei mal ein Arschloch und mach mit ihrem "Freund" per SMS schluss...man muss in solchen Dingen auch mal zu fiesen Mitteln greifen...aber ich befürchte auch hier fehlt dir der Mut für eine derartige Aktion..
 

Benutzer35050 

Verbringt hier viel Zeit
ich weiß, das ist ganz böse, aber mit so einem Handy kann man dem Freund ja mal eben schreiben wie der Abend verlaufen ist... also daß sie jeden kerl in greifweite angebaggert hat usw. wäre ja interessant was der freund davon hält... :smile:
 

Benutzer81339 

Verbringt hier viel Zeit
Am besten du vertickst es.
Vorsicht! Ist Unterschlagung, also strafbar.

Aber das hier:
Auf alle Fälle würd ich mir noch was interessantes einfallen lassen und ein paar SMS vom Handy zu ihren Freunden versenden.
in Verbindung mit dem hier:
Sei mal ein Arschloch und mach mit ihrem "Freund" per SMS schluss...man muss in solchen Dingen auch mal zu fiesen Mitteln greifen...
Geniale Idee!

Aber wie macht man per SMS überzeugend Schluss? :ratlos:
Ladies?
 

Benutzer37  (36)

im Ruhestand
Ich wußte, daß soetwas noch kommen muss. Die arme, arme Frau. Wenn das ein Kerl gewesen wäre und er sie angepöbelt hätte, hätte sie hier 100% von jedem den Freifahrtsschein bekommen abzuhauen ohne ihn nach hause zu bringen. Weil Frauen anpöbeln ist ja unmöglich , sowas darf man einfach nicht machen. Schade eigentlich, daß sogar bei sowas nach Geschlecht entschieden wird:kopfschue :kopfschue
Tschuldige, aber... hä?
Du hast hier grad angefangen, von Geschlechtern zu reden - ich habe lediglich gesagt, dass ich es unmöglich finde, eine junge Frau an einer abgelegenen Stelle aus dem Auto zu schmeißen. Bei einem Mann fände ich das ebenfalls unmöglich, auch wenn die Situation vermutlich etwas weniger gefährlich wäre.
Außerdem finde ich es ebenfalls relativ unproblematisch, in so einem Fall einfach abzuhauen, ohne die Begleitung nach Hause zu bringen.
Aber das ist ein GANZ anderes Ding, als jemanden sprichwörtlich im Wald auszusetzen!

Menschen anpöbeln ist in meinen Augen unmöglich - MIR ist es dabei völlig egal, ob es um Männer oder Frauen geht. Jemanden aber aus einem Rachebedürfnis in eine verdammt gefährliche Situation zu bringen, weil derjenige einen angepöbelt hat, ist genauso unmöglich - das ist absolut unverhältnismäßig und verantwortungslos.

Ich frag mich grad doch irgendwie, ob du meinen Beitrag richtig gelesen hast, bevor du losgepoltert bist...denn irgendwie scheinst du nicht mitgekriegt zu haben, dass ich sie mit keinem Wort verteidigt habe, solch ein Verhalten unabhängig vom Geschlecht absolut bescheuert finde und außerdem nicht kritisiert habe, in diesem Fall einfach ohne jemanden heimzufahren, sondern, ihn noch in eine abgeschiedene Gegend zu bringen und ihn dort rauszuschmeißen, womit man denjenigen bewusst einer Gefahr aussetzt.
 

Benutzer80812 

Verbringt hier viel Zeit
Selbst ich, als Frau bin inzwischen der Meinung (hab ihre ganzen aktionnen schon vor dem Handy vergessen mitverfolgt), dass du ihr auf gar keinen Fall das Handy bringen solltest.

Jemanden in der Nacht heim bringen, weils weit und gefährlich ist ok - aber jemanden der einen den ganzen Abend beleidigt hat, sehr undankbar und unverschämt ist, das vergessene Handy (und ja SIE hat es vergessen) selbst vorbeizu bringen, das würde noch nicht mal ich machen. Tu dir das bitte nicht an, so viel Selbstbewusstsein musst du doch haben....

Vorallem weil sie es ja irgendwie schaffen wird, kann ja einen von den tollen Typen fahren lassen, zu dir zu kommen und sich das selbst zu holen. Die Frau ist so unverschämt, da bleiben einem die Worte weg. Ich würde keinen Finger für sie krümmen...
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Ganz egal, wie unverschämt dieses Weib ist/war...aber all die Sachen wie "Ohrfeige geben", "Kopf in die Kloschüssel halten", "sie während der Heimfahrt aus dem Auto werfen", "fiese Nachrichten von ihrem Handy verschicken" wären zwar aus der Wut heraus durchaus machbar (gewesen), vielleicht auch ein bisschen verständlich, aber was soll das Ganze bringen? Genugtuung? Nein, da stellt sich doch unser TS auf einer Stufe mit dieser Frau.
Wir wissen jetzt alle, (hoffentlich du auch inzwischen) dass eher hätte reagiert werden müssen, damit sie erst gar nicht die Chance bekam, dich nach den ersten Unverschämtheiten weiter zu beleidigen.

Was ich mich jetzt aber frage, mit was du denn eigentlich abschließen willst? Mit einer Sache, die nie begann?
Es war nicht korrekt, ihr Handy durchzuschnüffeln, aber nun ist es gewiss, dass du in der Tat ziemlich verarscht wurdest, denn die Frau hat ja obendrein noch einen Freund...(wieso ärgert dich eigentlich das Wort "Kumpel" in der SMS dermaßen? Weil du dir wahrscheinlich mehr erhofft hast? Du warst nie mehr für sie und du kannst fast froh sein, dass sie dich nicht noch als "Trottel" tituliert hat)
Wenn du meinst, du musst ihr bezüglich des Abends noch die Leviten lesen, dann mach es, wenns dir gut tut, aber ich bezweifle, dass du wirklich die passenden Worte finden würdest, aber das kannst du auch, wenn SIE ihr vergessenes Teil abholt.
Aber es ist bedenklich, dass du sogar in Erwägung ziehst, ihr das Telefon noch hinterherzufahren (egal, ob ihre Wohnung auf der Strecke liegt).

Hast du denn immer noch nicht kapiert, dass du an deinem Verhalten generell was ändern, an dich "arbeiten" musst, willst du nicht weiter von den Frauen (und wahrscheinlich von der Menschheit generell) ausgenützt werden?
Höflichkeit, Anstand, gewisse Manieren...alles schön und gut. Aber diese bis zur Selbstzerfleischung durchzuziehen um irgendwie Anerkennung zu erlangen, die dann oftmals nicht von den gewünschten Personen geschätzt wird, halte ich doch für arg übertrieben.

Bitte wach endlich auf und sehe der Realität ins Auge! Es wurde mit dir gespielt, auch sehr böse mitgespielt, aber das ist noch kein Weltuntergang, denn jetzt liegt es an dir, dass du daraus deine Lehren ziehst.
 

Benutzer44072 

Sehr bekannt hier
Die ganzen Rachepläne sind ja noch recht lustig, solange sie Gedankenspiele bleiben. Aber ganz ohne Frage sind solche Ideen, es ihr jetzt heimzuzahlen etwas infantil. Ich glaube auch nicht, dass das dem TS hilft, sondern das es eher kontraproduktiv ist über so einen Unsinn nachzudenken.

Er hat es nicht geschafft ganz normal und vernünftig auf die Provokationen zu reagieren. Da bringen ihm nachträgliche Kindereien nichts und damit wird er auch in Zukunft solche Situationen nicht besser meistern.

Klar kann man sich über das Verhalten von dem Mädel ärgern, ich halte das aber für Zeitverschwendung. Da würde ich mich lieber über mich selber ärgern, dass ich sie falsch eingeschätzt habe und das ich nicht richtig reagiert habe.

Sie wieder nachhause zu fahren ist das einzige was ich dabei nicht falsch finde. Wenn man zusammen dahin gefahren ist, fährt man auch wieder zusammen nach hause. Da müsste schon wesentlich schlimmeres vorfallen als so ein Kindergarten, dass man es in Betracht ziehen könnte, sie nicht wieder mitzunehmen.

Um das Handy muss sie sich jetzt ohne Frage selbst kümmern. Trotzdem würde ich es ihr distanziert und doch freundlich aushändigen, wenn sie es abholt. Wenn er das persönlich macht, hat er gleich die Chance nochmal den Umgang mit solchen Menschen zu üben. Am besten eine Möglichkeit zurechtlegen, wie man relativ schnell und unaufällig aus dem Gespräch aussteigen kann, weil man z. B. vorher schon gesagt hat, dass man nur kurz da ist und dann weg muss.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren