Menstruation + Blasenentzündung

C

Benutzer

Gast
Hallo alle zusammen,

ich habe ein Problem. Jedes Mal wenn ich meine Tage bekommen soll, habe ich eine Blasenentzündung. Das hatte ich MIT und jetzt auch OHNE Pille.

Kennt das jemand? Was könnte das sein? :ratlos: :confused:
 

Benutzer88477 

Sorgt für Gesprächsstoff
Sicher, dass es eine Blasenentzüdung ist? Was hast du denn für Beschwerden?
Nimmst du dann Medikamente ein?
Vielleicht ist es auch ein Pilz? Vielleicht eine verschleppte Blasenentzüdung?
Warst du deswegen schonmal beim Arzt?
 
C

Benutzer

Gast
Sicher, dass es eine Blasenentzüdung ist? Was hast du denn für Beschwerden?
Nimmst du dann Medikamente ein?
Vielleicht ist es auch ein Pilz? Vielleicht eine verschleppte Blasenentzüdung?
Warst du deswegen schonmal beim Arzt?

Dieses Mal habe ich es auch wieder. Ich soll dieses Wochenende meine Periode bekommen, aber im Moment ist noch nichts zu sehen davon. Meine Beschwerden sind: Schmerzen im Unterbauch (keine Menstruationsschmerzen) und Schmerzen und brennen beim Urinieren. Nein, Medikamente nehme ich keine ein. Ich lege mir eine Wärmeflasche auf die Blase und trinke einen Blasentee. Ich war schon öfters beim Arzt wegen einer Blasenentzündung. Dieser hat mir aber nur Antibiotika verschrieben. Bei meinem FA war ich noch nicht deswegen.
 

Benutzer88477 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wielange geht das jetzt schon so?
Ich würde dir raten schleunigst einen FA aufzusuchen, denn normal ist das sicherlich nicht.
Unter Umständen kannst du davon auch bleibende Schäden davontragen oder eine Nierenbeckenentzüdung kriegen!
 
C

Benutzer

Gast
Wielange geht das jetzt schon so?
Ich würde dir raten schleunigst einen FA aufzusuchen, denn normal ist das sicherlich nicht.
Unter Umständen kannst du davon auch bleibende Schäden davontragen oder eine Nierenbeckenentzüdung kriegen!

Das hatte ich schon, als ich die Pille nahm und vor ca. einen oder zwei Monaten habe ich die Pille abgesetzt.
 

Benutzer54961 

Verbringt hier viel Zeit
Ich war schon öfters beim Arzt wegen einer Blasenentzündung. Dieser hat mir aber nur Antibiotika verschrieben. Bei meinem FA war ich noch nicht deswegen.
Eine bakterielle Blasenentzündung kann man nun mal nur mit einem Antibiotikum richtig behandeln, vor allem wenn sie immer wieder kommen.
Geh zu einem Urologen und mach ggf. Langzeittherapie (ich musste auch erst zu einem anderen Urologen, bis ich richtig behandelt wurde).
Machst du sonst alles richtig? Also mind. 2 Liter am Tag trinken, nach dem Sex jedes mal auf Toilette gehen, nicht zu viel süßes essen, sich richtig abputzen, nicht frieren etc.?
 

Benutzer48617 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
nicht zu viel süßes essen

Das hängt mit Blasenentzündungen zusammen? Wie das, hab ich ja noch nie gehört.



Ich würd dir auch empfehlen, mal einen Urologen aufzusuchen. Wenn du wirklich regelmäßig Blasenentzündungen hast, solltest du dich mal durchchecken lassen - Ultraschall, Urinkultur, evtl. Blasenspiegelung, um sicher zu gehen, dass die Entzündung sich nicht festgesetzt hat.
 

Benutzer54961 

Verbringt hier viel Zeit
Das hängt mit Blasenentzündungen zusammen? Wie das, hab ich ja noch nie gehört.

Mir wurde schon öfters gesagt (u.a. auch von meiner Ex-Urologin und vom jetzigen Urologen), dass die Bakterien sich vom Zucker ernähren und sich dadurch auch besser vermehren.
 

Benutzer95038 

Benutzer gesperrt
Unbedingt zum Arzt und lass dich nicht mit irgendwas abspeisen, von wegen das geht von selbst weg oder so.
Und wenn du Antibiotika bekommst, unbedingt die Packung fertig nehmen, auch wenn die Beschwerden weniger werden.

Kennst du Propolis? Das gibts als Kapseln und die unterstützen das Immunsystem, vielleicht wäre das auch was für dich. Ansonsten google mal nach Blasenentzündung und was man da so machen kann. Das muss ja höllisch weh tun...
 
C

Benutzer

Gast
Machst du sonst alles richtig? Also mind. 2 Liter am Tag trinken, nach dem Sex jedes mal auf Toilette gehen, nicht zu viel süßes essen, sich richtig abputzen, nicht frieren etc.?

Richtig mache ich, dass ich nach dem Sex auf die Toilette geh und dass ich nicht friere. Das Problem ist, dass ich zuwenig trinke.
 

Benutzer54961 

Verbringt hier viel Zeit
Also trinken ist absolut das wichtigste bei einer BE. Versuch dich dazu zu zwingen. Ich stelle mir immer eine Flasche Wasser (1,5 l) hin und versuche sie m Laufe des Tages leer zu machen. Dasselbe mache ich dann mit dem Blasentee, mache mir eine kleine Teekanne, stelle sie neben mir und versuche alles zu trinken.
Aber zum Urologen solltest du trotzdem gehen. Am besten morgen, falls die Symptome noch da sind. Lass dich aber richtig untersuchen, nich nur in den Becher pinkeln und Antibiotikum-Rezept abholen. Wie schon darkangel geschrieben hat
solltest du dich mal durchchecken lassen - Ultraschall, Urinkultur, evtl. Blasenspiegelung
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren