Menschen zweiter Klasse

Benutzer23485  (53)

Chauvinist
Wir wissen ja aus der Werbung, wer alles so begehrenswert ist - jung, erfolgreich, noch keine 25 und schon selbständig mit 30 Angestellten, natürlich gutaussehend, braungebrannt, immer wieder mal im Urlaub .....
Wie sieht´s aus mit Menschen, die im realen Leben gestrandet sind und eine Weile lang ernsthafte Schwierigkeiten haben. Sind das Menschen zweiter Klasse ? Oder kämen die auch für Euch in Frage als Partner, wenn die Chemie stimmt ?
 

Benutzer28659  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Für mich gibt es keine Menschen 2. Klasse! Mir sind die äußeren Umstände weitgehend egal, wenn ich mich in jemanden verliebe, doch nicht wegen dem was er macht oder nicht macht, sondern, weil ich ihn als Menschen schätze.
 

Benutzer38170  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Wahrscheinlich würde ich mich nicht unbedingt in manche der genannten Menschen verlieben, aber deshalb sind sie ja nicht Menschen 2.Klasse. Nur nicht mein Typ, einfach weil ich von bestimmten Dingen abgeschreckt werden würde.
 

Benutzer13863 

Verbringt hier viel Zeit
Hm, ich kann mir denken, woher diese Umfrage rührt :schuechte
Zum Glück haben wir keine Klassengesellschaft, deshalb wird so eine >Unterteilung< auch nicht funktionieren.
Aber es gibt genügend Leute, die bei den ein- oder anderen Leuten mit ihren Handcaps sich überheblich abwenden würden...........
 
S

Benutzer

Gast
Powerlady schrieb:
Für mich gibt es keine Menschen 2. Klasse! Mir sind die äußeren Umstände weitgehend egal, wenn ich mich in jemanden verliebe, doch nicht wegen dem was er macht oder nicht macht, sondern, weil ich ihn als Menschen schätze.

dem kann ich mich eigentlich nur anschließen!!!!!!!!!!!
lg :herz:
 

Benutzer39596  (41)

Verbringt hier viel Zeit
für mich gbs kein happyend mit mitm dealer oder zuhälter^^. in den fällen gibts zweite-klasse-menschen, zumindest für mich.

alles andere was du angeführt hast is zwar nicht traumhaft aber eben auch nichts schlimmes
 

Benutzer28726  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Es gibt keine Menschen 2ter Klasse.
Und ein Profikiller ist ein super Beruf.
Wäre gern einer.
 

Benutzer16921  (58)

Verbringt hier viel Zeit
Grinsekater1968 schrieb:
Wir wissen ja aus der Werbung, wer alles so begehrenswert ist - jung, erfolgreich, noch keine 25 und schon selbständig mit 30 Angestellten, natürlich gutaussehend, braungebrannt, immer wieder mal im Urlaub .....

ja bitte! du hast nach mir verlangt! :grin:

nee menschen zweiter klasse gibt es nicht, entweder haben die leute klasse oder eben nicht.

ist aber schon interessant was da so für leute bei dir in einer reihe genannt werden.
"Profikiller, Hure, Zuhälter, Drogendealerin, Schrotthändler"

schrotthändler? ich habe nen kunden dem gehört ein halber stadtteil. :eek4:

wobei ich bei profikiller, zuhälter und drogendealerin gar nicht mal sicher bin ob es sich dabei überhaupt um menschen handelt.

lg
olaf
 
P

Benutzer

Gast
Kann mich meinen Vorrednern nur anschließen, Menschen 2ter Klasse gibt es meiner Meinung nach nicht.
Allerdings hätte ich ein problem damit wenn mein Partner Zuhälter o.ä. wäre, und naja wenn er seine Kinder nicht beachtet usw, damit könnt ich mich allerdings im Notfall noch abfinden :grrr:

Lg,
Ente
 

Benutzer5524 

Verbringt hier viel Zeit
Für mich gibt es keine Menschen zweiter Klasse.
Es gibt halt nur Personengruppen mit denen man selbst mehr zu tun hat und andere, mit denen man gar nichts zu tun hat.
Deshalb sind aber trotzdem alle Menschen gleich.
 
B

Benutzer

Gast
Dass es keine Menschen 2. klasse gibt sagt sich so leicht...aber wie sieht die Realität aus? Ich denke Menschen 2. klasse werden ja dardurch ausgemacht, dass sie aus tausend verschiedenen gründen diskriminiert werden. Und somit kann man schon von menschen 2. und auch 3. klasse sprechen, finde ich. Toll ist das natürlich nicht, aber es bringt ja auch nix wegzuschauen und zu sagen: sowas gibts nicht, sondern man sollte eher hinschauen, damit sich auch was ändern kann...
 

Benutzer40756 

Verbringt hier viel Zeit
1. is schrotthaendler kein unattraktiver job :grrr:
2. menschen zweiter klasse sind fuer mich zb eltern, die ihre kinder zampruegeln oder verwahrlosen lassen oder sowas eben
 

Benutzer40421  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Denke die Umfrage hat zugrunde das es einfach nervend-nagend ist, dieser Umstand :grin: .

Dieses komisch-verworrene unbegreiflische das es das alled jibt :tongue: .


Noi, also Menschen zweiter Klasse gibts ned, ausser sie behandeln andere wie zweite Klasse<<< die sind dann fuer mich zweite Klasse :eek4: .

Howgh, der normale Mensch ohne Erfolg haben gesprochen.... geschrieben :grin: .

*zieht von Dannen*
 
C

Benutzer

Gast
Es gibt mit sicherheit Menschen 2. Klasse allerding schaffen sich sich selber dahin zb Menschen die sich absichtlich gegen das gesetzt stellen oder Menschen die gegen die Natur leben zb homosexuelle. Aber kein Mensch ist von naturaus ein Mensch 2. klasse
 

Benutzer12216 

Sehr bekannt hier
Climber schrieb:
Es gibt mit sicherheit Menschen 2. Klasse allerding schaffen sich sich selber dahin zb Menschen die sich absichtlich gegen das gesetzt stellen oder Menschen die gegen die Natur leben zb homosexuelle. Aber kein Mensch ist von naturaus ein Mensch 2. klasse

na aber hallo!wo ham se dich ausreisen lassen!homosexuelle = menschen 2.klasse?ich dacht so was is seit 60 jahren kein thema mehr!:angryfire
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren