meiner freundin gefällt der sex nicht (mehr)

M

Benutzer

Gast
@ threadstarter

Habe dein problem auch mitverfolgt und kann dir einfach anraten, etwas zu ändern!
Habe mit meiner Freundin schon einiges (verdammt hartes) schon durchgemacht, und darum verstehe ich deine Beziehungsangst nur zu gut!
...Nichts gegen deine Freundin, aber:
Du hast gesagt dass sie über deine geschriebenen Beiträge bescheid weiss, und so sieht (oder liest) sie sicherlich wie verdammt beschissen es dir geht! Man Alter, du bist ja völlig am Boden zerstört... Dein Herz tut weh... sehr sogar...
...und dies alles weiss sie auch, da sie ja eben deine Threads liest: Das finde ich echt daneben von ihr! Wenn sie dich liebt, würde sie auf dein Problem eingehen und dich trösten und dich vom gegenteil überzeugen!
Das Problem liegt nicht beim Orgasmus... Das problem liegt bei ihren Gefühlen, bei denen sie sich momentan nicht mehr sicher ist! Glaub mir, habe dies mal ein halbes Jahr so durchgemacht, habe alle Fehler bei mir gesucht, mein Schulnotendurchschnitt sank von 5 auch 3 (Schweiz) ->für Deutschland 2 auf 4, konnte nichts mehr essen, und mein Herz schmerzte wie 1000 Messerstiche!

Nun kann ich dir nur anraten, schleunigst mit deiner Freundin über eure Liebe zu sprechen und nicht irgendwelchen Orgasmus-Mythen hinterherrennen!
Ich denke das Problem liegt bei ihren Gefühlen! Nirgendwo anders...
Ich mag mich noch erinnern: Meine damalige Freundin wollte mich nicht mehr küssen, ging mir aus dem Weg wo sie nur konnte, ging ständig mit einem andern in den Ausgang, liess mich ständig sitzen, und das schlimmste war, als sie von ihren 3wöchigen Ferien nach Hause kam, verabredete sie sich erstmals mit einem andern, um an den See zu fahren, lieber als mich nach dieser langen zeit wieder zu sehen... Ich bin in dieser Zeit fast draufgegangen, glaubt mir dies, denn ich habe sie über alles geliebt! Ich weiss genau wie du dich jetzt fühlst!

Also Kumpel, Leg die Karten offen auf den Tisch und sie soll dir die Wahrheit sagen und dich nicht mehr so verdammt leiden lassen! Das hast du nämlich nicht verdient!

Gruss
 

Benutzer36509 

Verbringt hier viel Zeit
Ich danchte immer ich wäre der einzige mit diesem Problem. Ich werde mit ihr darüber reden, weiß aber noch nicht wann und wo (da bei uns Schürzenfest ist). Ich werde mit ihr reden udn hoffen, dass es nicht solange dauert wie bei dir.#

Danke!
Ich bin froh mich hier aussprechen zu können.

Mal sehen was raus wird. Ich werde euch auf dem Laufenden halten!!

Gruß

Euer ( :cry: ) Frossy
 

Benutzer36620 

Verbringt hier viel Zeit
Also so wie ich das mitbekomme, würde deiner Freundin ein Gespräch ebenfalls guttuhen!

Für jemanden, der viel Lust auf den Partner empfindet (sind wohl meißt die Männer), ist es wohl sehr schlimm zurückgewiesen zu werden!
Ich weiß es selbst, wenn man immer und immer wieder machen kann, was man will, die Freundin dann aber nicht dazu bekommt, das gleiche zu fühlen und es dann ausleben muss! Frauen sind da echt anders! Ich respektiere es, wenn ein Nein kommt! Ich hasse es, wenn dann so etwas wie folgendes kommt: "Heute Abend, Schatz" Und dann ist sie Müde und will doch nicht am Abend! Also Hinhalten kann ich garnicht ab!

Also seit meinem Gespräch (ich glaub, das steht auch auf Seite 1) hat sich nach wie vor nichts verändert (max. 1x pro Woche), halte mich im Moment auch etwas zurück, mal schauen wie sie reagiert!

Aber ich bin echt der Meinung, wenn die Erotik und die Leidenschaft fehlt, ist auch sonst die Luft raus - im Moment fühl ich mich danach... :frown: Hoffe wirklich, dass das noch besser wird, zu einer Partnerschaft gehört einfach Sexualität dazu!
 

Benutzer35944 

Verbringt hier viel Zeit
@kim-cyan-toxic:

mmmh, das gleiche problem hatte ich auch. ich wollte recht häufig, sie fast gar nicht mehr. naja, schluss endlich weiss ich auch woran es lag. sie liebte mich nicht mehr. war von ihrer seite her nur noch freundschaftliche gefühle. naja und schluss endlich hat sie mich wegen einem anderen verlassen. hab ich alles erst später gemerkt oder von ihr gesagt bekommen.

ich hoffe, dir ergeht es anders, jedoch hört es sich ähnlich an...

gruss

dirk
 

Benutzer36620 

Verbringt hier viel Zeit
rüsseltier schrieb:
@kim-cyan-toxic:

mmmh, das gleiche problem hatte ich auch. ich wollte recht häufig, sie fast gar nicht mehr. naja, schluss endlich weiss ich auch woran es lag. sie liebte mich nicht mehr. war von ihrer seite her nur noch freundschaftliche gefühle. naja und schluss endlich hat sie mich wegen einem anderen verlassen. hab ich alles erst später gemerkt oder von ihr gesagt bekommen.

ich hoffe, dir ergeht es anders, jedoch hört es sich ähnlich an...

gruss

dirk

Also sie sagt von selbst immer wieder, dass sie mich liebt! Einen anderen hat sie 100 %ig nicht, dafür würd ich meine Hand ins Feuer legen!

Also ich sehe das im Moment so, dass sie einfach keine Lust auf Sex hat. Sie ist eigentlich auch so sehr passiv beim Sex, eigentlich sollte der Sex ja MIR langweilig sein!
Sie ist ein toller Mensch, auf sie kann ich mich verlassen und ihr vertrauen, wir geben uns Freiräume, verstehen uns auch mal ohne Worte, also Beziehungstechnisch wunderbar und schön! Bin halt nur mit unserem Sex unzufrieden. Denke auch dass das bei Frauen allgemein so ist, dass sie nicht soviel Lust auf den Sex an sich haben. Aber wir ziehen eh bald zusammen, dann kommt die Bewährungsprobe!

Aber Frossy sitzt schwer in der Klemme! Er scheint sie sehr zu lieben, aber bei Ihr hat die Flaute im Bett wohl ne tiefere Bedeutung!
 
S

Benutzer

Gast
Hey Frossy,
sorry, aber ich find es einfach total egoistisch wie deine Freundin sich verhält! Ich versteh ja, dass du sie nicht verlieren willst....

Aber trotzdem ist an dem (wenn auch altmodischen) Spruch
"Besser ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende"
was Wahres dran!!! SORRY!!!

(Soll nich heißen: MACH SCHLUSS MIT IHR, SOFORT!!! Also bitte nich so verstehen!!! Sonst bin ich wieder Schuld....)

Wünsch dir natürlich, dass sich das alles wieder einrenkt!!! :jaa:


by the real *Sin* :grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren