Meinem Cousin gehts schlecht..

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
Hey.
Also, ich hab nen Cousin, der wird bald 19. Und ich hab von meiner Mutter erfahren, dass es ihm wohl echt schlecht geht.
Er muss eine Freundin (gehabt?) haben, die mit Drogen zu tun hat(te) und er scheint völlig durchzudrehen.
Er würde plötzlich irgendwelche Sachen zerschlagen (z.B hat der Fernseher komisch gepiest da hat er ihn auffn Boden gefeuert, kaputt) er hat einen Putzzwang, isst kaum bis nichts..

Das Ding ist, ich hab mit ihm im Prinzip nichts zu tun. Früher, als ich so 6-10 Jahre alt war, hab ich viel mit ihm gespielt und ihn sehr gemocht. Er wohnt 20Min. weg dadurch sieht man sich nur mal an Feiern und dann reden wir auch nicht wirklich miteinander. Eben Smalltalk.
Hab ihn auch schon länger nicht gesehen.

Aber trotzdem hab ich irgendwie das Gefühl, dass ich was tun müsste.
Er tut mir unheimlich Leid.
Es iust halt eben doch mein Cousin.. und früher wars so lustig mit ihm..
Aber inzwischen ist es mehr nurn och ein flüchtiger Bekannter.. Aber andererseits..

Was soll ich denn machen?
Am Besten gar nichts.. fühl mich nur irgendwie so als müsste ich jetzt helfen..
 

Benutzer22849 

Benutzer gesperrt
ich glaub nich dass du da viel machen kannst du sagst ja selbst dass ihr eigentlich nur noch flüchtige bekannte seid.
klar fühlt man sich irgendwie verpflichtet ihm zu helfen weil er zur Familie gehört aber es wäre vielleicht besser wenn das Menschen machen die ihm näher stehen und seine probleme kennen z.b. Geschwister (falls er welche hat).
hoffe trotzdem dass es ihm bald wieder besser geht. :smile:
 

Benutzer7771  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Du kannst ja mal wieder mehr mit ihm unternehmen, zum Beispiel mit ihm ins Kino gehen oder ihn auf ne Party, etc. nehmen. Vielleicht werdet ihr euch wieder annähern und die Beziehung wird wieder wie früher.
Ich denke, dass er jetzt wirklich Ablenkung braucht und du ihn nur so helfen kannst, wenn überhaupt...
 
M

Benutzer

Gast
ich möchte mike99 nicht ganz widersprechen, was das gespräch mit menschen angeht, die einem näher stehen, aber ich denke, dass es manchmal hilfreicher sein kann, mit jemandem zu sprechen, der die ganze sache etwas objektiver sieht.
zumindest kannst du deinem cousin anbieten, mit dir über seine probleme zu sprechen. ablehnen kann er immer noch und du hast wenigstens versucht, ihm zu helfen.
ich will hier niemandem zu nahe treten, aber was ich so aus deinen beschreibungen raushöre, lässt ahnen, dass er vielleicht auch selber drogen nimmt. ich sage das deshalb, weil ich das mal bei einer guten freundin mitgemacht hab.
auf jeden fall wünsch ich dir alles gute und dass das wieder in ordnung kommt!
 
L

Benutzer

Gast
Üble Sache, wenn er dich aber nur als kleine Cousine sieht mit der er nicht viel zu tun hat wird er sich dir nicht öffnen. Er hat keinen Grund dazu.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren