Meine Zukunft

Benutzer18846 

Verbringt hier viel Zeit
Ich weiss dass es sehr belastend ist eine Fernbeziehung zu führen, auch wenn ich das noch nicht hatte.

Bin aber selber 3 jahre lang jedes Wochenende 550 km nach Hause gefahren und Sonntags wieder zurück... von daher weiss ich wie belastend das ist, weil ich eben alle Freunde und Bekannte nur am WE gesehen habe.

Aber irgendwann geht diese Zeit vorbei...

Ich würde trotzdem wieder eher den Stress und die Fahrerei in Kauf nehmen als einen schlechteren Job, auch wenns manchmal wehtut.
 
D

Benutzer

Gast
Ok, Du möchtest zu Deinem Freund ziehen. Meinst Du damit mit ihm zusammen, od. in seine Nähe. Wenn Du mit ihm zusammen ziehen willst, was passiert wenn ihr Euch trennt, und Du noch immer in der Ausbildung steckst? Wohnt er schon immer soweit weg, od. ist er von dir weggezogen? Wenn er schon immer soweit weg wohnt, wielange seit ihr dann im höchtfall beieinander gewesen. denkst Du es funktioniert auf Anhieb mit dem zusammenleben, od. durftest Du schonmal die Ferien zusammen verbringen?

Das sind tausend Fragen die Du Dir zu stellen hast, bevor Du Dein jetztiges Leben total auf den Kopf stellst, sei auch nicht zu streng mit Deinen Eltern , sie tragen eine grosse Verantwortung für Dich, und Sorge zu tragen für einen Menschen ist immer sehr schwer. Sie lieben Dich ganz sicher und wollen Dich nur beschützen.
 

Benutzer26732 

Verbringt hier viel Zeit
@ dara: will ja niemanden angreifen aber ich schätze, dass hat sich diotima sicherlich schon reichlich genug überlegt, das sollte eigentlich nicht das Thema sein, oder? Natürlich sollte sie sich sicher sein aber so einen Schritt wagt man auch nur, wenn man sich länger Gedanken darüber gemacht hat.

Du schreibst ja selbst, dass dir eine Ausbildung lieber wäre. Fachabi kannst du hinterher auch noch machen! Ich habe jetzt auch meine Ausbildung beendet und werde jetzt das Fachabi in einem Jahr machen und ich halte es für den richtigen Weg. Ich habe jetzt in den letzten Jahren einiges verdient und kann mir dieses Jahr finanzieren (allerdings habe ich auch die Unterstützung meiner Eltern und wohne noch zu Hause).

Wie bereits gesagt: Lass dir im BIZ einen Termin geben oder gehe einfach mal dort vorbei, dort stehen ja überall Informationsquellen zur Verfügung!! Weißt du auch nicht den Bereich: Büro, Handwerk, Kunst, Medien??
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
@ dara: Ich wollte mir diese eigene Wohnung Diskussion eigentlich ersparen.
Ich habe mich mit dem Thema ausreichend beschäftigt.
Ne eigene Wohnung kann und will ich mir nicht leisten und bei meinem Freund ist das Geld auch knapp.. was liegt näher als eine gemeinsame Wohnung?

Tja und sollte die Beziehung wirklich zu Bruch gehen muss man halt sehen wo man unterkommt.. im Besten Fall ein WG Zimmer zur Not ne mini Wohnung und bis man ne Lösung hat sparen, sparen, sparen.
Mit dem Risiko muss man halt leben.


@ all: Ich hoffe das mir diese Beratung helfen kann.. ich möchte halt irgendwas machen.. eben richtig machen. Und nicht nur im Büro rumlungern..
Aber was nur?
Ich hab zwar schon ein gewisses Interesse an Autos z.B.
Ich mach viel mitm Computer und allgemein mit Technikkrams.
Aber in allem bin ich nich so höchst begabt.

Kunst.. naja.. malen kann ich nich so gut.
Medien.. ja da swär interessant.
Ich wollte immer gern Journalistin werden aber dafür muss ich studieren und das will ich eigentlich nicht unbedingt.
Und sonst.. ist da dnek ich nich viel mehr zu machen als Bürokram oder?

Sorry für die Rechtschreibfehler.. is spät und ich hab was getrunken *gg*
 

Benutzer26732 

Verbringt hier viel Zeit
Wie sieht es eigentlich mit der Kombination Ausbildung und Fachabi in der Abendschule aus?? Wäre das keine gute Lösung oder zu stressig? Für mich persönlich wäre es nichts aber manche würden damit sicherlich gut klarkommen!
 

Benutzer18846 

Verbringt hier viel Zeit
Diotima[B schrieb:
@ all:[/B] Ich hoffe das mir diese Beratung helfen kann.. ich möchte halt irgendwas machen.. eben richtig machen. Und nicht nur im Büro rumlungern..
Aber was nur?
Ich hab zwar schon ein gewisses Interesse an Autos z.B.
Ich mach viel mitm Computer und allgemein mit Technikkrams.
Aber in allem bin ich nich so höchst begabt.

Kunst.. naja.. malen kann ich nich so gut.
Medien.. ja das wär interessant.
Ich wollte immer gern Journalistin werden aber dafür muss ich studieren und das will ich eigentlich nicht unbedingt.
Und sonst.. ist da denk ich nich viel mehr zu machen als Bürokram oder?

Das mit der Beratung halte ich für schwierig, die zeigen einem sehr viele Möglichkeiten anhand der eigenen Interessen. Es ist eben nur so dass man seine persönliche Entwicklung zum Zeitpunkt der Beratung noch nicht wirklich abgeschlossen hat und sich daher auch die Interessen noch verlagern können.
Man hat vieles was einen interessiert vielleicht auch einfach noch nicht gemacht und kommt deswegen gar nicht auf die Idee was in der Richtung zu machen.
Mir selber hat die Beratung damals nicht wirklich geholfen, ich weiss nicht mehr genau was man mir empfohlen hat, aber ich mache jetzt was völlig anderes und habe sehr viel Freude dabei.
Mir haben die Praktika während der Schulzeit wesentlich mehr gebracht als diese Beratung im BIZ, weil man da sehen konnte ob das was einen Interessiert in der Realität auch wirklich noch interessant bleibt.

Machen würde ich die Beratung trotzdem, weil sie einem sehr viel über sich selbst zeigt, was man vielleicht auf dem ersten Blick nicht selber wahrnimmt.
Nur den Traumberuf findet man mit dieser Beratung leider selten. Mir hat meine Mutter damals nen Zeitungsauschnitt auf den Tisch gelegt, den sie zufällig entdeckt hatte und mich gefragt ob das nicht was wäre... habs versucht, ohne zu wissen wie wird, und bin bisher sehr glücklich damit.
 

Benutzer12616  (32)

Sehr bekannt hier
Knuffeline19 schrieb:
Wie sieht es eigentlich mit der Kombination Ausbildung und Fachabi in der Abendschule aus?? Wäre das keine gute Lösung oder zu stressig? Für mich persönlich wäre es nichts aber manche würden damit sicherlich gut klarkommen!
Puh ich glaube das wär estmal zu viel...
Muss mich dann sicher erstmals an Arbeiten gewöhnen, nen Haushalt schmeißen und dann noh Abendschule?
Eher nicht.
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
Koyote schrieb:
Das mit der Beratung halte ich für schwierig, die zeigen einem sehr viele Möglichkeiten anhand der eigenen Interessen.

Haha, jetzt muss ich aber lachen. Als ich damals in der 10. mit der Schule hin musste, hat mir so ein A*§$% bei der Beratung gesagt ich solle Kosmetikerin werden oder Friseuse. Ich hatte zu der der Zeit einen 1.0 Schnitt in der Schule und wollte später Medizin studieren, darauf hin meinte er ein Studium wäre für Frauen doch nichts, ich würde eh heiraten und Kinder kriegen :angryfire Als ich sagte, dass ich aber Medizin machen will meinte er ich könnte ja Hebamme werden und hat mir so ein Infovideo dazu in die Hand gedrückt :kotz: :kopf-wand
Nur weil ich weiblich bin und zu der Zeit Gesamtschülerin war wird man gleich für dumm gehalten.
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
@ diotima

ich wollte auch immer gern journalistin werden und ahbe dabei rausgefunden,dass man beim betsen willen nicht studiert haben muss (es gibt sogar sehr wenig studienmöglichkeiten)

mir wurde geraten,wenn ich etwas studiere,dann ein interessengebiet über das ich später mal schreiben will,aber das kommt bei dir ja wie es aussieht nicht in frage!

aber ich könnte mir vorstellen,dass da im zusammenhang mit medien computer etc vieleicht eine ausbildung zur mediengestalterin was für dich wäre,in der werbebranchen gibt es viele möglichkeiten,vieleicht solltest du dich in der richtugn mal erkundigen!

Raven48 schrieb:
Haha, jetzt muss ich aber lachen. Als ich damals in der 10. mit der Schule hin musste, hat mir so ein A*§$% bei der Beratung gesagt ich solle Kosmetikerin werden oder Friseuse. Ich hatte zu der der Zeit einen 1.0 Schnitt in der Schule und wollte später Medizin studieren, darauf hin meinte er ein Studium wäre für Frauen doch nichts, ich würde eh heiraten und Kinder kriegen :angryfire Als ich sagte, dass ich aber Medizin machen will meinte er ich könnte ja Hebamme werden und hat mir so ein Infovideo dazu in die Hand gedrückt :kotz: :kopf-wand
Nur weil ich weiblich bin und zu der Zeit Gesamtschülerin war wird man gleich für dumm gehalten.

und was hast du nun gemacht?

mir haben die tatsächlich solche sachen geraten wie justitzvollzugsbeamtin im mittleren dienst oder eben auch kosmetikerin,...löl,das ist absolut nichts für mich,ich interessiere mich ebenfalls für medizin und pharmazie,...tja :zwinker:
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
~beatsteak~ schrieb:
und was hast du nun gemacht?

mir haben die tatsächlich solche sachen geraten wie justitzvollzugsbeamtin im mittleren dienst oder eben auch kosmetikerin,...löl,das ist absolut nichts für mich,ich interessiere mich ebenfalls für medizin und pharmazie,...tja :zwinker:

Ich habe ihm seine Video hingeknallt und bin gegangen. Ich habe dann auf's Gymnasium gewechselt und drei Jahre später Abi gemacht. Während der Abizeit habe ich gemerkt, dass mich Sprachen mehr interessieren als Medizin und ich habe Anglistik studiert. Inzwischen promoviere ich in Sprachwissenschaften und bin Dozentin an der Uni. Mann oder Kinder habe ich keine und Kosmetikerin oder Hebamme bin ich auch nicht geworden :grin:

Ich als Kosmetikerin, das wäre was gewesen wo ich normalerweise noch nicht mal geschminkt bin und Wimperntusche das höchste der Gefühle ist.
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
ganze genau,ich schmink mich auch NIE löl,...^^

dann wärs doch mal an der zeit dem netten herren einen besuch abzustatten und ihm mal deinen lebenslauf aufn tisch zu knallen :zwinker:

~sorry für off-topic~
 

Benutzer18846 

Verbringt hier viel Zeit
Habe ja auch geschrieben das mir die Beratung nicht wirklich was gebracht hat... aber Möglichkeiten zeigen sie einem... wie auch immer die auf diese Vorschläge kommen :ratlos:
Allgemein verteufeln würde ich es trotzdem nicht...auch wenn ich insgesamt bisher noch nie was positives über den ganzen Laden gehört habe.
Ein blindes Huhn findet ja auch mal ein korn... warum sollen die also nicht mal einen Glückstreffer bei ihrer beratung landen :zwinker:
 

Benutzer4590 

Planet-Liebe ist Startseite
~beatsteak~ schrieb:
ich wollte auch immer gern journalistin werden und ahbe dabei rausgefunden,dass man beim betsen willen nicht studiert haben muss (es gibt sogar sehr wenig studienmöglichkeiten)

mir wurde geraten,wenn ich etwas studiere,dann ein interessengebiet über das ich später mal schreiben will,aber das kommt bei dir ja wie es aussieht nicht in frage!


Man muss keineswegs speziell Journalismus studiert haben, um Journalist zu werden, aber man sollte generell studiert haben, ein Hochschulabschluss wird schon erwartet.
 
G

Benutzer

Gast
Die Berufsberatung im BIZ hat mir damals sehr geholfen, allerdings wusste ich schon relativ konkrt welche Berufe für mich in Frage kommen, ich hab mich dann über diese und v.a. die Zukunftschancen dieser Berufe genauer informiert.

Vielleicht solltest du dir beim Arbeitsamt mal dieses Buch holen, wo alle Ausbildungsberufe drin stehen und dir einfach schonmal ansehen was dir Spaß machen könnte. Gibts ansonsten auch im Internet, berufenet heißt das Ding.
Wenn dich Autos interessieren, wäre vielleicht Automobilkauffrau was für dich? :ratlos:

Hm und ich würde noch sagen, dass ein "Büroberuf" auf keinen Fall doof oder langweilig sein muss. Ich bin ja jetzt fast Verlagskauffrau und mir hat meine Arbeit im Büro immer Spaß gemacht, weil ich sehr abwechslungsreiche Aufgaben habe/hatte. Das hängt eher von der Branche/Firma ab, was man da so zu tun hat.
 

Benutzer736 

Verbringt hier viel Zeit
@Raven:
:grin: Tjaaaaaaaaa das kommt mir alles seeeeeeeehr bekannt vor ... bei diesem Interessentest kam bei mir auch Hebamme und so raus das is das absolut Letzte was mich interessiert *gg* . Irgendwann hab ichs mit der ganzen Beraterei gut sein lassen weil mir das alles einfach zu klischeebehaftet war, ich hab damals nach der Realschule (auch 1,0 Schnitt *g*) ne Ausbildung an ner Berufsakademie gemacht und festgestellt dass ich mehr kann --> Fachabi nachgeholt und danach angefangen Fahrzeugtechnik zu studieren. Ich hab nix bereut außer dass ich mir dieses Arbeitsamtgesülze angehört hab :grin: . Die Ausbildung hat mir im Nachhinein zwar was genützt (wissenstechnisch) aber geldtechnisch wars fürn A*** weil ich nix verdient hab in der Zeit ...
 
B

Benutzer

Gast
ich sage es gleich vorher: ich habe die ganzen Antworten nicht durchgelesen...

aber mein Tipp wenn du alles so gut wie möglich uter einen Hut bekommen möchtest: Ausbildung und dann Weiterbildung...

hat ne Bekannte von mir ähnlich gemacht... nach der Realschule wurde sie Industriekauffrau bei er größeren Firma... dann hat sie vom Geschäft aus ne Weiterbildung angenommen und ist in nem Jahr mit damit (eine Art Studium) fertig und wird wahrscheinlich zunächst erstmal Abteilungsleiterin...

wichtig:

- gute Noten in der Ausbildung
- gute Beurteilungen in der Praxisphase
- die Firma sollte nicht zu groß sein (denke bei 500 - 1000 Mitarbeitern hat man ganz gute Chancen, kann man aber nicht verallgemeinern)

Viel Glück :bier:
 

Benutzer26732 

Verbringt hier viel Zeit
Badenser schrieb:
ich sage es gleich vorher: ich habe die ganzen Antworten nicht durchgelesen...

aber mein Tipp wenn du alles so gut wie möglich uter einen Hut bekommen möchtest: Ausbildung und dann Weiterbildung...

hat ne Bekannte von mir ähnlich gemacht... nach der Realschule wurde sie Industriekauffrau bei er größeren Firma... dann hat sie vom Geschäft aus ne Weiterbildung angenommen und ist in nem Jahr mit damit (eine Art Studium) fertig und wird wahrscheinlich zunächst erstmal Abteilungsleiterin...

wichtig:

- gute Noten in der Ausbildung
- gute Beurteilungen in der Praxisphase
- die Firma sollte nicht zu groß sein (denke bei 500 - 1000 Mitarbeitern hat man ganz gute Chancen, kann man aber nicht verallgemeinern)

Viel Glück :bier:

Ja, dass finde ich auch ne tolle Alternative. Ebenfalls eine Freundin von mir hat eine Ausbildung als Industriekauffrau gemacht, hinterher sich weitergebildet und ist dann zur Teamleiterin (in einer sehr bekannten Firma) aufgestiegen!! Jetzt studiert sie international Management, nachdem sie aber erst einmal 2 Jährchen dort gearbeitet hat um Geld zu verdienen, somit ist sie jetzt auch ausgezogen.
 
T

Benutzer

Gast
also die berufsberatung ist wirklich ein witz, wenn man noch überhaupt nicht weiß, was man machen möchte. zwei meiner freunde haben dort mal nen test gemacht. beide hatten abitur. bei einem kam kosmetikER raus, der andere sollte männliche hebamme werden. hab mich ordentlich schlapp gelacht :blablabla
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
theromeo schrieb:
also die berufsberatung ist wirklich ein witz, wenn man noch überhaupt nicht weiß, was man machen möchte. zwei meiner freunde haben dort mal nen test gemacht. beide hatten abitur. bei einem kam kosmetikER raus, der andere sollte männliche hebamme werden. hab mich ordentlich schlapp gelacht :blablabla
So langsam glaube ich die haben gar keinen anderen Berufe zur Auswahl. Naja, überraschen würde es mich nicht ...
 

Benutzer34954 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab zwar auch nicht alle posts gelesen, aber aus Erfahrungen von anderen Leuten kann ich dir sagen, dass Abitur das Beste ist, in deiner Situation!

Ich hab in letzter Zeit auch Streß mit meinen Eltern (2 Jahre hamse mich vernachlässigt, jetzt sind se kleinscheißer [selbst unsere nachbarn meinen, die hätten manchmal nen knall]) und mach trotzdem mein Abi!

Komm mit deinen Eltern halbwegs ins klare und die 3 weiteren Jahre schaden auch nicht (Ist eh nur ausspannen bios zur 12)

Auf jeden Fall hab ich es in der 11.ten grade sehr einfach :smile:

Und ohne Abi kannst du es vergessen! Hatte gestern noch bei ner Feier ein paar Gespräche mit den Leuten aus der Grundschule -> Die meisten mit Realschulabschluß habens zu nichts gebracht (obwohl ich sie doch für qualifiziert halte) bzw. einer der Besten ist jetzt Kellner (!).

Und alles nur, weil keienr so recht bock auf Abi hatte :rolleyes2

Mal ganz nebenbei: 16 = 9 Klasse? :grrr: Habe im Moment ne 20 Jährige in meiner (11.te) - sie holt ihr Abi nach, weil se mit Realschulabschluß nicht weit gekommen ist!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren