Meine Mutter zwingt mich mit meiner Freundin schluss zu machen.. :(

Benutzer44735  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Dieses Eindrucks kann ich mich auch nicht erwehren.

ich auch nicht. deswegen würde ich jetzt gerne meine frage beantwortet bekommen. erst erzählt er, wie sehr er sie liebt und sucht sich aber dann immer wieder passagen aus antworten heraus, die in seinen augen die theorie seiner mutter unterstützen. und das zeigt auch mir, dass du nur nach einem grund suchst, deine freundin loszuwerden. das mädel tut mir ehrlich leid...:kopfschue
 
E

Benutzer

Gast
öhm, da sieht man mal was erziehung anrichten kann...
ich hab abi, sogar n ganz gutes, fang jetzt dann studieren an und, oh wunder, hab auch freunde, die kein abi haben, sondern "nur" hauptschulabschluss...also, mit deiner mutter würde ich gerne mal reden *wut*
 

Benutzer77488 

Verbringt hier viel Zeit
naja mal langsam... glaube kaum das die Abinote Aussagen über das spätere berufliche Können aussagt...:zwinker:
Aber interessant ist es schon... würd mich auch brennend interessieren wo man mit 3,6 Abi Medizin studieren kann... wahrscheinlich nur in unserem schönen Nachbarland Österreich...

Off-Topic:
Also dank EU und einer daraus resultierenden Deutschen-Invasion ist es in Österreich nicht mehr so einfach Medizin zu studieren. Es gibt auf jeder Uni eine schwere Aufnahmeprüfung, die den ganzen Tag (oder sogar mehrere?) dauert und es werden auch nur noch wenige genommen. Falls er also diesen Aufnahmetest bestanden hat, hat er auch durchaus eine Berechtigung Medizin zu studieren und wird sich mit hoher Wahrscheinlichkeit auch nicht sehr schwer damit tun. Da gibt es viele Leute mit gutem NC, die nicht genommen werden.


Zum Thema: Ich denke, du bist alt genug, um zu entscheiden, was du willst. Wenn es tatsächlich zu Problemem kommen sollte, dann kannst du deine Konsequenzen zu gegebener Zeit daraus ziehen. Nur weil du Medizin studieren wirst, heißt das nicht, dass du in Zukunft mit deiner Freundin keine Gesprächsthemen mehr haben wirst. Glaub mir, du wirst ein ganz normaler Mensch bleiben, obwohl ich weiß, dass das manche Medizin-Studenten ganz anders sehen. Die glauben, mit der Immatrikulation wären sie bereits ein Gott und und würden sich vom Rest der Gesellschaft abheben. :ratlos:
Ich hoffe mal, so bist du nicht.

Es kann passieren, genauso gut kann es aber klappen. Also warum machst du dir JETZT Gedanken, wo doch alles blendend läuft - angeblich?
 

Benutzer83622 

Verbringt hier viel Zeit
Meine Fresse, mag ja sein, dass man durchs Studium intellektuell wird aber deine Mutter scheint es nur arrogant gemacht zu haben.
Also die Auslegung von intellektuell möchte ich mir mal von ihr erklären lassen, das "INT" am Anfang steht bei ihr wohl für INTollernat oder was ?

Unfassbar, bleib bei deiner Freundin, studier Medizin und dann zeigste ihr mal was ein echtes Studium ist, wenn sie nur Lehrerin ist hats für nen schwierigeren Studiengang nicht gereicht, was ? Und sowas unterrichtet Kinder ..
 

Benutzer81664  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Was ein hohler Müll :geknickt: du bist 19 mach was du möchtest nicht was deine Mutter von die verlangt besonders bei Beziehungs Sachen hat sie nunmal nichts mehr zu melden. Wenn du dir so leicht von deiner Mutter einreden lässt was du zu tun hast dann tust du mir echt leid.

Besonders wenn es um so einen Müll geht.
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Off-Topic:
in nem anderen Thread hat er geschrieben, dass er mit Jura anfangen wollte. Ich gehe mal davon aus, dass er Medizin gerne machen würde aber die Bewerbungsfristen sind da doch auch noch gar nicht rum :zwinker: Vielleicht ist es sein Wunsch aber er hat noch keinen Platz...


@TS: Also ich habe in anderen Threads gesehen, dass deine Eltern da wohl öfters einschreiten und ihre eigenen Ansichten von den Gesellschaftsschichten haben. Weshalb lässt du dich da so beeinflussen wenn du deine Freundin doch liebst?
 

Benutzer82836 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
NC gibts nicht überall
in Belgien schert sich kein Schwein um deinen Abi Schnitt
es gibt lediglich in zwei Studiengängen Aufnahmeprüfungen
in Medizin ist die Situation dann so dass das was ihr "Studienplatz" nennt im Grunde erst mit dem 2. Jahr beginnt, da am ende des ersten die meisten aussortiert werden


zu deinem komischen Problem
ja es kann sein, dass das zu Schwierigkeiten führen wird, es kann sein, dass man sich auseinander entwickelt, es ist sehr unwahrscheinlich, dass sie das Mädchen für die Zukunft sein wird

aber verdammt noch mal: Leben heißt es darauf ankommen zu lassen, die Erfahrungen selbst zu machen, gute wie schlechte und evtl. aus Fehlern zu lernen
 

Benutzer70315  (32)

Beiträge füllen Bücher
ach mein gott, beim lesen dieses threads kam mir folgender songtext in den sinn :

Off-Topic:
Junge, warum hast du nichts gelernt?
Guck dir den Dieter an, der hat sogar ein Auto.
Warum gehst du nicht zu Onkel Werner in die Werkstatt?
Der gibt dir ‘ne Festanstellung, wenn du ihn darum bittest.


ich denke, du solltest mal ehrlich mit deiner freundin reden und ihr sagen, dass du nicht mehr "fähig" bist, ihr ein guter freund zu sein. weil deine mutter dein ganzes leben bestimmt und immer recht hat, mit dem was sie sagt (Ironie)

entweder du nimmst dich jetzt zusammen oder du wirst dich bald nach einer , von deiner mutter ausgesuchten, freundin umschauen müssen!
 

Benutzer6400 

Verbringt hier viel Zeit
entweder du nimmst dich jetzt zusammen oder du wirst dich bald nach einer , von deiner mutter ausgesuchten, freundin umschauen müssen!

Naja, suchen muss er ja nich, seine Mutter wird ihm schon "passende" Freundinnen vorstellen. Stell ich mir lustig vor:
"Welche soll es denn sein: Nr. 1, 2 oder 3?":totlach:
 

Benutzer10610 

Verbringt hier viel Zeit
Naja, suchen muss er ja nich, seine Mutter wird ihm schon "passende" Freundinnen vorstellen. Stell ich mir lustig vor:
"Welche soll es denn sein: Nr. 1, 2 oder 3?":totlach:

Wenn er 35 ist, meldet ihn seine Mama bei "Schwiegertochter gesucht" an. Kann ja nicht sein, dass ihr besonders gebildeter Überflieger-Sohn keine Frau abbekommt, die so perfekt ist wie sie selber

:totlach:
 

Benutzer35148 

Beiträge füllen Bücher
Auch wenn es hier grad so schön lustig zugeht,
aber so wie seine Mutter zu sein scheint,
wird KEINE Frau gut genug für ihn sein :engel:

:engel_alt:
 
G

Benutzer

Gast
Ich finde zwar auch, dass der TS seine eigene Entscheidung treffen muss und nicht blind seiner Mutter folgen sollte. DENNOCH finde ich es auch nicht okay, so über ihn herzuziehen, denn ich glaube mit 18 ist es gar nicht so unnormal, dass man sich noch Gedanken darüber macht, was die Eltern so vom Partner halten. Meine Mutter hatte bei meinem Exfreund auch Bedenken - und letztendlich Recht damit. Manchmal liegen Eltern also gar nicht so falsch.

Das soll jetzt nicht heißen, dass man sofort tun soll, was die Eltern von einem verlangen. Der Ton spielt ja auch immer die Musik und der ist in diesem Fall einfach nur unangemessen, genau wie die Begründung.
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Sag mal, bist du nicht der, der einen Wahnsinnsaufstand geschoben hat, weil er eine Kiste mit Erinnerungen bei seiner Freundin gefunden hat? Der, der so heißblütig schrieb, seine Freundin würde für ihn sterben und er für sie? Der, der ignoranter und respektloser Weise allen Usern hier vorwarf nicht zu wissen, was Liebe ist?

Und derselbe User denkt nun über die Daseinsberechtigung seiner großen, großen Liebe nach, weil Muttern Einwände hat?
Also ich weiß nicht, was das soll. Und wenn deine Mutter dir sagt, du sollst doch bitte vom Hochhaus springen, dann denkst du auch darüber nach, oder wie? :ratlos:

Du möchtest vielleicht Medizin studieren, aber intellektuelle Fähigkeiten erkenne ich bei dir trotz Abi gar nicht. Und sozial-emotionale Intelligenz sucht man da wohl auch vergebens, wie also will deine Mutter auf die Idee kommen, du seist besser oder zu gut für deine "unstudierte" Freundin?

Imho solltest du mal langsam erwachsen werden. :geknickt:
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
aber ist der quatsch berechtigt ? darf ein student nur eine studentin als freundin haben ?! :mad:
Natürlich nicht!

Es kann natürlich schon sein, dass eure unterschiedlichen Lebenswege zu gewissen Differenzen führen... Aber es muss nicht so sein.
Es gibt auch genügend Paare, bei denen eine solche Konstellation wunderbar funktioniert.

Hör nicht auf das blöde Gelaber deiner Mutter, sondern mach das, was du willst.
Und wenn du sie liebst, dann bleib mit ihr zusammen. Mutter hin oder her.

Und zum Thema "Standesunterschied":
Wie ich schon mehrfach gesagt habe, kann man es auch ohne abgeschlossenes Studium und Abi sehr weit bringen.
Mein Vater hat mit einem Hauptschulabschluss einen sehr guten Job und mein Opa hat mit einem Hauptschulabschluss sehr viel Geld verdient... von so einem Einkommen würden die meisten Akademiker allerhöchstens träumen.
 

Benutzer18265  (33)

Meistens hier zu finden
das wird aber ganz schön fraglich, ob du mit 3,6 überhaupt irgendeinen Studienplatz bekommen wirst. Jura und Medizin kannst du dir abschminken! Vielleicht solltest du dich auch in der Bäckerei bewerben?

Oh mein Gott- was mach ich jetzt???? Mein Vater ist Bäcker, mein Freund hat nur eine Ausbildung aber ICH studiere doch!! Ich sollte mit allem brechen und hoffen, dass mich eine Akademiker Familie adoptiert! Wünscht mir Glück
 

Benutzer17430  (41)

Verbringt hier viel Zeit
aber ist der quatsch berechtigt ? darf ein student nur eine studentin als freundin haben ?! :mad:
Es gibt genügend schöne Geschichten, wo sich jemand aus sogenannt höheren Schichten mit jemandem aus sogenannt unteren Schichten (sei's monetärer, intellektueller oder sonst irgend einer Natur) gefunden und beste Beziehungen aufgebaut haben. Der Spanische Kronprinz z.B. hat eine Journalistin geehelicht. Und auch in Schweden haben die Prinzessinen meines Wissens alles andere als den lupenreinen Adel geheiratet.

Entscheindend ist nicht welchen Hintergrund man hat, sondern, was man aus seinem Leben und seiner Liebe macht!
 

Benutzer80610  (30)

Verbringt hier viel Zeit
@ TS:

Ändere den Titel "Meine Mutter zwingt mich mit meiner Freundin schluss zu machen.. :frown:"

bitte in "Warum sind meine Eier nicht groß genug um selbst Entscheidungen treffen zu können??? :frown: " um

Das triffts eher.
 

Benutzer56969  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Es ist bestimmt schwierig für dich, wenn deine Mami nicht mit deiner Freundin klarkommt, aber wie schon 1000 mal hie rim Thread gesagt: Hör lieber auf dein Herz.

Stell dir mal vor, du verlässt sie jetzt und merkst in ein paar wenigen Jahren, mitten in einem schwierigen Jura-/Medizin-/Maschinenbau-/Astronautenstudium, dass sie deine große Liebe war und du sie verloren hast. Gibts es eine furchtbarere Vorstellung?

Deine Mutter wird sich schon wieder einkriegen, das ist so bei Eltern. Ich mein, klar, du bist erst 19, grade aus der Schule raus, dein Leben fängt quasi erst an, aber zu was willst du es denn bringen, wenn du jetzt noch am Rockzipfel deiner Mama hängst?
 

Benutzer26712 

Verbringt hier viel Zeit
Also....ich glaub Glashaus war es und schrieb das es Probleme geben kann....und das stimmt auch. Aber nicht nur weil Du Medizin studierst und sie eine Ausbildung macht. Sowas kann immer passieren wenn fuer die Partner ein neuer Lebensabschnitt beginnt. Du wirst einfach mit neuen Dingen konfrontiert, kriegst neue Freunde, setzt andere Prioritaeten....natuerlich kann es da schief gehen. Aber nicht nur deshalb weil Du mit ihr schluss machen koenntest. Sie faengt auch etwas neues an und veraendert alles.....und das auch wenn sie ¨nur¨ eine Ausbildung anfaengt. Aber das wuerde ich jetzt Deiner Mutter sagen...Du kannst ja nichts dafuer das sie Dich mit sowas bequatscht.

Wenn Du Deine Freundin liebst, dann bleib mit ihr zusammen und sei gluecklich. Auch wenn Dich die Sprueche Deiner Mutter nerven. Und ich verstehe es auch wenn es Dich verunsichert.....aber schalte mal die auf Durchzug.
 

Benutzer76250 

Planet-Liebe Berühmtheit
Der Spanische Kronprinz z.B. hat eine Journalistin geehelicht. Und auch in Schweden haben die Prinzessinen meines Wissens alles andere als den lupenreinen Adel geheiratet.

Off-Topic:
Und warum? Weil doch eh schon alle Königshäuser untereinander so verwandt sind, dass man bei einer nahezu inzestösen Fortpflanzung befürchten muss, dass noch mehr genetische Unfälle entstehen wie Prinz Charles...


Vielleicht hat der TS auch nur die Pampers voll, dass seine Freundin mit ihrer Bäckerlehre schneller auf eigenen Beinen steht und ihm in puncto Selbständigkeit überlegen ist?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren