Meine Mum schmeißt mich raus :(

Benutzer16418  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Schau lieber bei privaten Anbietern, also in den örtlichen Zeitungen usw.
Überleg dir notfalls, lieber einige Wochen bei deinem Freund zu wohnen, bevor du dir irgendeinen Schrott andrehen lässst.
Bei meinem Freund kann ich nicht wohnen - er kann ja selber nicht zu Hause wohnen weil des 200 km von seiner jetzigen Arbeitsstelle weg ist und und 100km von hier :frown:

Wir schauen uns heute eine Wohnung von einem privatem Vermieter an. Sind 2 Zimmer, die schon renoviert sind und all zu teuer ist sie auch net - mal sehen :smile:

@unbekannte: Thx :smile:

So long -
MFG Katja
 
V

Benutzer

Gast
Hey, erst mal alles Liebe zum Geburtstag :knuddel:!
Tipps kann ich dir leider keine geben, aber ich an deiner Stelle würde mich auch an das Jugendamt wenden. Du schreibst, dass deine Mutter sicherlich ausflippen wird - ja, das denke ich auch. ABER: Sie wirft ihre mindejährige Tochter aus dem Haus, hat ein Alkoholproblem und hat dich schon in ihren Anfällen verletzt. Man muss kein Experte sein, um zu sehen, dass sie überfordert ist. Und du brauchst auch gewisse Unterstützungen, wenn du jetzt plötzlich komplett auf eigenen Beinen stehen musst.
 

Benutzer46537  (34)

Verbringt hier viel Zeit
alles Gute zum Geburtstag!
Ich hoffe, dass sich in deinem neuen Lebensjahr alles für dich und deine Mutter zum Guten wendet :downunde_alt:
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Hi Katja! :smile:

Das wird meine Mum ja auf jeden Fall machen - sie will ja einfach nur das ich raus aus ihrer Wohnung bin. Der Vertrag würd eh über meinen Freund laufen, weil der, wie erwähnt, schon 26 ist.

-- Ist das wirklich ratsam, den Vertrag auf deinen Freund laufen zu lassen? Ich zweifel nicht an, das ihr eine glückliche Beziehung habt, aber es können immer unvorhergesehene Dinge passieren und eine Beziehung kann immer - so unwahrscheinlich dir das jetzt vorkommen mag - in die Brüche gehen! Ich würde den Vertrag lieber auf deine Mutter laufen lassen, denn die MUSS dich in jedem Fall unterstützen - dein Freund ist rechtlich nicht an dich gebunden!


Naja wirklich wollen tu ich es ja nicht und vorallem nicht zu dem Zeitpunkt wo das Geld so knapp ist - aber meine Mum wird mich sicherlich net zwingen zurück zukommen. Mir bleibt halt nix anderes übrig.

-- Vergiss nicht: Menschen können sich auch ändern. Auch zum Guten! Ich verstehe mich mittlerweile mit meinem Vater auch wieder viiiiiiel besser. Auch Eltern haben manchmal miese Phasen, klar sollten sie das nicht!!! an ihren Kindern ausleben (die Erfahrung hab ich selber gemacht, ich kann dich da also durchaus verstehen...), aber sie müssen auch als Menschen gesehen werden die Fehler machen und die sich auch ändern können. Aber ich kann verstehen das du EIGENTLICH nicht ausziehen willst. Ich fand das alleine leben schrecklich - es war einfach zu FRÜH!! Jetzt würde mir das nichts mehr ausmachen, die Zeit ist gekommen. Aber vor 2 Jahren wars einfach noch nicht Zeit dafür...


Das tu ich schon seit ich 12 bin, meine Mum ist ja immer Arbeiten

-- Auch das kenn ich... Meine Mum ist zwar "erst" vor 4 Jahren gestorben, aber mein Vater war vorher schon selten zuhause (Manager..) und das wurde dann noch schlimmer. Er fing an abends wegzugehen und die Nacht über halt in Bars, usw. zu sein und ist dann morgens zum Frühstück wiedergekommen oder ist gleich weiter zu Arbeit.. Naja und mittlerweile hat er nen Europaweiten Posten und ist dementsprechen viel im Ausland. Mein kleiner Bruder (10) lebt ja noch bei ihm, seiner Frau und deren Tochter (13) und er sieht seinen Vater vielleicht an zwei Tagen die Woche.

Trotzdem ist das was anderes als alleine leben. Es wird dir jetzt sicherlich nich viel bringen wenn ich das ausführe, du wirst es ja warscheinlich bald selber rausfinden.. ;-)



Sie hat sich jetzt die ganze Woche nen Krankenschein genommen, sitzt aufem Sofa und trinkt Wein. Sie meinte grade das ich am Wochenende zum 26. Mai raus sein muss - kA warum grade da, aber bis Sonntag dürfte ich nicht bleiben...
Naja ich habe heute ein paar Wohnungen rausgesucht und werde heute Abend mit meinem Freund noch dort anrufen. Wird ja nen doller Geburtstag morgen :kopfschue

-- Alles Gute zum Geburtstag :smile: Wie liefs mit der Wohnungsbesichtigung?

Liebe Grüße,
Franzi
 

Benutzer54643 

Verbringt hier viel Zeit
Hi,

zunächst erstmal: HAPPY BIRTHDAY, und vergiß nicht, trotz der Probleme 'n bischen zu feiern und an Dich zu denken: denn heut' ist Dein Tag!

Sicher sollte man beherzt an die Sache rangehen mit der Wohnung, aber nichts überstürzen. Sicherlich müßtest du in div. Ämtern Rat einholen, aber gibt es nicht irgendwelche Freunde, Verwandte, Bekannte, Nachbarn oder so, die ein Zimmer haben, in dem du vorerst Unterschlupf finden kannst?
Sprich mit div. Leuten drüber, meist kennt irgendwer irgendwen der evtl. so ein Zimmer hat.

Dort könntest du dann erst einmal in Ruhe überlegen, wie es weitergehen könnte.
Jetzt irgendetwas zu überstürzen wäre wohl auch net richtig.

Viel Erfolg!
 

Benutzer57924  (32)

Verbringt hier viel Zeit
HAPPY BIRTHDAY!!!:smile:

ich glaube, das jugendamt wäre für dich der letzte Ausweg, aber du kannst dich ja wirklich umschauen..
is ja, blöd, dass dein freund so weit weg arbeitet
hmmmmmm... aber eine billige wohnung müsste fürs erste einmal ausreichen, glaube ich..undfalls sich das nicht legt, dann kannst du dir wirklich gedanken über wohnungspläne machen!

auf jeden Fall: GOOD LUCK
 

Benutzer34113 

Verbringt hier viel Zeit
Du kannst beim Arbeitsamt/Sozialamt einen Antrag auf Erstaussattung stellen. Da kannst du dann bis zu einem gewissen rahmen davon alles kaufen was du brauchst bzw nicht hast, Kühlschrank, Herd, Bett, Geschirr usw usf. Würde an deiner Stelle ohnehin erstmal zum Jugendamt egehn und dich beraten lassen, die greifen dir eigentlich bei allem unter die Arme, besorgen dir Numemrn und Ansprechpartner und sagen was und wo du alles erledigen kannst.

Find das Verhalten deiner Mom übrigens sehr zum kotzen. :angryfire . Würd trotzdem auch versuchen da noch mal in Ruhe ein Gespräch oder so zu führen wo alle Seiten dabei sind und im Guten und in Zusammenarbeit alles zu regeln.
 

Benutzer16418  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Update

So kurzes Update:
Gestern Abend ist meine Mum total ausgeflippt und hat mich sofort rausgeschmissen - heute Nacht hab ich bei ner Freundin gepennt.

Gestern hatten wir uns noch ne Wohnung angeguckt die wir Gott sei dank bekommen haben :smile:

Naja heute Morgen ist dann noch mein Onkel gestorben und meine Mum hat mich wieder zu hause rein gelassen.

Am 10.05 können wir in die Wohnung einziehen *freu* - ich hoffe mal jetzt wird alles gut!

So long -
MFG Katja
 
A

Benutzer

Gast
Das hört sich ja gut an... :smile: Aber wie finanziert ihr die Wohnung jetzt?
 

Benutzer57924  (32)

Verbringt hier viel Zeit
gut, dass das problem sich zumindest teilweise gelöst hat...is nämlich nicht schön, sich mit solchen sorgen rumzuplagen..:kopfschue
noch viel glück in der neuen wohnung :zwinker:
lg medice
 

Benutzer16418  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Aber wie finanziert ihr die Wohnung jetzt?
Die Mum von meinem Schatz unterschreibt den Vertrag und wir überweisen ihr dann das Geld :smile:

Der Vertrag wird nächste Woche per Post kommen und nen Exemplar zum lesen haben wir gestern schon per Mail bekommen.
Naja jetzt müssen wir nommal in die Wohnung, alles ausmessen und uns dann schnell um Möbel kümmern.

So long -
MFG Katja
 

Benutzer39498 

Planet-Liebe ist Startseite
Die Mum von meinem Schatz unterschreibt den Vertrag und wir überweisen ihr dann das Geld :smile:

Der Vertrag wird nächste Woche per Post kommen und nen Exemplar zum lesen haben wir gestern schon per Mail bekommen.
Naja jetzt müssen wir nommal in die Wohnung, alles ausmessen und uns dann schnell um Möbel kümmern.

So long -
MFG Katja

Ich drück dir echt die Daumen dass es kein Fehler war, die Eltern des Freundes (!!) deinen Mietvertrag unterschreiben zu lassen... Mit 16 solls ja auch noch vorkommen das man mal Schluss macht :zwinker: Wie lange seid ihr denn eigentlich zusammen??
 

Benutzer16418  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Ich drück dir echt die Daumen dass es kein Fehler war, die Eltern des Freundes (!!) deinen Mietvertrag unterschreiben zu lassen... Mit 16 solls ja auch noch vorkommen das man mal Schluss macht :zwinker: Wie lange seid ihr denn eigentlich zusammen??
22 Monate und wohnen tut er seit ca. 10 Monaten bei mir, also sind das Alltagsleben zusammen schon gewohnt :smile:

So long -
MFG Katja
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren