Meine Mam will mich zum Frauenarzt schleppen um zu erfahren ob ich noch Jungfrau bin!

Benutzer57013  (50)

Verbringt hier viel Zeit
Also der Arzt darf deiner Mutter nicht erzählen, was er bei dir feststellt oder auch nicht. Du hast auch das Recht die Untersuchung abzulehnen, wenn der Arzt sich über dein Nein hinwegsetzen würde macht er sich strafbar.

Da gab es diese Jahr einen Fall einer schwangeren 13 jährigen aus Hamburg. Sie hat auch eine Untersuchung durch den FA abgelehnt und dann durfte er nicht, so ist das Gesetz.


MfG
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
haeste halt deiner ma die wahrheit gesagt,
dann staendest du jetzt nicht so unter stress.
sags ihr halt, was will sie schon grossartiges machen?
die beziehung verbieten, weiss doch jeder, dass man sich heimlich eh trifft ...

:kopfschue
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Also der Arzt darf deiner Mutter nicht erzählen, was er bei dir feststellt oder auch nicht. Du hast auch das Recht die Untersuchung abzulehnen, wenn der Arzt sich über dein Nein hinwegsetzen würde macht er sich strafbar.

:ratlos:
Wann begreifft ihr endlich, dass das nicht eine Rechts sondern eine Machtfrage ist!

Wir können der thread Starterin Mut machen und ihr zeigen, dass sie eigentlich im recht wäre. Aber irgendwie muss sie mit ihrer Mutter klar kommen, wir können sie nicht in einen Konflikt mit irrer Familie rein hetzen! Wir sind ja dann auch nicht da wenn es schief läuft.

Ich danke Gott für meine Mam!!!!
 

Benutzer17669  (40)

Verbringt hier viel Zeit
:ratlos:
Wann begreifft ihr endlich, dass das nicht eine Rechts sondern eine Machtfrage ist!

Natürlich ist es letztlich eine Machtfrage. Aber die Mutter müsste schon sehr viel Macht haben (sprich, den Arzt sehr gut kennen), um sich über die "Macht des Gesetzes" hinwegsetzen zu können.

Außerdem denke ich nach wie vor, ein Arzt, der sich dem Standesethos auch nur im mindesten verpflichtet fühlt (was beim besten Arzt der Stadt ja sicherlich gegeben ist) muss sich weigern, eine solche Untersuchung überhaupt durchzuführen.
 
F

Benutzer

Gast
Wie xoxo schon indirekt anmerkte ist es wohl besser du führst mal ein Gespräch mit deiner Mutter, indem du erzählst das ein "Jungfrau-Beweis" das für sie unerwünschte Ergebnis bringen wird. Es wird, so denke ich, eh rauskommen ob nun mit Arzt oder ohne.

Ob wer nun wann und wo im Recht ist, ist hier vollkommen egal. Und hilft der Threadstarterin auch nicht weiter!

Gruss
AleX
 

Benutzer25170 

Verbringt hier viel Zeit
also ne gute freundin von mir ist auch polnischer herkunft und ihre eltern haben ihr auch fast so nen stress gemacht, nur dass sie schon 18 war :zwinker:

auf jeden fall gabs immer stress von wegen übernachtungsverbot etc.

sie hat ihre eltern dann einfach mal geschockt. sie hat ihnen gesagt "wenn ich mit ihm schlafen will tue ich das einfach. und das kann ich auch ohne dass ich bei ihm übernachte oder er bei mir und das geht auch ohne dass ich die pille nehme, weil wir ja auch ein kondom nehmen könnten."
danach waren sie erstmal baff und haben sich nun dran gewöhnt...

k.a. vielleicht hilft es da mal klipp und klar seinen eigenen standpunkt zu vertreten, auch wenn es schwierigkeiten mit sich bringt.
 

Benutzer62348 

Verbringt hier viel Zeit
Kannst du nicht mal in Ruhe mit ihr über das Thema reden?
Sie rastet RICHTIG aus




:ratlos:
Wann begreifft ihr endlich, dass das nicht eine Rechts sondern eine Machtfrage ist!

Wir können der thread Starterin Mut machen und ihr zeigen, dass sie eigentlich im recht wäre. Aber irgendwie muss sie mit ihrer Mutter klar kommen, wir können sie nicht in einen Konflikt mit irrer Familie rein hetzen! Wir sind ja dann auch nicht da wenn es schief läuft.

Ich danke Gott für meine Mam!!!!

Joa.. Ihr könnt euch gar net vorstellen wie sie drauf is.. Hmm.. Aber ich ahbe auch selbst mal nachgelesen dass die Eltern bis zum 16. Lebensjahr alles erfahren können was solche ARztbesuche angeht...=(
 

Benutzer52592 

Benutzer gesperrt
Herzliches Beileid! Tollen Arzt hast du da. Deine Mam hat wahrscheinlich nicht nur dich, sondern auch deinen Arzt schon um den Strick gewickelt.
Entweder setzt du dich mit deinem Willen durch oder du läßt es über dich ergehen.

Reine Machtfrage eben. Ich hätte meiner Mutter damals schon einen Arschtritt gegeben, wenn sie mit sowas gekommen wär. Sie wußte schon, das sie bei mir gegen Beton schlägt. Ich will was nicht, also tu ich es auch nicht, das können selbst schon 6 jährige.
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Reine Machtfrage eben. Ich hätte meiner Mutter damals schon einen Arschtritt gegeben, wenn sie mit sowas gekommen wär. Sie wußte schon, das sie bei mir gegen Beton schlägt. Ich will was nicht, also tu ich es auch nicht, das können selbst schon 6 jährige.

nun ja, mit 6 Jahren ist das was anderes! Da sollte man auch bestimmte Dinge nicht dürfen aber gerade in dem Fall finde ich schon, dass sich die Threadstarterin durchsetzen sollte. Ich würde das jedenfalls nicht mitmachen und erst gar nicht mitgehen zum Frauenarzt. Wieso will sie das denn eigentlich unbedingt wissen, ob du noch Jungfrau bist oder nicht?? :ratlos:
 

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
Solche ähnlich kranken Dinge hatte meine Mutter auch drauf. Aber ich kann dir sagen: Irgendwann musst du Grenzen ziehen und ihr aufweisen, wo DEIN Leben und DEINE Privatssphäre beginnt. Ich meine, beim Arztbesuch hört's irgendwann auch auf. Wenn du ihr jetzt nicht sagst, dass du deine Recht hast(auch wenn es noch so schwer ist), dann wirst du bis mind. 25 zu Hause leben müssen, deine zukünftigen Freunde werden allesamt vergrauelt, musst sie ewig geheim halten, nichts darfst du offenbar selbst entscheiden,usw. Willst du das?
 

Benutzer64927 

Verbringt hier viel Zeit
mensch mensch

1. der arzt hat schweigepflicht , die tritt ab 14 in kraft
2. hat deine alte einen mächtigen knall
3. mach dir keine sorgen , dass kann keiner rausfinden , die haut kann auch anderweitig gerissen sein
4. du und dein freund könnt euch einen kontakt nich verbieten lassen wenn ihr euch wirklich liebt !!!
 

Benutzer62348 

Verbringt hier viel Zeit
Solche ähnlich kranken Dinge hatte meine Mutter auch drauf. Aber ich kann dir sagen: Irgendwann musst du Grenzen ziehen und ihr aufweisen, wo DEIN Leben und DEINE Privatssphäre beginnt. Ich meine, beim Arztbesuch hört's irgendwann auch auf. Wenn du ihr jetzt nicht sagst, dass du deine Recht hast(auch wenn es noch so schwer ist), dann wirst du bis mind. 25 zu Hause leben müssen, deine zukünftigen Freunde werden allesamt vergrauelt, musst sie ewig geheim halten, nichts darfst du offenbar selbst entscheiden,usw. Willst du das?

also mit 25 kann ich schon selbst entscheiden. aber jetzt kann sie noch bestimmen was ich darf und was nicht. is halt so. und was glaubt ihr, wie oft ich mich schon versucht habe durchzusetzen? aber geht net hmm.. mein dad weiß ja von all dem nix, sonst wär ich echt tot.. zumindest psychisch^^
 

Benutzer64128 

Verbringt hier viel Zeit
Hey hast du dir vllt. mal die Auszüge angeschaut die zum Thema Schweigepflicht hier gepostet wurden? Also ehrlich du willst doch Hilfe dann nim die jetzt an, du hast viel zu viel Angst vor deiner Ma das darf jedoch nicht sein. Du hast Rechte und zwar jede Sekunde deines Lebens. Ich würde es auch mit er Schocktherapie versuchen, was will sie denn machen? Dich rausschmeißen? Darf sie nicht. Dich schlagen? Darf sie ja wohl auch nicht, dann kommt das Jugendamt und dann sie erstmal fertig. Das einzige was sie machen kann ist schreien, aber das können ja einige Mütter gut. Und schock sie doch und steh mal richtig taff vor ihr. Zeig ihr das du alt genug bist. Und immer hin du bist doch auch verantwortungsbewusst gewesen und hast dir die Pille verschreiben lassen. Du brauchst keinerlei Angst haben, dir kann gar nix passieren. Die können dir nicht mal deinen Freund verbieten, da müssten die erstmal beweisen und zwar vor Gericht, dass er kein guter Umgang für dich wäre. Und was wollen sie denn sagen, dass er mit dir schläft. Boa, ein Verbrechen, ab in den Knast, das geht doch wohl kaum. Aber hallo sowas würde ich mir ma gar nich bieten lassen.

Wünsch dir viel Glück und Kopf hoch denk dran du hast auch Rechte.

Lg. Mandarin
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Ich hatte auch schon Spaß an meinem Hausarzt. Ich hatte schlimme Bauchschmerzen, die sich als Blinddarmreizung raustellten. Er rief vorne vor anderen Patienten meine Mutter an und begrüßte sie folgendermaßen: "Guten Tag, Frau Xy, es geht um Ihre Tochter. Ich vermute, sie hat eine Eileiterschwangerschaft. Ich schreibe ihr jetzt eine Einweisung fürs Krankenhaus." Soviel zur Schweigepflicht. Übrigens war ich schon 16.

Natürlich war es keine Schwangerschaft, aber vermutlich denkt das das halbe Dorf bis heute.
 

Benutzer8686 

Sehr bekannt hier
also mit 25 kann ich schon selbst entscheiden.aber jetzt kann sie noch bestimmen was ich darf und was nicht. is halt so
Wenn du jetzt noch nicht einmal entscheiden darfst,ob du zum Arzt gehst oder nicht, wie sollst du dich dann später behaupten? Diese Frau entmündigt dich doch deiner Rechte! Zieh Grenzen
 

Benutzer64981  (33)

Meistens hier zu finden
Ich lese schon ne Weile mit, und das hier find ich der absolute Hammer!

Mein JFH war auch gerissen, als ich mit 14 wegen Regelbeschwerden im KH war für ne Woche. Das hat der Arzt, meines Wissens, auch zu meiner Mutter gesagt, und sie hat sich nichts weiter bei gedacht, da ich damals noch keinen Freund o.ä. hatte, was sie auch wusste - und da ich Sport machte, sagte er selbst, dass das auch sehr gut beim Sport gerissen sein kann.

Kultur hin oder her - deine Mum übertreibt heftigst!
Ich würd ihren Ausraster über mich ergehen lassen (ich kenn einiges von meiner Mutter)...solang sie nich Gewalttätig wird, und ebenfalls ihr mal klar sagen, wer du bist. Das scheint sie vergessen zu ham :geknickt: :mad:
 

Benutzer46903 

Verbringt hier viel Zeit
sag ihr halt, dass du kein JF mehr bist. rastet sie halt aus. was will sie schon tun?!? rückgängig machen kann sie's nicht!
 
R

Benutzer

Gast
Off-Topic:
Das an Polnischer Herkunft fest zu machen finde ich ziemlich asozial, gibt genau so viele Deutsche beispiele!


Dass deine Mutter einen an der Klatsche hat, daran ändert es aber nix :zwinker:

Also Arzt hat Schweigepflicht das ist ganz klar. Grundsätzlich hat dich der Arzt vorher zu fragen, ob er Infos an deine Eltern geben darf oder nicht!

Das mit dem Jfh is völliger Quatsch ... bin fast sprachlos was für ne unqualifizierte ****** das ist :mad:

Sonst lohnt es sich bei der Jugendhilfe an zu rufen, die kooperieren manchmal mit Jugendamt. Ob du das willst, weiß ich nicht, aber in deiner Situation würd ich das schon in Erwägung ziehen.

Gibt auch noch die Möglichkeit mal bei der Ärztekammer anzurufen. dann wäre das weitere Verbleiben der Dame in der Praxis fraglich.

Sonst find ich das schon ziemlich krass, un da solltest du schon reagieren.


euer

relic
 

Benutzer63857  (57)

Sehr bekannt hier
sag ihr halt, dass du kein JF mehr bist. rastet sie halt aus. was will sie schon tun?!? rückgängig machen kann sie's nicht!

Oooooooch was meinst du was so alles möglich ist, wenns denn sein muss.

Lass dir da mal nen Lied von singen, bei den Türkinnen. Und auch bei so manchen anderen Volksgruppen, die auf solche "Details" noch grossen wehrt legen. Und du wirst villeicht nicht lachen aber die Mädels gehen ganz klammheimlich und ganz von selbst zu den Docs und lassen sich da wieder eines Modellieren oder das frisch zerrissenen JFH wieder herstellen.

Habe in anderen Foren da schon dinge zu gelesen, da habe ich echt nen Hals gekriegt und war nahe dran meinen Rechner, vor Wut, zu killen. Also glaube mal ja nicht, dass man son JFH nicht wieder heile kriegt oder neu modellieren kann. Geht alles!
 
V

Benutzer

Gast
Ich würde zu deiner Frauenärztin gehen und sie erst mal darauf ansprechen, was das denn soll, dass sie alles an deine Mutter weiterquatscht.
Ich würde ihr verklickern, dass sie ihre Klappe zu halten hat, was Informationen über dein Jungfernhäutchen angeht.
Ich würde deiner Frauenärztin mal eine Seite aus dem Internet ausdrucken, z.B. die hier:

Das Jungfernhäutchen ist dehnbar, so dass manche Frauen trotz Geschlechtsverkehr noch über ein intaktes Hymen verfügen. Darüber hinaus gibt es auch Frauen, bei denen sich das Hymen völlig zurückgebildet hat, bei denen es also fehlt. Das Jungfernhäutchen kann aber auch beim Sport oder durch das einführen eines Tampons reißen. Manche Mädchen kommen auch ohne ein Jungfernhäutchen zur Welt.

QUELLE (ist übrigens die Homepage eines Frauenarztes!): Link wurde entfernt


Das kannst du auch deiner Mutter vorlegen.

Und an deiner Stelle würde ich von nun an auch zu einem anderen Arzt gehen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren