Meine Freundinnen sagen, dass...

G

Benutzer

Gast
Ich denke Frauen wollen mindestens genauso oft, aber viele zeigen es vielleicht nicht so wie Männer.
 
S

Benutzer

Gast
wieder mal so eine blöde verallgemeinerung...:rolleyes:
das ist doch ganz einfach von beziehung zu beziehung unterschiedlich: mal will der eine mehr, mal der andere. ich bin nich der meinung, dass es IMMER der junge ist bzw das mädl.
 

Benutzer34088  (34)

Benutzer gesperrt
Steh dazu, dass du ein Mann bist! Es liegt uns in den Genen soviel zu poppen wie es geht. Die Aufgabe des Mannes ist es seit jeher viel zu poppen und möglichst viele gesunde Kinder in die Welt zu setzen.

It's O.K. to be a man
 
R

Benutzer

Gast
Steh dazu, dass du ein Mann bist! Es liegt uns in den Genen soviel zu poppen wie es geht. Die Aufgabe des Mannes ist es seit jeher viel zu poppen und möglichst viele gesunde Kinder in die Welt zu setzen.

It's O.K. to be a man




Ich mag ned so viel poppen wie es geht, du übertreibst ein wenig...
früher war die aufgabe des mannes kinder zu zeugen, jetz ist es nur mehr lust...
 
D

Benutzer

Gast
Also bei mir uns meinem Freund isses ausgeglichen - meistens.

Trotzdem glaub ich für meinen Teil noch immer, dass Männer notgeiler sind. Punkt.
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
Beim ersten Teil stimme ich dir zu.

Beim zweiten Teil .... warte mal ab, bis zu zwei Bälger rund um die Uhr bemuttern musst oder du im Job einen 12-Stunden-Tag hast.
Das hat weniger mit der Relation Alter und Lust zu tun, sondern mit der Relation Stress und Lust.
Aber das ist auch nicht schlimm, denn nichts im Leben bleibt so, wie es einmal war.
is klar dass stress die lust mindert,aber von sowas war ja hier nicht die rede oder? :smile:

es ging hier nur ums älter werden!
 

Benutzer47940 

Verbringt hier viel Zeit
ich behaupte jez einfach mal, dass es im großen und ganzen ausgeglichen is, wie oft männer und frauen poppen wollen.

allerdings glaube ich auch, dass männer notgeiler sind, und zwar aus dem grund heraus, dass es ihnen viiiiiiiiel schneller abgeht und sie unbedingt befriedigung haben MÜSSEN, wenns mal länger keinen sex gibt (also nicht nur paar tage). frauen würden damit denke ich besser zurecht kommen...!?
 

Benutzer22353 

Meistens hier zu finden
ich behaupte jez einfach mal, dass es im großen und ganzen ausgeglichen is, wie oft männer und frauen poppen wollen.

allerdings glaube ich auch, dass männer notgeiler sind, und zwar aus dem grund heraus, dass es ihnen viiiiiiiiel schneller abgeht und sie unbedingt befriedigung haben MÜSSEN, wenns mal länger keinen sex gibt (also nicht nur paar tage). frauen würden damit denke ich besser zurecht kommen...!?

bin ich anderer Meinung.
Ich MUSS keine Befriedigung haben,wenns mal länger keinen Sex gibt.
Ich halte das sehr viel länger aus (nicht nur ein paar tage) und es geht mir deswegen nicht schlecht dabei. Und in meinen Beziehungen wollten zum Beispiel auch die Frauen öfters Sex als ich.

Also ich denke mal,dass das einfach von person zu person unterschiedlich ist und man das nicht nach Geschlechtern einteilen kann.Der Unterschied ist vielleicht der,dass Männer es oft lauter und offener herausposaunen,wenn sie Sex haben möchten.
 

Benutzer34345 

Benutzer gesperrt
Hi!


Ja, Frauen schreiben hier, dass sie ganz geil sind und sich drauf freuen, wenn der Freund endlich da ist zum ficken. Aber wenn der Ferund dann da ist und gleich ficken will, löst das eine Abwehrreaktion aus, denn Frauen wolln zwar ficken, doch zuerst müssen sie zicken.
Sie snid halt schwierig gestrickt. doch auch bei Männern ist Druck der absolute Lustkiller. Man will halt lieber das, was man sich ein bisschen erkämpfen muss und was eniem nicht wie auf einen Tablett einfach gegeben wird. Deshalb machs deiner Freundin nicht so schwer, indem du ihr zu sehr klar machst, das du sie ficken willst. sonst will sie nichtmehr. :flennen: komplizierte weiber....:ratlos:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren