Meine Freundin zerstört mein Leben

Benutzer34588  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo ich brauch eure Hilfe ich hab keine Ahnung was ich machen soll.
Meine Freundin ist schwanger.
Sie hat zu mir gesagt sie nimmt die Pille, also kein Kondom. Heute erzählt sie mir in aller Ruhr dass sie schwanger ist un d das sie die Pille mit Absicht verdessenat. Ich habe kene Ahnung was ich machen soll ich biin 16 und ich will nicht Vater werden. Bitte ich brauch wirklich Hilfe Schnell! Was kann ich tun
 

Benutzer35050  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Ich fürchte außer Reden kannst du nicht viel tun. Versuch ihr klarzumachen, daß du mit der Situation überfordert bist und nicht Vater werden willst. Und daß das die schlechteste Voraussetzung überhaupt ist, das Kind zu bekommen. Die Entscheidung das Kind zu behalten oder abzutreiben liegt allerdings bei ihr.

So bitter das auch ist, aber du bist auf eine ziemlich üble Masche hereingefallen. Wenn sie das alles mit Absicht gemacht hat tust du mir wirklich leid. Denn das ist ein grober Vertrauensmißbrauch mit Folgen.

Ob du juristisch was machen kannst, weiß ich leider nicht.
 

Benutzer21668  (51)

Verbringt hier viel Zeit
Für Vorwürfe ist es hier zu spät und sind auch nicht angebracht.
Helfen wird dir hier leider niemand können, wenn sie wirklich schwanger ist, wirst du Vater, das kann dir keiner abnehmen...
Vertrau dich mal deinen Eltern an, erzähl ihnen die Geschichte...
Wer weiß, ob das Ganze auch der Wahrheit entspricht!
Nur noch keine Panik bevor du keine Bestätigung für eine Schwangerschaft hast!
 

Benutzer27923  (42)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo pappnase,

so doof wie es auch für Dich klingen mag, Deine Chancen sind mehr als gering.

Bist Du denn sicher, dass sie Dir nicht einen Bären aufbinden will / wollte? Wenn ich davon ausgehe, dass sie so alt ist wie Du, würde es mich schon wundern, wenn sie sich ihr eigenes Leben so kaputt machen würde?

Meine rein subjektive Meinung - Geh in die Offensive! Sprich ihre Eltern an, oder sag' ihr besser, dass Du das am Wochenende vorhast. Dann wirst Du zumindest merken, ob es Ernst ist, oder nicht. Dich jetzt diesem Spiel und der Ungewissheit auszusetzen bringt in meinen Augen nichts, außer Angst, Sorgen, etc. für Dich.


Dennoch eine Sache zum Abschluß: Du solltest bei scheinbar neuen Beziehungen, in denen Du nicht mal siehst, ob Dein Partner die Pille nimmt, lieber vorsichtig sein....


Dir und allen anderen einen angenehmen Feierabend und ein schönes WE,
Trav
 
S

Benutzer

Gast
Und da wird man für den Kommentar "mit 16 würd ich beides benutzen" auch noch ausgelacht... :geknickt:

Hoffe für dich, dass es ein ganz dummer Scherz war!!
 
D

Benutzer

Gast
vorrausgesetzt Sie ist wirklich schwanger?!
Mansche Mädels spielen da gerne Ihre Position als Frau aus...wenn noch nicht geschehen würde ich einen S-Test vor Augen halten.!

Ansonsten Bist Du wirklich der Vater???.soll Ja vorkommen !..so ist das alles Fakt...dann rede mit Ihr vernünftig über Eure/Ihre zukunft...deine Ansichten..meinungen... vorhaben.

Greetz
 

Benutzer29583  (50)

Verbringt hier viel Zeit
Mach ihr klar, dass dies kein Mittel ist um dich zu "halten".

Wenn sie das Kind will, ist es deins und du wirst dich drum kümmern. Die Frage ist nur, wer macht sich mehr unglücklich.

Keiner kann dich zwingen mit ihr zusammen zu bleiben.

Leg mal nen Denkabend ein *g*

Oder redet offen mit einer neutralen Person darüber. Möglichst ein paar Jährchen älter als ihr.

Good Luck
 

Benutzer18352  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Ich würd sie auch erst mal einen SS- Test machen lassen vor deinen Augen.

Wenn es tatsächlich so ist, würde ich ihr klar machen, wie emntäuscht du bist, dass sie dich benutzt und belogen hat.
Ansonsten kannst du nur an ihre Vernunft appelieren und hoffen, dass sie einsichtig ist. Sprich dann vielleicht auch mal mit ihren Eltern.
 

Benutzer25480 

Verbringt hier viel Zeit
Wie schon gesagt wurde, würde ich sie auch in deinem Beisein einen SS-Test machen lassen und ihr sagen, dass ihr zusammen mit ihren und deinen Eltern sprechen müsst.
Dann wirst du sicher auch an ihrer Reaktion merken, ob sie sich nur einen schlechten Scherz erlaubt hat.

Mal ab davon, dass ich ihr Verhalten für sehr unreif halte.
 

Benutzer33698  (33)

Verbringt hier viel Zeit
MyMemory schrieb:
Wie schon gesagt wurde, würde ich sie auch in deinem Beisein einen SS-Test machen lassen und ihr sagen, dass ihr zusammen mit ihren und deinen Eltern sprechen müsst.
Dann wirst du sicher auch an ihrer Reaktion merken, ob sie sich nur einen schlechten Scherz erlaubt hat.

Mal ab davon, dass ich ihr Verhalten für sehr unreif halte.

so würd ich das auch machen.
 

Benutzer34588  (33)

Verbringt hier viel Zeit
ich war gestern abend noch mit meiner schwester bei ihr und hab sie einen
SS-Test vor meinen augen machen lasse. Sie ist definitiv schwanger! Ich hab auch mit ihren eltern geredet. Wir ham alle auf sie eingeredet, aber sie will das kind bekommen und zum abtreiben kann sie ja niemand zwingen oder????
wie ist das eigentlich? Wenn sie das Kind jetzt bekommt muss ich doch irgendwie unterhalt zahlen oder so. Ich gehe aber noch zur schule und ich will mein abi machen, also hab ich kein einkommen. Kann man von mir verlangen, dass ich mit der schule aufhör und geld verdiene?
Was soll ich jetzt überhaupt machen ich hab eigentlich keine lust mehr mit ihr überhaupt noch viel zu tun und wie soll ich damit umgehen, dass ich vater werde. Ich hab das meinen eltern noch nicht gesagt, meine schwester auch nicht, und meine eltern bringen mich um. Ich bin total überfordert!
 

Benutzer18352  (36)

Verbringt hier viel Zeit
pappnase schrieb:
Kann man von mir verlangen, dass ich mit der schule aufhör und geld verdiene?
Nein, kann man auf keinen Fall! Du kannst natürlich deine Schule fertig machen. Zahlen musst du erst, wenn du was verdienst.

Das ist echt scheiße, was dir da passiert ist, kann verstehen, dass du mit ihr nix mehr zu tun haben möchtest.
 
I

Benutzer

Gast
er muss nicht einen einzigen cent zahen!
das kind wurde ihm "untergejubelt"
 

Benutzer10541 

Verbringt hier viel Zeit
ImperatorBob schrieb:
er muss nicht einen einzigen cent zahen!
das kind wurde ihm "untergejubelt"

Das ist absoluter Quatsch. Es geht im deutschen Rechtssystem nach Tatsachen und wenn ein Vaterschaftstest aussagt, dass er der Vater ist, ist es egal, ob es untergejubelt ist oder nicht. Dann muss er zahlen, sobald er Geld verdient.
 

Benutzer34025  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,

An deiner Stelle würde ich mit ihr nichts mehr zu tuen haben. Ich würde mich so derp verarscht vorkommen, wenn meine Freundin mir einfach ein Kind unerjubelt.
Wie kann man nur so dumm sein und sich sein ganzes Leben versauen?!
Ich meine, ist es nicht möglich, dass man das gleich Juristisch angeht und irgentwie erreichen kann, dass man später keinen Unterhalt zahlen muss? Dass man als Begründung sagt, es wurde mich untergejubelt etc... .

Was mir aber auch noch so in die Gedanken kommt, gibt es nicht so ein paar Mittel, die man ins Getränk mischt und dass dann die Schwangerschaft irgentwie zum Abbrucht kommt ?
Ich denke, wenn es Juristisch verfoglt werden könnte, dass müsste mal alle Beweiße vernichten und dann ist die Sache gut.
Und auf die Gefühle meiner (ex)Freundin, würde ich mich einen Scheiss interessiern.
 

Benutzer20610  (33)

Verbringt hier viel Zeit
tja und wie will er das beweisen? er muss zu 99% unterhalt zahlen wenn er kann.
 

Benutzer31690  (35)

Meistens hier zu finden
LarZ schrieb:
Was mir aber auch noch so in die Gedanken kommt, gibt es nicht so ein paar Mittel, die man ins Getränk mischt und dass dann die Schwangerschaft irgentwie zum Abbrucht kommt ?
Ich denke, wenn es Juristisch verfoglt werden könnte, dass müsste mal alle Beweiße vernichten und dann ist die Sache gut.
Und auf die Gefühle meiner (ex)Freundin, würde ich mich einen Scheiss interessiern.

Das find ich total fies. Ich meine, was sie gemacht hat, war nicht gerade nett, aber trotzdem kann man ihr doch nicht irgendwas in Getränk mischen (wenn es sowas geben würde).

Ich verstehe nicht, wieso sie das gemacht hat. War sie in der "Babys-sind-ja-so-süß-Ich-will-auch-eins-Phase"?? Wie kann sie wegen dieses Wunsches ihr Leben und das des threaderstellers so kaputtmachen
 

Benutzer30029  (32)

Verbringt hier viel Zeit
Die Geschichte ist von ihrer Seite wirklich mehr als mies, aber was ich hier nun mal zum Thema Unterhalt zahlen sagen will:

Es geht hier um ein Kind! Und ob es ihm "untergejubelt" worden ist oder nicht, aber es ist sein Kind!
Ich finde es nicht gerade schön, so Sätze zu lesen: "Für das Kind musst du nicht zahlen!" Das Kind kann am allerwenigsten irgendwas für den Mist, den die Mutter hier gebaut hat bzw. gerade baut.

Davon abgesehen, dass er sowieso zahlen muss, wenn es sein Kind ist, vollkommen egal, ob er es wollte oder nicht...

Aber wir reden hier von einem Menschen, einem Kind, das seinen Vater verdient und nicht für die Mutter bezahlen müssen sollte...
 

Benutzer30256 

Verbringt hier viel Zeit
Das gibt es auch in diesen "Samenraub-Sachen", dass der Mann auf jeden Fall zahlen muss, sobald er Geld verdient.

Und egal WIE das Kind zustande kam, ob man sich darüber ärgert oder nicht..... es wird immer dein Kind bleiben und den Kontakt zur Freundin nun abzubrechen wäre bestimmt nicht gut, denn wie soll sich später ein Kontakt zu dem Kind aufbauen?
 

Benutzer21337  (34)

Benutzer gesperrt
Boah is dat krass, ick weiß gar nich wat ick dazu sagen soll....Du tust mir echt leid, versuch doch nochma mit ihr ganz in Ruhe darüber zu reden, erklär welche Folgen dat auch für sie hat usw. Geh mit ihr zu so einer Beratungsstelle, Pro Familia oder so und lass die da mit ihr arbeiten. Die haben glaub ick auch solche Puppen, die sich ganz genau so verhalten wie Kinder, also mitten in der Nacht losschreien und so. Die kann man sich ausleihen und den Ernstfall proben, schon viele Mädchen wurden durch die Dinger geheilt...
Wie alt is deine Freundin überhaupt?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren