Meine Freundin wird wild, wenn andere Männer in der Nähe sind

Benutzer99703 

Sorgt für Gesprächsstoff
Meine Freundin fängt häufig an, mit mir rumzumachen, wenn ander Männer in der Nähe sind, die sie attraktiv zu finden scheint, z.B. bei einer kleinen Party zu Hause. Am meisten, wenn der Mann alleine ist. Sie wird dann sehr deutlich und freizügig. Sie ist auch schon mal in halbtransparentem Höschen und knappem Shirt zum "gute Nacht sagen" ins Wohnzimmer gekommen. Offenschtlich will sie dann auch den anderen Mann scharf machen. Wenn der männliche Besuch bei uns übernachtet, will sie auch fast immer Sex haben. Sie wird dann richtig wild und versaut und stöhnt sehr laut . Sie weiss genau, dass sie der Besuch hören kann und dass macht sie wahnsinnig geil. Wobei sie glaub ich merkt, dass das auf Gegenseitigkeit beruht.

Fage mich halt, ob meine Freundin Fantasien hat, einen Dreier zu machen oder so. Haben darüber noch nicht gesprochen. Von daher hier meine Frage, wie es zu verstehen ist. Ich will sie nicht so direkt fagen, sie würde es wohl auch nicht sagen, dafür ist sie nicht der Typ

beste grüße
 

Benutzer94450  (29)

Verbringt hier viel Zeit
naja aber muss ja fragen, sonst Gespräch enstehen. Ist ja nichts dabei mal zu fragen, was sie von sowas hält, kann ja nur helfen, wenn man mal über seine Fantasien spricht, mehr als ein "Nein" kannste ja nicht bekommn. Wer nicht wagt , der nicht gewinnt:zwinker:
 
S

Benutzer

Gast
Das können wir dir wohl auch nicht sagen.. da hilft nur reden.
Du musst ja nicht deine konkrete Idee mit dem Dreier direkt aussprechen, sondern mehr so in die Richtung anfangen: "Schatz mir ist aufgefallen dass du sehr freizügig bist wenn andere Männer in der Nähe sind.. Hab ich Recht damit? :zwinker:" Irgendwie so in die Richtung.. Halt mit nem neckischen Ton, damit sie nicht denkt du findest das nicht in Ordnung oder so.
 

Benutzer98803  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Einfach fragen, mehr als ein nein oder ja kann nicht kommen oder du fragst sie wenn ihr besuch habt und ihr dabei seid oder davor. kann aber denke ich auch genau andersrum sein wenn sie gute nacht sagen kommt will sie vielleicht nur zeigen was du für eine tolle freundin hast und wenn sie dann sex abends will wenn besuch da ist dann kann es ja auch sein das sie so signalisieren will das bei euch in der beziehung alles ok ist auch sexuell gesehen
aber frag sie ruhig mal, vielleicht hilft das
 
D

Benutzer

Gast
Hmmmm...deine Freundin ist NICHT deine Frau?

Wenn sie nicht der "Typ" ist der so mit dir redet.....dann versuche mit ihr zu reden, wenn ein 3. Mann dabei ist.

Ansonsten würde ich meine Freundin oder Frau zur Rede stellen. Sie bringt nicht nur DICH sondern auch andere Männer in sehr mißverständliche Situationen, um nicht zu sagen, vielleicht sogar in Gefahr.

Eine Beziehung lebt meiner Ansicht nach von/durch Regeln und gegenseitigem Einverständnis. Aber eine Frau, die halbnackt ins Zimmer kommt, wenn andere Männer im Raum sind - obwohl sie weiss, dass ich sie nicht teilen würde, die könnte gleich morgen ausziehen. Ohne Sex zu bekommen. Wenn sie andere braucht, um mit mir Sex haben zu können und sich fallen lassen kann.....ne, dazu wär ich mir zu Schade.

Also red mit ihr und legt eure Regeln für die Beziehung fest. Soetwas regelt man eigentlich VORHER.....Es könnte durchaus sein, dass meine Freundin nach Jahren auf einmal andere Wünsche bekommt....aber dann stellt sie mich nicht vor vollendete Tatsachen, sondern wir reden darüber und versuchen einen Kompromiss zu finden.
 
S

Benutzer

Gast
@donmartin Hab ichs falsch verstanden? Ich ging davon aus, dass ihn das Verhalten nicht stört, sondern dass er nem Dreier auch nicht abgeneigt wäre... Wobei ich dir aber in dem Punkt Recht geben würde, dass es die anderen Männer stören könnte, sodass das Ganze auf jeden Fall einer Klärung bedarf.
 
D

Benutzer

Gast
@donmartin Hab ichs falsch verstanden? Ich ging davon aus, dass ihn das Verhalten nicht stört, sondern dass er nem Dreier auch nicht abgeneigt wäre... Wobei ich dir aber in dem Punkt Recht geben würde, dass es die anderen Männer stören könnte, sodass das Ganze auf jeden Fall einer Klärung bedarf.

Also ich lese nur heraus, dass er nicht weiss, was das zu bedeuten hat... :zwinker:

Im Profil steht "verheiratet", oben schreibt er von seiner Freundin.
Wie bitte kommt sich ein Mann vor, der angemacht wird, und "wilden Sex" hat, aber nur wenn andere Männer im Raum sind...?

Dass er schreibt, dass es "auf Gegenseitigkeit beruht", beziehe ich auf die Männer/den Mann, der dann in der Wohnung übernachtet und es ihnen/ihm anmacht, wenn sie richtig laut wird.....

Zumindest würde ich erwarten, dass meine Frau/Freundin mir sagt, dass sie es anmacht....dass sie mit mir redet, oder ich sie darauf anspreche. Und nicht einfach mich als Mittel zum Zweck nähme und Sex haben könnte.

Vielleicht ist sie exhibitionistisch veranlagt, was ja nicht schlimm ist, aber ich würde es gerne wissen wollen, bevor sie mit solchen "Rollenspielchen" anfängt.
 

Benutzer97831 

Sorgt für Gesprächsstoff
ich gebe donmartin vollkommen recht,ihr verhalten ist provokant und peinlich.
wenn sie in erster linie scharf auf dich ist,wenn ein anderer mann in der nähe ist ,dann braucht sie das vielleicht als kick, weil du ihr nicht mehr reichst ?
ich könnte es nie akzeptieren, schon gar nicht , wenn du mit ihr nicht darüber reden kannst.
sprich sie einfach ganz direkt darauf an, das recht solltest du doch wohl haben.
und wenn sie sich so offensichtlich geil verhält,ohne daß ihr irgendwas unangenehm ist, darf ihr eigentlich deine nachfrage auch nicht peinlich sein.
 

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
Frag sie doch einfach, warum sie so "auffährt" wenn ein anderer Mann in der Nähe ist.
So wirklich normal ist das ja nicht - und wenn Du im Grunde nichts gegen einen Dreier hättest, kannst Du das Gespräch ja offen in diese Richtung lenken. Wenn nicht, solltest Du ihr klar machen, dass Dir das sehr unangehm ist und in Zukunft unbedingt vermieden werden sollte.
 

Benutzer99703 

Sorgt für Gesprächsstoff
unangenehme ist es bestimmt nicht.

schreibe übrigens freundin, weil wir noch nicht so lange verheiratet sind und ich mich immer wieder vertue. ist in dem zusammenhang auch nicht so wichtig
 
D

Benutzer

Gast
unangenehme ist es bestimmt nicht.

schreibe übrigens freundin, weil wir noch nicht so lange verheiratet sind und ich mich immer wieder vertue. ist in dem zusammenhang auch nicht so wichtig

Och, Alles was man mit Problemen innerhalb einer Beziehung in VErbindung bringen kann, IST wichtig. :zwinker:

Warum ist es Dir nicht "unangenehm"?
Weil du Sex bekommst?
Oder wenn sie vor anderen Männern die Wilde spielt, andere anmacht und dich verführt?

Wenn dich es nicht anmacht, dann solltest du aufpassen, dass sie dich nicht nur benutzt.....Denn das ist nicht die Frau, die du WIRKLICH kennst oder wie du sie kennengelernt hast.

Wenn du kein Problem damit hast, ist es ja schön, du weisst, wie du an Sex kommst, auch wenn sich deine Frau anderen etwas freizügig zeigt.

Wie gesagt, ich wäre mir zu Schade für soetwas. Ich könnte mir das nicht vorstellen, da würde ich auf den Sex verzichten und damit auch die Beziehung zu mir in Frage stellen.
 

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
Fage mich halt, ob meine Freundin Fantasien hat, einen Dreier zu machen oder so. Von daher hier meine Frage, wie es zu verstehen ist.

1. Es macht sie irgendwie besonders geil, wenn sie weiß, dass Euch jemand zuhört, der sie vorher halbnackt gesehen hat.

2. Sie provoziert bewusst einen Dreier - so mancher männliche Gast könnte Ihr bzw. Euer (denn Du machst ja mit!!) Verhalten auch falsch interpretieren (bzw. richtig???) und ins Schlafzimmer kommen, um mitzumachen.

3. Sie denkt sich gar nicht wirklich was dabei?

(...)

Wir können die Frage nicht wirklich beantworten, höchstens Möglichkeiten nennen. Weder eins noch zwei wären jetzt wirklich soooo abwegig ... drei schon eher - da muss ja schon eine gewisse Absicht dahinterstecken.
 
S

Benutzer

Gast
Dass er schreibt, dass es "auf Gegenseitigkeit beruht", beziehe ich auf die Männer/den Mann, der dann in der Wohnung übernachtet und es ihnen/ihm anmacht, wenn sie richtig laut wird.....

Du hast wohl Recht, ich hatte die 'Gegenseitigkeit' auf ihn bezogen, aber so wars wohl nicht gemeint :zwinker:
 

Benutzer83875 

Öfter im Forum
Also ich muss auch ehrlich sagen, an deiner Stelle käme ich mir eher "benutzt" vor. So wie du es beschreibst klingt das, als will sie eigentlich die anderen Männer, die zu Besuch sind anmachen/provozieren.

Ich würde darüber mal mit ihr reden. Sie darauf ansprechen, dass sie beim Sex lauter ist als sonst, dass sie diesen Männern schon in sehr knapper Wäsche gegenüber tritt - und fragen, warum sie das tut. Es kann natürlich sein, dass sie die Männer mit dabei haben will. Danach würde ich auch direkt fragen, da du ja wirklich offen dafür zu sein scheinst, kannst du das auch so sagen. Im "schlimmsten" Fall streitet sie alles ab, denn im "schlimmsten" Fall will sie einfach nur ihr Selbstwertgefühl dadurch aufpolieren, dass sie andere Männer anmacht. Dafür würde ich mich nicht benutzen lassen...
 

Benutzer99786  (29)

Sorgt für Gesprächsstoff
ich denke das auch das sie es sich gut vorstellen kann ein dreier haben zu wollen
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Ich würde bei ihrem Verhalten nicht auf einen Dreier schließen.
Klingt eher so, als will sie als reizendes, sexuelles Wesen wahrgenommen werden.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren