meine freundin wird sterben...

Benutzer26732 

Verbringt hier viel Zeit
Oh gott tut mir das leid, das muss ja schrecklich für euch sein!! Ich wünsche dir jedenfalls viel Kraft weiterhin. Das Leben meint es manchmal nicht gut mit einem aber vielleicht gibt es doch noch weitere Ärzte die ihr helfen können!

Um etwas zu dem Verhalten deiner Freundin zu sagen: Sie liebt dich sicher und will den Kontakt nicht mehr weil sie glaubt, dass es besser für euch beide wäre, wenn sie wirklich in 1,5 jahren stirbt. Sie glaubt, dass es dir dann wahrscheinlich besser gehen würde, wenn sie vorher schluss macht, dann würdest du nicht so trauern. Das ist das einzige was ich mir vorstellen kann, auch wenn es absurd klingt!

Ganz ganz liebe grüße

Knuffel
 
T

Benutzer

Gast
Ich denke mal, man kann leichter mit dem Tod umgehen, wenn er plötzlich kommt.
Darauf zu warten und 1,5 Jahre zu bangen, finde ich irgendwie grausam.
Habt Ihr denn mehrer Ärzte konsultiert ?
Eine Bekannte, hatte auch Brustkrebs, ( vielleicht nicht so weit wie Deine Freundin ) und wurde in ein neues Behandlungsprojekt einbezogen.
In der Klinik, wurde ein vollkommen neues Medikament getestet.
Heute, ist der Krebs der besiegt.
Jedenfalls, macht es mich tieftraurig, Deinen Thread zu lesen.
Alles gute für Dich und Deine Freundin.

Auch für Dich Nadia


Ganz fest Euch gedrückt
 

Benutzer21337  (34)

Benutzer gesperrt
Sternschnuppe_x schrieb:
@Ramalam: Entschuldige die indiskrete Frage, aber woher weißt du denn, daß du noch genau 12 Jahre zu leben hast? :ratlos:

Obs nu genau 12 Jahre werden is dahin gestellt....So um die 30 kann ick werden, ham se mir gesagt. Also können es uch 2 Jahre mehr oder weniger sein, wat weiß ick....
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
der sohn von n paar freunden meiner eltern sollte angeblich auch mit ca 20 sterben (mukoviscidose (wie auch immer das geschrieben wird))...

lebt noch,...is 27 :zwinker:
 
D

Benutzer

Gast
Ramalam schrieb:
Obs nu genau 12 Jahre werden is dahin gestellt....So um die 30 kann ick werden, ham se mir gesagt. Also können es uch 2 Jahre mehr oder weniger sein, wat weiß ick....

Ja aber warum?
Was hast du denn Schlimmes? :eek:
 

Benutzer21337  (34)

Benutzer gesperrt
Ick hatte dat Pfeiffersche Drüsenfieber, daraus hat sich ne Hepatitis entwickelt und jetz is meine Leber stark geschädigt.
 

Benutzer22670 

Verbringt hier viel Zeit
hallo

klar interessiert es hier die leute , aber es ist wohl sehr schwer in dieser situation einen rat zu geben .....
 
T

Benutzer

Gast
Lieber cu Blue-Ice.

mein Mitgefühl ist euch sicher.

Tröstende Worte zu finden, ist mit das Schwerste was ich mir vorstellen kann.
"Wird schon werden" oder ähnlich, wäre in diesem Fall blanker Hohn.

Trotzdem sollte man die Hoffnung nie aufgeben.
Ich drücke euch die Daumen, dass doch noch irgend eine Wendung eintrifft.
 

Benutzer27445 

Verbringt hier viel Zeit
Tut mir auch unendlich leid für dich, was ich mir als Grund für eure Funkstille vorstellen könnte ist das sie nicht möchte, dass du sie leiden siehst..
Meine Mutter ist leider auch an Brustkrebs gestorben, sie war auch erst 34..
Das letzte Jahr sah sie gar nicht schön aus, könnte mir vorstellen das deine Freundin dir dieses Leid diesen Zustand mitanzusehen ersparen will...?
Kämpf um sie und zeig ihr das das Leben einen Sinn hat, so oft hört man von tollen Behandlungserfolgen, wenn die Betroffenen nur einen ungebrochenen Lebensmut haben und sich sagen "diese Krankheit bekommt mich nicht klein".
Meine Mom solte damals auch innerhalb von 2 Monaten sterben, hats aber dann doch noch um die 2 Jahre gepackt, weil sie so nen starken Willen hatte, an sonst kann das nicht gelegen haben!
Zum Thema Totgesagte leben länger fällt mir noch was ein, habe mal Zivildienst im Altersheim gemacht, da gabs ne ganz liebe Dame, sie war weit über 90 und sollte 2 Wochen nach Ihrer Geburt schon gestorben sein...
 

Benutzer21337  (34)

Benutzer gesperrt
Dreamerin schrieb:
Kann man da nix machen :ratlos: :geknickt:

Nee. Ick mein, Leber wächst ja nach, so weit ick weiß. Also könnte man mir vielleicht die am schlimmsten betroffenen Stellen rausoperieren und nachwachsen lassen. (nur ne Vermutung)
Allerdings hat davon keiner der Ärzte wat gesagt, überhaupt keiner hat von Heilungschancen gesprochen, auch auf Nachfrage ham die sich rausgewunden. Ja ick weiß, jetz kommt wieder "Da musst du dran bleiben, geh zu nem Spezialisten, hau mal aufn Tisch." Is auch nett gemeint, aber ick hab keine Angst davor, mit 30 den Löffel abzugeben. Ick wollte ja nich mal 20 werden...... :zwinker:
Aber in diesem Thread gehts ja auch nich um mich, sondern um die Freundin des Threadstarters.
 
S

Benutzer

Gast
ich denke, wenn da noch was zutun sein könnte wäre es eine lebertransplantation.
 
1 Monat(e) später

Benutzer21193  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Sie hat sich gestern wieder gemeldet...

das schlimmste hat sie überstanden, und sie befindet sich auf dem Weg der Besserrung (wird also nicht sterben, danke gott!)

Wollts nur mal gesagt haben.

cu Blue-Ice
 

Benutzer15922 

Verbringt hier viel Zeit
[Der "Nur mit Dir"-Film ist schoen !!!
Geniesst die Zeit, die ihr noch zusammen habt. Erfuell ihr ein grossen Wunsch und versuch jeden schoenen Moment und jedes ihrer Laecheln irgendwie festzuhalten (wenn auch "nur" in deinen Erinnerungen ...).
Ich wuensche euch die wunderschoneste Zeit, die unter den Umstaenden moeglich ist !!!]

Boah, da bin ich aber erleichtert !!! Viel Glueck euch beiden !!!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren