Meine Freundin und ich haben mit der Freundin eines Kumpels gefickt!

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
metamorphosen schrieb:
Aber viele vertreten ja lieber die Meinung, wenn sie beide Interesse an Gruppensex haben, lieben sie sich sowieso nicht :rolleyes2

sie "lieben" sogar nicht nur sich, sondern ne ganze gruppe :zwinker:. ich denke, dass man kaum pauschal sagen kann, dass leute mit interesse an gruppensex keine liebe für ihren eigentlichen festen freund empfinden.

Das er prinzipiell einem Dreier nicht abgeneigt ist, heisst noch lange nicht, dass er seine Freundin als generell für jeden verfügbar ansieht :mad:

klar, aber er sah seine freundin ja verfügbar für den threadstarter. nur war er nicht dabei, sondern eben noch die freundin des threadstarters. bei der vorher ausgedachten konstellation wäre genau die - also die freundin des threadstarters - "draußen" geblieben. zwei paare = vier leute, dreier = einer von vieren macht nicht mit. nun? klar hättten sie auch gleich nen vierer machen können. der threadstarter hat ja wohl erinnerungslücken, weil er nicht mehr wirklich weiß, wie es nun dazu kam...

Es gilt meiner Meinung nach das, was beim betrügen immer gilt.

Möglichkeit 1: Klappe halten und hoffen das es niemals rauskommt. Evtl. schlechtes Gewissen inbegriffen.

Möglichkeit 2: Beichten und Konsequenzen tragen.

Aber das ist die Entscheidung dieser Freundin und ihr könnt da eh nichts machen.

das stimmt. es ist ihre entscheidung.

war sie denn bei der dreieridee als bierlaune damals dabei? also hat sie damals mitentschieden, dass es mit ihrem freund und dem threadstarter einen dreier geben soll?

leicht konstruiert könnte ich mir auch vorstellen, dass - falls sie da abwesend war und sie das später erfuhr - sie das nicht so prall fand und ggf. ihrem freund eins auswischen will, indem sie einen dreier hat - aber ohne ihn. naja, schon gut, ist etwas seifenoprig, ich weiß.

jedenfalls gab es das interesse, außerhalb der zweierbeziehung mit DIESEM bekannten (threadstarter) sex zu haben. er war diesmal eben nicht dabei.
 
B

Benutzer

Gast
wenn ihr zu viert mal ins kino gehene wolltet und die anderen drei sind gegangen ohne bescheid zu sagen und haben sich köstlich amüsiert und wollen einem nichts erzählen davon?

selbst das find ich saumässig scheisse..
 

Benutzer25779 

Benutzer gesperrt
es giebt nix niederes als einen mann, der einen freund betrügt.
da fällt mir nur noch "abschaum" ein ..

und auch wenns nicht dein bester freund war .. gewisse dinge sind einfach indiskutabel ..
 

Benutzer44072 

Sehr bekannt hier
"klar, aber er sah seine freundin ja verfügbar für den threadstarter. nur war er nicht dabei, sondern eben noch die freundin des threadstarters."

Das ist meiner Meinung nach der entscheidende Unterschied. Er war nicht dabei. Warum der Threadstarter das ohne seine Freundin machen wollte, kann ich allerdinsg auch nicht verstehen.

Ich hab kein Problem mit einem Dreier oder Vierer und wäre da auch nicht Eifersüchtig. Aber wenn meine Freundin hinter meinem Rücken mit anderen Sex hätte, egal ob derjenige jetzt für einen Dreier in Frage gekommen wäre, wäre ich :angryfire Auch wenn das vielleicht nicht jeder nachvollziehen kann, liegen da doch Welten dazwischen, auch wenn sie im Grunde bei beiden Varianten eben mit dieser Person Sex hätte.
 

Benutzer34723 

nur 1-Satz Beiträge
ich habe das Gefühl, dass immer mehr Leute erst mal wild durch die Gegend ficken und dann hinterher über die moralische Bewertung und eventuelle Folgen nachdenken - wie wär´s denn mal umgekehrt?
 
H

Benutzer

Gast
hallo,

also ich finde es auch nicht toll was du gemacht hast. Nix gegen den Dreier - aber hätte die Freundin nciht eine Fremde sein können. es gibt soviele heisse Mädels. Warum aus gerechnet die von deinem Kumpel.

Wir wollen auch ein dreier machen oder Vierer, aber für uns sind die Leute aus dem Freundeskreis tabu. Es sollen nur fremde Leute sein. Die wir nur auf Sexueller Basis kennen.

Ich würd es für mcih behalten und es dem Kumpel nicht sagen - allerdings könnt ich den nicht mehr in die Augen sehen.

Wie geht es der Freundin wie empfindet sie das?
 

Benutzer44412 

Verbringt hier viel Zeit
:wuerg::kotz::confused::kopf-wand:schuettel
wenn ich sowas lese, bin ich froh solo zu sein
:kopf-wand:schuettel:schuettel:schuettel
 

Benutzer29206  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Wirst wohl merken, dass du hier im falschen Forum bist. Sex wie auch immer ausserhalb der Beziehung ist hier ein rotes Tuch.

Ansonsten: Entweder du musst es aus Gewissensgründen deinem Freund/Bekanntem/Kumpel erzählen, oder die Sache ist schnuppe und dann lässt du es einfach. Da schliesse ich mich waschbär2 an.
 

Benutzer49404  (36)

Verbringt hier viel Zeit
oh mann....... der arme "bekannte", bei dem du noch nich mal auf toilette warst. schön für dich das es geklappt hat, aber in der haut des bekannten möcht ich jetz nich stecken (bzw. in deiner wenn er es erfährt). achte mal auf wagen mit getönten scheiben, die bei dir ständig um dein haus fahren, wie als würden die darauf warten, dass du deinen hintern auf die straße bewegst.

kann mir nicht vorstellen, dass sowas bei mir funktionieren würde. ein dreier mit noch nem typen und der wär tod sobald meine freundin den nur schief anguckt, mit noch nem mädchen klingt ja nicht schlecht, aber da ich keinen weiteren typen akzeptiere, möchte ich noch ein mädchen meiner freundin nicht zumuhten (das andere mädchen würde auch ein schnelles ende durch meine freundin erwarten)
sich jetz die frage zu stellen was du jetz tuen sollst find ich ziemlich komisch. das das nich ma eben so ohne probs läuft wenn sie vergeben is, is doch total klar.
was mich ma interessieren würde, war deine freundin damit einverstanden??? oder musstest du große überzeugungsarbeit leisten????
 

Benutzer22980 

Verbringt hier viel Zeit
Aurinia schrieb:
oder deine freundin macht mit ihm und seiner freundin einen dreier, dann seid ihr wieder quitt :zwinker:

So einfach ... (?)
Kurz, knallhart logisch und kompromisslos - ich dachte, so gehen nur gewisse Kerle mit Sex um.
 
U

Benutzer

Gast
Also ganz ehrlich:

Wenn es sich nur um einen "Bekannten" handelt und nicht um nen Kumpel oder nen Freund - wär mir das völlig egal! Wenn es dich nicht belastet, würd ich sagen: Glück gehabt und Klappe halten.

Gruß
 

Benutzer7596 

Ist noch neu hier
Ich verstehe die Fragestellung nicht. Wie, was nun?

Nüscht!

Freu' Dich. Und gut.
 

Benutzer42694  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Jones22 schrieb:
Als "wiedergutmachung" quasi. Das setzt vorraus das es ihm erzählt wird,keine schlechte Idee

Lol...
Ich greif mir die ganzen 3 Seiten lang nur an den Kopf. Kannst ihm das ja ungefähr so beibringen: "Ja guude...ehm ich hab mit deiner Freundin geschlafen...also nicht nur mit deiner allein, sondern meine war auch dabei...Aber wenn du willst können wir ja noch nen 3er machen, diesmal mit dir oder so..."
Wenn der Kerl darauf anspringt, dann wart ihr wohl schon zu oft in "Bierlaune"

Mal davon abgesehn würd ich an deiner Stelle einfach gar nichts machen...oder so
 
J

Benutzer

Gast
Danke für eure Ratschläge und Meinungen.

Die Ereignisse überschlagen sich nun fast.

Ich weiß nun das mein Bekannter wirklich ein sehr lockerer Typ in dieser Hinsicht sein muss; aber der Reihe nach.

Vergangenes Wochenende war ich mit Kumpels in einer Disco/Bar wo auch mein Bekannter war. Durch gegenseitige Kumpels haben wir uns dann nochmal intensiver unterhalten wobei ich natürlich schnell gemerkt hatte das seine Freundin wirklich dichtgehalten hatte, wie zu erwarten war, und nichts vom 3er erzählt hat.

Nach ein,zwei Stunden kam dann seine Freundin, also die mit der ich samt meiner Freundin gepoppt hatte dazu und lies sich bis auf die sehr netten Blicke mir gegenüber nichts anmerken.
Irgendwann einmal gab sie mir im beisein der ganzen Runde, inklusive ihrem Freund einen dicken Klaps auf den Po wobei sie selbst sagte wie knackig er doch sei. Das sagte sie sogar ihrem Freund und 2 ihrer freundinnen die sich es sich nicht nehmen liessen das zu überprüfen. Daraufhin sagte ihr Freund zu mir "Wie findest Du den Arsch von XYZ?", also seiner Freundin.
Ich war erst kurz geschockt weil ich natürlich dachte er wüsste doch bescheid und würde mich drauf ansprechen das ich seine Freundin gefickt habe aber Fehlanzeige. Nach dem ich geantwortet habe das ich mir da noch keine Gedanken drüber gemacht hätte ermunterete er mich doch an ihren Hintern zu fassen um dann mein Urteil bilden zu können - ich tat es aber nicht - obwohl sie selbst meine Hand schon an ihren zugegebener Maßen geilen Arsch führen wollte.
Später habe ich mich mit ihr köstlich amüsiert, getrunken, gelacht und später auch getanzt was, wie es bei manchen Musikrichtungen nicht unüblich ist, auch etwas körperbetonter wurde.
So hat sie mir zwischenzeitlich an den Schwanz gefasst,sich vor mich gestellt und ihren Hintern an mein Becken gedrückt oder beide Arme um meinen Hals gelegt, mich angelächelt und mir tief in die Augen gesehen.

Im laufe des Abends hat sie dann wieder mit ihrem Freund geknutscht und die beiden sind irgendwann nach Hause gefahren.


Das macht die Sache nicht einfacher für mich, vorallem da ich solangsam Angst bekomme mit ihr fremdzugehen, also meine Freundin mit ihr zu betrügen.
Ich habe vor meine Freundin im richtigen Moment danach zu fragen ob wir nicht nochmal mit XYZ ficken können, ich finde diese Frau einfach so geil, zumindest körperlich...
 

Benutzer44072 

Sehr bekannt hier
Ich hoffe mal, dass keiner von Euch schwul ist, denn das würde die mathematisch möglichen Betrugsfälle ins völlig unübersichtliche steigern :zwinker:

Wie wäre es, wenn ihr das mit dem Hintergehen einfach lasst und Euch auf nen fairen Kampf 2 gegen 2 auf der Matraze trefft.

Viel Spaß

m
 
J

Benutzer

Gast
Geht doch nicht um Kämpfe oder irgendwelche Reviermarkierspielchen.

Der Kerl scheint drauf zu stehen das seine Freundin es von anderen besorgt bekommt.
 

Benutzer46360 

Verbringt hier viel Zeit
Also ihr habt schon komische vorstellungen was eine Beziehung angeht.
 

Ähnliche Themen

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren