Meine Freundin möchte keinen Sex mehr

Benutzer41315 

Verbringt hier viel Zeit
Wohl$tandskind schrieb:
BMI-Rechner
gib mal bitte ihre werte ein, ich find das erschreckend.

Naja, also ich denke das sollte man relativ sehen. Sicherlich sind die Werte nicht optimal, aber auch nicht akut lebensbedrohlich. Sollte sich über viele Jahre nichts an ihrem Gewicht ändern, dann kann das durchaus zu gesundheitlichen Problemen führen, aber auch kein Grund zu Sofortmaßnahmen würde ich jetzt mal sagen.

In Bezug auf die hier geschilderten Probleme existiert da schon eher Handlungsbedarf.

@Good_Boy:
Also wenn sie noch nicht einmal zu einem "richtigen" Arzt geht - die Sache mit dem Heilpraktiker sehe ich eher so als Ausrede, oder hat sie schon mit Dir darüber gesprochen, um was es da wirklich geht? - dann wird sie wohl auch kaum einer Beziehungsberatung zustimmen.

Vielleicht hilft es wirklich nur, wenn Du dir selber (und auch ihr) ein Ultimatum stellst, und Du dich ansonsten erstmal von ihr trennst. Jetzt nicht in dem Sinne, dass sie bis Datum x soundsoviel Kilo abnehmen soll, aber dass sie grundsätzlich einsieht, welche Probleme vorhanden sind und sie diese auch aktiv angehen will.
 

Benutzer35050 

Verbringt hier viel Zeit
@wohlstandskind:

ich zweifle ein wenig an dem BMI-Rechner. Wenn ich die Formel "zu Fuß" ausrechne, dann kommt ein deutlich niedrigerer Wert heraus, als der Wert, der auf der Seite angezeigt wird. Auch bei anderen BMI-Rechnern kommen andere Werte heraus...

@topic:

ich habe selbst in letzter zeit sehr zugenommen. aber ich würde niemals meinen Freund vor den Kopf stoßen und abweisen. Ich glaube da steckt noch etwas ganz anderes dahinter. Denn so seltsam benimmt man sich nicht wegen ein paar Kilo extra. Vorallem nicht wenn der Partner keine Andeutungen macht. Bin im Moment auch ziemlich unglücklich mit meinem Gewicht, aber ich will was dagegen machen. Trübsal blasen bringt nichts.

Sag ihr in aller Deutlichkeit, daß es ziemlich egoistisch von ihr ist, wenn sie die Sache als "ihr" Problem bezeichnet. Ihr beiden führt eine Beziehung. Und sobald etwas diese Beziehung belastet, oder den Partner unglücklich macht, ist es ein Problem von beiden.

Du könntest sie auch provokant fragen, welches Verhalten sie von dir in der Sache erwartet. Sollst du schweigen und zusehen, wie sie sich selbst haßt? sollst du Verständnis zeigen? Sollst du ihr helfen? Oder sollst du dich vielleicht von ihr trennen? Es wäre mal interessant ihre Antwort darauf zu hören. Vielleicht versteht sie dann, daß ihr Freund durchaus mitbetroffen ist.

Jeder hat mal eine schwere Zeit. Also lauf nicht zu schnell weg und sag ihr, daß du zu ihr stehst. Aber laß dich auch nicht ausnutzen oder unterbuttern. Jeder hat zumindest ein Recht auf Höflichkeit. Und schreiend aus dem Bad schmeißen, finde ich nicht sehr höflich.
 

Benutzer41315 

Verbringt hier viel Zeit
Silverbell schrieb:
Jeder hat mal eine schwere Zeit. Also lauf nicht zu schnell weg und sag ihr, daß du zu ihr stehst. Aber laß dich auch nicht ausnutzen oder unterbuttern. Jeder hat zumindest ein Recht auf Höflichkeit. Und schreiend aus dem Bad schmeißen, finde ich nicht sehr höflich.

Das ganze dauert ja nun schon ein Jahr an, von daher würde ich nicht sagen, dass er weglaufen oder zu schnell aufgeben würde.
 
G

Benutzer

Gast
Habe nochmals mit ihr gesprochen. Eine Beziehungs-Beratung lehnt sie komplett ab. Sie meinte sie wäre bei einer Heilpraktikerin und mache dort Kinäsioligie, angeblich eine Art Hypnose, um herauszufinden, welche Probleme sie hat.

Ich finde, das sind alles nur ausreden und in wirklichkeit liebt sie mich nicht mehr.

Wenn ich sie darauf anspreche, meint sie, sie liebt mich schon noch.
 

Benutzer41315 

Verbringt hier viel Zeit
Gerade ein wenig im Web nach "Kinesiologie" gesucht, klingt für mich auch nicht gerade überzeugend, aber sowas ist ja auch immer eine Einstellungssache.

Ausserdem ist ja zumindest von Deiner Seit aus klar, welche Probleme ihr habt, auch wenn die Gründe nicht unbedingt klar sind. Würde ihr vielleicht noch einmal deutlich aufzeigen, wie Du die Sache siehst und was Dir fehlt und dann erstmal ein wenig "Ruhe geben". Wenn dann nicht irgendeine Reaktion von ihr kommt, sieht die Sache wohl nicht so gut aus.
 
S

Benutzer

Gast
re

so whattup...

erstmal was mir bei dem letztem Post von dir in den kopf sticht:

Wenn ich sie darauf anspreche, meint sie, sie liebt mich schon noch.

wenn sie das so gesagt hat, fehlt das ABER.
ich liebe dich schon noch, aber...


Ihr Problem ist sicherlich nicht das sie zu Dick geworden ist,

das schließe ich aus, da du gesagt hast, dass sie sich vor Deinem bestem Stück ekelt.

Und das hat sicher nichts mit Ihrem Körpergewicht zu tun.

Und da sie, wie du sagtest, Weight Watchers, Kampfsport, Fitness etc, nicht durchält, bedeutet das (für mich), das sie nicht genug Ehrgeiz entwickelt, denn wer will der kann.

Ihr problem liegt daher woanders.

Wenn ich dir nun glaube das sie weder Schwangerschaft (Fehlgeburt, Abtreibung, Vergewaltigung (daher Schwanger) oder einen anderen Gerwaltakt durchgemacht hat, bleibt wenig über.

Schließt du einen (oder meherere) Liebhaber aus?

Womit verbringt sie den Rest des Tages ? Wie geht sie bei "normaleren" Dingen mit dir um? Wohnt Ihr zusammen? Schlaft ihr im selben bett? Wenn ja, Rücken an rücken ?

Es ist schwer einzuschätzen, wo der kern des Problemes liegt, da du nicht sagen kannst, wie das ganze Anfing...

Dann finde ich es noch merkwürdig, dass Sie dir gegenüber erst beteuert der Grund liegt nich bei dir..(dann wieder die frage, was hat sie gegen deinen Pullermann), und auf der anderen Seite sucht sie weiterhin einen Grund der dafür verantwortlich sein könnte...



BTW: Ein Jahr keinen Sex - respect...droh ihr doch mal mit fremdgehen, vll wird sie dann hellhörig und fällt dir um den hals :smile:
 
G

Benutzer

Gast
Wir leben jetzt fast seit einem Jahr getrennt (50 km voneinander entfernt) und sehen uns nur am Wochenende. Das ist vielleicht auch ein Grund, dass uns die Nähe zueinander fehlt.

Es ist auch so, dass ich gerade in Erwegung ziehe, komplett zu Ihr zu ziehen und mir deswegen soviele Gedanken über unsere Beziehung mache, weil ich dann bei mir alles aufgeben müsste (Job, Verein usw.) und mir bei Ihr zuhause ein komplett neues Leben aufbauen würde.

Sie würde sich natürlich freuen, wenn ich zu Ihr ziehen würde, aber sie sagt auch, sie möchte nicht schuld sein, wenn unsere Beziehung irgendwann an dem Sex-Problem scheitert, und ich dann blöd dastehe.

Bzgl. Abnehmen: Der Ehrgeiz ist bei Ihr komplett weg, weil sie überhaupt kein Selbstwertgefühl mehr hat. Null komma Null.

Einen Liebhaber schließe ich definitiv aus. Es ist so, dass sie sehr oft mit Ihren Freunden ausgeht und schon mal gesagt hat, es gefällt ihr so richtig auf die Pauke zu hauen, wenn ich nicht da bin (natürlich nicht sexuell gesehen, sondern rein funtechnisch). Sie hat also mit mir irgendwie keinen Spaß mehr. Das kann also auch daran liegen, dass ich halt nur noch ab und zu bei Ihr bin und wir uns nicht mehr jeden Tag sehen.

Vielleicht wird es ja wieder besser, wenn ich wieder komplett bei Ihr bin.

Wenn ich sie auf das Thema Sex anspreche, meint sie, ich soll halt in den Puff gehen.
 
S

Benutzer

Gast
Hmm, also dann gebe ich dir erstmal einen riesengroßen Tipp:


Solange das Komplette Problem mit dem Nackt sehen, Sex etc nicht geklärt ist, ziehe auf keinen fall zu Ihr.

Teste es lieber in 3 Wochen urlaub aus wie es wird...aber komm, willst du dein komplettes leben wegwerfen bzw. verändern für eine relativ unsichere Zukunft ?

Mit dem Satz
sie sagt auch, sie möchte nicht schuld sein, wenn unsere Beziehung irgendwann an dem Sex-Problem scheitert, und ich dann blöd dastehe.
sichert sie sich ja schon Quasi für deen Super GAU ab.

Es geht mir persönlich nicht in den Kopf warum der Ehrgeiz weg ist, versucht sie nicht Dich mal zu verstehen ?


Und mal ganz ehrlich, ich habe in meinen Jungen Jahren noch keine gehabt die mir das Fremdgehen erlaubt ! (leider, gottseidank..wie man es nimmt)...

Wie sieht es mit Geschlechtskrankheiten aus? ich frag einfach mal ganz offen ? Kannst du das auch ausschließen ?
 
G

Benutzer

Gast
Geschlechtskrankheiten kann ich ausschließen.

Ich denke, sie hat einfach ein ganz großes Problem mit sich selbst oder mit mir. Was genau weiss ich nicht.

1. sie findet sich selbst nicht mehr schön
2. sie eckelt das Thema Erotik/Sex an
3. sie eckelt das Thema Zungenkuss an
4. sie findet mich nackt überhaupt nicht mehr erotisch
5. sie möchte keine externe hilfe (auf keinen fall)
6. sie sagt, sie liebt mich noch
7. sie meint, wenn ich wieder zu ihr ziehe, dann können wir beide das schon irgendwie schaffen
8. ich habe das gefühl, sie möchte mich nicht verstehen, weil sie sich nicht mehr vorstellen kann, dass sex so wichtig ist
9. sie meint, wenn es nur am sex liegt, dann müssen wir uns trennen, weil sie mir nicht meine zukunft zerstören will
 

Benutzer41868 

Verbringt hier viel Zeit
sex ist ja net alles im leben bze in der beziehung....aber ganz ohne könnt ich mir auhc net vorstellen glaube dann würde die beziehung kapput gehen :schuechte
 
E

Benutzer

Gast
Zieh auf keinen Fall in der derzeitigen Situation zu ihr, das verkompliziert das ganze nur noch!!!
 

Benutzer35050 

Verbringt hier viel Zeit
Dem schließe ich mich an. Auf keinen Fall zu ihr ziehen!! Gerade wenn für dich Job usw dranhängt solltest du es dir dreimal überlegen. Und es wird auf keinen Fall besser, indem du zu ihr ziehst. Dann kann sie dich nämlich nicht nur einmal am Wochenende sondern täglich schreiend aus dem Bad schmeißen. Außerdem sollte man nur zusammenziehen, wenn es vorher keine Probleme gab und wenn man der Meinung ist, daß man sich durch so viel Nähe nicht auf die Nerven gehen wird. Da bei euch so einiges nicht in Ordnung ist, wäre das Zusammenziehen der größte Fehler den du machen kannst.

Was mir aber noch eingefallen ist: kann es sein, daß sie mit der Distanz zwischen euch nicht klarkommt und deshalb eine Art Trotz an den Tag legt? So nach dem Motto: ok, wenn er so weit weg ist und wir uns so selten sehen, dann lasse ich ihn mal ein bißchen leiden und es gibt keine Zärtlichkeiten. Klingt komisch, aber nicht abwegig.

Bist du von ihr weggezogen, als ihr bereits zusammen wart? Wie hat sie das aufegfaßt? Habt ihr euch davor öfters gesehen?

Oder bringt sie einfach nicht den Mut auf dir zu sagen, daß sich dich nicht mehr anziehend findet und eure Beziehung sich auseinandergelebt hat? Vielleicht schiebt sie das mit dem Gewicht nur als Vorwand vor. Und die Aussage, daß ein Zusammenziehen euch helfen würde, ist von ihr vielleicht eine Art Test oder Bestätigung dafür, daß eure Beziehung aus ist. Also wenn du zu ihr ziehst, wird sie endgültig merken können, ob das mit euch noch weitergehen kann oder nicht.

Oder sie hat ein großes Problem, mit dem sie nicht rausrücken will. Ich habe mit einem Freund mal darüber diskutiert was wäre, wenn man unheilbar krank wird. Ich will dir keine Panik machen, aber der Freund sagte damals: ich würde meiner Freundin diese Last nicht zumuten wollen und mich von ihr trennen ohne ihr was zu sagen.Fand ich heftig damals, denn die Freundin wäre völlig überrascht worden.
 
G

Benutzer

Gast
Also ich habe ja jetzt die letzten Tag viel darüber nachgedacht und auch viel "versucht" mit meiner Freundin zu reden und bin jetzt i.E. zu dem Entschluss gekommen, dass meine Freundin keine Gefühle mehr mir gegenüber aufbringen kann und mich einfach nicht mehr liebt.

Noch ein paar Beispiele:
- Ich gehe mit Ihr fein Essen und was macht Sie? Sie spielt nur an Ihrem Handy rum und schreibt SMS
- Ich fahre mit Ihr ein Wochenend auf eine Hütte, und was macht Sie? Sie fragt schon am 1. Tag, wann wir wieder heimfahren.
- Ich dusche bei Ihr zuhause und frage sie, ob sie ein Handtuch für mich hat. Was macht sie? Sie legt mir das älteste Handtuch hin, welches da ist. Ein paar Tage später finde ich das selbe Handtuch, als Katzenunterlage

Also anscheinend hat es keinen Wert mehr, auch wenn ich Sie vermissen werde, aber ich muss mich damit abfinden, dass sie mich nicht mehr von Herzen liebt, auch wenn sie was anderes behauptet.
 

Benutzer38394 

Verbringt hier viel Zeit
Da würd ich jetzt nicht mehr lange fackeln.
Beende die Beziehung und aus.
Die hat ne psychische Macke. Lass sie einfach in Ruhe und melde dich nicht mehr bei ihr und dann wirst du sehen, was wird.
Wenn sie sich dann nich mehr meldet bist du ihr ziemlich egal geworden und dann weisst du woran du bist.
 
O

Benutzer

Gast
Nach den letzten Posts sieht die Sache eindeutiger aus: Ich glaub sie liebt dich gar nicht mehr... Und scheint paar Macken zu haben..
 

Benutzer41432  (36)

Verbringt hier viel Zeit
senorgt schrieb:
Da würd ich jetzt nicht mehr lange fackeln.
Beende die Beziehung und aus.
Die hat ne psychische Macke. Lass sie einfach in Ruhe und melde dich nicht mehr bei ihr und dann wirst du sehen, was wird.
Wenn sie sich dann nich mehr meldet bist du ihr ziemlich egal geworden und dann weisst du woran du bist.

Sachma sorry aber was bist du denn für einer.
WoW meine Liebe hat ein Problem, mit welchem ich selbst nich ganz klar komme und tschüss... :angryfire
Wenn er sie liebt und sie wirklich Psychische Probleme hat, kann man die gemeinsam durchstehen!
Du bist sicher auch einer derer, die sollange alles glatt läuft die besten sind, wenns mal eng wird haust du ab.
Na hab ich recht? :madgo:
Boah sowas macht mich schon wieder wütend, wenn ich sone gequirrlte scheisse lese, aber echt mal :madgo:

@Topic
Hast du mit ihr schonmal darüber gesprochen, dass es so nicht mehr weitergeht?
Du das nicht mehr aushälts etc.?
Diese Beispiele, die du hier schreibst, hast du die ihr gesagt?
Zu deinen Gefühlen gestanden?
Sorry falls du das wo schon geschrieben hattest, hab grad keine Zeit den ganzen Thread durchzulesen...!
Falls ja wie hat sie denn reagiert?
 
G

Benutzer

Gast
Das letzte was ich ihr vorgeschlagen hatte, war eine Beziehungs-Beratung und das wollte sie nicht.

Sorry ich liebe sie wirklich, aber sie lasst sich auf keinem Fall von mir helfen, was soll ich denn machen?

Ich kann doch nicht mein komplettes Leben von ihr kaputt machen lassen?
 

Benutzer40705 

Verbringt hier viel Zeit
Ich sag jetzt mal sie hat dich gar nicht verdient, beende die Sache und werde glücklich.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren