Meine Freundin hat Ekel vor blasen ?! Was Tun ?

Benutzer115115 

Sorgt für Gesprächsstoff
Meine Freundin hat mir schon lange kein mehr ohne Kondom geblasen weil sie ein Ekel vor den Lusttropfen sie meint die schmecken eklig. Hat vielleicht jemand eine Idee was sie tun könnte das sie nicht mehr so ein Ekel vordem Zeug hat ?
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Du kannst dich vielleicht damit trösten, dass es andere Möglichkeiten gibt Sex zu haben, und andere Möglichkeiten einander zu lieben.

Es gibt beim Sex keine Liste von Pflichtübungen. Ich sehe keinen Grund, die Partnerin von etwas zu überzeugen was sie nicht will.
Sex soll beiden Freude machen, da eht es nicht darum, "Ekel zu überwinden". Vielleicht verliert deine Partnerin den Ekel irgend einmal, vielleicht nicht.
Off-Topic:
Findest du deine eigenen Lusttropfen eigentlich gut? :zwinker:
 

Benutzer113220 

Sehr bekannt hier
Wie schon geschrieben wurde: Gegen Ekel kann man nur schwer was machen. Das was du machen kannst ist, ihr Zeit zu geben und sie nicht dazu zu drängen. Kann zwar helfen, aber vielleicht wird sie es nie mögen.
 

Benutzer115102 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja gegen ekel kann man wirklich nichts machen, dräng sie einfach nicht ...
aber dazu eine Frage... kann man den Geschmack der lusttropfen auch durch die Ernährung beeinflussen?
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
J
aber dazu eine Frage... kann man den Geschmack der lusttropfen auch durch die Ernährung beeinflussen?
Off-Topic:
mir ist grad keine Studie bekannt.
Ich habe nur mit Ananas experimentiert, mit sehr positivem Resultat. Aber eigentlich mehr bei Sperma :jaa:
 

Benutzer115102 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja eben das man den Sperma Geschmack beeinflussen kann ist mir bekannt, darum frag ich eben ob das mit den Lusttropfen auch geht... wäre interessant wenn das jemand genauer wüsste?^^
 

Benutzer115115 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich hatte auch gelesen das man den Geschmack mit einer Ananas verbessern kann. Aber ob das stimmt kann ich nicht sagen. Aber man hat mir gesagt das es eventuell nicht mehr so eklig für sie sein wird wenn sie dabei einen Kaugummi im Mund hat. Hat damit schon jemand Erfahrungen gemacht ?
 

Benutzer106693 

Sorgt für Gesprächsstoff
Probier doch mal deinen eigenen Lusttropfen, dann verstehst du, warum sie den nicht mag, das ist nämlich größtenteils urin und absonderungen aus dem harnkanal, aus welchem ja auch dein Sperma kommt. Und damit dein Sperma durch die Säure deines Urins nicht "versaut" wird, gibt es den Lusttropfen.

Also lass dir einfach mal auf der Zunge zergehen, dass du deine Freundin überzeugen willst, dein Urin und abgesonderten Schmutz in den Mund zu nehmen, ihn zu schmecken, runterzuschlucken und daran Spaß zu haben.

Wenn sie sich ekelt, dann ist das eben so.
 
D

Benutzer

Gast
Dem Beitrag von den Vorpostern ist nichts mehr hinzuzufügen.

Werde dir einmal bewusst, was du damit bewirken kannst, wenn du sie auf Biegen und brechen davon überzeugen möchtest und mit "Tricks arbeitest"...

Zuerst kommt die Abneigung gegen einen Lusttropfen, dann kann es sich steigern und sie bekommt ekel vor dem Penis und dann allgemein vor körperlicher Nähe, Kontakt und empfindet kaum noch sexuelles VErlangen.

ICh weiss aus Erfahrung, dass meine Lusttropfen sehr lecker schmecken, was meine Freundin auch bezeugen kann. Sperma selber mag sie nicht und ich auch nicht. Es schmeckt nicht ekelig aber es schmeckt eben nicht.

Das gilt es zu akzeptieren und nichts anderes.
Ich weiss nur, dass eineige meiner Freundinnen irgendwann im fortgeschrittenerem Alter die Scheu oder den Ekel abgebaut hatten und damit keine Probleme mehr hatten.

Vielleicht hat sie vor Dir schon mal schlechte Erfahrung gemacht?
 
S

Benutzer

Gast
Zeige ihr mit Verständniss und Geduld das es beim Sex nichts gibt vor dem man Ekel entwickeln müsste. Meine Freundin hat vor mir auch niemandem einen geblasen oder ähnliches und empfand Sex eher als nötiges Übel damit der Kerl nicht rumzickt. Ich habe es in 2 Jahren geschafft das sie Spass am Sex hat und mir auch ab und an einen blässt. Sicherlich ist sie nicht total pro blasen aber das will ich auch garnicht. Trotzdem muss ich der allgemeinen Meinung etwas hinzufügen.

Man muss zwar vieles akzeptieren im Leben aber nicht alles entscheidungslos hinnehmen. Wenn dir blasen so wichtig ist, deiner Partnerin aber nicht. Ist das ein Thema was über kurz oder lang nicht gut gehen wird. Solltest du selber nicht die Geduld haben oder das Verständniss die Ansichten deiner Partnerin zu respektieren. Entweder du suchst dir etwas was dich auf gleiche Weise stimmuliert und das Blasen in den Schatten stellt oder es wird über kurz oder lang nicht gut gehen.
 

Benutzer62315  (50)

Verbringt hier viel Zeit
Wie die anderen schon geschrieben haben, kannst Du da nichts machen. Es halt hinnehmen. Aber vielleicht tut sie es, wenn Du ein Erdbeer-Gechmeack-Kondom nimmst

gruß
Bartimäus
 

Benutzer78066  (43)

Sehr bekannt hier
Was willst Du denn tun? ...................... nichts.

Wenn ich keinen Spinat mag, würze ich ihn ja auch nicht so lange nach bis er nach Vanille wohlschmeckt.
 

Benutzer115123 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich denke auch nicht das du ihr die Sache schön reden kannst. Vielleicht möchte sie es später irgendwann doch mal versuchen.
Bei mir war es am Anfang so das ich meinem Freund keinen blasen wollte das ich unsicher war, oder einfach noch zu wenig Vertrauen da war. Aber mit der zeit hat es sich geregelt und jetzt gehört es zu fast jedem Vorspiel dazu :zwinker:
 

Benutzer20579  (37)

Planet-Liebe ist Startseite
Ist das Problem denn schon immer gegeben oder gab es da vielleicht mal ein Ereignis, wo deine Freundin es eklig fand? Sowas kann natürlich auch an äußeren Faktoren liegen - Zwischen einem Penis, der schon von morgens bis abends unterwegs war und einem, der frisch aus der Dusche kommt, besteht schon ein Unterschied :zwinker:

Damit meine ich nicht, dass jemand schmutzig ist, aber der Zustand, der "normal" ist, und der, den manche Leute für Oralverkehr möchten kann sich eben schon unterscheiden. Und ich kann mir denken, dass einem eine blöde Erfahrung da den "Geschmack vermiesen" könnte. Würde dahingehend vielleicht mal ein offenes Gespräch suchen.

Darüber hinaus ist es natürlich auch ein Unterschied, ob der letzte Sex erst vor einem Tag war oder schon eine Weile her ist. Ich habe meistens auch weniger Lust auf OV, wenn das Ganze schon etwas länger her ist - ich finde, es schmeckt dann alles etwas "strenger".
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
rauchst du? trinkst du alkohol? nimmst du tabletten? wenn ja - kann den geschmack vpn sperma an sich negativ beeinflussen (abgesehen davon, dass rauchen und alk an sich gesundheitsschädlich ist...), ich denke, das nimmst auch auf den geschmack vom lusttropfen einfluss.
zwingen und übereden kannst und solltest du sie definitiv nicht.

bist du sicher, dass es "nur" der geschmack ist, der sie anekelt, oder ist eher die konsistenz an sich? die mag ich persönlich auch net wirklich...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren