Meine Freundin hat eine Kiste mit Sachen von ihrem Ex..

Benutzer84409  (38)

Verbringt hier viel Zeit
die kiste ist in der abstellkammer...

naja was für erinnerungen bitte, ex ist ex halt.....entweder ganz oder gar nicht...

versteh ich nicht.......naja

Das gehört halt mal zu ihrer Vergangenheit! Einige hängen halt fester dran als andere. Aber siehs doch mal so, du bist ihre Gegenwart. Ob du auch ihre Zukunft bist steht auf einem anderen Blatt!
 

Benutzer48246 

Sehr bekannt hier
hat mir bestätigt, dass meine Meinung die einzig richtige istl

Das ist doch mal ne gute Einstellung.

Wenn du dir da so sicher bist, dann brauchts du ja keine Threads mehr erstellen.

Und nochmal so als Denkanstoß, den du vermutlich zwar eh wieder ignorieren willst, aber na ja:
deine Meinung die einzig richtige? Und die deiner Freundin? Die, die du angeblich so liebst? Die ist egal?
Red erstmal mit IHR darüber und hör dir ihre Meinung zu dem ganzen an. Und wenn du dann immer noch der Meinung bist, dass nur du Recht hast, dann solltest du dem rat deiner Mutter folgen und dich von ihr trennen.


Aber ziemlich respektlose einstellung von euch.


Respektlos finde ich deinen Umgang mit leuten, die dir gerne helfen wollten.
 

Benutzer18867 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Uiii, was für ein Thread :zwinker: Und gerade aktuell für mich, bei mir steht nämlich die gemeinsame Haushaltsauflösung mit meinem Ex noch bevor :ratlos: (wir wohnen nicht mehr zusammen, aber die Wohnung läuft noch solang auf uns beide). Nun weiß ich dass das einzig richtige wäre, alles wegzuschmeißen, Möbel, Einrichtungsgegenstände und alles neu zu kaufen...:zwinker: Wir haben schließlich miteinander aus den Tellern gegessen... Er hat in meinen Fernseher mitgeguckt! Auf dem Sessel hatte er seinen Po hunderte Male... Oh mein Gott, die Klobürste hat er auch benutzt :tongue:
Spaß beiseite!


ja ihr habt hier alle eine andere einstellung. Für mich hat das wenig mit Liebe zu tun. Man sollte sich immer komplett auf seinen gegenwärtigen Partner konzentrieren.
Ich glaube du hast eine verkehrte Vorstellung... Liebe bedeutet nicht zwangsläufig, dass man alles was vorher war aus dem Gedächtnis rauslöschen muss! Weißt du, ich kann dich einerseits verstehen, denn als ich in meiner ersten Beziehung war, hätte ich das Ganze bestimmt genauso gesehen wie du. Einfach weil man selber noch nicht in der Situation war, dass da auch ein Liebes-, Sex-, emotiaonales Leben davor gab. Ich war die erste Freundin von meinem ersten Freund, von daher hatt ich das Problem nicht. Aber ich glaube, in erster Beziehung neigt man extrem dazu, auf die Vergangenheit des "erfahrenen" Partners eifersüchtig zu sein. Allerdings lernt man mit der Zeit und steigender eigenen Erfahrung, dass es nichts mit der Gegenwart und der Zukunft zu tun hat, was der Partner in der Vergangenheit erlebt hat.

Ich war mit meinem Ex knapp 4 Jahre zusammen. Wir haben auch miteinander gewohnt und wenn ich alles wegschmeißen würde, was irgendwie an ihn erinnert, würd ich komplett leer da stehen. Ich müsste viele Gigabyte an Fotos löschen, die in den letzten vier Jahren entstanden sind. Ich gucke mir die Fotos sogar immer noch an :eek: Nicht weil er und ich darauf sind, sondern weil ich mich z.B. an den Urlaub gerne zurück erinnere. Und ja, auch an unsere gemeinsame Zeit! Denn damals war es schön, nur gehört es eben der Vergangenheit an und ich wünsche es mir dadurch nicht nochmal. Denn zwischen dieser schönen Zeit und der Gegenwart liegen schmerzhafte Erinnerungen, schwierige Trennung, unendliche Trauer und Depressionen. Diese Erfahrungen kann ich genauso wenig wegschmeißen wie die schönen Erinnerungen. Es gehört zu meinem Leben dazu!
Ja ich hab mich von einigen Sachen getrennt. Aber selbst wenn ich alle Sachen von ihm wegschmeiße, kann und will ich die Erinnerung an ihn nicht rauslöschen. Genauso wenig wird es deine Freundin können. Du musst einfach damit umzugehen lernen, dass jeder Mensch auch eine Vergangenheit hat, die du nicht retuschieren und schön zurechtzupfen kannst, wie es dir passt!

Sie sagt mir sachen wie, sie würde für mich sterben etc. was ich auch natürlich erwidere.

Ich bin nicht einfach nur ein Freund, der sie poppt und mal was mit ihr unternimmt, ich bin mit ihr richtig emotional verbunden.
Achso. Alle anderen hier poppen natürlich nur emotionslos rum :ratlos:

aber ihr versteht das alles nicht, fühlt ihr erstmal annähernd das zu einem menschen, was ich fühle..
Hast du ne Ahnung, was und wie andere fühlen? :ratlos: Ich sag dir was, deine Einstellung zur Vergangenheit deiner Freundin ist genauso respektlos wie der Umgang mit den Leuten hier im Forum die dir helfen wollen... :kopfschue Und wenn ihr so eine tolle Beziehung habt, dann sprich sie doch auf die Kiste an und bitte sie, sie wegzuschmeißen? Wird sie bestimmt dir zuliebe tun, dann fühlst du dich besser. Frage ist nur, was sie dabei fühlt, aber das kannst du wohl eh nicht nachvollziehen.... :ratlos:
 

Benutzer48909 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
schoko_boy;4426411 schrieb:
Sie sagt mir sachen wie, sie würde für mich sterben etc. was ich auch natürlich erwidere.

Ich bin nicht einfach nur ein Freund, der sie poppt und mal was mit ihr unternimmt, ich bin mit ihr richtig emotional verbunden.

Meine Gefühle sind dermaßen in die Höhe gestiegen, dass mich sowas nun mal schon verletzt, weil mich so was einfach verunsichtert wenn ich so was sehe.

aber ihr versteht das alles nicht, fühlt ihr erstmal annähernd das zu einem menschen, was ich fühle..

Vor deinem Thread von heute:
https://www.planet-liebe.com/threads/meine-mutter-zwingt-mich-mit-meiner-freundin-schluss-zu-machen.216662/

und vor allem diesen Aussagen aus dem Thread:

meine mutter bringt mich schon langsam dazu, den scheiss zu glauben, ich merke schon selbst wie ich micht nicht mehr entspannen kann im umgang mit meiner Freundin und immer hinterfrage, passen wir zusammen? und ich war mir immer eigentlich sicher, dass wir zusammen passen

Da sie meine Mutter ist und in meiner Erziehung Einfluss auf mich hatte, was meine Meinung und Ansichten geprägt oder geformt hat, zweifel ich langsam....

kommt das echt glaubwürdig rüber...
Mensch muss deine Liebe groß sein, wenn dich deine Mutter mit solchen Aussagen dazu bringt daran zu zweifeln, ob ihr zusammenpasst.
Mit dem "ich würde für sie sterben" kann es dann ja nicht besonders weit her sein...
 

Benutzer22419 

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
was genau respektieren wir denn nicht, wenn wir erinnerungen aufbewaren?
Vergiss es. Er wird es dir nicht erklären können. Der Schokobub sucht hier Bestätigung für seine Meinung. Auf Fragen und Kommentare, die in eine andere Richtung gehen könnten, geht er gar nicht mehr ein. Ich klinke mich an dieser Stelle aus dem Thread aus.
 

Benutzer75973 

Verbringt hier viel Zeit
Lol, 8 Seiten voller erklärungesversuche und er is genau so stur wie vorher!!
Oh man wie kann man nur so bescheuert sein... :kopf-wand :totlach:
 
1 Woche(n) später

Benutzer30855  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Überlegt euch gut, ob ihr zu euren Ex zurück wollt oder nicht...
Es ist ein himmelweiter unterschied ob ich eine kleine Box mit irgendwelchen Erinnerungsgegenständen von meiner Ex habe oder ob ich zu ihr zurück will.

Zufällig habe ich genau so eine kleine Kiste, die bei mir im Regal steht. Ich bin mir im Klaren darüber, dass meine Exfreundin meine Exfreundin ist und bleiben wird. Ich weiss, warum es nicht gepasst hat und trotzdem verbinde ich mit der Zeit, die ich mit ihr verbracht hab nicht nur Schlechtes. Es gab viele schöne Momente und auch Momente die mich einfach so geprägt haben. Da sind aber auch z.B. Geschenke drin die ich von ihr erhalten habe, sie aber nicht wegwerfen würde, einfach weil sich jemand damit viel Arbeit gemacht hat und Liebe hineingesteckt hat. Und du wirst es nicht glauben, ich werde diese Box sogar mitnehmen, wenn ich mit meiner Frau demnächst in eine gemeinsame Wohnung ziehe. Genau so, wie ich hoffe, dass sie ihre Erinnerungsstücke an vergangene Tage mitnehmen wird.

Ich habe so schon ein riesiges klaffendes Loch im Bereich meiner jungen Jahre, wo es weder Fotos noch anderweitige Aufzeichnungen von mir gibt, wieso sollte ich dann mit guten Gewissen 3 weitere Jahre meines Lebens wegschmeissen?

Bilder und Briefe sollen mich an was erinnern, wo ich gerne zurück will.
Ich habe ganz grässliche Bilder zu hause, auf denen ich mit schätzungweise 11 Jahren auf der Couch liege und von Windpocken übersät bin. Glaub mir da will ich um keinen Preis wieder zurück.
Genauso habe ich Bilder von gemeinsamen Nachmittagen mit meinen meiner Frau/Eltern/Geschwistern/meiner Exfreundin die mich an schöne Tage erinnern die ich einmal hatte. Trotzdem will ich nicht unbedingt dahin zurück, es ist einfach eine schöne Erinnerung und teil meines Lebens.

Urlaubsfotos z.b. oder Geburtstagsfotos sollen Gefühle wecken wie "Oh man, da will ich wieder hin:"
Komisch Urlaubs- und Geburtstagsfotos wecken bei mir vor allem den Gedanken "war schöne und es hat viel Spaß gemacht" genau an diesen Zeitpunkt/in diese Situation möchte ich trotzdem nicht wieder.

Soll ich mir meine Freundin vorstellen, wie sie so einen Brief liest und sich denkt "och gott, der is doch eigentlich süss gewesen und es war so schööön" Was für ein scheiss.
Das tust du ja offensichtlich voller Eifersucht wie es scheint. Nicht im Stande zu erkennen, dass ihr Ex eben ihr Ex ist und du aktuell bist. Aber das wurde dir in diesem Thread ja schon mehrmals mehr oder weniger deutlich gesagt. Verstehen wirst du es erst, wenn du es auch willst. Ich vermute aber, dass du bis dahin noch mehrere Exfreunde (ob live oder in Form von Gegenständen) ertragen werden musst.

1, 2 bilder sind ok, oder Bilder wo noch andere drauf sind. aber liebesbriefe, die so gegenwärtig wirken, sind zu viel.
Mach dich nicht zum Maß aller Dinge. Wenn deine Freundin Erinnerungsstücke haben will, was ich durchaus verstehen kann, dann ist das ihre Entscheidung und nicht deine. Wenn du damit nicht klar kommst, ist das auch ganz allein dein Problem und nicht ihres.

Und wenn sie es nicht sein lassen kann, dann soll sie es so fern von mir haltne, dass ich nicht an so was rankomme.

Aber ziemlich respektlose einstellung von euch.
Sie hat sie dir ja auch förmlich vor die Nase gehalten... :kopfschue
Empfehl deiner Freundin doch eine Selbstschussanlage für ihre privaten Sachen, dann hält sie dich fern davon.

Ich habe viel Respekt, sogar vor meiner Exfreundin, deswegen hänge ich aber noch lange nicht an ihr. Du solltest genauer darüber nachdenken, wer hier "respektlos" ist und was "Respekt" eigentlich bedeutet.
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich frag mich grade ob der TS (als zukünftiger Exfreund seiner Freundin:grin: :zwinker: ) überhaupt vermag eine Erinnerungskiste zu füllen oder ist es nur ein Umschlag?
Ist er vielleicht darauf Eifersüchtig?

Könnte man daran vielleicht was ändern?

Sollten wir nicht vielleicht alle in unseren Beziehungen dafür sorgen, dass wir mindestens, aber nicht nur ein Umschlag, eine Kiste, einen Raum voll glücklicher Erinnerungen füllen können, wenn wir mal gehen (wie auch immer Tod oder Trennung) ?
Mehr als in ein Herz oder Hirnzelle hineinpasst? Spuren der Existenz?
Ist das nicht das Ziel?
 

Benutzer57292 

Verbringt hier viel Zeit
Sollten wir nicht vielleicht alle in unseren Beziehungen dafür sorgen, dass wir mindestens, aber nicht nur ein Umschlag, eine Kiste, einen Raum voll glücklicher Erinnerungen füllen können, wenn wir mal gehen (wie auch immer Tod oder Trennung) ?
Mehr als in ein Herz oder Hirnzelle hineinpasst? Spuren der Existenz?
Ist das nicht das Ziel?

Wahre Worte! :smile:
 
3 Woche(n) später

Benutzer84225 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
wow äh...soll dieser thread ein witz sein?:ratlos:
also wenn nicht, dann frag ich mich echt, wie solch "hochintellektuelle" menschen es schaffen, eine freundin zu finden :ratlos:
man sieht wohl mal wieder, dass schulnoten ja DOCH nicht alles sind - und keinerlei maßstab für die intelligenz einer person :kopfschue
Musste einfach mal raus...
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Zufällig habe ich genau so eine kleine Kiste, die bei mir im Regal steht. Ich bin mir im Klaren darüber, dass meine Exfreundin meine Exfreundin ist und bleiben wird. Ich weiss, warum es nicht gepasst hat und trotzdem verbinde ich mit der Zeit, die ich mit ihr verbracht hab nicht nur Schlechtes. Es gab viele schöne Momente und auch Momente die mich einfach so geprägt haben. Da sind aber auch z.B. Geschenke drin die ich von ihr erhalten habe, sie aber nicht wegwerfen würde, einfach weil sich jemand damit viel Arbeit gemacht hat und Liebe hineingesteckt hat. Und du wirst es nicht glauben, ich werde diese Box sogar mitnehmen, wenn ich mit meiner Frau demnächst in eine gemeinsame Wohnung ziehe. Genau so, wie ich hoffe, dass sie ihre Erinnerungsstücke an vergangene Tage mitnehmen wird.
So sehe ich das auch. Ich hab zwar meine "Ex-Kiste" nicht mit in die gemeinsame Wohnung mit meinem Freund genommen, sie steht auf dem Dachboden meiner Eltern. Aber da ist auch alles drinnen, Liebesbriefe, Geschenke, Erinnerungen, Fotos,...! Ich würd nie im Leben drauf kommen die Kiste weg zu werfen. Das einzige was mein Freund von seiner Ex hat ist eine CD. Wahrscheinlich aber hat er sonst nichts von ihr weil sie ihn beschissen hat. Da ist das was anderes. Aber was spricht dagegen "Erinnerungen" aufzuheben. Irgendwann (Jahre später) guckt man sich das Zeug an und denkt vielleicht an die Zeit zurück aber das heißt ja nict dass man zum Ex zurück will. :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren