Meine Freundin hat eine Kiste mit Sachen von ihrem Ex..

Benutzer57292 

Verbringt hier viel Zeit
Warum so böse, ist doch süß. ;-) (Ich hoffe, du steinigst mich deswegen jetzt nicht.) Ich glaube, das können viele hier nachvollziehen. Vielleicht wäre ich in meiner ersten Beziehung auch von so einer Kiste verunsichert gewesen, nur die gab es da nicht, weil ich auch seine erste Freundin war. :schuechte
Man lernt halt dazu.

Da bleibt nur, dir zu wünschen, dass du sie irgendwann akzeptieren kannst, oder deine Freundin sie aus freien Stücken dir zu liebe ganz weit weg verstaut.
Sprich sie doch mal darauf an - sie wird dich wohl am besten davon überzeugen können, dass diese Kiste nicht viel zu bedeuten hat.
 

Benutzer83833 

Verbringt hier viel Zeit
Als ich meinen ersten Freun hatte, war ich auch total empfindlich, wenn es um seine Exfreundin ging.
Die beiden hatten auch noch Kontakt und er hatte auch Sachen von ihr aufgehoben und wenn ich sowas mitbekommen habe, dann hab ich auch sofort die Beziehung in Frage gestellt und war total verletzt ... ich kann dich schon verstehen, aber wenn ich dir einen Tipp geben kann ......... entspann dich in der Beziehung ein bissel, das tut sonst der Beziehung auf lange Sicht nicht gut.

Ich habe auch eine Kiste mit Foto`s und Briefen, die steht unter meinem Bett und da kann sie bleiben, reinschauen tu ich nicht mehr, an sich bedeuten mir die Sachen auch nix mehr, aber es sind halt Erinnerungen und wegwerfen möchte ich das eigentlich dann auch nicht (klingt komisch, ist aber so :smile: )
Mein Freund hat auch so eine Kiste bzw. ein Fotoalbum und da durfte ich letztens mal reinschauen (kann er bei meiner Kiste natürlich auch), aber damit hat es sich auch gegessen.

Lass dich von sowas nicht so verunsichern, vielleicht redest du noch mal mit ihr darüber und sagst ihr auch, dass es dich verletzt, wenn in ihrer Familie von ihrem Exfreund gesprochen wird (vielleicht sieht das ihre Familie nicht als Problem und machen das unbewusst).

Bei Problemen in der Partnerschaft hilft eigentlich immer am besten reden, reden, reden :smile:
 

Benutzer72148 

Meistens hier zu finden
Ich hab sogar noch sowas wie eine Kiste von jemandem mit dem ich nicht im Guten auseinander gegangen bin.
(Und mein jetztiger Freund weiß das natürlich.)

Ich hab inzwischen so viele Briefe und Postkarten von meinem Schatz :smile: und ganz viele kleine Aufmerksamkeiten und unmengen von Bildern.
Sollten wir uns eines Tages trennen würden diese Dinge natürlich nach einer gewissen Zeit mehr in den Hintergrund wandern, ich würde die Kiste irgendwo ganz nach hinten ins Regal stellen.
Aber ich würde das alles NIE wegschmeißen!
1. Weil wir dann trotzdem eine schöne Zeit hatten und ich mich daran erinnern möchte.
2. Weil er ein wichtiger Abschnitt meines Lebens war und dazu beigetragen hat, wer ich bin und was ich tue
3. Weil ich diesen Menschen geliebt, geschätzt und respektiert habe. Er war mir wichtig und hat sich mit den Briefen, Geschenken etc. mühe gegeben, wie käme ich dazu, das einfach so wegzuschmeißen, als hätte er mit nie etwas bedeutet?

Lieber TS:
Ich kann vollkommen verstehen, dass du verunsichert bist, weil es deine erste Beziehung ist, das ist ja ganz normal. Aber je älter du wirst, desto seltener wirst du einen Menschen treffen, in dessen Leben es noch keinen Ex gibt. Menschen leben durch Begegnungen mit anderen Menschen. In und durch jede Beziehung lernen wir etwas dazu, verändern uns und entwickeln uns. Ex-Beziehungen sind somit trotzdem ein wichtiger Bestandteil von uns und unserer Geschichte. Das heißt natürlich nicht, dass der Ex noch dauer present sein soll :zwinker: Aber wegen einer Kiste mit Erinnerungen, die in der Abstellkammer (!) steht brauchst du dir wirklich keine Gedanken machen. Fast alle Menschen sammeln diese Erinnerungen und dass sie die Sachen in einer Kiste in der Abstellkammer hat, zeigt ja schon, dass sie es aus ihrem Leben mit dir "verbannt" hat. Sie hat sich für dich entschieden.
 

Benutzer70314  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Ich vertrete auch die Meinung, dass die Kiste ihre Existenzberechtigung hat...

Bei mir schwirren auch Dinge von meinen Exfreunden irgendwo im Hausrat rum (Geschenke, Briefe, Eintrittskarten...). Meine ehemaligen Partner gehören nun mal zu meiner Vergangenheit, sie haben mich gewissermaßen geprägt und auch einen Teil meines Lebens mit mir verbracht. Sowas kann man doch nicht einfach ignorieren. Sie sind ganz bestimmt nicht umsonst Expartner geworden, aber ich finde doch, dass Erinnerungen nichts schlimmes sind.

Nach deiner Theorie dürfte ich jede Menge Dinge nicht mehr machen... Ich besitze z.B. mehrere Handtaschen/Kleidungsstücke die mein Ex mir mal geschenkt hat. Soll ich die jetzt im Schrank verstauben lassen?
Oder darf ich Urlaubsfotos, auf denen ein ehemaliger Partner mit drauf ist nicht ins Fotoalbum kleben bzw. muss sie wieder rausreißen?
Das ist doch völliger Humbug und hat null komma nix damit zu tun, ob jemand seinen Ex vergessen hat oder nicht!!!

Und: meine Oma redet ihre Enkelkinder öfters mal mit falschen Namen an... Meine andere Oma blickt sowieso nicht mehr durch und auch die Mom meines Ex hat mich manchmal aus Versehen mit dem Namen der Vorgängerin angesprochen. Sowas kann passieren und ist kein Weltuntergang!!!
 

Benutzer40734  (37)

Verbringt hier viel Zeit
aber ihr versteht das alles nicht, fühlt ihr erstmal annähernd das zu einem menschen, was ich fühle..



Ich kann zwar Deine Gefühle verstehen was diese Kiste angeht, aber was ich wirklich unverschämt finde ist, dass Du anderen gegenüber behauptest, der Einzige zu sein, der wirklich liebt.

Und gerade wenn sie Deine erste Freundin ist, ist das ja nochmal was anderes. Du hast ja auch gar keine Vergleichsmöglichkeiten um wirklich zu verstehen was Du fühlst.
 

Benutzer75282 

Verbringt hier viel Zeit
@All

Also ich kann den TS schon verstehen, ich hätte auch was dagegen, wenn meine Freundin eine Kiste mit Sachen von ihrem Ex hätte. (Da ich allerdings ihr erster Freund bin und umgekehrt, stellt sich die Frage nicht xD).

Ich finde, das hat auch nichts mit "mangelndem Selbstbewusstsein" oder Kindlichkeit zu tun. Ich z.B. gehöre halt zu den Menschen, die mit ihrer Vergangenheit - oder einem Teil davon - gerne komplett abschließen wollen.

Das ist aber von Mensch zu Mensch und von Partnerschaft zu Partnerschaft anders. Nur weil es nicht "normal" ist, so etwas nicht zu wollen (also in diesem Fall die Kiste) ist es noch lange nichts Schlechtes.

Was aber vom TS wirklich kindisch ist, zu sagen, dass andere ihre Partner wegen ihrer Sichtweise nicht genauso lieben - das ist Blödsinn.

@TS

Wenn dir diese Sache mit der Kiste so wichtig ist (wie gesagt, finde ich persönlich verständlich), dann rede mit deiner Freundin. Mehr kann ich dir nicht raten.

Grüße
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Wenn hier jemand mit seinem Partner Schluss macht, dann raten viele von uns Usern eine solche Kiste anzuschaffen. Es hilft bei der Verarbeitung der Trennung und bleibt ein Kiste voller Erinnerungen. Ganz abgesehen vom Ex war diese Zeit ein Teil ihres Lebens und wer schmeißt schon gerne ein Teil seines Lebens einfach so weg ?
 

Benutzer75282 

Verbringt hier viel Zeit
@xoxo

Naja, zwischen "wegschmeißen" und "abschließen" besteht doch schon ein Unterschied.
Und ich z.B. habe mit mehren Phasen meines Lebens abgeschlossen und mir geht es prächtig :zwinker:

Kann man aber wie gesagt nicht verallgemeinern...
 

Benutzer48246 

Sehr bekannt hier
Ich z.B. gehöre halt zu den Menschen, die mit ihrer Vergangenheit - oder einem Teil davon - gerne komplett abschließen wollen.

Ja DU, und der TS und vielleicht noch ein paar andere!
Das ist ja ok. Kann jeder machen wie er will.

Aber: andere können / wollen das nicht! So zB die Freundin des TS, eine zukünftige Freundin von dir etc!
Und das muss man nunmal akzeptieren!

Schön, wenn ihr von eurer vergangenheit keine Kiste wollt, aber ihr müsst schon akzeptieren, wenn eure Freundinnen solche Kisten haben!

Nicht jeder schmeißt sein bisheriges Leben einfach weg, nur weil man einen neuen Partner hat!
 

Benutzer75282 

Verbringt hier viel Zeit
@Mietzie

Wieso denn gleich so aggressiv? :eek:

Meine Freundin denkt genauso wie ich, wir ergänzen uns also prächtig... Ich werde auch keine weitere Freundin im Leben haben, von daher stellt sich die Frage auch nicht.

Woher willst du denn wissen, dass diese Kiste der Freundin des TS etwas bedeutet? Vielleicht hat sie sie einfach nur vergessen, der TS hat sie darauf ja noch nicht angesprochen...

Und nochmal: Für dich ist es es vielleicht wegschmeißen, für andere einfach abschließen. Und ich habe doch gesagt, dass ist von Mensch zu Mensch und von Paar zu Paar unterschiedlich, ich weiß gar nicht warum du mich so angreifst?
 

Benutzer48246 

Sehr bekannt hier
@Mietzie

Wieso denn gleich so aggressiv? :eek:

Meine Freundin denkt genauso wie ich, wir ergänzen uns also prächtig... Ich werde auch keine weitere Freundin im Leben haben, von daher stellt sich die Frage auch nicht.

Woher willst du denn wissen, dass diese Kiste der Freundin des TS etwas bedeutet? Vielleicht hat sie sie einfach nur vergessen, der TS hat sie darauf ja noch nicht angesprochen...

Und nochmal: Für dich ist es es vielleicht wegschmeißen, für andere einfach abschließen. Und ich habe doch gesagt, dass ist von Mensch zu Mensch und von Paar zu Paar unterschiedlich, ich weiß gar nicht warum du mich so angreifst?

Also weder war das agressiv noch greife ich dich irgendwo an.

Schön wenn deine Freundin die gleiche Einstellung habt.

dass du mit 17 keine andere Freundin mehr haben wirst... na ja das ist Wunschdenken, aber nicht unbedingt realistisch. Trotzdem wünsche ich dir sehr, dass das so klappt mit deiner Freundin :zwinker:

Wenn ihr die Kiste nichts bedeuten würde, hätte sie keine. Dinge die einem nichts bedeuten entsorgt man und hebt sie nicht auf.

Dass der TS mit seiner Freundin darüber reden soll, wurde ihm ja schon desöfteren in diesem Thread empfohlen!

Und abschließen kann man Dinge auch ohne sie wegzuschmeißen.

Und wie du selber so schön sagst: bei jedem ist das anders! Darum geht es auch gar nicht, sondern um die Akzeptanz und die gehört in einer guten Beziehung nunmal dazu.
 

Benutzer75282 

Verbringt hier viel Zeit
@Mietzie

Ich habe in deinem Beitrag 6 Ausrufezeichnen gelesen, deswegen aggressiv :zwinker:

Ich bin 18, Planet-Liebe spinnt irgentwie^^
Mir ist bewusst, dass dies in der heutigen Zeit mehr als unwahrscheinlich ist/gilt, aber ich und meine Freundin sind komplett anders, als alle anderen Jugendlichen. Wir werden oft angeschaut und bestaunt als das Traumpaar schlechthin^^

Was die Akzeptanz angeht, da hast du natürlich recht. Das einzige, was unser TS wohl wirklich machen kann ist mit seiner Freundin zu reden.
 
C

Benutzer

Gast
Ich finde, das hat auch nichts mit "mangelndem Selbstbewusstsein" oder Kindlichkeit zu tun. Ich z.B. gehöre halt zu den Menschen, die mit ihrer Vergangenheit - oder einem Teil davon - gerne komplett abschließen wollen.

Das ist aber von Mensch zu Mensch und von Partnerschaft zu Partnerschaft anders. Nur weil es nicht "normal" ist, so etwas nicht zu wollen (also in diesem Fall die Kiste) ist es noch lange nichts Schlechtes.

Also ich würde schon sagen, dass das mit mangelndem Selbstbewusstsein zu tun hat.

Mein Freund hat sicherlich eine Kiste, wo noch Geschenke/Briefe/Bilder o.ä. drin sind. Und ich bin ein eifersüchtiger Mensch, aber ich stehe da einfach drüber. Ich kann verstehen, dass er das behalten will, mich interessiert es nicht.

Ich habe auch eine Kiste, da sind alle möglichen Sachen drin, u.a. auch von Ex Freunden. Das würde ich auch nicht wegwerfen wollen. Meine Ex Freunde sind halt Teil meines Lebens, aber das heißt ja nicht, dass sie für mich präsent sind durch eine Kiste.

Ich kann aber Menschen respektieren, die sagen, dass sie es nicht in Ordnung finden, so eine Kiste zu haben. Nur würde man da mit mir in einen Konflikt geraten, da ich Sachen generell nicht wegwerfe :grin:
Und das würde ich auch dem TS raten, zu akzeptieren, dass es diese Kiste gibt. Sorgen würde ich mir erst machen, wenn sie die Bilder auspackt und wieder aufstellt (mal überspitzt dargstellt).
Off-Topic:

Irgendwie so, ist schon spät :grin:


LG
Corny
 

Benutzer40734  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin 18, Planet-Liebe spinnt irgentwie^^
Mir ist bewusst, dass dies in der heutigen Zeit mehr als unwahrscheinlich ist/gilt, aber ich und meine Freundin sind komplett anders, als alle anderen Jugendlichen. Wir werden oft angeschaut und bestaunt als das Traumpaar schlechthin^^
.


Ob nun 17 oder 18 ist völlig egal und es tut mir leid, wenn ich das sage, aber dieses "wir sind ganz anders als alle anderen Jugendlichen" hört man mehr als oft. :zwinker:
 

Benutzer75282 

Verbringt hier viel Zeit
@Mietzie

Ich benutze Ausrufezeichnen nicht wirklich gerne, vielleicht liegst daran^^

@Cornflakes

Naja, ich kann jetzt nur von mir sprechen, aber ein Problem mit fehlendem Selbstbewusstsein habe ich sicher nicht.

@SeatCordoba

Aber bei den wenigsten stimmt das auch... Ich meine, ich und sie ticken gesellschaftlich vollkommen anders, das bekommen wir auch oft zu hören.
 

Benutzer77488 

Verbringt hier viel Zeit
Ich kann's auch nicht verstehen, manche machen sich ihre Probleme echt selber.

Ich persönlich habe mir die Liebesbriefe von meinem Freund an seine 1. Freundin durchgelesen. Und was soll ich sagen? Ich fand es süß, niedlich und irgendwie schön. Man konnte durch die Briefe richtig das Kribbeln der ersten großen Liebe spüren. :herz:
Keine Spur von Eifersucht. Eher im Gegenteil, ich habe mich gefreut, dass der Verfasser dieser wunderbaren Briefe nun mein Freund ist.
Vielleicht ist das außergewöhnlich, hat aber sicher nichts mit mangelnder Liebe zu tun.

Umgekehrt ist mein Schatz da auch sehr tolerant. In meinem Jugendzimmer zu Hause habe ich noch die Fensterbilder von meinem Ex (die kann man ja nicht einfach in eine Kiste geben). Ganz am Anfang unserer Beziehung zeichnete er mir ein "I love you" aufs Fenster. Es ist Vergangenheit, aber ein sehr schöner Teil meiner Vergangenheit, deswegen möchte ich es auch nicht entfernen. Mit meinem jetzigen Freund hat das aber alles nichts zu tun.

Ich bin wahnsinnig froh, dass wir beide das so entspannt sehen, für mich wäre das wirklich ein Problem, wenn es anders wäre.

Mir ist bewusst, dass dies in der heutigen Zeit mehr als unwahrscheinlich ist/gilt, aber ich und meine Freundin sind komplett anders, als alle anderen Jugendlichen. Wir werden oft angeschaut und bestaunt als das Traumpaar schlechthin^^

Wie süß. :smile: Wir alle (fast) sind die Traumpaare schlechthin, aber für niemanden gibt es eine Garantie, auch leider für euch nicht. Das ist das Leben.
 

Benutzer75282 

Verbringt hier viel Zeit
@Amygdala

Was soll ich dazu noch sagen? Ihr kennt mich nicht genug und ich kenne euch nicht genug um das zu beurteilen :zwinker:

Ist ja auch eigentlich nicht das Thema hier, also zurück zum TS würde ich sagen.
 

Benutzer77488 

Verbringt hier viel Zeit
@Amygdala
Was soll ich dazu noch sagen? Ihr kennt mich nicht genug und ich kenne euch nicht genug um das zu beurteilen :zwinker:

Off-Topic:
Na ja, man braucht sich nicht wirklich zu kennen, um sagen zu können, dass es im Leben keinerlei Garantie gibt.


Ist ja auch eigentlich nicht das Thema hier, also zurück zum TS würde ich sagen.

Da hast du allerdings recht. :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren