meine freundin behandelt mich schlecht

Benutzer85817 

Sorgt für Gesprächsstoff
hey leute

hab schon mehrere Threats in diesem Forum eröffnet, zum Glück gibs euch:smile:

bin 19 jahre alt und seit 9 monaten mit meiner freundin zusammen, sie ist 17 und meine erste richtige Freundin, sie hatte schon mehrere Freunde

ich habe sie 2mal in unserer Beziehung belogen und beim 2.mal sehr verletzt, aufgrund von sinnlosen tatsachen z.B. das ich vor ihr noch keine richtige Freundin hatte sowie Sex.

obwohl sie schon sagte das sie nur schwer vertrauen kann und sehr empfindlich ist. (ich idiot! wollte aber nicht bei dem thema weiterlügen)

nach ein paar wochen und ein wenig kontakt (see fahren) schrieb sie mir das sie glaubt nicht mehr ohne mich sein zu können obwohl ich sie sehr verletzt habe und sie viel zeit brauchen wird.
habe ihr auch eine Rose und einen selbstgeschriebenen Liebesbrief gegeben.

trotzdem ist sie oft einfach agressiv zu mir und zickt mich oft wegen kleinigkeiten an. sie sagte auch das sie nicht so sein will und mir nicht wehtun will.

jetzt ist schon ein monat her seitdem ich es ihr gestand und jetzt fuhr sie zu ihrer schwester für 2wochen. Seitdem haben wir fast keinen kontakt mehr, obwohl ich dachte das wir wenigstens einmal am tag was von einander hören würden, sie sagte auch nicht das ich ihr nicht schreiben soll an diesen tagen oda sowas

wenn ich sie dann am abend im icq anschreib, schreibt sie fast nichts oder zickt rum, wenn ich dann frage ob ihr an uns etwas nicht passt oda so. dann schreibt sie nur das ich sie nerve mit der fragerei...

ich weiß nicht ob ich zu aufdringlich bin, aber zwei wochen fast ohne kontakt sind wirklich schwer und sie macht es mir auch nicht leichter.

sie tut alles damit es mir noch schlechter geht, schreibt oft auf i-net seiten was sie macht. sie chattet mit andere, erzählt das sie oft saufen geht, das sie nicht mehr von hier weg will, und das sie ihren hund vermisst, jetzt schreibt sie nicht mal mehr liebe dich oder ld.

entweder sie will sich nur rächen und mich auch verletzen oder sie liebt mich nicht mehr

solche gedanken habe ich jeden Tag und wenn ich wüsste das sie schluss macht wenn wir uns wiedersehen, dann sollte sie mir es glei sagen, damit ich es langsam verarbeiten kann, als mir jeden tag hoffnungen zu machen oder?

freue mich auf antworten
 

Benutzer91926 

Benutzer gesperrt
Zu deinem Problem gehöhren immer zwei.
Sie kann dich nur schlecht behandeln, weil du es zulässt. Setzt Grenzen. Und wenns garnicht anders geht, weil die Beziehung dich innerlich zerstört, mach schluss.

ThirdKing
 

Benutzer85817 

Sorgt für Gesprächsstoff
ja da hast du schon recht
mit schluss machen bin ich mir noch nicht sicher
wenn ich jetzt schluss mache und es dann bereue sie verloren zu haben, macht mich das ja auch fertig
 

Benutzer91926 

Benutzer gesperrt
wenn ich jetzt schluss mache und es dann bereue sie verloren zu haben, macht mich das ja auch fertig

Schluss machen kannste immer, aber es sollte die letzte Möglichkeit sein.
Es reciht meistens schon, wenn ein Mann in deiner Situation, gegenüber seiner Freundin durchblicken lässt, dass sie mit ihrem Verhalten nicht durchkommt. Mach ihr klar, dass sie in Zukunft mit ihrem gezicke nichts mehr erreichen wird.
Beispiel: Fängt sie am Telefon an zu zicken, sag ihr, dass sie dich wieder anrufen kann, wenn sie bereit ist vernünftig mit dir zu reden und leg auf.
Wenn sie merkt, dass sie bei dir mit ihrer Art nichts erreicht, wird sie sich ändern oder schluss machen.
In beiden fällen hättest du nicht allzuviel verloren.

ThirdKing
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Das hört sich für mich so an, als ob bei einem von euch beiden definitiv kein Wille vorhanden ist, was an der Sache zu verbessern. So, wie du das schilderst kann es jedenfalls nicht funktionieren: du fühlst dich vernachlässigt und sie ist damit überfordert und erdrückt. Zudem hat eure Beziehung schon einen Knacks weg wegen dem Vertrauensbruch und wenn ihr Probleme ansprecht, werden die scheinbar nicht ernst genommen oder es ändert sich nichts.

Wielange soll das denn noch so weitergehen? Ich kann ja verstehen, dass du was für sie empfindest und sie nicht verlieren willst, aber ist das momentan eine Beziehung, wie du sie gerne führen würdest? Du sehnst dich doch nach Dingen, die nicht eintreten werden. Denn auch wenn sie das Gegenteil beteuert, so scheint sie sich ja anders zu verhalten. Gibt sie dir denn irgendwelche Anhaltspunkte, was sie denn an dir stört? Warum rastet sie denn aus?
 

Benutzer85817 

Sorgt für Gesprächsstoff
wieso sie ausrastet weiß ich nicht, habe ich sie noch nicht gefragt

wir haben jetzt schon 2tage keinen kontakt mehr und morgen kommt sie heim, soll ich warten bis sie sich meldet, oder soll ich gleich fragen ob wir uns treffen und reden können?
 

Benutzer85817 

Sorgt für Gesprächsstoff
am Fr sind wir 10 Monate zusammen, dann lass ich die sms besser weg, es sei denn sie schreibt mir oder?
sonst bin ich ja wieder so aufdringlich
 

Benutzer35050 

Verbringt hier viel Zeit
Die SMS würde ich weglassen und stattdessen heute mal kurz und möglichst ohne große Emotionen bei ihr anrufen, sofern sie sich bis jetzt noch nicht gemeldet hat. Sie ist doch seit gestern aus dem Urlaub zurück, oder? Sofern sie nicht mitten in der Nacht gestern nach Hause gekommen ist, finde ich es sehr seltsam, dass sie es nicht für nötig hält, nach ihrer Heimkehr ihren Freund anzurufen.
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Es ist ja nicht der erste Knatsch mit deiner Freundin, denn im April hast du einen Thread eröffnet, dass du glaubst, du liebst sie nicht mehr, weil dir all die Streitigkeiten auf den Senkel gehen. (bist du dir denn mittlerweile sicher, dass es Liebe ist oder eher Gewohnheit, Abhängigkeit und Nicht-Alleine-Sein-Wollen?)
Dann folgte ein Thread, in dem es darum ging, dass sie mit deinem Aussehen nicht zufrieden sei, weil sie u. a. auf gepiercte und tätowierte Männer steht und du dir überlegt hast, dich deshalb auch zu verzieren...(und? Hast du jetzt in dieser Richtung deiner Freundin zuliebe etwas unternommen?)

Sorry, aber ich glaube nicht daran, dass das alles mit dem angeblichen Vertrauensbruch zusammenängt, nur weil du behauptet hast, du hättest vor ihr bereits eine Freundin und somit Sex gehabt, was ja überhaupt nicht stimmte und du ihr das dann während der Beziehung gebeichtet hast. (sie machte aus dieser "Notlüge" gleich ein Drama)

Aber ich schreibe dir gerne ein paar Wochen später wieder das Gleiche: Ich glaube nicht daran, dass dich deine Freundin wirklich liebt...ihr Verhalten spricht nämlich eine ganz andere Sprache, auch wenn so manch 17jährige junge Damen hin und wieder gerne "rumzickt", um ihre Grenzen ausloten zu können und dabei mit Menschen richtiggehend gemein umspringen und sich daran weiden, wenn sie andere verletzen können.
Du bist jetzt ganz massiv gefragt und musst ihr mal deutlich machen, dass du so eine Beziehung, wie ihr sie führt, nicht möchtest, weil du darunter ganz etwas anderes verstehst und es künftig nicht mehr dulden wirst, wie sie mit dir umspringt.
Wenn sie sich nicht ganz schnell ändert bzw. immer wieder in hässliche Verhaltensschemen -gepaart mit Gleichgültigkeit, Aggressivität und Lieblosigkeit- zurückfällt, dann brauchst du auch nicht weiter drauf zu hoffen, dass bei euch irgendwann eitler Sonnenschein herrscht.
 

Benutzer92892 

Benutzer gesperrt
Hmmm also um ehrlich zu sein ich weiss ja nicht ob es deine Freundin mit dir ernst meint und dich wirklich liebt. Denn ich hätte 100%ig meinem Freund, wenn ich am Flughafen angekommen bin eine SMS geschrieben, dass ich gut zu Hause angekommen bin. Und auch was deine Freundin sonst so leistet, nach liebe sieht das nicht aus.
Und dazu was noch munich-lion geschrieben hat, dass du schon andere Beiträge geschrieben hast (wegen nicht mehr lieben oder dem Tattoo und Piercings), zeigt nur noch mehr, dass sie dich nicht wirklich liebt. Denn wenn ich meinen Partner liebe, liebe ich diese Person so wie sie ist!

naja schlussendlich musst du wissen was du willst...
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
also ich muss gestehen, dass ich die letzte zeit zu meinem exmann fast genauso war, wie deine freundin zu dir.

ich wurde beim kleinsten anlass aggressiv und hab ihn angemacht, war zickig und wollte ihn möglichst nich sehen

naja und dann hab ich mich getrennt. ich wusste, bevor ich mich getrennt habe unterbewusst schon, dass unsere beziehung kaputt is, aber ich wollt dit auch vor mir selber nich eingestehen

deshalb denke ich, dass sie dich NICHT liebt und nur noch aus gründen, die sie nur selbst kennt, nicht schluss gemacht hat
 

Benutzer85817 

Sorgt für Gesprächsstoff
das wo sie meinte, das sie sich tätowieren will und wenn es mir nicht gefällt dan sucht sie sich einen anderen,
das hat sie nur aus rache gesagt, da ich sie verletzt hab und es ihr schlecht ging

werde morgen mal mit ihr persönlich reden, dann sehen wir ja...

teilweise hab ich mich auch schon damit abgefunden das es vorbei ist, dabei sagte sie mal das ich die
liebe ihres lebens bin...wohl eher nicht
 

Benutzer35050 

Verbringt hier viel Zeit
Sagen kann man viel, wenn der Tag lang ist. Erst am Verhalten zeigt sich, ob das gesagte stimmt. Und deine Freundin nutzt dich als Sündenbock und Fußabtreter. Sie ködert dich mit Aussagen wie "Liebe ihres Lebens" und stößt dich gleichzeitig gegen den Kopf. Das ist keine Beziehung auf Augenhöhe. Und deshalb ist es gut, wenn du dich langsam damit abfindest, dass es vorbei ist.

Wenn deine Freundin damit nicht umgehen kann, dass du aus Unsicherheit einmal in einer total unwichtigen Sache gelogen hast, dann ist das ihr Problem. Du scheinst dich ja wirklich zu bemühen es wieder gut zu machen. Mehr kannst du nicht tun. Und wenn ihr das nicht reicht, dann hat sie eben Pech gehabt und einen Freund wie dich nicht verdient.

Laß dich nicht weichkochen und mach ihr klar, dass mit dir nur eine Beziehung möglich ist, in der keiner den anderen kleinmacht. Du hast kein Verbrechen begangen und noch nichtmal etwas Schlimmes angestellt. Es gibt also keinen Grund weshalb es ihr sooo furchtbar schlecht gehen sollte. Das ist nur gekränkte Eitelkeit und scheinbar hast du es bisher mit dir machen lassen. Zieh eine Grenze, denn so wie es jetzt läuft, wird das mit euch nichts.
 

Benutzer85817 

Sorgt für Gesprächsstoff
da wo sie meinte, das ich die liebe ihres lebens bin, da hat sie es auch so gemeint
weil sie da wirklich alles für mich getan hätte

doch seit der zweiten lüge ist alles anders geworden, nachdem ich ihr den liebesbrief gab, lief es wieder besser zw uns, weil es ihr wirklich viel bedeutete

doch sie liebt mich nicht mehr so sehr wie früher was sie mir auch sagte

als ich sie per sms fragte (hab mich schon auf eine trennung eingestellt) warum sie so ist, sagte sie sie weiß es nicht, sie will auch nicht schluss machen weil ich ihr nicht egal bin aber das sie mich liebt oder einen
richtigen Grund sagte sie nicht

mit der trennung warte ich noch ab, vl wirds ja noch mal besser sonst kann ich immer noch schluss machen
 

Benutzer85817 

Sorgt für Gesprächsstoff
fragen über fragen, ich weiß nicht was ich machen soll, einerseits zeigt sie mir überhaupt nicht mehr, das ich ihr
wichtig bin, sie nimmt nicht mal kontakt zu mir auf, wenn ich es nicht tue

andererseits will sie sich auch nicht von mir trennen, weil sie meinte das ich ihr nicht egal bin

sehen will sie mich auch nicht mehr (haben uns das letzte mal vor fast 3wochen gesehen), vielleicht auch nur deshalb damit es für sie wenn es zu einer trennung kommt nicht so schwer ist

selbst wenn ich ihr nach längerer zeit sage das ich sie liebe zeigt sie keine reaktion

ich will nicht das sie mit mir zusammenbleibt bis sie jemand neues gefunden hat, nur um nicht alleine zu sein (sie hat mir auch mal gesagt das sie ein beziehungsmensch ist)

wie bei ihrer letzten recht kurzen beziehung:
sie hatte einen Freund, mit dem sie aber nicht so glücklich war, dann bin ich in ihr leben getreten, sie hat sich in mich verliebt und mit ihm schluss gemacht.
sie hat schon öfters nachdem ihre vorige beziehung zu ende ging bzw sie verletzt wurde, gleich die nächste beziehung gesucht, obwohl solche raschen beziehungen nie lange halten können

ich frage mich nur wieso sie sich seit ihrem urlaub bei ihrer schwester so verändert hat, es gibt immer mehr fragen die ich klären möchte, aber ich traue mich nicht, ihr schon wieder solche fragen zu stellen und unsere beziehung damit noch mehr zu zerstören, ihr reicht es ja auch langsam

habt ihr eine idee wie ich vorgehen sollte, außer schluss zu machen?
sollte ich jetzt erstmal eine woche abstand halten ohne kontakt und sie danach erst mit meinen fragen belasten oder gleich? denn bei manchen fragen von mir will sie nicht mal eine richtige antwort geben, da heißt es dann nur "ich weiß nicht" oder so...

gestern schrieb sie mir nach langem wieder eine sms, weil ich sagte das ich zu einem freund fahre (in einer nahegelegenen Ortschaft), wo ich sonst nie war während unserer Beziehung und da fragte sie mich ob ich bei jemand weiblichen bin, da es ihr komisch vorkam
 

Benutzer77857 

Meistens hier zu finden
obwohl sie schon sagte das sie nur schwer vertrauen kann und sehr empfindlich ist. (ich idiot! wollte aber nicht bei dem thema weiterlügen)

na ja: du hast ein schlechtes gewissen
sie weiß: du wirst sie nimma anlügen weil du ein schlechtes gewissen haben wirst.

erster punkt an sie

nach ein paar wochen und ein wenig kontakt (see fahren) schrieb sie mir das sie glaubt nicht mehr ohne mich sein zu können obwohl ich sie sehr verletzt habe und sie viel zeit brauchen wird.

wieder bindet sie dich unterbewußt:
a.) ich kann nicht mehr ohne dich (positives signal)
b.) du hast mich verletzt (aussage: verletz mich nicht mehr [ab nun kann sie sagen, dass sie dies oder jenes oder was auch immer verletzt um dich zu ändern wie es ihr beliebt]) --> negatives signal

hinweis: wenn du positiv/negaiv bzw. heiß/kalt von einer frau bekommst, wirst du abhängig von ihr werden - WENN du das ganze nicht durchschaust. ist mir selbst schon häufig passiert... das passiert nicht immer auf einer direkten ebene aber in deinem fall ist es für mich als ausstehender ein leichtes das zu durchschauen.

habe ihr auch eine Rose und einen selbstgeschriebenen Liebesbrief gegeben.

bist sehr jung, hast wenig erfahrung - mein tipp: unterlass das.
du hebst sie auf ein podest.
wer auf einem podest steht, steht über dir.
willst du ne gleichwertige freundin oder eine, der von oben auf dich spucken kann (das tut sie aktuell?)

eben - also hol sie von dem podest schnell wieder runter - oder SIE beendet das ganze in bälde.

beweis siehe nächstes verhaltensmuster von ihr:

trotzdem ist sie oft einfach agressiv zu mir und zickt mich oft wegen kleinigkeiten an. sie sagte auch das sie nicht so sein will und mir nicht wehtun will.

weil du ein weichei bist, weil du ein schwächling in ihren augen geworden bist. beobachte dich selbst: warst du so wie sie dich kennengelernt hat?
MAN ENTSCHULDIGT SICH FÜR FEHLER - ganz klar!
fehler machen wir ALLE, kein problem!
aber hey: mit einer entschuldigung ist es getan - mit EINER, wenn sie EHRLICH gemeint ist - dann sollte man nichts mehr aufwärmen. mit dieser vertrauenskacke, manipuliert sie dich jedoch nach belieben - und du suchst alle fehler bei dir und versuchst es ihr recht zu machen: FAIL!

jetzt ist schon ein monat her seitdem ich es ihr gestand und jetzt fuhr sie zu ihrer schwester für 2wochen. Seitdem haben wir fast keinen kontakt mehr, obwohl ich dachte das wir wenigstens einmal am tag was von einander hören würden, sie sagte auch nicht das ich ihr nicht schreiben soll an diesen tagen oda sowas

wenn sie auf abstand geht und merkt, dass du darunter leidest, wird sie noch weiter auf abstand gehen - das ist umgekehrt ebenso.
wenn ich merke, dass mir eine frau verfallen ist, gehe ich unterbewußt (ich komm dann erst später mal wieder drauf) auf abstand. ich will keine frau an meiner seite, die sich wie ein hündchen verhält. wenn sie sich nicht meldet - werde ICH mich wieder melden weil ich mich frage ob eh alles passt... verstehst du was ich meine? du bist du einfach aktuell, du zeigst abhängigkeit, du bist ein spielball - du bist AKTUELL unattraktiv für sie, sry für meine klaren worte.
das gute: du kannst es ändern --> melde dich nicht mehr, wenn sie anruft sei happy, sei natürlich - zeig ihr, dass du sie wirklich magst aber nicht von ihr abhängig bist und ihr verhalten wird sich ändern - das war schon in ca. 472.740 fällen vor dir so und wird auch weiter so sein.

wenn ich sie dann am abend im icq anschreib, schreibt sie fast nichts oder zickt rum, wenn ich dann frage ob ihr an uns etwas nicht passt oda so. dann schreibt sie nur das ich sie nerve mit der fragerei...

schreib sie nicht mehr an.
und ja: deine fragerei nervt.
fragt james bond ob irgendwas an der "beziehung" nicht passt?
wenn ich verliebt bin, mach ich selbst die selben "fehler" wie du: ich versuche auf meine männliche art (pragmatisch) ein problem zu lösen und vergesse, dass ich's mit ner frau zu tun habe.
frauen sind EMOTIONAL (bzw. emotionaler als männer) - das gelaber ruft keine emotion in ihr hervor.
wenn du jedoch nix mehr schreibst, nicht mehr fragst wird sie sich fragen warum das so ist...
sie denkt nach --> sie überlegt --> sie denkt auch an dich --> DAS MUSST DU ERREICHEN!

ich weiß nicht ob ich zu aufdringlich bin, aber zwei wochen fast ohne kontakt sind wirklich schwer und sie macht es mir auch nicht leichter.

sie hat dir schon ein paar warnschüsse vor den bug gesetzt - es wird zeit zu reagieren: hör auf energie zu investieren, wenn sie sich entfernt! sie wird kommen weil sie diese energie wieder haben will - also entzieh dich ihr!

sie tut alles damit es mir noch schlechter geht, schreibt oft auf i-net seiten was sie macht. sie chattet mit andere, erzählt das sie oft saufen geht, das sie nicht mehr von hier weg will, und das sie ihren hund vermisst, jetzt schreibt sie nicht mal mehr liebe dich oder ld.

same thing: sie behandelt dich wie dreck - und das obwohl sie es nicht wil. warum hab ich schon oben geschrieben.

versuchs mal auf die art wie von mir geschrieben, mach dir notizen wenn du willst - aber mach dir nicht zuviele gedanken. ziel des lebens muss es sein dieses zu genießen.

viel glück bei der kehrtwende :zwinker:

---------- Beitrag hinzugefügt um 10:40 -----------

gestern schrieb sie mir nach langem wieder eine sms, weil ich sagte das ich zu einem freund fahre (in einer nahegelegenen Ortschaft), wo ich sonst nie war während unserer Beziehung und da fragte sie mich ob ich bei jemand weiblichen bin, da es ihr komisch vorkam

ICH HABE RECHT!
merkst du es? sie weiß nicht was abgeht - und wird sich deiner "liebe" (die du alle fünf minuten gestehst) unsicher - das turnt sie an.

was empfindest DU für ein mädchen, das dir ständig sagt wie geil, toll, super, genial etc. bist? sie wird langweilig!!

wie man auf so ein SMS reagiert?
a.) is ne ne liebe bekannte von mir, lange nicht gesehen. liebe grüße an dich :smile:

b.) sei nicht so neugierig :smile:

c.) worüber du dir schon wieder gedanken machst...

du darfst diese frau in DIESEM stadium (in welchem sie dich kontrolliert, sich deiner zu 100 % sicher ist) NICHT ernst nehmen. indem du sie neckst zeigst du einfach, dass du selbstbewußt bist - ein starkes signal, du holst sie vom podest runter.

nicht übertreiben damit - du kennst sie ja außerdem besser als ich (nehme ich an *gg*) - aber veräppeln ist in diesem fall wichtig und dass sie nen hang zu eifersucht hat (wie man sieht) weißt du nun auch: mach was draus (aber nicht plump - einfach etwas ungewissheit aufkommen lassen)
 

Benutzer85665 

Verbringt hier viel Zeit
Du schreibst immer etwas von Rache... warum das?

Ansonsten schliess ich mich den anderen Meinungen an. Nach Liebe hört sich das nicht an - ein klärendes Gespräch würde euch wahrscheinlich weiterhelfen. Oder dann als letzte Option die Trennung.
 
H

Benutzer

Gast
Und wie so oft sehen mal wieder alle "das Böse" bei dem Partner, der bei PL keine eigene Stimme besitzt und durch denjenigen beschrieben wird, der gerade die Probleme hat.
Also greifen wir schnell in den Giftschrank und raten mit gewohnter Lässigkeit zu einer großen Packung Mach-Schluss-Tabletten.
Gleichzeitig drängen sich die gemäßigteren Vertreter der "Frauen sind Arschlöcher"-Fraktion ins Licht und geben ihr Weisheiten bzüglich einer "harten Hand" zum besten und erklären, was man sich nicht gefallen lassen darf und was man tun und lassen muss.
Wer hat euch eigentlich in den Kopf gesetzt, dass eine Beziehung ohne Probleme und Schwierigkeiten funktioniert und das man etwas gewinnen würde, wenn man Schwierigkeiten durch Trennung löst?

@ Gary: Bei eurem Alter und der Erfahrung mit Beziehung, seid ihr in einer Phase, in der ihr immernoch viel lernt und abklärt. Wie eng will man mit dem Partner sein, welche Ideale von Ehrlichkeit und Offenheit erwartet man, wieviel Kontakt ist gut, muss man über alles reden, wie redet man darüber, was muss man am Partner akzeptieren ...
Gerade, wenn man weniger Erfahrung hat übersteuert man dabei sehr viel. Die Gefühle schwappen hin und her ("Ich liebe Dich über alles! Ich will nie mehr ohne Dich ... nein Du hast mich nicht angerufen. Ich hasse Dich! Es ist aus! ..."), man ist unsicher und weiß bei Problemen nie so genau, ob das der Weltuntergang ist, ob man Bezeihungsunfähig ist, von seinem Partner nur veralbert wird, oder alles ganz normal ist.
Dieses "Übersteuern" ist wichtig und genau das was jemand in eurer Situation tut.
Wer nie von der Ideallinie abweicht, weiß oft auch nicht, wie man sie hält.
Wie überall zählt, dass ihr rausfinden müsst, was ihr eigentlich wollt und wie ihr damit gemeinsam umgehen könnt. Ehrlichkeit hilft. Wenn ihr klare Widersprüche seht oder einfach nicht genug "Wir wollen" da ist, für die Probleme, die ihr habt, dann wird es über kurz oder lang auseinandergehen. Nehmt euch mal Zeit füreinander und sprecht euch aus. Wenn es von Angesicht zu Angesicht nicht geht, dann per Chat oder Brief oder SMS oder sonstwas.
Lasst einfach mal den ganzen "Ich bin dir böse, du hast noch emotionale Schulden bei mir, ich will nicht nett sein ..."-Kram beiseit und sagt euch ganz offen, was ihr voneinander wollt.
Und seid dabei so ehrlich zuzugeben, was ihr nicht sicher wisst. Ihr seid in dem Alter, in dem man "alles besser weiß" und dennoch dauernd seine Meinung ändert. Schon die Erkenntnis, dass man vielleicht gar nicht so sicher ist, woraus die perfekte Traumbeziehung besteht, kann sehr wertvoll sein.

-- -- hellgrau
 

Benutzer85817 

Sorgt für Gesprächsstoff
danke sind wirklich hilfreiche antworten

@rough_rider: soll ich abstand halten und warten bis sie sich meldet, und was ist wenn sie sich nicht mehr meldet?

@LaLolita: weil es mir so vorgekommen ist, als wenn sie das alles nur macht damit es mir auch schlecht geht, nachdem ich sie verletzt habe

@hellgrau: das wir uns sehen daraus wird wohl nichts in nächster zeit
selbst wenn wir sms schreiben, hilft uns das nicht viel weiter, weil sie meistens nie eine richtige antwort geben kann/will und wir nie richtig darüber sprechen können.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren