Mein zur Zeit größtes Problem: Die Eichel =(

Benutzer120935  (26)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo Liebe Community,
ich bin derzeit 17 1/2 Jahre alt und mich beschäftigt zurZeit ein sehr großes Problem
undzwar geht es um meine Eichel, Die kommenden Fragen sind eig an den Boys gestellt.

Also soweit ich denken kann tut mir schon längerer Zeit meine Eichel weh sobald ich sie selbs oder mit allmöglichen Gegenständen berühre. ich weis nicht wie man diese Schmerzen erklären soll
es ist einfach ein unangehnemes schmerzgefühl, sodass ich das berühren (streicheln ehr, denn beim alleinigem anffassen nicht weh tut) sofort wieder den Finger aus reflex weg ziehe.

Mein Problem das ich seehr wenig Selbstvertrauen hab ( Skaler 1-100 würde ich mein Selbstbewusstsein auf 15 beschränken, somit sehr wenig selbstbewusstein) und ich eig den Arzt umgehen will, da der mir vill sagen wird ich soll beschnitten werden (habe ich in vielen anderen Themen gelesen). Und darauf will ich mich nicht einlassen.

Natürlich bin ich noch Jungfrau, allerdings habe ich schonmal einen geeblasen bekommen, dies wiederum tat sehr weh (dies musste ich mit einer Lüge dann abbrechen in dem ich gesagt hab dort beobachtet uns einer ._.)

Trotzdem habe ich in vielen anderen themen gelesen, wo Leute eig das gleiche Problem wie ich hatten
und dort wurde erzählt das Blasen und Sex nicht weh tun sollte wegen der Feuchtigkeit,
Das das Blasen nicht weh tuhen soll kann ich ja jetz bestreiten, aber wie ist es mit dem Sex würd das auch wieder weh tuhen?Ich weis einfach nicht mehr weiter, ob ich jemals "angenehmen" Sex haben werden kann =(

Mich mach das einfach in meinem alltäglichen Leben fertig, weil ich wäre einfach nie berreit für eine Freundin ( obwoghl ich mich schon SEEEEHR doll nach eienr Freundin sehne).

Meine Frage bzw Bitte ist an euch ob ihr mir helfen könnt, ob ihr schonmal das gleiche Problem hattet, und wenn ja wie gelöst?

Aber bitte kommt nicht mit einem Azrt als Lösung

Ich freue mich auf Jede Kommenden Antwort
und danke euch auch das ihr euch zeit nehm dies zu lesen

:S
 

Benutzer70527  (31)

Sehr bekannt hier
"Meine Eichel tut weh" ermöglicht eine so genaue Diagnose wie "da hinten links juckt's, wenn ich 'nen Salto mache". Geh zum Arzt - sonst kann dir keiner helfen! Das Internet (nicht einmal dieses Forum hier :zwinker:) ist kein Ersatz für einen studierten Mediziner.
Was bringt es dir, "aus Angst, beschnitten zu werden" nicht zum Arzt zu gehen? Der Arzt wird dir eine Beschneidung nur dann anordnen, wenn es absolut nötig ist. Das zu umgehen ist Wahnsinn.
Selbstvertrauen hin oder her: Lass dir von einem Fachmann helfen.
 

Benutzer95608 

Planet-Liebe Berühmtheit
Aber bitte kommt nicht mit einem Azrt als Lösung ...

Sorry, was für eine vernünftige Lösung sollte es sonst geben? Wenn Du Halsschmerzen hast oder Dein Arm gebrochen ist, gehst Du doch auch zum Arzt ...

Weswegen hast Du Bedenken? Du gehst doch zum Doc, WEIL Du Probleme hast, dafür ist er doch da. Ein Urologe wär wohl optimal, aber es geht auch ein Arzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten. Wenn Männer zu ihm kommen, dann genau deshalb, sie haben Schmerzen, Probleme mit ihrem besten Stück. Es ist des Docs täglich Brot, Menschen zu helfen.

Du könntest einfach sagen, Du bist berührungsempfindlich und hast starkes Schmerzempfinden, bei Berührung Deiner Eichel ... Dann schaut sich der Doc das einfach mal an und wenn nichts erkennbar ist macht er einen Abstrich (der wird mikroskopisch untersucht) - das tut nicht weh. Ich war schon bei zwei Untersuchungen dieser Art dabei, er nimmt Deinen Penis in die Hand, betrachtet ihn, schiebt die Vorhaut zurück und drückt für den Abstrich ganz leicht eine Art Wattestäbchen in Deine Penisöffnung).

Stell Dir vor, wir Frauen müssen uns von Teenie-Alter an regelmäßig DORT untersuchen lassen, alleine schon wegen dem ganzen Verhütungskram. Da kann es doch für einen jungen Kerl nicht so schwierig sein, seine Scham zu überwinden, die wirklich absolut nicht gerechtfertigt ist ...

Geb Dir einen Ruck - dann hast Du Gewissheit und musst Dich nicht länger mit Horrorgeschichten aus dem Internet und mit ungerechtfertigten Ängsten rumschlagen ...
 

Benutzer95050 

Sorgt für Gesprächsstoff
"Meine Eichel tut weh" ermöglicht eine so genaue Diagnose wie "da hinten links juckt's, wenn ich 'nen Salto mache".

:smile2: Das ist wohl wahr.

Nimm eine Person deines Vertrauens mit, dann fühlst du dich nicht ganz so in die Ecke gedrängt.
Es gibt doch sicher jemanden mit dem du darüber reden kannst!
Als ich das erste mal zu meiner FÄ gegangen bin, wollte ich auch weg rennen. Aber im Grunde ist das nicht so schlimm gewesen, denn sie hat sich nicht vor mich gestellt und gelacht. Das Gefühl hat man natürlich immer aber da sie wie auch ein Urologe täglich mit sowas zu tun haben ist es für die nur Routine. Sie werden doch am Abend nicht mehr wissen wer genau morgens schon aufgetaucht ist und welches Problem er hatte. :zwinker:

Niemand stellt sich hin und kichert erst einmal eine Runde, das solltest du dir bewusst machen.
Und beschneiden kann dich niemand ohne dein Einverständnis ! !
Es kann sein dass er es dir im Notfall empfiehlt und dir das dann alles erklärt aber du wirst um Gottes Willen nicht festgehalten damit jemand an dir rumschnippeln kann wie er lustig ist.

Alles Gute dir, du packst das.
 

Benutzer10802 

Planet-Liebe Berühmtheit
Aber bitte kommt nicht mit einem Azrt als Lösung.
:ichsagnichts:?

Ähm, ich versuch mich mal als Hellseher: Der Gang zum Arzt wird aber letzten Endes die Lösung sein. Der beißt nicht und er beschneidet auch nicht wild jeden, der ihm vor die Sichel kommt - dieses Vorgehen schlägt er in der Regel nur dann vor, wenn es ihm nötig & sinnvoll erscheint. Mei, es ist Deine Entscheidung: Weiter im Stillen leiden, Schmerzen beim Sex oder gar keinen Sex haben und Dir nen Riesen-Kopf machen bis Du's gar nicht mehr aushältst :schuettel: - oder was tun, Dich überwinden und Dich und Deinen Schniepel zum Onkel Doktor bewegen. :jaa: Ehrlich, so schlimm isses nicht zum Doc zu gehen - in der Regel ist bei sowas die Angst davor weit schlimmer als das sowas an sich. Und danach weißt Du endlich was Sache ist - und Dein Leiden hat sehr wahrscheinlich recht fix ein Ende. :smile:
 

Benutzer116708  (24)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich bin zwar erst 15, aber hatte auch schon so etwas ähnliches. Ich hatte dauernd einen Juckreiz. Das ging über ein Jahr lang so. Ich hab mich auch immer geweigert zum Arzt zu gehen, da ich auch nur seeeehr wenig Selbstbewusstsein habe. Dann bin ich allerdings trotzdem zu einem Urulogen (oder wie die auch heißen :smile: ) gegangen. Der hat mir sofort eine Salbe verschrieben. Dannach gings mir besser, der Juckreiz war seitdem nicht mehr da und das hat mein Selbstbewusstsein gestärkt. Ich hab mir gesagt: "Was soll der Arzt machen? Lachen, wenn ich ihm von meinem Problem erzähle?"

Geh einfach zum Arzt. Ich glaub du kannst sogar einfach zum ganz normalen Hausarzt gehen. Der verschreibt dir was, und gut ist's. Wenn man's dann erstmal hintersich hat, ist man sehr erleichtert. Glaub mir!!
 

Benutzer98383 

Verbringt hier viel Zeit
Wie alle schon gesagt haben: Geh zum Arzt, da wird kein Weg dran vorbei führen. Er wird auch NICHTS tun, was du nicht willst. Es ist ja immernoch dein Körper.
Übertrieben gesagt schaut er sich jeden Tag 100 Penisse an und hat alleine aus Routinegründen kein Interesse daran dich auszulachen oder irgendwie zu ärgern.
Klar ist es nicht schön sich an seiner intimsten Stelle anfassen zu lassen und kostet gerade beim ersten Mal auch Überwindung, aber wie schon gesagt wurde, fast alle jungen Mädchen gehen zum Frauenarzt und lassen sich untersuchen, ohne Untersuchung gibt es meist keine Pille und die nehmen inzwischen ja wirklich die meisten (oft schon mit 14).Mal von Geburtssituationen einer Frau abgesehen, ich möchte nicht wissen, wer dabei alles mal gucken und fühlen kommt.
Schön ist das also nicht, aber meist nichtmal halb so schlimm wie man sich das vorstellt. Und wenn mich jemand vor die Entscheidung stellen würde "einmal Zahnarzt oder dreimal Frauenarzt" - ich würde lieber dreimal zur Frauenärztin gehen. :smile: Ganz ehrlich, das wäre mir lieber. Allerdings suche ich mir auch immer eine Ärztin aus und keinen männlichen Arzt weil mir das lieber ist. Das kannst du ja auch machen (also je nachdem wer dir lieber ist). :smile:
Was du auch dringend bedenken solltest: Wenn dein Schmerz nicht einfach von einer Vorhautverengung kommt (und danach klingt es ja eher nicht), sondern von irgendeiner Infektion, ist es auch möglich, dass es immer schlimmer wird je länger du wartest. Eventuell kann es auch Folgeschäden hervorrufen wenn man nichts macht. Das muss nicht so sein, kann aber.
Und was willst du deiner zukünftigen Freundin sagen? "Wir können nie Sex haben, weil ich mich nicht zum Arzt traue."?
Also einmal die Arschbacken zusammen kneifen und geh zu einem Urologen. :smile: Du schaffst das schon!
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren