Mein Vater treibts mit nutten

Benutzer22419 

Sehr bekannt hier
Willst du mich nicht verstehen? Die können Sex haben wie sie wollen, aber miteinander! Meine Eltern sind garantiert nicht so weltoffen, dass sie eine offene Ehe führen würden. Wenn einer fremdgeht, weiß es der andere nicht. Nur weil wir uns hier in einem Forum befinden, wo solche Themen sehr offen beredet werden, heißt das nicht, dass offene Ehen normal sind. Das machen vielleicht alle 100 Paare mal eins, aber sicher nicht meine Eltern.
doch, ich verstehe dich.
du würdest es deiner mutter sagen. weil du dir hundertprozentig sicher bist, dass sie aus allen wolken fallen würde, das nie im leben tolerieren könnte und dein vater dann ja eh das größte schwein überhaupt ist.

was mich hier grade so stört ist, dass sich einige überhaupt nicht vorstellen können, dass es auch andere sichtweisen auf solche außerehelichen aktivitäten geben kann :-o
das ideal der ewigen, bedingungslosen treue, die manche hier über alles stellen, ist einfach komplett weltfremd - entschuldigung.

die ts tut sich und ihren eltern wahrscheinlich keinen gefallen, wenn sie der mutter von dem sms erzählt.
 

Benutzer40821 

Meistens hier zu finden
was mich hier grade so stört ist, dass sich einige überhaupt nicht vorstellen können, dass es auch andere sichtweisen auf solche außerehelichen aktivitäten geben kann :-o
das ideal der ewigen, bedingungslosen treue, die manche hier über alles stellen, ist einfach komplett weltfremd - entschuldigung.

:anbeten:

Maria88 schrieb:
Natürlich bin ich das. Meine Eltern haben nur ein Kind. So wie sich für mich das wichtigste sind, bin ich es auch für sie. So ist das normalerweise zwischen Eltern und Kind.
Du bist 18 Jahre alt, und nicht 8?

Klar, meine Eltern sind mir sehr wichtig. Und ich bin davon überzeugt, dass ich ihnen genauso wichtig bin. Allerdings bin ich auch überzeugt davon, dass ich mittlerweile nicht mehr in einem Alter bin, in dem sich mein gesamtes Leben nicht mehr um meine Eltern dreht und umgekehrt. Ich finde, so sollte es mit 18 Jahren auch sein.

@ Topic
Zu dem Vergleich Freundin wird vom Freund betrogen:
Natürlich würde ich es meiner besten Freundin sagen, wenn ihr Freund sie betrügt. Immerhin ist mir die Freundin wichtiger als ihr Freund und ich will nicht, dass sie zu Schaden kommt.
Aber das wäre doch bei meinen Eltern was ganz anderes. Immerhin sollte mir keiner wichtiger sein. Auch nicht, wenn er die Familie "zerstört".
Als meine Mutter sich vor 10 Jahren von meinem Vater getrennt hat, weil sie ihn nicht mehr geliebt hat (womit sie ihn sicherlich sehr verletzt, und gewissermaßen auch die Familie "zerstört" hat), habe ich sie auch nicht dafür "gehasst", und das würde ich heute auch nicht tun.
 

Benutzer40734  (37)

Verbringt hier viel Zeit
das ideal der ewigen, bedingungslosen treue, die manche hier über alles stellen, ist einfach komplett weltfremd - entschuldigung.

Und ich finde, es ist etwas weltfremd, wenn man behauptet, dass sowas ja andauernd und in fast jeder Ehe vorkommt!
 

Benutzer22419 

Sehr bekannt hier
Und ich finde, es ist etwas weltfremd, wenn man behauptet, dass sowas ja andauernd und in fast jeder Ehe vorkommt!
nein. hab grad wieder irgendwo eine nette statistik gesehen (wenn ich sie wieder finde, stell ich den link rein) nach der bei über 60% der paare mindestens einer der partner noch anderswo aktiv ist. nur jeder dritte(!) tut das nicht (oder gibt's auch bei anonymen umfragen nicht zu...).
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
nein. hab grad wieder irgendwo eine nette statistik gesehen (wenn ich sie wieder finde, stell ich den link rein) nach der bei über 60% der paare mindestens einer der partner noch anderswo aktiv ist. nur jeder dritte(!) tut das nicht (oder gibt's auch bei anonymen umfragen nicht zu...).
Das denke ich leider auch. Trotzdem sagt das aber auch aus, dass immerhin 40 % der Paare sich treu sind und das sind bestimmt einige der Eltern der User hier.
 

Benutzer22419 

Sehr bekannt hier
Das denke ich leider auch. Trotzdem sagt das aber auch aus, dass immerhin 40 % der Paare sich treu sind und das sind bestimmt einige der Eltern der User hier.
oder dass diese 40% nicht die wahrheit sagen.
aber eigentlich ist das ja auch gar nicht das thema hier :ratlos_alt:
 

Benutzer43166 

Verbringt hier viel Zeit
meine mutter hat vor zwei wochen schon mal ein telefonat mitbekommen, da war sie schon bisschen mißtrauisch aber er hat alles so schön hinbekommen, dass sie jetzt wieder in der heilen welt lebt.ich werds ihm auf jeden fall sagen.

kann mit so einer heuchlerei und lügerei (auch von mir gegenüber meiner mutter)nicht mit denen unter einem dach leben und so tun als wäre friede freude eierkuchen...

und ich bezweifel,dass das hier alle könnten, die es behaupten...mich machts auf jeden fall total fertig und ich glaub mein papa bemerkt auch, dass ich seit ner weile ziemlich abweisend zu ihm bin..er kotzt mich auch echt an mit seiner verdammten show, die er abzieht...
trau mich auch nicht mit anderen mal drüber zu reden, weil ichs einfach so mies find...
einige mögen das viell. prüde,spießig oder altmodisch finden ich find es hat was mit werten zu tun...

und ich dachte eigentlich immer, das mein vater diese werte schätzt, der war für mich so blöd es klingt unantastbar und sein charakter ein vorbild...
na ja so kann man sich in gewissen sachen täuschen...
 

Benutzer29817 

Verbringt hier viel Zeit
Ich denke mit ihm zuerst drüber reden wäre gut. Abhängig von seiner Reaktion kannst du ja entscheiden, ob du es deiner Mutter sagen möchtest oder nicht.
 

Benutzer39771  (46)

Benutzer gesperrt
meine mutter hat vor zwei wochen schon mal ein telefonat mitbekommen, da war sie schon bisschen mißtrauisch aber er hat alles so schön hinbekommen, dass sie jetzt wieder in der heilen welt lebt.ich werds ihm auf jeden fall sagen.

Das Kind scheint wirklich in den Brunnen gefallen zu sein und du bist mit deinem Wissen in einer beschissenen Situation ... :knuddel:

Aber lieber ein Ende mit Schrecken als Schrecken ohne Ende. Konfrontier deinen Vater mit den Fakten und wenn er Charakter hat, beichtet er es auch deiner Mutter. :mad:

kann mit so einer heuchlerei und lügerei (auch von mir gegenüber meiner mutter)nicht mit denen unter einem dach leben und so tun als wäre friede freude eierkuchen...

Das verlangt auch keiner von dir. :smile: Früher oder später wird es sowieso auffliegen ... :eek:

einige mögen das viell. prüde,spießig oder altmodisch finden ich find es hat was mit werten zu tun...

Heimliches Fremdgehen in einer Partnerschaft ist kein Kavelliersdelikt ... :kopfschue

und ich dachte eigentlich immer, das mein vater diese werte schätzt, der war für mich so blöd es klingt unantastbar und sein charakter ein vorbild...
na ja so kann man sich in gewissen sachen täuschen...

Er konnte der Versuchung nicht widerstehen. Er ist da wahrlich nicht der Einzige. :schuechte Die Frage ist nur, wie deine Mutter darauf reagiert und ob er Reue zeigt. Das Leben ist leider kein Wunschkonzert ... :traurig:
 

Benutzer10463  (34)

Verbringt hier viel Zeit
An alle, die hier behaupten, es wäre fair und gut, den eltern gegenüber den mund zu halten: IHR WART NOCH NIE IN SO EINER SCHEISS SITUATION!! Und ihr wisst gar nicht, wie es sich anfühlt, zu wissen, dass die eigene mutter beschissen wird und der vater sich was zurechtlügt ohne rot zu werden. Ihr mit eurem "die eltern haben recht auf privatsphäre", ihr würdet es einfach eiskalt hinnehmen und weiter in einer familie leben, in der betrogen und gelogen wird und so tun als ob nichts wär, ja klar, das ist einfach ein tolles gefühl, da will man gar nichts dran ändern! Tssss.......Ihr könnt das einfach nicht beurteilen geschweige denn nachfühlen.

@Threadstarterin
Ich würd erstmal deinen papa zur rede stellen und ihm sagen, dass entweder er selber es deiner mutter sagt oder du erzählst es ihr. Ich WEIß, wie schwer sowas ist, aber für mich ist es der einzig faire weg gegenüber deiner mama. Ich drück dir die daumen und :knuddel:
elle
 
A

Benutzer

Gast
denke auch das du mit beiden drüber reden solltest, aber zuallererst mit deinem dad und dann mit deiner mum. Andersherum könnte es gefährlich werden.:ratlos:

-ArYa-
 

Benutzer22419 

Sehr bekannt hier
An alle, die hier behaupten, es wäre fair und gut, den eltern gegenüber den mund zu halten: IHR WART NOCH NIE IN SO EINER SCHEISS SITUATION!! Und ihr wisst gar nicht, wie es sich anfühlt, zu wissen, dass die eigene mutter beschissen wird und der vater sich was zurechtlügt ohne rot zu werden. Ihr mit eurem "die eltern haben recht auf privatsphäre", ihr würdet es einfach eiskalt hinnehmen und weiter in einer familie leben, in der betrogen und gelogen wird und so tun als ob nichts wär, ja klar, das ist einfach ein tolles gefühl, da will man gar nichts dran ändern! Tssss.......Ihr könnt das einfach nicht beurteilen geschweige denn nachfühlen.

doch. ich war schon in ganz ähnlichen situationen. durch zufall (nix mit sms lesen oder so) habe ich zB mitbekommen, dass mein vater swingerclubs besucht (definitiv nicht zusammen mit meiner mutter) und kondome mit in den urlaub nimmt, wenn er alleine verreist.
das ist alles schon einige jahre her und meine eltern sind immer noch verheiratet und falls sie größere beziehungskrisen haben sollten, bekomme ich davon nichts mit.
keine ahnung, wieviel meine mutter von diesen aktivitäten weiß (ich schätze mal, sie weiß es), aber das ist für mich auch nicht das entscheidende.
ich liebe meine eltern - meinen papa, das "schwein" genauso wie meine mutter. und vor allem: ich weiß auch, dass mein vater meine mutter liebt, egal was er vielleicht ab und zu noch so treibt.
und genau deswegen halte ich mich da vollständig raus.
 

Benutzer48572 

Verbringt hier viel Zeit
doch. ich war schon in ganz ähnlichen situationen. durch zufall (nix mit sms lesen oder so) habe ich zB mitbekommen, dass mein vater swingerclubs besucht (definitiv nicht zusammen mit meiner mutter) und kondome mit in den urlaub nimmt, wenn er alleine verreist.
das ist alles schon einige jahre her und meine eltern sind immer noch verheiratet und falls sie größere beziehungskrisen haben sollten, bekomme ich davon nichts mit.
keine ahnung, wieviel meine mutter von diesen aktivitäten weiß (ich schätze mal, sie weiß es), aber das ist für mich auch nicht das entscheidende.
ich liebe meine eltern - meinen papa, das "schwein" genauso wie meine mutter. und vor allem: ich weiß auch, dass mein vater meine mutter liebt, egal was er vielleicht ab und zu noch so treibt.
und genau deswegen halte ich mich da vollständig raus.

Und - gesetzt den Fall deine Mutter weiß nichts davon - hast du nie das Bedürfnis, es ihr zu sagen, wenn du mit ihr am Tisch sitzt?
Ich würd mir jedenfalls nicht jahrelang schweigend mit anschauen, wie ein Mensch betrogen wird, der mir wichtig ist.
 

Benutzer22419 

Sehr bekannt hier
Und - gesetzt den Fall deine Mutter weiß nichts davon - hast du nie das Bedürfnis, es ihr zu sagen, wenn du mit ihr am Tisch sitzt?
Ich würd mir jedenfalls nicht jahrelang schweigend mit anschauen, wie ein Mensch betrogen wird, der mir wichtig ist.
nein. was hätte das denn gebracht? diese sexgeschichten haben (soweit ich das beurteilen kann) nie die ehe und die liebe meiner eltern gefährdet, das ist eine komplett andere baustelle.

als ich zum ersten mal etwas in diese richtung "rausgefunden" hatte, war mir nicht natürlich schockiert. damals war ich 15 oder 16 und konnte es mir noch absolut nicht vorstellen, dass mein vater mit anderen frauen schläft als mit meiner mutter.
andererseits sagte ich mir, wenn er das um jeden preis verheimlichen will, warum hat er dann die gummis noch nach der rückkehr in seinem kulturbeutel - da muss er doch damit rechnen, dass meine mutter sie findet :ratlos_alt: vielleicht hat sie sie ja selbst reingetan? keine ahnung.
inzwischen weiß ich, dass auch meine mutter ewige sexuelle treue als ein unrealitisches ideal ansieht und ihr emotionale treue wesentlich wichtiger ist.
 

Benutzer40734  (37)

Verbringt hier viel Zeit
inzwischen weiß ich, dass auch meine mutter ewige sexuelle treue als ein unrealitisches ideal ansieht und ihr emotionale treue wesentlich wichtiger ist.

Arme arme Menschheit kann ich da nur sagen! Sowas raff ich nicht! Sorry! :kopfschue
 

Benutzer12784  (39)

Sehr bekannt hier
Arme arme Menschheit kann ich da nur sagen! Sowas raff ich nicht! Sorry! :kopfschue

das ist bei frauen im allgemeinen so :zwinker: männer verzeihen euch dafür wenn ihr nen besten freund habt solang ihr nit fremdschlaft.

also ich würds auch nit sagen. wieso? wen würde das etwas nutzen das wär nur egoistisch weil ich mich dann besser fühl weil ich kein geheimniss mehr haben muss.

man kann einen menschen auch über alles lieben wenn es sexuell nit mehr klappt wieso soll man dann die beziehung beenden wenns sonst in jedem belang passt und beide glücklich sind? solange man niemanden weh tut. ich mein besser wärs wenn mann und frau darüber reden und eine lösung finden. fremdgehen mit geheimniss find ich nicht fair aber misch mich auch sicher nicht ein.
 

Benutzer22419 

Sehr bekannt hier
Woher wusste ich das?!?! Na ja, kann ja jeder ne andere Einstellung haben! Ich bleib bei meiner! Fertig! :smile:
ja eben.

ich bin meinem freund auch treu - sexuell wie emotional. und das erwaret ich auch von ihm. sonst würde die beziehung für mich keinen sinn machen.
aber das heißt eben nicht, dass es nicht auch andere sichtweisen geben kann. und es ist auch gut möglich, dass ich in ein paar jahren selbst anders darüber denke.
ich bin mir auch heute schon sicher, dass es mich viel mehr verletzen würde, wenn er sich in eine andere verlieben würde, als wenn er einfach nur mit einer x-beliebigen tussi besoffen in der kiste landen würde oder eben mal in den puff ginge.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren