Mein Partner zieht so eine Show ab

Benutzer182575  (39)

Ist noch neu hier
Wenn du tips möchtest helfe ich dir gerne weiter, allerdings solltest du auch die ratschläge, die dir hier gegeben werden befolgen. Es gibt keine halben sachen.... du nimmst es in die hand oder du wirst die gleichen dinge immerwieder erleben
 

Benutzer175862 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich melde mich dann auch mal zu Wort.
Ja ich kenne solche Spiele auch, somit auch die Verwirrung und Unsicherheit die sie mit sich bringen, die Selbstzweifel etc. Aber weißt du was? Das Spiel klappt nur solang das Gegenueber es nicht merkt und verwirrt bleibt.

Du hast hier sehr klar beschrieben, dass du sehr wohl das Spiel durchschaut hast. Und offenbar nicht nur du, sondern auch seine Eltern, die dir ja offenbar beide Glauben schenkten.

Jetzt ist es dir selbst überlassen, was du mit diesem Wissen machst und welche Konsequenzen du ziehst. Die Opferrolle bringt dir nichts wenn du weiter in dem Nest verbleibst das du dir gebaut hast. Da kann man jetzt noch so schockiert sein, aber es ist ja offensichtlich nichts Neues bei euch.
Es bringt nichts, wirklich nichts, wenn man sich nur darauf versteift wie schlecht der andere ist und wie man behandelt wurde, wenn man es weiterhin zulässt obwohl man es bemerkt hat.

Ja, es gibt unglaublich schlechte Menschen, aber jeder hat auch Eigenverantwortung. Wenn du nicht weißt, wie du aus der Sache herauskommst dann nimm dir die Hilfe die es gibt. Du hast Familie, und seine Eltern sind ja offenbar auch in der Lage zu reflektieren. Du stehst nicht alleine da aber du musst dich schon entscheiden was aendern zu wollen
 

Benutzer182693 

Klickt sich gerne rein
Ich melde mich dann auch mal zu Wort.
Ja ich kenne solche Spiele auch, somit auch die Verwirrung und Unsicherheit die sie mit sich bringen, die Selbstzweifel etc. Aber weißt du was? Das Spiel klappt nur solang das Gegenueber es nicht merkt und verwirrt bleibt.

Du hast hier sehr klar beschrieben, dass du sehr wohl das Spiel durchschaut hast. Und offenbar nicht nur du, sondern auch seine Eltern, die dir ja offenbar beide Glauben schenkten.

Jetzt ist es dir selbst überlassen, was du mit diesem Wissen machst und welche Konsequenzen du ziehst. Die Opferrolle bringt dir nichts wenn du weiter in dem Nest verbleibst das du dir gebaut hast. Da kann man jetzt noch so schockiert sein, aber es ist ja offensichtlich nichts Neues bei euch.
Es bringt nichts, wirklich nichts, wenn man sich nur darauf versteift wie schlecht der andere ist und wie man behandelt wurde, wenn man es weiterhin zulässt obwohl man es bemerkt hat.

Ja, es gibt unglaublich schlechte Menschen, aber jeder hat auch Eigenverantwortung. Wenn du nicht weißt, wie du aus der Sache herauskommst dann nimm dir die Hilfe die es gibt. Du hast Familie, und seine Eltern sind ja offenbar auch in der Lage zu reflektieren. Du stehst nicht alleine da aber du musst dich schon entscheiden was aendern zu wollen
Dankeschön du hast recht! Ich werde jetzt handeln müssen. Mir hat es die Augen geöffnet.
 

Benutzer181422 

Klickt sich gerne rein
Später hörte er mit reden nicht auf und meinte wir wären Seelenpartner und ich zeige dir auf was du lernen kannst. Ich hab ihn immer wieder zurück gewiesen. Dann landeten wir in der Kiste

Was ist nur los mit mir?
Als Ergänzung zu meinen Vorrederinnen: Siehe nach dependent.

Ich will mit Absicht nix beschreiben, ausformulieren oder mit der groben Keule kommen. Das du hier schreibst in deinem Alter, lässt mich hoffen.
 

Benutzer182693 

Klickt sich gerne rein
Als Ergänzung zu meinen Vorrederinnen: Siehe nach dependent.

Ich will mit Absicht nix beschreiben, ausformulieren oder mit der groben Keule kommen. Das du hier schreibst in deinem Alter, lässt mich hoffen.
Danke kenne ich und hat die Therapeutin damals bei mir schon diagnostiziert.
 

Benutzer181422 

Klickt sich gerne rein
Und wie würdest du es ausformulieren für dich? Also nicht nur als Begriff, sondern eben in der Gesamtheit der Worte.
 

Benutzer174969  (28)

Verbringt hier viel Zeit
Das kann ich nachempfinden. Aber in einer Beziehung, in der dein Partner anscheinend Ausraster hat (ich habe den Thread jetzt nochmal überflogen), kannst du nicht glücklich werden. Da kannst du dich noch so verbiegen, du wirst immer unglücklich bleiben.

Um überhaupt die Möglichkeit zu haben glücklich zu werden, müsstest du erstmal aus dieser Beziehung raus.

Das du in so einer Beziehung wenig Lust hast, ist für mich auch nicht verwunderlich.
Ich lass dir das hier auch mal da. Mehr kann ich dir nicht raten 🤷‍♀️
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren