Mein Freund will mir viel zu wenig Sex :(

Benutzer3455  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo liebes Forum,

ihr habt mir schon so oft geholfen, daher wende ich mich jetzt wieder an euch.
Ich bin 28, mein Freund 31 und wir sind jetzt ein halbes Jahr zusammen. Er hatte vor mir nur eine Beziehung (11 Jahre lang), wurde von ihr mies betrogen und trauerte auch 3 Jahre lang bis er sich auf was neues (mich) einlassen konnte.
Er ist an sich auch ein sehr schüchterner und unsicherer Typ, im Gegensatz dazu aber sehr stur und dickköpfig.

Nunja, der Sex war schon von Anfang an ein Problem. Er hatte leider massive Errektionsprobleme. Rein kopftechnisch, wir haben es erst nach 3-4 Monaten geschafft endlich so wirklich Sex zu haben. In dieser Zeit habe ich natürlich versucht so verständnisvoll wie möglich zu sein, aber manchmal ist es dann doch mit mir durchgegangen und ich hab ihm böse Sachen an den Kopf geworfen (er ist doch keine 16 mehr und ich will keine Kuschelbeziehung etc).
Naja im Januar hatten wir ein langes Gespräch und er hat endlich mal ausgesprochen was ihn an unserer Beziehung stört, war nicht viel, aber danach lief es plötzlich sexuell.
Trotzdem hatten wir nur 1-2x die Woche Sex. Der leider dazu auch wirklich nicht gut war. :frown:
Dann vor ca einem Monat war es an einem WE echt toll, haben den ganzen Tag im Bett verbracht (was zeitlich alleine so gut wie nie möglich ist) und hatten tollen Sex.
Daraufhin wollte ich daran anschließen und die darauffolgende Woche halt mehr Sex. Tja, Ende vom Lied war, wir hatten Sex, er hsat mittendrin die Errektion verloren. Grund: er wollte keinen Sex....
Das passiert leider sehr oft. Er ist müde/kaputt/wenig Zeit etc pp. Ergreift so gut wie nie die Initiative und ist immer noch extrem unsicher was das alles angeht.
Ich versuche so gut wie möglich Verständnis zu haben, aber auch Frau hat Bedürfnisse.... Mir ist 1x die Woche einfach zu wenig und ich möchte ihn auch nicht immer überreden, erst Recht nicht wenn es dann wieder nicht klappt.

Wir haben immer und immer wieder drüber geredet, weil es mich sehr belastet. Wir haben einfach die Anfangsphase wo man ständig und immer Sex hat komplett ausgelassen und auch jetzt kommt sie nicht.
Er meinte mal, er muss das mehr vom Kopf trennen, er will auch nur Sex, wenn bei uns alles in Butter läuft. Das tut es natürlich nicht immer, ich bin auch leider sehr gereizt, weil wir keinen Sex haben.

Ich weiß langsam nicht mehr weiter, ich habe soviel geredet. Das läuft nun so schon echt lange und ich habe keine Geduld mehr. Mir fehlt der Sex total!

Ich weiß nicht mehr was ich tun soll, möchte eigentlich nicht Schluss machen. Aber es belastet...
 

Benutzer99946 

Meistens hier zu finden
Habt ihr mal nachgeforscht, wo genau die Probleme bei ihm liegen könnten (Arbeit/Ex/Kopfsache...)?
 

Benutzer3455  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Haben wir versucht, aber nicht professionell. Er war nur beim Urologen und der meinte es is alles iO.

Auf der Arbeit läuft es gut, das kann ich mit Sicherheit sagen, weil wir uns dort kennen gelernt haben und er mir auch viel erzählt. Ich arbeite aber mittlerweile nicht mehr dort.

Zu seiner Ex hat er keinen Kontakt mehr und sagt mir auch sehr oft, dass ich ihn aus diesem "Loch" rausgeholt habe und er jetzt endlich wieder anfängt zu leben.

Er hat an sich so keine Probleme, ist alles ok. Ich weiß nicht ob ihn seine Ex so zerstört hat, dass er sich nicht mehr auf wen neues einlassen kann... Fühlt sicher aber nicht so an.

Wenn er will, klappt ja mittlerweile immerhin alles. Er meint auch es fällt ihm noch oft sehr schwer sich fallen zu lassen und dann fängt er an zu denken und dann is das Unglück schon passiert.
 
L

Benutzer

Gast
War es denn bei ihm früher anders? Hatte er ein regelmäßigeres Sexleben? Es gibt nunmal einfach Männer, die wenig Sex haben wollen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer3455  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Danke luxxy für deine Antwort!
Nein, früher wollte er immer viel Sex und seine Ex wollte nie. Er meinte auch mal "Das ist total komisch, meine Ex wollte ich immer bespringen und bei dir habe ich keine Lust"
Das war sehr aufbauend. Hat sich auch dafür entschuldigt, aber der saß.
Er findet mich auch sehr attraktiv, das sagt er mir und das glaube ich ihm auch. Evtl hat er eher zuviel Respekt vor mir, weil ich Erfahrung habe und auch ziemlich viel angegraben werde.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
P

Benutzer

Gast
Schwerer Fall mit euch! Dein Freund muss ja irgendwelche Gedanken im Kopf haben, dass er den Sex mit dir auf einmal abstoßend findet und seine Errektion verliert. :frown:
Ist es nur beim vaginalen oder auch oralen Sex der Fall?
Bitte setze deinen Freund nicht unter Druck! Sex ist wichtig, doch nicht der Hauptbestandteil einer Beziehung.
 

Benutzer135918 

Sehr bekannt hier
Nicht jeder Mann will dauernd Sex. Du scheinst halt einen erwischt zu haben der genügsamer ist.

Das scheint dann halt nicht zu harmonieren auf sexueller Ebene .

Da gibt es halt auch ne Zwischenlösung.

Die Beziehung oeffnen . Ist aber wirklich mit Vorsicht zu genießen.
 

Benutzer10802 

Planet-Liebe Berühmtheit
Zum konkreten Fall: Kann's sein, dass er sich von Dir (und Deiner Vergangenheit, wie Du meinst) unter Druck gesetzt fühlt? Vielleicht würde es helfen, da mal bewusst eine Zeit 'nen Gang zurückzuschalten. Flirten und teasen ja, aber ihm eben die Initiative auf den letzten Metern Richtung Sex überlassen, mehr nach dem Motto "unverbindliches, subtile Angebot" agieren und das Ganze nicht zum Problem, das permanent diskutiert wird machen. 1-2x die Woche ist zwar für einen Beziehungsbeginn relativ wenig, aber doch deutlich mehr als nichts. :zwinker:

Vielleicht bessert/normalisiert die Lage sich dann von allein. Es kann aber auch sein, dass schlicht das (Arbeits?)leben seinen Tribut fordert und er einfach zu geschafft ist, um öfter Lust zu entwickeln. Oder ist's 'ne leichte depressive Verstimmung, kommt im deutschen Winter ja auch mal vor... :hmm: Oder er hat an sich kein so großes Bedürfnis nach Sex. Das muss nicht an Dir liegen. Das kann 'ne Phase sein. Aber klar: Wenn sich auf Dauer nichts ändert und Du darunter leidest, musst Du irgendwann Konsequenzen ziehen. :hmm:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer71335  (54)

Planet-Liebe ist Startseite
Müde, antriebslos UND Erektiondprobleme?
Schon mal das Herz und Blutwerte Check lassen?
Das sind auch oft erste Anzeichen ernster Herzerkrankungen.
Seinen Erektionsprobleme medizinisch auf den Grund zu gehen, hat schon vielen Männern das Leben gerettet.

Daher wäre das Abzuklären, mein erste Rat.
 

Benutzer148981  (25)

Benutzer gesperrt
Also ich kann nur von mir aus Erfahurngen sagen, dass wenn ein Mädchen zu viel lust auf mich hatte mich das iwie abgetörtn hat und auch die lust bei mir weniger wurde ....liegt daran das ich lieber der bin der sagt was wie gemacht wird...vllt. fühlt sich dein Freund...dominiert...?
Hatte er das sagen als der Sex so toll war oder du ?
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Mir scheint das eher so ein Hengstproblem zu sein.
Er war früher der der den Takt angegeben hat und jetzt willst du das übernehmen, das überfordert sein Ego und er zieht sich zurück. Sein kleiner Mann gehorcht ihm promt auch nicht mehr und schon geht alles den Bach runter. :hmm:
 

Benutzer13901  (46)

Grillkünstler
Entweder wie Lolly sagt wobei ich das checken lassen würde aber mein Tip wäre eher das es ne Kopfsache ist und er sich von dir zu sehr unter Druck gesetzt fühlt....normalerweise eher andersrum aber soll auch so vorkommen
 
L

Benutzer

Gast
Ihr hattet doch ein sehr "erfolgreiches" Wochenende. Ich würde mal da anknüpfen. Was lief da denn besser/anders also sonst?
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Das tut es natürlich nicht immer, ich bin auch leider sehr gereizt, weil wir keinen Sex haben.
was ihn unter druck setzt und jede lust auf sex vermiest - verständlicherweise, wie ich finde. wenn sex zu nem frustrierenden pflichtprogramm wird hat wohl keiner lust darauf.

abgesehen von dem vorschlag von Lollypoppy Lollypoppy bezüglich herz und blutwerten würde ich mal sagen hast du einfach nur zwei möglichkeiten: klappe halten, hinnehmen, ihn mal auf dich zukommen lassen (egal wie schwer es fällt) oder dich trennen.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Wie sieht dein Freund das denn überhaupt?
Also hätte er gerne mehr SEx bzw. möchte er der Problematik auf den Grund gehen, Lösungen suchen, was verändern, damit du zufriedener bist und eure Beziehung ausgeglichener oder passt es ihm im Grunde so wie es ist und er legt das Thema eher zur Seite?

Natürlich kann es medizinische Gründe für sein Problem geben, für die der Urologe der falsche Facharzt ist. Wenn deinem Freund etwas daran gelegen wäre, öfter Sex mit dir zu haben, dann hätte er doch längst mal andere Termine gemacht oder nicht? :ratlos:

Und wenn das Problem wenigstens teilweise in seinem Kopf sitzt, dann wird es da wohl auch bleiben. Denn an deiner Erfahrung und deinen Ansprüchen wird sich ja vermutlich nie was ändern, wie auch?
Also wenn er damit aus welchen Gründen auch immer nicht klar kommt, dann wird das auch so bleiben fürchte ich. Ihr werdet sexuell dann nie auf Augenhöhe sein.
 

Benutzer142227 

Sehr bekannt hier
Könntest du auf Dauer mit der Sex-Frequenz leben? Könntest du auf Dauer deinem Freund zuliebe darauf verzichten bzw. deine Libido unterdrücken? Wenn du das kannst und v.a. auch willst - okay. Aber wenn nicht, sehe ich nicht viel Hoffnung in einer gemeinsamen Zukunft. So unterschiedliche sexuelle Bedürfnisse führen früher oder später sehr, sehr oft dazu, dass man getrennte Wege geht. Was auch meist besser für die betroffenen Personen ist, auch wenn erst zunächst einmal sehr weh tut und extrem schmerzt.

Will dein Kerl denn etwas daran ändern, aufarbeiten, verarbeiten o.Ä.? Oder reicht ihm der Sex so wie er ist? Hat er sich dazu schon einmal klar geäußert?

Davon abgesehen sollte natürlich physisch alles einmal durchgecheckt werden, wie bereits erwähnt wurde. Dahinter kann durchaus etwas körperliches stecken - muss aber nicht. Sicher ist sicher, mach ihm doch den Vorschlag, dass er zum Arzt gehen soll. Du kannst ihn ja sicherlich begleiten, wenn ihm unwohl dabei ist.
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Dein Freund muss ja irgendwelche Gedanken im Kopf haben, dass er den Sex mit dir auf einmal abstoßend findet und seine Errektion verliert. :frown:
Ein Erektionsproblem muss nicht zwangsläufig mit dem Partner zu tun haben.
Oft sind es Dinge wie Stress und Druck, die den Pillermann nicht zu Höchstleistung bringen. Deshalb muss er den Sex mit ihr nicht gleich abstoßend finden.:zwinker:
Trotzdem hatten wir nur 1-2x die Woche Sex. Der leider dazu auch wirklich nicht gut war. :frown:
Würde es dir denn reichen, wenn die wenige Male gut wären?
Oder reicht dir generell nicht 1-2 die Woche?
Er meinte mal, er muss das mehr vom Kopf trennen, er will auch nur Sex, wenn bei uns alles in Butter läuft.
Okay, kenne ich auch einige Männer, die dann mit dem Kopf woanders sind. Das ist nicht so selten.
Hattet ihr denn größere Probleme? Oder meint er das auch, wenn ihr mal einen harmlosen Konflikt hattet?

Du solltest dir zuerst Gedanken machen, was du willst.
Wie oft willst du Sex um glücklich zu sein?
Wie oft braucht er den Sex?
Macht mal eine Bestandsaufnahme und dann sprecht über eure Wünsche. Könntet ihr euch arrangieren oder muss einer von euch dauerhaft zurückstecken?
 

Benutzer137374  (49)

Benutzer gesperrt
Ich weiß langsam nicht mehr weiter, ich habe soviel geredet. Das läuft nun so schon echt lange und ich habe keine Geduld mehr. Mir fehlt der Sex total!
Ich weiß nicht mehr was ich tun soll, möchte eigentlich nicht Schluss machen. Aber es belastet...
Ich kenne persoenlich so ein Problem nicht, erkenne aber, dass es nicht so leicht loesbar ist. Die Frau kann zur Not einfach die Beine breit machen, der Mann muss funktionieren. Muesste ich haeufiger, als ich kann, stellte ich mir das unangenehm vor. Du bist ja auch noch recht jung, Frauen werden da eher noch aktiver, waehrend Maenner ihren Leistungshoehepunkt mit 17 haben. Bloed :zwinker: Ich finde jetzt einmal pro Woche nicht so wenig (bin ja auch alt). Vielleicht laesst es sich situativ verbessern. Also die Umstaende, wie und wo man Sex hat?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren