mein freund möchte akt fotografieren

Benutzer44072 

Sehr bekannt hier
Aber Ihr versteht mich nicht :flennen: Da kommt man sich ja schon fast vor als hätte man ein Verbrechen begangen :geknickt:

Aber ich bleib bei meiner Meinung. Lieber eine Freundin die nackte Männer fotografiert und mir sagt dass sie mich attraktiv findet, als eine die das nicht macht und mir etwas in der Richtung sagt, dass ich zwar nicht Scheiße aussehe sie aber auch nichts positiveres sagen kann :mad:

Ich hoffe mal, das dass nur ein Missverständnis war und es inzwischen geklärt ist.

Gruß

m
 

Benutzer51081 

Verbringt hier viel Zeit
Ich fotografiert selber auch hin und wieder hobbymäßig. Der Reiz am Fotografieren ist die Momentaufnahme von schönen, abstoßenden und vor allem abwechslungsreichen Dingen. Vielleicht bietet ihm die Aktfotografie die Möglichkeit der Abwechslung, eine Möglichkeit die Du alleine ihm nicht bieten kannst. Frag ihn doch mal, was ihn so sehr am fotografieren gefällt.

Auch wenn es sich etwas komisch anhört: Vergleicht er die Schokoladenseiten der Aktmodelle auf die selbe Art und Weise, wie er Details von Naturaufnahmen vergleicht?

Die Aussage von deinem Freund zu deinem Aussehen finde ich nicht so toll. Ich versuche bei allen Dingen, die andere Leute sagen, immer im Hinterkopf zu behalten, dass auf dem Weg von Gedachtem -> Gesagten -> Gehörtem -> Verstandenem etwas verloren geht. Ich kenne euch beide nicht - kann es aber sein, dass er etwas ganz anderes sagen wollte, als du letztendlich verstanden hast?
 

Benutzer35722 

Verbringt hier viel Zeit
haben uns ja jetzt geeinigt das das mit dem akt fotografieren erstmal für die nächsten monate auf eis gelegt wird, und ich muss sagen es läuft deutlich besser.
haben uns seitdem nicht einmal mehr gestritten, vorher war das fast täglich thema und es gab meißt streit darüber. bis jetzt bin ich ganz zufrieden, und hoffe das das mit dem nicht streiten jetzt auch erstmal so bleibt..:smile:


na das ist doch echt mal eine gute nachricht :smile:. freut mich sehr. ich denke, ihr seid auf dem richtigen weg.
 

Benutzer44072 

Sehr bekannt hier
und zu der sache mit dem aussehen: nein, das habe ich definitiv nicht anders verstanden als er meinte. hier mal ein beispiel: er hat zu mir gesagt das ich nicht die schönste frau für ihn sein kann, weil ich es ja objektiv betrachtet auch nicht bin, weil es welche gibt die hübscher sind als ich usw... ich darauf, das schönheit doch nicht nur was mit aussehen zu tun hat.... er: ja genau
:eek: so in etwa ist das, da hab ich absolut nichts falsch verstanden!

Entweder bist Du tatsächlich die Zwillingsschwester des Glöckners von Notre Dame kombiniert mit dem liebenswerten Charakter des Genossen Stalin, oder er hat, sorry, einen an der Waffel. "objektiv betrachtet" :kopfschue
 

Benutzer44072 

Sehr bekannt hier
Na, den Glöckner hab ich in der Tat anders in Errinnerung :zwinker:

Wenn er da keine guten Bilder hinbekommt würde ich das seinen mangelhaften Fähigkeiten zuschreiben. Du solltest Dich mal gekonnt Akt fotografieren lassen, da würde ich dann gerne mal sein Gesicht sehen :jee: :grin:
 

Benutzer51081 

Verbringt hier viel Zeit
Echt schwieriges Problem, wenn ich so darüber nachdenke. Ohne einen von euch zu nahe treten zu wollen, spekuliere ich jetzt einfach:
Dein Freund, der anscheinend außer Akt bzw. Peronen nichts anderes fotografiert, hat irgendwelche Wünsche, die er dir gegenüber nicht äußern möchte oder kann. Das wäre auch das, was ich mit Abwechslung gemeint habe: Er möchte sich vielleicht einfach nur viele andere Frauen ansehen können.
Zu dem Aussehen. Auf den Fotos machst du einen sehr attraktiven Eindruck. Ich kann echt nicht verstehen, was er für ein Problem hat. Beschreibe doch mal, was er da für Fotos macht oder sieh sie dir genauer an. Vielleicht kannst du darin sehen, was er sich heimlich wünscht, denn irgendwie habe ich den Eindruck, dass er nicht ganz offen ist - oder sich nicht Gedanken drum gemacht hat.

Du hast geschrieben, dass ihr euch wegen der ganzen Sache öfters gestritten habt. Es ist auch von dir Einfühlungsvermögen gefordert, ihn nicht mit Fragen zu überfallen, sondern sachte an die Sache heranzugehen. Ich hoffe Du verstehst, was ich damit aussagen will...
 

Benutzer41432  (36)

Verbringt hier viel Zeit
@ metamorphosen:

wohl eher das zweite :zwinker:
hier kannste mal sehen wie ich aussehe, das ich nicht die schwester vom glöckner bin :tongue:

http://img219.imageshack.us/img219/3339/ich7df.jpg


http://img219.imageshack.us/img219/761/89d0c19b4e4c7bcb6c019ee314fcb5.jpg


Also ich bin auch son Knipser...:zwinker:
Und wenn ich deine Bilder anschaue, würde ich durchaus gerne dich auch ma ablichten...:grin:
Kannst deinem Freund ja mal vorschlagen, wenns wieder Thema ist...:zwinker:

Aber mal zum Thema allgemein, würd ich sagen da ist nichts dabei.
Ka es macht einfach spass und ist schön Frauen mal ganz anders abzulichten zu erleben...
Kann es eigentlich nur empfehlen und soweit meine Erfahrungen reichen, ist das harmols.
Zumindestens wenn man wirklich Fotos machen will...!
 

Benutzer35722 

Verbringt hier viel Zeit
ich find dich auch attraktiv..versteh ich nicht ,wieso er dir nie komplimente macht ^^ :kopfschue und dann noch sein gerede von wegen "objektiver betrachtung" ..ich verstehs nicht
 
S

Benutzer

Gast
... ich auch nicht :cool1: wir verstehen uns kannst du nicht ein bisschen was von dir meinem freund abgeben?:zwinker: :zwinker:
 

Benutzer19684 

Verbringt hier viel Zeit
Aktfotografie ist Kunst und kein Sex

Hallo Sunny,
ich habe jetzt den Thread nur überflogen.

Ich bin selber auch AmateurAktFotograf und möchte auch meinen Senf dazugeben. Ein paar Aspekte querbeet:

1. Eifersucht und Wertschätzung.
Sicherlich, wenn dein Freund dich mehr umschwärmen würde
(sagt, du siehst toll aus),
dann wärst du dir sicherer und könntest weniger eifersüchtig sein.
Aber, wenn du dir unsicher bist, mußt du selbst besser oder selbstsicherer werden.
Du kannst deinem Partner nie verbieten andere Frauen anzugucken.
Ist er in der bestehenden Beziehung unzufrieden oder unglücklich, geht es irgendwann sowieso in die Hose. Mit und ohne Aktfotografie.

2. Aktfotografie ohne Aufgeilen.
Für mich ist Aktfotografie Kunst und so lebe ich es auch:
Das heißt, ich fotografiere nicht nur, sondern lese Bücher, besuche Ausstellungen, tausche mich mit Fotofreuden aus und habe auch schon selbst Ausstellungen gemacht und ein Buch mitveröffentlicht.
Meiner Frau hat das geholfen.

3. Modelle
Du kannst ihm auch Modell stehen, dann braucht er weniger andere Frauen.

4. Angekündigt ist besser als heimlich
In meinem Bekanntenkreis habe ich 50 Aktfotografen in Norddeutschland. Dort wissen es die Familien. Und sie sie machen es aus Kunstgründen. Nur einer "muß" heimlich fotografieren.
Ich frage mich, ob sich seine Frau wirklich einen Gefallen damit macht. Jemand der es ankündigt, die Frau ins Haus holt, du weißt es, geht niemals mit ihr fremd.
Eine Affäre stelle ich doch nicht meiner Partnerin vor.


Ich würde dich gerne mal mit zu unseren Treffen der Fotografen mitnehmen und du könntest auch die Frauen kennenlernen.
Du bekommst von der Szene ein anderes Bild.
Sicherlich würde dir aber auch das Gespräch mit den anderen Frauen helfen. Auch meine Frau hatte anfänglich ihre Grübelein.

@an einen Beitrag, der fragte, wie werden die Fotos?
Das hat nichts zu sagen. Jeder fängt mal an.
Ich bin meinen Freundinnen dankbar, daß sie sich "aufgeopfert" haben. Heute habe ich bessere Fotos.

Gruß Martin
 
S

Benutzer

Gast
ich stimme metamorphosen in allen punkten zu. mit der notwendigen professionalitaet ist das alles kein problem.

just my 2 cents :smile:
 

Benutzer19684 

Verbringt hier viel Zeit
nicht dabei haben wollen...

>ich denke bei dir martin, ist das etwas anderes. mein freund würde mich nie bei irgendwas von dem foto kram dabei haben wollen, das thema hatten wir erst samstag wieder... es sagt das geht mich nichts an.
--------
Es ist problematisch andere Leute dabei zu haben, weil sie ablenken und auch das Modell verunsichern vor allem wenn es das erste mal Modell ist. Wenn du der Sache dann ohnehin auch noch eifersüchtig gegenüber stehst, verdirbst du dem Modell die Stimmung. In so einer Situation würde ich dich auch nicht dabei haben wollen.
Aber wenn du dich damit anfreunden kannst, dann könntest du dich als Modell anbieten. Du bist kein häßliches Entlein und brauchst dich nicht verstecken.
Du kannst sehen wie er arbeitet, was er von dir will usw.
Das ganze ist aber nur dann gut, wenn du es selber willst.
Die Motivation ein anderes Modell zu verhindern reicht nicht aus..

Ich würde dich aber mit zu Fotografen-treffen mitnehmen, damit du ein anders Gefühl für die Szene entwickelst.

Gerade Aussenstehe sehen dadrin oft nur eine Lustbefriedigung.
Wenn man sich mehr mit der Aktfotografie als Kunst auseinander setzt, kann man andere Sichtweisen bekommen.

Eine Sache, die du dir selber angucken kannst und die du deinem Freund empfehlen könntest: Fotocommunity.de (=Europas grösstes Fotoforum)
Hier werden Bilder diskutiert usw.

Damit kannst du dich auseinander setzen. Wenn du das deinem Freund empfiehlst, bekommt er andere Sichtweisen. Er würde aber auch in dir nicht bloss die "Verhinderin" sehen.
---------------------------------------------------
>ich denke er reduziert das nicht so wie du auf die kunst, sondern ist an den frauen interessiert, will sich da holen was er bei mir angeblich nicht zu sehen kriegt. das kombiniert damit, das er mir ins gesicht sagt mich nicht schön zu finden und ich soll ihn damit nicht nerven, ertrage ich einfach nicht...
--------
Bei uns Männern schwebt immer mit, daß uns Frauen mehr gefallen...
Aber so viel kann er sich auch bei anderen Frauen nicht holen:
Die erste Aufregung geht auch bei den männlichen Fotografen nach den ersten Shootings verloren. Und auch die Modelle werden normale Frauen sein, die sich auch nicht wer weiß wie freizügig zeigen werden.
Soviel kann er sich da nicht holen.

Nicht schön finden usw....
Er sagt, du bist "nicht die Schönste." Ich kann das nachvollziehen. Ich bin da meiner Frau gegenüber auch eher ehrlich.
Sie ist jetzt auch nicht mehr die Schönste von der Welt,
es gibt immer schönere. Die werden dann Miss Germany usw.

Frauen hören gerne Komplimente, ob sie echt sind oder nicht.
Männer brauchen das nicht. Es fehlt ihnen nicht.
Da du sie aber nicht hörst, bist du verunsichert.

Männer zeigen es anders:
Die Frage ist, wie er dich behandelt. Wie geht er mit dir um.
Bist du ihm lästig und geht er gern mit dir weg?
Plant er gemeinsamen Urlaub mit dir oder will er lieber eine Männertour mit Kumpels machen?
Denkt er in anderen Situationen an dein Wohl (auch im Bett).
usw.

Wenn hiervon nichts zutrifft, dann kann man eine gute Beziehung auch nicht erzwingen; die Beziehung wird nicht ewig halten.

Ansonsten zeigt er seine Zuneigung vielleicht nur anders.

Und wenn gar nichts hilft, dann versucht über eure Beziehung zu reden. Aber nicht nur im Zusammenhang mit Fotos!
Sondern allgemein. "... Wie geht es dir? Was wünscht du dir? Was wünsche ich mir? Wo ist unser Kompromiss?... "
---------------------------------------------------------
>ich denke du würdest die beziehung zu deiner frau ja auch nicht dafür aufgeben, oder?
------------
Kann ich jetzt schwer beantworten, eigentlich würde ich sagen, meine Familie ist heute wichtiger, andererseits würde ich sie mir heute nicht mehr verbieten lassen.

Eine Beziehung setzt man aber nur aufs Spiel, wenn sie überhaupt nichts mehr wert ist.....
-------------------------------------------------------------
>von professionalität ist bei ihm keine spur zu erkennen...
----------
Jeder fängt als Anfänger an.
Meine ersten Fotos möchte ich auch niemandem mehr zeigen.
Trotzdem bin ich allen Modellen dankbar, die mir die ersten Bilder ermöglicht haben....


Schade, ich weiß nicht, woher du kommst, wer dein Freund ist, wie alt ihr seid, ob ihr zusammen lebt usw.
Dann könnte man genauer auf euch eingehen.
Würdest du in meiner Nähe wohnen, würde ich dich oder euch beide zu einer Ausstellung einladen usw.

Ich will dir versuchen zu erklären, daß auch wenn dein Freund wie ein Anfänger fotografiert, er trotzdem künstlerische Ziele anstreben kann; dagegen Probleme in eurer Beziehung (Unsicherheit, Eifersucht,...) wahrscheinlich auch ohne die Fotografie da sind.

Gruß Martin
 

Benutzer35148 

Beiträge füllen Bücher
die sache mit fotocommunity: da ist er schon angemeldet, und ich aber anicht, weil ich es nicht darf, er will nicht das ich lese was er da schreibt...

Soll das ein schlechter Scherz sein?
Wenn du ihm verbieten würdest, hier in diesem Forum zu lesen,
wäre es zwar ähnlich, aber durchaus verständlich,
denn hier geht es eben um seeehr persönliche Themen.

Aber in einem Fotografie-Forum???
Kann es sein, daß er die Fotografie doch mehr liebt, als dich?
Kann es sein, daß er sich da ein bischen zu sehr wichtig nimmt?

Du liebst ihn vielleicht, aber er scheint das nur auf eine eigenartige Weise zu erwidern ;-)

:engel:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren