Mein Freund ist mir weitaus überlegen

Benutzer9234 

Verbringt hier viel Zeit
sarkasmus schrieb:
und ja, niemand ist unfehlbar, mache ihm das klar. ich glaube er hat nur angst schwäche (besonders vor dir zu zeigen), deshalb krallt er sich an dieser meinung fest, denn irgendwann wird er tief und unsanft mit dieser einstellung fallen und ernsthafte probleme bekommen, wenn nicht unbedingt in schulischen dingen.

Ja, das ist tatsächlich nur Angst auf seiner Seite, aber aus eigener Erfahrung kann ich sagen: Solche Menschen werden nie akzeptieren, wenn man ihnen sagt, auch sie seien nicht unfehlbar. Die sind da so in ihrem "ich-bin-toll"-Denken drin, dass niemand sie davon abbringen kann...
Und man kann nur hoffen, sie werden irgendwann fallen - wobei, das werden sie ganz bestimmt.


@Katze

Dann such dir doch einen neutralen Nachhilfelehrer oder lern mit jemand (anderem) aus deiner Klasse in den Fächern, die dir besonders schwer fallen...?!
 

Benutzer24695 

Verbringt hier viel Zeit
die idee mit dem nahchilfe lehrer ode rmit freundinnen die eienm helfen ist auch eien idee,,,^^
 

Benutzer11742 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo!
Dawn13 schrieb:
Dann such dir doch einen neutralen Nachhilfelehrer oder lern mit jemand (anderem) aus deiner Klasse in den Fächern, die dir besonders schwer fallen...?!
Als ich recht schlecht in der Schule war, bin ich auch zur Nachhilfe gegangen. Das hat leider nichts gebracht und bin bei meiner 4 in Mathe geblieben. Als ich meinen Freund kennengelernt hab und er mit mir nicht mal zwei Wochen Mathe gelernt hatte, habe ich eine Mathearbeit geschrieben und was hatte ich? Eine 2... Mein Freund kann schon sehr gut erklären und ist auch wirklich ziemlich begabt. Nur ist da eben die Sache, dass ich ihm praktisch einräume, dass er besser ist als ich...und dass ich von ihm abhängig bin.
Viele Grüße
 

Benutzer24618 

Verbringt hier viel Zeit
Aber denkst du nicht, dass es auch noch andere Nachhilfelehrer gibt, die es dir genauso gut beibringen können? Frag doch mal andere Klassenkameraden, da sind sicherlich auch einige gute Schüler dabei!! Ich würde ihm einfach sagen, dass du dich ständig unterlegen fühlst und er wenigstens die Sprüche á la "ich bin besser als du" weglassen soll, dass nagt schon an einen.

Ich kann es in der Hinsicht mitfühlen, dass ich jetzt auch kein Fach wüsste indem ich besser bin als mein Freund und das nagt natürlich wirklich an einem... er hat für alles das rechte Feingefühl und kennt sich wirklich in allen Themengebieten gut aus..
 

Benutzer11742 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo!
Er kann das schon sehr gut, wie gesagt und ich glaube kaum, dass mir ein Nachhilfelehrer das besser erklären könnte...
Viele Grüße
 

Benutzer24402  (34)

Beiträge füllen Bücher
das kling beschissen... was is das nur für ien kerl wenn er dich auch noch absichtlich so drauf aufmerksam macht?!?!?

ich wéiß du liebst ihn, aber mal ganz ehrlich, sag ihm das! mach dich ncith so fertig, ich weiß wie du dich fühlst, aber tun kann man da wohl ncihts dagegen... :frown:
 
2 Woche(n) später

Benutzer21708 

Verbringt hier viel Zeit
DieKatze schrieb:
Hallo!
Manchmal habe ich irgendwie Angst um meine Beziehung. Mein Freund ist so anders als ich. Vor Allem in der Schule ist er sehr viel besser als ich. Seitdem ich mit meinem Freund zusammen bin, bin ich auch besser in der Schule geworden. Das liegt schon zum Einen daran, dass mein Freund oft mit mir lernt und mir auch gut die Unterrichtsinhalte erklären kann. Zum Anderen mache ich seitdem auch regelmäßiger und gründlicher meine Hausaufgaben und ich beteilige mich mündlich auch mehr.
Es ist schwer zu erklären. Wenn ich eine Arbeit zurück bekomme und mit meinem Freund dafür gelernt habe, freue ich mich gar nicht so wirklich, wenn ich eine gute Note habe. Ich sage mir dann immer, dass ich das alleine eh nie geschafft hätte. Mein Freund deutet das auch desöfteren an.
Außerdem lacht er mich oft beim Lernen aus oder macht sich über mich lustig, wenn ich etwas nicht sofort verstehe, zuumindest sehe ich das so. Er sagt dazu nur, dass das nicht stimmen würde und er glaubt, dass ich nicht dumm, sondern schlau sei.
Das nagt schon ganz schön an meinem Selbstwertgefühl. Deswegen mache ich mir auch etwas Sorgen um unsere Zukunft. Mein Freund ist so ehrgeizig und mit seinen Noten und seinem Talent kann er auch echt alles erreichen, was er nur will. Ich dagegen habe auch so meine Träume und Wünsche, jedoch werde ich wohl nicht in der Lage sein, mir großartig später ein besonderes Studium o.ä. auszusuchen.
Manchmal kommt es mir so vor, als stände ich im Schatten meines Freundes. Selbst auf Kurstreffen sprechen mich die Lehrer schon auf meinen Freund an und fragen mich nicht mal was über mich.
Aufgrund seiner guten Leistungen ist mein Freund auch etwas arrogant und manchmal auch etwas überheblich. Das stört mich sehr.
Geht es euch auch so? Könnt ihr mir vielleicht Tipps geben?
Viele Grüße

zeig ihm genau diesen Beitrag hier ..

ich glaub das wird ihm die Augen öffnen wies dir geht ..

Besser kannst du es ihm selber kaum erklären!!!!
 

Benutzer11742 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo!
checknix schrieb:
zeig ihm genau diesen Beitrag hier ..

ich glaub das wird ihm die Augen öffnen wies dir geht ..

Besser kannst du es ihm selber kaum erklären!!!!
Mein Freund weiß von meinen Gefühlen und meinen Gedanken. Er sagt immer, dass er mich nicht irgendwie für dümmer hält oder so. Er sagt es zwar, aber er verhält sich anders...
Viele Grüße
 

Benutzer14773 

Verbringt hier viel Zeit
DieKatze schrieb:
Mein Freund weiß von meinen Gefühlen und meinen Gedanken. Er sagt immer, dass er mich nicht irgendwie für dümmer hält oder so. Er sagt es zwar, aber er verhält sich anders...

Dann sag ihm das doch genauso! Sag ihm, dass er dir mit seinem Verhalten das Gefühl gibt, dümmer als er zu sein, und dass er das bitte bleiben lassen soll.

Kann dich aber grundsätzlich verstehen; bei meinem Freund und mir ist es so ähnlich (er hat 1,0-Abi gemacht und ihm gelingt immer alles). Er ist auch mein Nachhilfelehrer und dank ihm bin ich in Mathe von einer 4 auf eine 1 gekommen. Allerdings bestärkt er mich immer darin, dass ich das wirklich kann und er lacht mich auch nicht aus...

Es ist doch so: Wenn du eine gute Note schreibst, dann hast nur du die geschrieben. Das zeigt, dass du den Stoff verstanden hast und dass du dir eine gute Note erabeitet hast. Ob du das mithilfe deines Freundes und sonstwem geschafft hast, ist völlig nebensächlich.
 
S

Benutzer

Gast
Hi,
als ich die Beiträge hier gelesen hab, ist mir fasst der Kinnladen auf den Tisch gefallen.

Bei meiner letzten in die Brüche gegangenen Beziehung war das scheinbar auch ein Grund, warum sie mich verlassen hat. -
Man, hätte sie doch wenigstens einmal ein Wort davon gesagt (so dass ich es verstanden hätte). Ich wär mit Sicherheit der Letzte gewesen, der sie BEWUSST untergebuttert hätte.

=> Drum red mit Ihm. Und empfiel ihm an dieser Stelle das Buch "Warum Männer nicht zuhören und Frauen nicht einparken können". Da kann JEDER was lernen. Ich spreche leider aus Erfahrung.

Na, ja. Ich wünsch dir viel Glück!

Gruß
stilles-H2O-83
 

Benutzer5059  (37)

Verbringt hier viel Zeit
*hmm*
Ehrlich gesagt: Wenn mein Freund mich auslachen würde, weil ich etwas nicht so gut/schnell kann wie er, würde ich ihm das 'mal deutlich sagen (dass mich das fertig macht und verletzt) und ernsthaft über meine Beziehung nachdenken.
Liebe hat mit Respekt zu tun - und jemanden "runterzumachen" bzw. über ihn zu lachen, zeugt nicht gerade von Respekt.
Sorry, dass ich das so direkt sage...

Mein Freund war in der Schule (und im Studium) auch deutlich besser als ich. Mathe, Latein, Physik und Erdkunde im Abi gehabt, Schnitt 1,5; hat viel Ahnung speziell von Physik und Geographie (er hat Geophysik studiert, daran wird's liegen *g*), spricht vier Fremdsprachen...
Meinereiner hatte ein 2,5er-Abi mit (am Schluss) stolzen 2 Punkten in Mathe. Physik hatte ich eh vorher schon abgewählt. Und ich kann außer Englisch nur noch ein paar Brocken Spanisch.
Jetzt im Studium kann er mir helfen, indem er mit mir für die Physik-Klausuren lernt (bzw. gelernt hat) - da habe ich auch manchmal recht lange gebraucht, um Dinge zu verstehen, aber deshalb lacht er noch lange nicht über mich. Hat mir alles vernünftig erklärt, und wenn's dreimal sein musste.

Und ich finde, dass das so sein muss - gerade, wenn man den Menschen, mit dem man lernt, liebt. Ich meine, nicht 'mal ein "neutraler" Nachhilfelehrer würde seinen Schüler auslachen. Warum darf das dann derjenige, der behauptet, dich zu lieben? Fertigmachen hat nichts mit Liebe zu tun.

Liebe Grüße vom nachdenklichen Fabeltier (das dieses Verhalten wirklich unmöglich findet...)

P.S. Du sagst, dass er "alles" besser kann. Ist er denn wirklich in allen Fächern besser als du? Auch in so "einfachen" Fächern wie Französisch?
(Für mich persönlich waren Sprachen immer schwer, weil ich schlecht Vokabeln lernen kann...)
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren