Mein Freund hatte sexuellen Kontakt mit Männern

Benutzer100947 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich habe soeben erfahren, dass mein Freund früher mal sexuellen Kontakt mit Männern hatte.
Er hat mir gestanden, dass er sich mit einem Kumpel gegenseitig mit der Hand befriedigt hat und die Beiden auch Analsex versucht haben.

Was mich daran so wundert ist, dass mein Freund ziemlich verschlossen war und immernoch ist, was das Ausprobieren in Sachen Sex angeht.In unserer Beziehung hat es sehr viel zeit,Geduld und Bestätigung gebraucht bis er sich öffnen konnte (Ich bin seine 1.(Frau xD ))

Was das Thema Männer angeht,hatte ich nie das Gefühl, dass er am anderen Geschlecht Intersse hat.Denke ich auch jetzt nicht.

Was mir eben an der Sache nicht passt, ist seine Verschlossenheit und dann sowas!
Also um als Mann bereit zu sein, etwas mit dem anderen Geschlecht auszuprobieren und es dann auch noch so weit zu wagen, braucht doch viel Selbstbewusstsein und vor allem Klarheit und Aufgeschlossenheit der eigenen Sexualität gegenüber,oder sehe ich das falsch?!

Das passt einfach nicht zusammen....

Was sagt ihr dazu?Würde gerne andere Meinungen hören...

---------- Beitrag hinzugefügt um 01:01 -----------

Ich habe gerade gemerkt dass ich diesen beitrag in einem falschen Thread eröffnet habe und wollte darum bitten in den Thread Liebe und Sexualität zu verschieben.

Sorry aber ich habe den Thread wo dieses Thema hingehört total übersehen...
 

Benutzer97441  (27)

Öfter im Forum
Die einen so, die anderen so. Ich denke doch schon das es einen "kleinen" Unterschied gibt ob man nun mit Mann oder Frau schläft. Du weißt ja nicht wieviel Zeit er sich mit diesem Mann gelassen hat und ob sie sich auch schon vorher wirklich lange gekannt hatten. Außerdem weiß jeder Mann was er da macht wenn er mit einem Mann was macht - ganz einfach weil er weiß was gut ist und was nicht (rein vom erotischen her).
Du bist halt was ganz "neues", es ist also sein erstes mal oder nicht? Ich glaube da ist jeder etwas aufgeregt und auch (anfangs zumindest) zurückhaltend. Wenn er dazu noch sehr verschlossen ist, dann ist das doch gar nicht das große Ding.
Hoffe das versteht man jetzt nicht falsch :hmm:

LG

Off-Topic:
Wie kann man(n) denn analsex versuchen?
 

Benutzer100947 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich muss dazusagen, dass wir schon seit 2 Jahren zusammen sind,uns schon seit 5 jahren kennen und ich auch absolut keine Probleme damit habe,dass er solche Erfahrungen schon gemacht hat.

Nur ist es denn nicht so,dass wenn ein Mensch verschlossen und schüchtern in Sachen Sex ist,dann nicht einfach so etwas ausprobiert?!
Vor allem als Mann (da das männliche Geschlecht ja oft ab dem Kindesalter durch Freunde usw. eingetrichert bekommt dass gleichgeschlechtlicher Kontakt total tabu und negativ ist)?!
Das ist nämlich der Punkt den ich anstrebe...
 

Benutzer85637 

Meistens hier zu finden
Ich muss dazusagen, dass wir schon seit 2 Jahren zusammen sind,uns schon seit 5 jahren kennen und ich auch absolut keine Probleme damit habe,dass er solche Erfahrungen schon gemacht hat.

Nur ist es denn nicht so,dass wenn ein Mensch verschlossen und schüchtern in Sachen Sex ist,dann nicht einfach so etwas ausprobiert?!
Vor allem als Mann (da das männliche Geschlecht ja oft ab dem Kindesalter durch Freunde usw. eingetrichert bekommt dass gleichgeschlechtlicher Kontakt total tabu und negativ ist)?!
Das ist nämlich der Punkt den ich anstrebe...

Es ist nicht sonderlich außergewöhnlich, dass Jungs im (jungen) Jugendalter gleichgeschlechtliche Erfahrungen machen. Das passiert sehr viel öfter als man denkt. Die Hemmungen dürften da auch geringer sein. Ich bezweifle auch, dass sich Kinder gegenseitig einimpfen wie widerlich das ist, das tritt wenn überhaupt wohl auch erst im Jugendalter auf.

Ich selbst hatte mein 'erstes Mal' auch mit einem Mädchen, trotzdem hatte ich total den Schiss davor, mit einem Mann zu schlafen :grin:
 

Benutzer86199 

Meistens hier zu finden
Es ist nicht sonderlich außergewöhnlich, dass Jungs im (jungen) Jugendalter gleichgeschlechtliche Erfahrungen machen. Das passiert sehr viel öfter als man denkt. Die Hemmungen dürften da auch geringer sein.
Wollte ich auch gerade schreiben. Ist wirklich keine seltene Sache in der Zeit, in der Kinder/ Jugendliche ihre Sexualität entdecken bzw. die Hormone in Wallung geraten. Insofern finde ich nicht, dass es im Gegensatz zu seiner Zurückhaltung steht.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren