Mein Freund hat Erektionsprobleme

Benutzer105703 

Sorgt für Gesprächsstoff
Liebes Forum,

mein Freund mit dem ich seit ca 5 jahren liiert bin, hat seit einiger Zeit (8 Monate schätze ich) Erektionsprobleme.
Früher hatten wir sehr guten und regelmäßigen Sex, das hat sich eine Weile dann minimiert, lief aber immer alles gut bei uns!
Seit jetzt 8 MOnaten ist aber nicht mehr alles so rosig. Er bekommt meistens beim Sex keinen steifen Penis und wenn doch, so hält die erektion nicht sonderlich lange.. Wir haben drüber geredet, weil ich natürlich erst mir vorwürfe gemacht hab. Er sagt aber, dass es echt nicht an mir liefgt. Woran kann es sonst liegen?
Er weigert sich zum Arzt zu gehen...
Achja, er ist 45, raucht gelegentlich und hat normales Gewicht.

Habt irh eine Idee?

Gruß, Sabine
 
D

Benutzer

Gast
Schick ihn zum Arzt. Was denn das für ein Typ? :schuettel:Der ist 35 und hat immernoch Angst, das ist doch echt ein Pubertätsproblem, dass man Angst vor einem Urologen hat. Also, befiehl ihm zum Arzt zu gehen. Alles andere wäre nur Spekulation und das bringt euch beiden nix. Wenn meiner mir Probleme bereiten würde, wäre ich schon vor 7 Monaten beim Arzt gewesen.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Kratzt es an seinem Ego oder warum will er nicht zum Arzt?

Nimmt er irgendwelche Medikamente?
 

Benutzer102949 

Beiträge füllen Bücher
Dass du zuerst an dir selbst gezweifelt hast ist zwar verständlich, aber vollkommen unbegründet.
Sag doch deinem Freund, dass das solche Probleme sehr, sehr häufig auftreten und er keinesfalls alleine damit ist. Biete ihm an ihn zum Arzt zu begleiten und stehe zu ihm.
Sowas lässt sich behandeln und ist kein Grund sich fertig zu machen.
 

Benutzer105703 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja, ihr habt ja recht.. Er will nur nicht zum arzt, weil er denkt, dass es von allein weggeht.. Aber es ist ja auch für mich ne blöde SItuation...
Medikamente nimmt er keine! Außer vielleicht mal ab und an Schmerzmittel, aber nichts wildes.
Naja, vielen dank an euch! Foren sind ne gute erfindung :zwinker:

Gruß, Sabine
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Versuch doch noch mal mit ihm zu reden.
Natürlich ist das ein unangenehmes Thema für ihn und es erfordert viel Feingefühl, aber ich bin sicher, du kriegst das hin.
Sag ihm, dass er keine Scham haben muss, dass du ihn deswegen auch nicht weniger liebst oder verachtest oder sonstiges. Biete ihm an, mit zum Arzt zu gehen. Locke ihn vielleicht mit einem wieder heißen Sexleben. Vielleicht motiviert ihn das. :zwinker:
 

Benutzer105703 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich hab ihn gestern drauf angesprochen!!! Und ich hab ihm egsagt, das es mir auch sehr wichtig ist, dass er dort hingeht! Und ihr glaubt es nicht, er hat heute morgen einen Termin machen lassen!
Nächste Woche geht er hin, er wollte aber nicht dass ich mitkomme! Ist wohl doch erwachsen genug :zwinker:

ich berichte dann wie es bei uns weitergeht!!

danke, Sabine
 

Benutzer107243 

Sorgt für Gesprächsstoff
Das freut mich für dich das er sich entschlossen hat dahin zu gehen mit sowas würde ich nie spaßen...

Viel glück das der Arzt euch gute Nachrichten bringt...
 
D

Benutzer

Gast
Sehr schön. Gut, dass du ihn dazu bekommen hast und dass ihr geredet habt. Freut mich. :smile:
 

Benutzer105520 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hi Sabine,

gut das du deinen freund überreden konntest. Ich kann das etwas nachvollziehen, mann geht nicht gerne zum Urologen!
Mir gings aber ähnlich wie deinem freund und zum Arzt gehen hilft echt! das muss mann bloß erst erkennen....
Jetzt bin ich glücklich und meine standfestigkeit ist wieder da ;-)

karl
 

Benutzer105703 

Sorgt für Gesprächsstoff
Juhu, mein Freund war endlich beim Arzt! allerdings ist rausgekommen dass er keine erektile dysfunktion oder so hat, jetzt ist wieder die Frage was da los ist?!

Kennt sich jemand hier von euch aus? der Arzt sagt es könnte psychisch sein?

@Karl Marx: wie war das denn vbei dir?
 

Benutzer95038 

Benutzer gesperrt
Kennt sich jemand hier von euch aus? der Arzt sagt es könnte psychisch sein?
Es "könnte"? Was ist das für ein Arzt, der solche Aussagen macht?
Ich würde sagen, wenn es keine körp. Ursache hat, ist es psychisch bedingt.
Ursachen haben kann das viele, z.B. Erwartungsdruck, Stress, sexuelle Lustlosigkeit, sich selbst unerotisch finden etc.
Da würd ich mal einen anderen Arzt zu Rate ziehen.
 

Benutzer58944 

Meistens hier zu finden
Ich denke sowas ist irgendwann mit dem hohen Alter und der Länge Beziehung doch irgendwie normal ... natürlich nicht schön, aber man sollte nicht so tuen als wäre er krank oder so.
 

Benutzer95038 

Benutzer gesperrt
Ich denke sowas ist irgendwann mit dem hohen Alter und der Länge Beziehung doch irgendwie normal ... natürlich nicht schön, aber man sollte nicht so tuen als wäre er krank oder so.
Wenn es ihn selbst stört und er nichts dagegen tun kann, sollte schon was unternommen werden, meist du nicht auch?
 

Benutzer105520 

Sorgt für Gesprächsstoff
Also manchmal kann das schon eine art krankheit sein!! Ich hab zB auch keine eD aber einen Argininmangel, ist mein arzt auch erst später drauf gekommen.
Ich nehm jetzt L-Arginin und es geht mir wieder richtig gut! das ist rezeptfrei, kann dein Mann ja auch mal probieren Sabine!
Macht natürlich hauptsächlich Sinn wenn er nen argininmangel hat, logischerweise ;-)
Vielleicht aber mal checken lassen ob er doch körperliche probleme hat!
 

Benutzer83875 

Öfters im Forum
Off-Topic:
Es "könnte"? Was ist das für ein Arzt, der solche Aussagen macht?
Ich würde sagen, wenn es keine körp. Ursache hat, ist es psychisch bedingt.
Ursachen haben kann das viele, z.B. Erwartungsdruck, Stress, sexuelle Lustlosigkeit, sich selbst unerotisch finden etc.
Da würd ich mal einen anderen Arzt zu Rate ziehen.

Das muss kein schlechter Arzt sein - auch wenn er keine körperlichen Ursachen feststellen kann, kann er ja nicht zu 100% ausschließen, dass es doch welche gibt...
 

Benutzer105703 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich schick meinen Mann noch zu nem anderen arzt!

Karl Marx, wie wurde bei dir dieser Mangel festgestellt?? Kann ja sein dass das bei ihm auch so ist, oder?!
Mittelchen wie Viagra oder so finde ich blöd und er glaub ich auch, damit schadet man ja auch seiner Gesundheit... Nebenwirkungen und so.....

hat denn hier sonst niemand Erektionsprobleme?
 

Benutzer105703 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ihm wurde jetzt von mehreren Sieten schon dieses L-Arginin empfohlen. Denkt ihr das könnte man eifnach mal so auf gut Glück testen?
@Karl Marx: Und wo kaufst du das?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren