Mein erstes Mal...und er wusste es irgendwie nicht :(

Benutzer148987 

Ist noch neu hier
Hey
Ich hab gehofft hier vielleicht ein paar Antworten, Meinungen oder ähnliche Erfahrungen zu finden
g20.gif

Zu meinem Problem:
Ich bin jetzt schon seit längerem mit meinem Freund zusammen und ich hab ihn wirklich sehr gern. Bevor ich ihn kannte hatte ich eigentlich keine richtigen " Beziehungen" - Nur Spaß und einige die eine Beziehung wollten, aber keiner den ich wirklich mehr als nur mochte.
Damals war ich auch oft mit einer Freundin unterwegs die, wenn ich jetzt darüber nachdenke,nicht wirklich gut für mich war. zB..: zu viel Alkohol, sie hat mich überredet mit Jungs mit nach hause zu fahren usw...ja klar ist auch irgendwie meine schuld aber um das geht es ja jetzt gar nicht.
Und bei einem mal, nach einer Nacht in der ich wieder bei jemandem übernachtet hatte, wusste ich am nächsten tag nicht mehr recht viel. (Das hört sich jetzt irgendwie extrem billig an :/) Aber meine " Freundin" sagte daraufhin ich hätte mit ihm geschlafen und ER behauptete dasselbe...ich war mir zu dem überhaupt nicht sicher. Tja. Jetzt zum eigentlichen Teil. Nicht lange nachdem ich mit meinem jetzigen Freund zusammen war, kam es dann eben auch zum Sex. Er ging vermutlich davon aus, dass ich keine Jungfrau mehr war, da ich ihm von dem oft mit nach Hause fahren erzählt habe. Auch hat er mich indirekt gefragt,wie viele ich schon hatte und ich hab darauf geantwortet nicht so viele. Ich weiß nicht warum ich das getan habe. Ich meine, ich wusste zwar nicht sicher ob ich noch Jungfrau war oder nicht, aber das sollte man doch sagen können? Vielleicht liegt es auch daran, dass ich mich geschämt habe nicht zu wissen ob ich jetzt schon Sex hatte oder nicht...aber aus dem Resultat, das das erste mal mit meinem jetzigen Freund wirklich wehtat, bin ich mir jetzt erst recht sicher, dass ich noch jungfrau war. Auch hab ich,nach langem nachhaken,erfahren dass ich wirklich nicht mit dem damaligen typen geschlafen habe. Er hat es zugegeben.
Tja..jetzt bin ich hier. Mein Freund weiß nach wie vor nicht, dass ich jungfrau war.
Ich weiß nicht, was ich jetzt tun soll.
Es ihm sagen?
g34.gif
aber wie..ich weiß nicht wie er reagieren wird, wenn ich ihn ja sozusagen angelogen habe, weil ich ja selbst die vermutung hatte dass ich noch jungfrau war...
Sry für den langen text und danke an alle die ihn sich durchgelesen haben und mir vll auch noch helfen können
g29.gif

LG CupCake
 

Benutzer143177 

Sehr bekannt hier
Da es dich belastet und ich Ehrlichkeit für wichtig halte, würde ich es ihm sagen. Erkläre ihm die Situation und dass du selbst nicht wusstest, was Sache ist. Weiß er, dass du ab und an mal ein wenig zu viel getrunken hast oder wäre das dann noch eine weitere unangenehme "Beichte"?
Sag ihm, dass es dir leidtut, ihn angelogen zu haben, teilweise auch nicht absichtlich, weil du es nicht besser wusstest und dass es dir peinlich und unangenehm war, darüber zu sprechen, weil du dich selbst nicht erinnern kannst und dich dafür schämst. Ich denke, er wird Verständnis dafür haben, solange du ehrlich bist.
Es geht ihn zwar nicht zwingend etwas an, mit wem und ob du schon Sex hattest, aber nachdem du gelogen hast und es dir selbst nicht gut damit geht, würde ich ihm die ganze Situation erklären, auch wenn es sicher nicht angenehm ist.
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Hmmm... Also ich sehe jetzt irgendwie kein Problem und würde es an deiner Stelle einfach darauf beruhen belassen. Es ist jetzt eh Vergangenheit und sollte nun auch keine (große) Rolle mehr spielen, oder? :zwinker:
Als Lüge würde ich deine Vorgehensweise übrigens auch gar nicht bezeichnen.

Nachtrag:
Klar wäre es schön, wenn du ihm deine "missliche" Lage schon vorher geschildert hättest, das wäre sicher für beide besser gewesen.
Dennoch jetzt im Nachhinein ist das jetzt sowieso schon zu spät wie ich finde.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer96053 

Planet-Liebe Berühmtheit
Jetzt ist es für ein "pass bitte auf, ich bin Jungfrau" zu spät... und alles andere fällt auch nicht wirklich unter "Beichte". Ich glaube, an deiner Stelle würde ich es ihm erzählen, allerdings wäre es auch in meinen Augen eher eine "lustige Anekdote", als eine Lüge und ein Vergehen. Jetzt hast du zumindest ein erstes Mal, dass den Namen auch verdient und an welches du dich erinnern kannst.
Ich kann mir nicht vorstellen, welcher Mann damit ein großes Problem haben sollte. Eher im Gegenteil, denn du kannst ihn nicht mit anderen vergleichen :zwinker:
Ach und noch was Positives: Er scheint es ja nicht bemerkt zu haben - eventuell hast du dich auch weniger verkrampft, weil die Last vom ersten Mal auch nicht auf dir lag...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren