Mein erstes mal heute abend! schnell antworten :(

Benutzer24618 

Verbringt hier viel Zeit
Hi ihr lieben!

Ich werde wohl heute abend mein erstes Mal erleben, ich weiß nicht woran es liegt aber ich bin einfach tierisch aufgeregt und weiß nicht was ich dagegen tun kann! Ich hoffe mir schreibt jetzt niemand, ich wäre noch nicht bereit dafür: Ich bin 19 Jahre alt, liebe meinen Freund und will es auch! Dummerweise habe ich bisher immer versucht es zu vermeiden, da ich tierische Angst davor habe (das es weh tut u.ä.). Könnt ihr mir helfen oder Tipps geben wie ich noch bis heute abend meine Angst bekämpfen kann so dass es ein schönes erstes mal wird?

Ich bin übrigens seit 6 Monaten schon mit ihm zusammen.

Danke schon einmal im vorraus!!
 
E

Benutzer

Gast
Daran denken, dass es nicht passiert....einfach auf einen schönen Abend freuen.....und dann spontan sein....

evi
 

Benutzer11806 

Verbringt hier viel Zeit
Und denk nicht unbedingt, dass es klappen _muss_ - es ist keine Katastrophe, wenn es weh tun sollte und ihr abbrecht. Natürlich will man es beim ersten Mal so schön wie möglich erleben, aber wenn man sich liebt und einander vertraut sind solche "Pannen" ja nicht schlimm.
 

Benutzer17548 

Verbringt hier viel Zeit
Hi Du!

Also setzt euch erstmal nicht unter Druck. Da ist kein "Müssen" dabei oder so,
man macht es, weil man Lust drauf hat. Oder man läßt es.
Es gibt auch keinen "Erfolg" oder so. Es ist einfach mehr oder weniger schön.

In gewisser Hinsicht braucht man auch ein wenig Übung, ich hatte damals bei meinem ersten Mal eine Freundin, die auch noch keine Erfahrung hatte. Und wie sollte ich dann wissen, wie ich sie verwöhnen kann?

Laß es einfach auf Dich zukommen. Du kannst praktisch nichts falsch machen.
Wenn Du hier im Forum mal schaust siehst Du, das praktisch jeder andere Erfahrungen
mit dem ersten Mal verbindet. Und jeder es anders erlebt hat. Selbst wenn Du
Dich vielleicht enttäuscht fühlst weil Du mehr erwartet hast -
egal. Übung macht den Meister, und Üben macht Spaaaaß...
*lach*
:grin:

Eigentlich ist das doch eine schöne Situation: Etwas Neues, Aufregendes und Prickelndes ausprobieren können... Sieh es von der Seite.

Viel Spaß und alles Gute!
Holger
 

Benutzer10925 

Verbringt hier viel Zeit
geh ganz locker an die Sache heran. Tu so als wäre es ein ganz normaler Abend.
 

Benutzer10932 

Sehr bekannt hier
also sowas planen find ich schonmal schlecht...

von daher rate ich dir... geh an den abend ran, als wenn es nicht passieren wird... es MUSS ja auch nicht, es zwingt dich niemand...und wenn es dann doch passiert, dann spontan und das ist meist besser..
 

Benutzer24618 

Verbringt hier viel Zeit
Danke für eure Tipps! Leider hat es mich gerade gepackt und ich habe ihm heute abend abgesagt - morgen abend ist aber ziemlich sicher.
Natürlich will ich es nicht geplant haben: Ich mag diese Planerei auch gar nicht, vielleicht mach ich mir selbst deshalb Druck aber ich weiß genau das er dann will wenn ich bei ihm schlafe (schließlich sind wir seit einem halben Jahr zusammen - er hatte schon sex und ist 20). Wenn er mich spontan ohne über nacht hier zu bleiben besucht bin ich meistens auch viel lockerer, manchmal glaube ich es ist besser wenn es aus einer spontanen situation kommt und ich vorher nicht darauf vorbereitet bin aber ich kann daran nichts ändern da meistens er "in aktion ist" wenn ich bei ihm schlafe oder umgekehrt.
 
I

Benutzer

Gast
Nur weil du bei ihm schläfst heißt das nicht dass ihr zwingend Sex haben müsst ^^ Ich dachte dass auch am Anfang, aber wenn er dich liebt und dir bisher keinen Druck gemacht hat, dann wird er es doch nicht tun nur weil du die ganze Nacht neben ihm liegst, oder?

Also entspann dich und geh es ganz locker an :zwinker:
 

Benutzer10932 

Sehr bekannt hier
wenn ich das planen würde, würde ich mich auch unter druck setzen...

trefft euch, habt spaß aber wenn es reicht, dann sag es ihm...ihr müsst doch keinen sex haben.. tu es nur, wenn du es wirklich willst...
 

Benutzer24618 

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin jetzt gerade total entspannt weil ich ihm abgesagt habe. Ich weiß, dass er mich nicht unter Druck setzen würde aber ich weiß durch seine Reaktionen auch, dass er es gerne will! Er liebt mich total und möchte mit mir schlafen! Wir haben zwar noch nicht darüber geredet allerdings merke ich das an seinem Empfinden und an den Ausdrücken!

Ich komme mir einfach dumm dabei vor ihm zu sagen, ich wolle es nicht! Ich will es ja aber ich habe Angst davor.. Und ich finde 6 Monate ist schon eine Zeitspanne in der man es tun sollte.
 

Benutzer10932 

Sehr bekannt hier
Eichhörnchen19 schrieb:
Ich komme mir einfach dumm dabei vor ihm zu sagen, ich wolle es nicht! Ich will es ja aber ich habe Angst davor.. Und ich finde 6 Monate ist schon eine Zeitspanne in der man es tun sollte.

wenn er dich liebt, wird er es verstehen...
und 6 monate?! na und?! gibt's da irgendein ablaufdatum?

also aus deinen beiträgen les ich eindeutig raus, wie sehr du dir druck machst...und das sollte nicht die grundlage für das 1.mal sein...
 

Benutzer24618 

Verbringt hier viel Zeit
Ja du hast schon Recht: Ich mache mir wirklich viel Druck, muss ich leider gestehen! Das merke ich alleine daran, wie gut es mir jetzt geht weil ich ihm absagte! Als ich ihm sagte es tue mir leid das ich nicht bei ihm übernachte kam ein "jo... schon ok..." naja.. Es ist wohl wirklich die Angst da, ihn zu enttäuschen und ihm sagen zu müssen, ich wolle nicht (was schon 2 mal der fall war). Das eine mal hat er direkt gefragt und ich sagte "nein", dass war 1 monat nachdem wir zusammenkamen und beim zweiten mal habe ich -vor angst davor- einfach gesagt "ich bin total müde, lass uns schlafen".
Ich weiß allerdings das ich wirklich bereit dafür bin, nur habe ich diese innerliche Unruhe und Angst. Vielleicht wäre es spontan angebrachter, nur ergibt sich das nie, weil wir beide keine eigene Wohnung haben, d.h. wir sind sowieso nie ungestört...
 

Benutzer19176 

Verbringt hier viel Zeit
@Eichhörnchen

Also du erinnerst mich in irgendner weise an mich vor meinem ersten Mal. Ich kann dir nur eins sagen, deine innere Angst wird nicht weg gehen so wie du es dir wünscht. Als mein Freund an einem Abend auch zu mir kam, wusste ich auch das es passieren wird. Ich konnte an nichts anderes denken ausser an mein erstes Mal. "Tut es sehr weh?" "Wie mache ich es richtig?" Wie bewege ich mich?" Das ist aber alles normal, glaube mir. Als ich meinem Freund dann gesagt habe ich möchte mit ihm schlafen hat er sich erst mal 100% davon überzeugt das ich es auch wollte, dann habe ich ihm alles überlassen, aber mein Herz schlug auch wie wild, aber ich sage dir, so schlimm ist es nicht. Im gegenteil. Das war einer der schönsten Momente in meinem Leben. Du bist deinem Freund so nah wie nie und wenn er mit dir genauso einfühlsam umgeht wie mein Freund es gemacht hat, dann kann auch nichts mehr schief gehen. Du brauchst davor überhaupt keine Angst zu haben. Und wie andere hier schon geschrieben haben, erwarte jetzt nicht sofort beim ersten mal das du zum Orgasmus kommst. Geniesse einfach die Situation und das du deinem Freund so nah bist. Das packst du schon. Nur MUT!!!

LG Rose :engel:
 

Benutzer24618 

Verbringt hier viel Zeit
Danke RoseNRW du hast mir jetzt etwas Mut gemacht! Und glaube, du sprichst wie wenn es wirklich dieselbe situation gewesen wäre! Ich kann wirklich an nichts anderes denken als an mein erstes Mal! "wird es klappen? Wird es weh tun? Wie soll ich mich verhalten?" Leider kann ich dieses Gefühl einfach nicht abstellen...! Mein Freund ist total einfühlsam und verständnisvoll sodass ich eigentlich nicht glaube das er grob mit mir umgeht. Die Angst ist leider trotzdem da und sowie du mir das beschreibst hört es sich so an als wäre die Angst total unbegründet und man macht sich vorher einfach zuviele Gedanken darüber. Ich hoffe das ich es noch hinbekomme!! Hoffentlich wird der abend etwas.. denn der Druck ist leider nicht weg!

:herz:
 

Benutzer19176 

Verbringt hier viel Zeit
Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, aber es haben schon mehr Frauen ihr erstes Mal überlebt und glaube mir du wirst es auch überstehen. :zwinker:
Ich hatte davor auch so grosse bammel das es weh tut, aber es ist nun mal nicht bei jeder Frau gleich. Bei mir persönlich hat es etwas weh getan, aber nicht das ich jetzt vor Schmerzen geschrien hätte. Mmmmhhh kann man schlecht beschreiben das Gefühl, auf jeden Fall ist ne spritze beim Arzt viel schlimmer und nicht so schön :flennen: . Also keine Panik. Vielleicht hast du auch gar keine Schmerzen, aber selbst wenn ist es nicht so schlimm, es sei denn du verkrampfst dich sooooo sehr das nichts mehr geht, aber selbst dann kannst du immer noch sagen "STOP!" Er steckt ihn ja nicht mit voller Wucht rein, sondern wird schon gaaanzzz langsam versuchen in dich eindringen zu können. (Oh gott gehe zu sehr ins Detail :grin: ) Die erfahrund muss jeder selber machen, aber es ist wirklich ein tolles gefühl. Halte uns doch auf dem laufenden ob es dann morgen geklappt hat oder hinterlass mir einfach eine Nachricht hier. Würde doch gerne wissen, ob du es dann geschafft hast.

LG Rose :engel:
 

Benutzer24618 

Verbringt hier viel Zeit
Ja danke, ich hoffe doch mal das meine Nervosität nicht siegt und es doch noch klappt!! Ich werde morgen bzw. übermorgen auf jeden Fall antworten und schreiben wie es war und/oder ob es funktioniert hat oder ich doch einen Rückzieher gemacht habe :rolleyes2
Und danke für die Tipps!!
 
V

Benutzer

Gast
Ich finde, dass Ihr beide Euch vielleicht mal über Eure Erwartungen und Ängst unterhalten solltet- ich finde schon, dass es ziemlich krass ist, dass Du ihm ganz absagen musst, nur um den Sex zu vermeiden...
Dadurch wird das doch alles noch verkrampfter; und diese Vermeidungstaktik macht meiner Meinung nach alles nur noch viel schlimmer - also, Mund aufmachen!
Viel Glück!
 

Benutzer10282 

Verbringt hier viel Zeit
vanillagirl schrieb:
Ich finde, dass Ihr beide Euch vielleicht mal über Eure Erwartungen und Ängst unterhalten solltet- ich finde schon, dass es ziemlich krass ist, dass Du ihm ganz absagen musst, nur um den Sex zu vermeiden...
Dadurch wird das doch alles noch verkrampfter; und diese Vermeidungstaktik macht meiner Meinung nach alles nur noch viel schlimmer - also, Mund aufmachen!
Viel Glück!

Das habe ich mir auch gedacht...
Ich habe bei meinem ersten Mal immer an einen Rat aus der BRAVO gedacht, dass man sich bewusst entspannen und bloß nicht die Luft anhalten soll. Dann tut es auch nicht so leicht weh!
Und vor allem: Kuschelt vorher gaaaaaaaaaaaaaaaaanz viel :herz:
 

Benutzer10932 

Sehr bekannt hier
Kathi1980 schrieb:
Und vor allem: Kuschelt vorher gaaaaaaaaaaaaaaaaanz viel :herz:

würd ich auch vorschlagen... und hab mal gehört, küssen während dem einbringen soll wahre wunder bewirken, damit du entspannt bleibst/entspannter wirst...

möchte aber unterrichtet werden, was passiert ist :smile:
 

Benutzer24618 

Verbringt hier viel Zeit
mh ja danke, vielleicht sollte ich mich wirklich gleich morgen mal mit ihm unterhalten damit er auch weiß welche Ängste ich habe. Er frägt sich sicherlich wieso ich ihm immer absage wenn es darum geht bei ihm zu übernachten! Er wird da sicherlich irgendetwas ahnen! Ich hoffe das es dann auch klappen wird, wenn ich das Gewissen habe, dass er weiß was mich beschäftigt - und es beschäftigt mich wirklich schon einige Zeit!
Ich hoffe einfach, dass ich diese Angst überwältigen kann!

Im Kuscheln sind wir schon Weltmeister :herz: und ansonsten ist auch schon sehr viel dabei - außer eben der Sex....
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren