Mein bester Freund ist in mich verliebt! Was jetzt?

Benutzer145571 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo ihr lieben,

wie ich schon in meinem Thema erleutert habe, ist mein bester Freund seit 4 Jahren in mich verliebt.

Ich bin seit ein paar Monate von meinem Freund getrennt. Die erste Monate waren für mich eine sehr schwierige Zeit. Meine Freunde munterten mich wirklich auf, besonders meine zwei männliche beste Freunde (Tom und Pit) :zwinker:.

Wir drei sind einfach seit vier Jahren unzertrennlich. Doch seit sechs Wochen hat mir Tom jeden Morgen eine SMS geschrieben, dass er mir einen schönen Tag wünscht, er wollte öfters etwas mit mir alleine unternehmen und so weiter.

Weil mir dass höllig auf die nerven ging, schrieb ich ihn an und fragte op etwas los sei. Dann schrieb er zurück : Ja, es ist nicht deine Schuld, es ist meine Schuld!

So und da rief ich ihn an und fragte was los sei. Er redete ziemlich um den Brei. ( Fast jeder, der ihn nicht kennt, behauptet dass er schwul ist. Er versteht einfach die Frauen, wir telefonieren manchmal pausenlos an einem Tag miteinander. Er ist mein bester Freund!)

Dann sagte er zu mir, ich bin in dich seit vier Jahren verliebt. Ich erschrack förmlich, weil ich an alles gedacht hätte, nur nicht an deen Satz.
Ich gab mir Mühe mit einer ruhigen Stimme zu antworten dass ich ihn nur als bester Freund sehe und dass es nicht zu einer Beziehung kommen würde, weil ich trotz alldem noch ein wenig an meinem Ex- Freund hänge.

Da stimmte er mir zu und meinte er ist froh,dass er es mir gesagt hat, dann kann er jetzt abschließen damit und es würde sich nichts ändern.

Heute Abend sind wir beide zur Pit`s Party eingeladen, wir sollten eigentlich zusammen dorthin fahren. Doch meine beste webliche Freundin, meint damit dass ich ihn noch mehr Hoffnungen machen würde. Doch ich weiß, wenn ich zu ihm sage, ich fahre doch lieber alleine zur Party, dann glaubt er unsere Freundschaft wäre im Arsch. (Ich weiß dass er das denkt, er ist ein sensibler. Ich weiß auch dass es auch eine ziemlich große Überwindung für ihn war, mir seine liebe zu gestehen.)

Nun meine eigentliche Frage, was soll ich tun? Ich will ihn doch nicht quälen und ich will ihm keine Hoffnunge machen.

Meine zwei besten Freundinnen können mich nicht begleiten, da sie nächste Woche im Exsamen stress sind.

Ich wäre froh Tipps von euch zu bekommen, weil die Freundschaft bedeutet mir schon was!

LG
Jil-me
 

Benutzer153116  (22)

Sorgt für Gesprächsstoff
Blöde Situation für dich...
Du musst ihm klar machen dass ihr zu 101% nur Freunde seid.
Ich würde ihn zur Party mitnehmen und sie zum reden nutzen weil PERSÖNLICH reden hat schon irgendwie einen höheren stellenwert als 'schreiben' oder telefonieren.
Ich wünsch dir alles Gute und hoffe du machst das Richtige:zwinker:

Mfg MKB
 

Benutzer143177 

Sehr bekannt hier
Verhalte dich einfach ganz normal wie davor. Er weiß jetzt, woran er ist. Wenn er mit der Situation nicht zurecht kommt oder etwas Abstand möchte, dann kann er das sagen. Oder kläre das noch mal in Ruhe, wie ihr euch in Zukunft verhalten sollt, ob er es aushält, dich ganz normal zu sehen oder ob er lieber erstmal alles verarbeiten möchte. Ich denke, wenn er da ehrlich zu dir und zu sich ist, wird sich eine Lösung finden. Aber von dir aus würde ich mich jetzt erstmal nicht zurückziehen, wenn du gar nicht sicher weißt, ob er das überhaupt möchte.
 

Benutzer124226 

Beiträge füllen Bücher
Ich würde ihn zur Party mitnehmen und sie zum reden nutzen weil PERSÖNLICH reden
Dafür finde ich eine Geburtstagsfeier äußerst unangebracht.

Ich würde nicht mehr mit ihm darüber reden. Du hast es ihm deutlich gesagt und er hat es (vermutlich) verstanden. Versuche locker mit ihm umzugehen, das wird ihm am besten tun. Ich würde nicht einen Geburtstag von einem gemeinsamen besten Freund absagen, nur weil da etwas zwischen euch steht. Sei einfach so wie immer zu ihm.
Wenn du dann nach einiger Zeit immer noch das Gefühl hast ihm tut das nicht gut, dann kannst du nochmal mit ihm reden.
 

Benutzer153346  (45)

Benutzer gesperrt
Ich würde auch kein besonderes Thema daraus machen. Es reicht wenn du einmal klar machst, dass du keine Gefühle / kein Interesse hast. Jegliche weitere Beschäftigung mit dem Thema würde ihm nur suggerieren, dass doch etwas laufen könnte und es dich doch nicht kalt lässt.
 

Benutzer153421  (37)

Benutzer gesperrt
Ich bin auch der Meinung dass du dich so wie immer Verhalten solltest!
Rücksicht könnte falsch bei ihm ankommen!

Und wenn er eine Kontaktpause brauch, musst du ihm diese auch gewähren, auch wenn es schwer fällt und man seinen besten Freund vermisst.
 
4 Woche(n) später

Benutzer62315  (50)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo Du,

ich war zweimal in der Situation wie Dein Kumpel. Ich habe beide Freundinnen verloren, was mir bis heute mehr wehtut als keine Chance gehabt habe.

Versuche die Freundschaft aufrechtzuhalten. Mach ihm klar, dass Du ihn magst und mehr als die platonische Freundschaft nicht sein wird. Nur wenn es nicht anders geht weil er nicht locker läst,
wird es eben nicht anders gehen.

Ich hatte in der Hinsicht keine Wahl. Der Kontakt wurde Seitens meiner Freundinnen Komentarlos abgebrochen. Sehr, sehr schade, sie waren mir als Menschen sehr wichtig.

Gruß
Barimäus
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren