MEIN Baby ist tot

Benutzer12147  (50)

Verbringt hier viel Zeit
Also ich muss sagen, irgendwie kann ich mir das gar nicht so richtig vorstellen, wie ein Tritt in den Bauch den Fötus töten kann, der ist ja schließlich auch geschützt durchs Fruchtwasser?

Ansonsten tut es mir auch furchtbar Leid, das dir das widerfahren musste. :ratlos:
 

Benutzer9955  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Was soll das denn? Natuerlich ist ein Baby im Fruchtwasser geschuetzt. Aber doch nicht gegen alles! Gegen leichte stoesse ist es geschuetzt aber doch nicht gegen einen gezielten tritt in der Bauch. Allein das in Frage zu stellen ist abartig!
 

Benutzer12147  (50)

Verbringt hier viel Zeit
Allein das in Frage zu stellen ist abartig!

Also normalerweise würde ich jetzt fragen, ob du noch ganz richtig tickst, aber du bist ja schwanger, da tickt man ja die ganze Zeit nicht ganz richtig bzw. sofort aus. Ich finde nicht meine Frage abartig, sondern Leute, die sowas machen. Und nein, ich kann mir das nicht richtig vorstellen. Ich will mir so viel Gewalt auch gar nicht vorstellen, etwa das Männer ihre Frauen zu Tode prügeln oder wenn sie schwanger sind, das Baby totprügeln.
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
hätte man das nich mal im fernsehn gesehn?also dass der typ auf bewährung frei kommt,wär ja n skandal!
 

Benutzer9955  (37)

Verbringt hier viel Zeit
richtig....

Je mehr ich drueber nachdenke...soetwas waere mit sicherheit in den Nachrichten gewesen.

Und ja schwangere tickern total easy aus. Entschuldige mich auch ganz brav dafuer. Nicht nur schnell reitzbar bin ich sondern total verwirrt. Hab mir gerade mal wieder den Kopf an einer Stelle angestossen wo man eigentlich garnicht hinkommt :smile:

LG Buu (27. SSW)
 

Benutzer24749 

Verbringt hier viel Zeit
Nein verabschieden konnte ich mich nicht!!! Ich hab alles zu spät realisiert!!!! Ich kann nur sagen das ging alles viel zu schnell!!!
Sag mal, du warst doch in etwa in der 31. SSW. Findet da keine Beerdigung statt? Ich kenn das nämlich so. Könnte aber auch ne Ausnahme gewesen sein.
 

Benutzer9955  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Beerdigungen gibt es wenn das Baby mehr als 450g wiegt. Und in der 31. SSW ist das Baby schwerer als 1kg.
Also demnach haette eine stattfinden muessen. Aber es kann sein das sie es nicht wollte...weiss nicht wie das dann laeuft.

Buu (27. SSW)
 
B

Benutzer

Gast
Was soll ich den machen ich kann ihr doch nicht einfach so aus dem weg gehen ich will sie ja nicht verlieren :kopfschue
aber wie soll ich ihr gegen über stehen!???:traurig: :ratlos_alt:

sprich mit deiner freundin darüber. sie als angehende mutter wird das bestimmt verstehen.

...tut mir echt leid, dass dir das wiederfahren ist.
ich wünsche dir viel kraft das alles durchzustehen!
 

Benutzer47017 

Verbringt hier viel Zeit
sorry mich macht die story auch ein bisschen nachdenklich, ihr habt schon recht, es müsste eine beerdigung stattfinden und ich denke auch das soetwas in den nachrichten gezeigt werden müsste.
solche (falls es denn eine ist) fake-geschichten machen mich immer sehr sauer, mein männe und ich versuchen nun seit fast 3 jahren ein kind zu bekommen, und wenn ich dann solche sachen lese, werde ich sauer, denn sich mit solch einer geschichte in den vordergrund zu spielen ist abartig!

falls das ganze wahr sein sollte tut es mir schrecklich leid, aber wie schon gesagt es hört sich alles sehr skuril an...
 

Benutzer22966  (43)

Verbringt hier viel Zeit
Ich bin selber seit dem 26.06. stolzer Vater einer kleinen Tochter und das hier zu lesen ist schon krass....

Es ist so...wenn ein Fötus mehr als 500g wiegt, dann ist es vor dem Gesetz ein Lebewesen. Das Kind muss bei einer TODGEBURT im Standesamt regestriert werden und auch ordnungsgemäss nach dem Bestattungsgesetz beerdigt werden.

Wenn die eigene Freundin schwanger ist setzt man sich zwangsläufig auch mit solchen Fragen auseinander.
 

Benutzer57543  (36)

kurz vor Sperre
und ganz ehrlich: du hast das grade eben schon im missbrauchsforum gepostet.ich frage mich wie du dann die letze zeit hier so unbeschwert posten konntest.hoffe also das hier ist kein scherz...

Sorry, aber ich kann deine Story auch nicht wirklich glauben ! Warum sollte ein Dahergelaufener einfach einer Frau in den Bauch treten, noch dazu, wenn sie sichtbar schwanger ist ?
Für mich klingt das alles ein wenig seltsam....woher kennst du den Typ denn ? Man muss schon sehr asozial sein, um so etwas zu machen (meine den Typ).....
 

Benutzer9955  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Ich frag mich warum sie hierzu nichts mehr sagt...

Buu (27. SSW)
 

Benutzer34429 

Verbringt hier viel Zeit
sorry mir tut das leid für dich
solche typen muß man erschießen
 

Benutzer61664  (33)

Verbringt hier viel Zeit
1. Warum ich hier zu nix mehr sagen weil es mir weh tut wenn ich es immer wieder lesen muss und habe tierrische probleme damit klar zu kommen und deswegen versuch ich mich bei anderen beiträgen einzubringen.

2. Den Kerl persönlich kannte ich nicht ich selber weiß nur das er bei uns in der gegend wo und wohl nicht gut auf kinder zusprechen ist. Soweit die aussagen von unseren nachbarn!
Weiteres werde ich mit meinem Anwalt klären wieso weshalb und warum.

3. Ja ich hätte mein Kind beerdigen lassen können hab ich aber nicht für viele scheind das jetzt vielleicht unbegreiflich aber es ist so und wir können es nicht mehr ändern vielleicht bereu ich es auch ein wenig aber durch familie und sonstige denk ich ist es so besser gewesen und im nachhinnein ist das ja unsere Entscheidung!!

4. Ich finde es ungeheuerlich mir zu unterstellen das ich das hier erfinden würde. Sowas hab ich nicht nötig erlich nicht!!
Denn ich weiß wie weh es tut sein baby zuverlieren und würde mcih darüber NIE :kopfschue lustig machen.

5.Es gibt bestimmte rechte und wenn man persönlich nicht möchte das sowas breit getreten wird weil man vielelicht im familien bereich probleme hat angst hat um einen das nochwas passiert!!!

ICH HOFFE EUCH REDE UND ANTWORT GESTANDEN!!!:kopfschue

ich glaub es nicht aber naja!!!
 

Benutzer59858  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Hey...

Es tut mit echt leid was dir da passiert ist.. ich habe ein par threads unter dir auch davon erzählt dasm ein exfreund unser baby getötet hat..
Letzendlich sitzt der schmerz immernoch sehr tief und der wird mich ein lebenlang begleiten.. es haben mir hier sehr viele leute geholfn.. (danke nochmal an alle die dazu beigetragen haben)

Das so ein fremder dahergelaufener dir in den bauch tritt/boxt ist für mich auch bissl unvorstellbar.. vorallem andere leute müssen das doch gesehen haben ??? :ratlos:

Naja.. wenns denn so war.. dann weiss ich was das für schmerzen sind und das es dich ein lebenlang begleiten wird.. aber es gibt so viele nette Menschen hier die ich sehr schätze mit dem was sie mir an tipps mit auf dem weg gegeben habn und ich denke du wirst hier noch einiges erfahren..

Alles liebe von meiner seite.. -dich mal drück- :geknickt:
 

Benutzer60452 

Verbringt hier viel Zeit
Komisch... Habe davon weder in Zeitungen, Fernseh oder Internet gehört oder gelesen... Warum ist deine Geschichte nicht an die Medien gelangt? Du tust mir natürlich leid!
 

Benutzer59858  (33)

Verbringt hier viel Zeit
hm.. meine Geschichte war a uch ned in den Nachrichten.. wieso denn auch ?? Ok da wars öffentlich mag sein... aber ob ich das an ihrer stelle wollen würd ?? -.- naja ich weiss ned..
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren