Mehr dran- attraktiv?

Mehr dran schön?

  • "Mollig" kann auch sehr attraktiv sein :herz:

    Stimmen: 66 45,2%
  • naja...ich finde dünnere Frauen schöner...

    Stimmen: 68 46,6%
  • mir egal

    Stimmen: 12 8,2%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    146

Benutzer8458  (38)

Verbringt hier viel Zeit
eine frau braucht kurven um mir zu gefallen. wieviel und wo und was - mir egal! das überlasse ich ihr
 

Benutzer51052 

Verbringt hier viel Zeit
Wäre die Frau auf dem Bild 1,64 m groß würde sie definitiv nicht weniger als 80 kg wiegen...


Also meiner Meinung nach, ist diese Frau sicherlich größer als 1,64. Ich schätze sie ist ca. 1,72. Und ich denke, dass sie maximal 75kg wiegt.
 
S

Benutzer

Gast
Also ich bin 1,70 m, wiege momentan 71 kg und sehe weitaus dünner aus als die... hab auch keine Muskeln, die viel wiegen könnten :grin:

Aber daran sieht man mal, dass man mit bloßen Kilozahlen nicht weit kommt :zwinker:
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Zuerst mal kommt es drauf an, was man als mollig bezeichnet... (auch so Dinge wie bmi haben da nur eine sehr begrenzte Aussagekraft, da zwei Personen trotz gleicher Größe und gleichem Körpergewicht doch extrem unterschiedlich aussehen können)

Ich habe es durchaus schon mitgekriegt, dass eine junge Frau mit etwas üppigeren Rundungen (ich vermute mal Obergrenze Normalgewicht) als "fette Kuh" bezeichnet wurde... Ich würde ihre Figur als weiblich, evtl. etwas üppiger, aber nicht mal wirklich als mollig bezeichnen (dafür durchaus als nicht unattraktiv, da die zusätzliche Masse definitiv nicht unvorteilhaft verteilt war :zwinker:).

Trotzdem gefallen mir normalerweise schlanke, sportliche Frauen besser als etwas üppigere Frauen. Auch sehr schlanke (leicht untergewichtige) Frauen können sehr attraktiv aussehen (wobei ich die fast alle derzeitigen Topmodels potthässlich finde), wenn sie dabei trotzdem gesund aussehen (ich bin selbst auch leicht untergewichtig).
Nur richtig dicke Frauen gefallen mir ehrlich gesagt überhaupt nicht.
Ansonsten hängt die Attraktivität einer Frau aber mehr von der Ausstrahlung, ihrem Gesicht und vor allem ihrer Mimik, als vom Gewicht ab.
 

Benutzer66580 

Meistens hier zu finden
Ich find auch, dass das Model gut aussieht. Ich nehme mal an, dass sie mindestens 1,75 m groß ist, da sie ja auf einem Laufsteg zu sehen ist, und würde sie auf höchstens 80 kg schätzen. ... ich selbst finde mich nämlich in etwa ähnlich bzw. ein wenig moppeliger als sie und wiege 65 kg bei 1,58 m.

Generell find ich die Diskussion ganz interessant, hatte vor kurzem ja einen ähnlichen Thread mit Fotos aufgemacht. Nur find ich es ungut, wenn wirklich ungesunde Behauptungen aufgestellt werden, wie zB dass die Frau auf dem Foto schon absolut grenzwertiges Übergewicht hätte -- die gute hat mit Sicherheit einen BMI im Rahmen des Normalgewichts (d.h. bis 25), und gesundheitsschädigendes Übergewicht beginnt eigentlich erst ab 30. (Genauso ungut ist es natürlich, wenn alle Frauen mit einem BMI weniger als 20-22 als "dürre Vogelscheuchen" angesehen werden, nur hab ich das hier noch nicht gesehen.)
 

Benutzer31535 

Verbringt hier viel Zeit
Ich finde das Bild von dem Model auch sehr schön. Tolle Figur. Genau wie ich es mag. Dieses "ein klein wenig zu viel" finde ich sehr ansprechend.

Hier noch ein anderes sehr schönes Model, das ich als "normal" einstufen würde, aber schon unter mollig geführt wird:
http://www.style.it/interactive/img/025f(162).jpg
Schöne Rundungen. Kuschelig. Gesund. "Fruchtbar"^^


Und hier mal eine typische Modelfiguer, die ich nicht hübsch finde:
http://www.luxist.de/luxist/wp-content/uploads/2007/05/versa.jpg
Absolut keine Rundungen mehr. Form wie ein Brett. Dürre Ärmchen. Sieht wie ein kleiner junge aus.

Dies ist ein Beispiel, wo es hingegen eindeutig zu viel ist:
http://data.lustich.de/bilder/l/12895-lecker-torte.jpg
Unästhetisch. Zeugt von Maßlosigkeit und wirkt nicht gesund.

Deine Figur ist auch sehr schön, neverknow. Genau mein Geschmack :smile:
 

Benutzer82573 

Verbringt hier viel Zeit
... ich selbst finde mich nämlich in etwa ähnlich bzw. ein wenig moppeliger als sie und wiege 65 kg bei 1,58 m.
Du siehst gut aus!

Die Frau auf dem letzten Foto tut mir nur noch leid. Um so auszusehen muss sie körperlich krank sein oder/und ein psychisches Problem haben. Ich würde mich über so jemanden nie abwertend äußern.
 

Benutzer48909 

Meistens hier zu finden
. ... ich selbst finde mich nämlich in etwa ähnlich bzw. ein wenig moppeliger als sie und wiege 65 kg bei 1,58 m.

Ich weiß nicht, ob der Link einfach "fishing for compliments" war :zwinker:
Aber du bist in meinen Augen nicht mollig (und wenn höchstens an der Untergrenze zu mollig). Du kannst dich mit der auf dem Foto echt nicht vergleichen, schau sie dir doch mal genau an... "Ein wenig moppeliger" als sie bist du ganz sicher nicht! Wenn du das nicht siehst, dann ist das ziemlich schade, und ich finde ganz ehrlich, dass du dann eine falsche Selbstwahrnehmung hast.
 

Benutzer9517  (31)

Benutzer gesperrt
Kein Gramm zuviel und vermutlich auch keins zuwenig, oder doch lieber ein paar Kilos zuwenig als ein Gramm zuviel (wahrscheinlich ist Speck gemeint und nicht Hirnmasse) - so sensibel bin ich zu meinem Glück nicht.

Ich kann auch meiner molligen Freundin viel abgewinnen! :herz:
 

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
Ich finde es schon gut, wenn "was dran" ist, aber zu viel sollte es dann auch nicht sein. Ich möchte zumindest nur ungerne in Fett greifen, lieber sind mir da ein paar Muskeln beim Mann :smile: Wobei ich aber auch überhaupt nicht auf stählerne Körper stehe. Die Mitte machts.
Ich selbst wiege bei 172 cm schon 61 kg und finde das eigentlich gerade an der Grenze, ich gefalle mir schon jetzt nicht mehr besonders. Was vielleicht daran liegt, dass ich keinen Sport mache, sonst wär das Gewicht vermutlich egal.

In jedem Falle ist aber das Wichtigste, wie der Mensch auf mich wirkt. Es kann auch "elegante" Pummelige geben, die sich vorteilhaft kleiden und einfach nicht plump wirken. Die könnte ich dann durchaus als sexy empfinden. :smile:
 

Benutzer31418 

Sehr bekannt hier
@neverknow: Krass, du bist eindeutig schlanker als ich mit 60-65 kg damals auf 1,65. :ratlos: Gut, dein T-Shirt kaschiert ein wenig, trotzdem läufst du bei mir unter "schlank bis normal". Ich hätte dir 5-10 kg weniger zugetraut.
 
S

Benutzer

Gast
Ich weiß nicht, ob der Link einfach "fishing for compliments" war :zwinker:
Aber du bist in meinen Augen nicht mollig (und wenn höchstens an der Untergrenze zu mollig). Du kannst dich mit der auf dem Foto echt nicht vergleichen, schau sie dir doch mal genau an... "Ein wenig moppeliger" als sie bist du ganz sicher nicht! Wenn du das nicht siehst, dann ist das ziemlich schade, und ich finde ganz ehrlich, dass du dann eine falsche Selbstwahrnehmung hast.

Sehe ich ganz genauso!! Das Model hat niemals im Leben einen BMI von 25 :zwinker:
 

Benutzer70315  (32)

Beiträge füllen Bücher
eine frau, die ich durchaus ansprechen würde, sollte in meinen augen einfach nur weiblich sein.

sie sollte diese feminine ausstrahlung haben und sie auch "leben".
beispielsweise, die bewegung.
ich denke, wie sich die frau bewegt, so ist auch ihr körperbewusstsein.
da ist es egal, ob sie nun etwas molliger ist, dünn ... hauptsache sie weiß, wie sie ihre reize zeigen kann und dann ist das sexy!
aber auch im gesicht... die mimik, finde ich sehr wichtig.
wenn eine schöne frau dich anzwinkert, haut es dich um.
ich denke, wenn ich es allgemein sage, dann ist es die ästhetik. eine frau sollte einfach ästhetisch sein und das hat für mich kaum etwas mit dem gewicht zu tun.

ich war sowohl mit einer zusammen, die nu ja etwas molliger war, sowohl jetzt mit meinem schatz, die schon recht dünn ist.

EDIT: @neverknow: ich hätte dich jetzt auch 5 kilo weniger geschätzt. sieht gut aus
 

Benutzer82754 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn ich ein Mann wäre, dann würde ich wohl auch molligere Frauen bevorzugen!

Ich finde solche Supermodel-ideal-Schlankheitswahn-verfallene Mädels nun gar nicht sexy!
Außerdem:


Echte Frauen haben Kurven und ECHTE MÄNNER wissen das :zwinker: :cool1:
 

Benutzer75752 

Verbringt hier viel Zeit
Ne, geht garnicht. Ich finde immer das jedes Kilo zuviel auffällt, und zwar unangenehm.
Da kann das gesicht noch so hübsch sein, wenn sich dann schon ein Ansatz vom Doppelkinn zeigt oder die Arme so 'rumschwabbeln' dann ist bei mir gleich der Ofen aus :zwinker:
Liegt wahrscheinlich mit daran das ich selbst sehr schlank bin (70kg auf 184cm verteilt) und dann angst hab das mich so ne frau erdrückt :ratlos: :tongue:
Oberflächlich?
Klar, aber warum auch nicht? :smile:
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich find auch, dass das Model gut aussieht. Ich nehme mal an, dass sie mindestens 1,75 m groß ist, da sie ja auf einem Laufsteg zu sehen ist, und würde sie auf höchstens 80 kg schätzen. ... ich selbst finde mich nämlich in etwa ähnlich bzw. ein wenig moppeliger als sie und wiege 65 kg bei 1,58 m.
Wenn ich die Fotos von dir so ansehe, ist das ziemlich genau das, was ich als "etwas üppigere Rundungen" (aber definitiv nicht unattraktiv) bezeichnen würde...
Das von Mauerrabe verlinkte Model kommt mir da sogar eher etwas üppiger vor (zumindest finde ich sie nicht besonders attraktiv, was aber auch an ihrer Kleidung oder ihrem Gesicht liegen könnte).

Wenn ich nur deine Größe und dein Gewicht gelesen hätte, ohne die Fotos zu sehen, hätte ich wohl eher gedacht, du seiest für meinen Geschmack etwas zu üppig...

Insgesamt zeigt das für mich aber mal wieder ganz deutlich:
- Der BMI (oder sogar gleiches Gewicht bei gleicher Körpergröße) sagt kaum etwas über die Figur aus
(Ich kenne 2 Männer, die bei gleicher Körpergröße fast genau das gleiche Gewicht haben und nach BMI als übergewichtig gelten... den Einen würde ich als kräftig und muskulös, den Anderen als etwas mollig bezeichnen...)
- Die Wahnehmung der Figur ist extrem subjektiv und hängt von so vielen anderen Faktoren ab (z.B. Kleidung, Auftreten, Gesicht, etc.), dass man überhaupt keine allgemeingültigen Definitionen von mollig, dick, etc. finden kann.
 

Benutzer6820 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn ich ein Mann wäre, dann würde ich wohl auch molligere Frauen bevorzugen!

Ich finde solche Supermodel-ideal-Schlankheitswahn-verfallene Mädels nun gar nicht sexy!
Außerdem:


Echte Frauen haben Kurven und ECHTE MÄNNER wissen das :zwinker: :cool1:

Das tu ich mal so unterschreiben!

Ne, geht garnicht. Ich finde immer das jedes Kilo zuviel auffällt, und zwar unangenehm.
Da kann das gesicht noch so hübsch sein, wenn sich dann schon ein Ansatz vom Doppelkinn zeigt oder die Arme so 'rumschwabbeln' dann ist bei mir gleich der Ofen aus :zwinker:
Liegt wahrscheinlich mit daran das ich selbst sehr schlank bin (70kg auf 184cm verteilt) und dann angst hab das mich so ne frau erdrückt :ratlos: :tongue:
Oberflächlich?
Klar, aber warum auch nicht? :smile:

Ja,das sind ganz klare Anzeichen von (jugendlicher) Oberflächlichkeit,aber die Gesellschaft will das ja scheins so.

zum zerdrücken:

Ich bin wohl ein gutes,lebendes Beispiel dafür das nix in dieser Richtung passiert wenn ein schlanker Mann mit einer molligen Dame zusammen ist.
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Wenn ich nur deine Größe und dein Gewicht gelesen hätte, ohne die Fotos zu sehen, hätte ich wohl eher gedacht, du seiest für meinen Geschmack etwas zu üppig...

Das liegt daran dass Männer im Grunde keine Ahnung haben wieviel Frauen wirklich wiegen. :ratlos: Ich glaub da würden einige ganz schön gucken, wenn sie die Wahrheit wüssten. Mich schätzen Männer ständig gute 10 Kilo leichter als ich wirklich bin. Wen`sie`s wirklich wüssten würden sie ne Herzattacke kriegen, obwohl mein Gewicht noch unter dem Normalgewicht für eine 1m82 große Frau liegt.
 

Benutzer76900 

Verbringt hier viel Zeit
Echte Frauen haben Kurven und ECHTE MÄNNER wissen das :zwinker: :cool1:

Ich darf mal nuclear slug zitieren:

alle anderen nehmen jetzt mal ihre masken ab. diese faker.

Frau kann auch Kurven haben und trotzdem schlank sein - z.B. Heidi Klum. Ist schlank, hat aber Busen, Hüfte und Arsch.

Mit Kurven sollten dann auch bitte Kurven gemeint sein - Rettungsringe um Bauch und Taille & speckige Oberarme sind für mich keine Kurven.

Off-Topic:
aber wenn man sich nur auf diese Art "Echte Frauen haben Kurven und ECHTE MÄNNER wissen das" sein Gewicht und sein Aussehen schön reden kann, will ich dir das nicht nehmen.



Wäre ich ein Mann, würden mich molligere Frauen nicht ansprechen. Bei einer Größe von z.B. 1,73 fände ich 60-62 Kilo optimal.
So eine Figur wie z.B. Katherine Heigel oder Eva Mendes.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren