mehr als 11 Monate einfach weggeschmissen

Benutzer102535  (25)

Sorgt für Gesprächsstoff
hallo community...

ich muss mein Herz mal ausschütten, ich und meine Freundin haben uns gerade getrennt, mehr als 11 Monate hat Sie weggeschmissen...
Das schlimme jedoch ist das sie nie für uns bzw um mich gekämpft hat...immer nur blieb alles an mir hängen... ich hatte seit Wochen das Gefühl ich und die beziehunge bedeuteten ihr nichts mehr.. und dann kommt sowas... ich bin einfach am Boden und am Ende.. gestern sind wir noch zusammen aufgewacht nach einer wunderbaren Nacht heute trennen uns unsere Wege.. so kurz vorm 1 Jährigen... und was mich am meisten kaputt macht ist das hat sie mir selbst wortwörtlich so geschrieben "Ich werde dich behandeln als kenne ich dich nicht, so als würden wir nie was zusammen erlebt haben, für mich bist du jetzt tot"... sie begründete dies mit, sie kann mich nach einer beziehung bzw jetzt nicht mehr sehen... alle unsere schönen erlebnisse, macht sie jetzt einfach so als würden wir uns nie gekannt haben und was zusammen erlebt haben.... ich bin einfach zerstört...

ich hoffe ihr könnte das einigermaßen verstehen...
 

Benutzer99399 

Beiträge füllen Bücher
Das tut mir sehr Leid für dich. :knuddel:

Trennungen sind fast immer doof und schmerzhaft und du hast jedes Recht wütend, traurig und was auch immer zu sein. Mach am besten etwas, was dich ablenkt und dir Freude bereitet, denn es lohnt sich nicht, Vergangenem allzu lange hinterher zu trauern (1 oder 2 Tage versumpfen und sich mal ordentlich in Mitleid suhlen ist aber ok :zwinker:, danach sollte es aber wieder weiter gehen).

Wenn ihr die Beziehung nichts mehr bedeutet hat, ist es auch nicht allzu überraschend, dass sie nicht weiter darum gekämpft hat. Das ist schade für dich, zeigt aber auch, dass ihr auf Dauer nicht glücklich geworden wäret.

Ihre Reaktion nach der Trennung ist natürlich auch sehr unschön. Aber nur weil sie sich so gibt, als würde ihr eure gemeinsame Zeit nichts bedeuten, heißt das nicht, dass die letzten 11 Monate nichts Wert waren. Bewahre dir die schöne Erinnerung und wenn du irgendwann ohne Trauer an das Vergangene denken kannst, wirst du an die Zeit mit ihr bestimmt mit dem einen oder anderen Lächeln denken können.

Also Kopf hoch, es kommen auch wieder schönere Tage. :zwinker:
Alles Liebe.
 

Benutzer102535  (25)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich danke dir für die schnelle Antwort.... :smile:

Mich verletzt es ja nur am meisten das sie nie um mich gekämpft hat, mich immer gehen lassen hat, das sie mir nie gezeigt hat wie viel ich ihr bedeutet etc... das ist das was mich am meisten runterzieht..
 

Benutzer99399 

Beiträge füllen Bücher
Dann war sie einfach nicht die Richtige. In einer langfristigen Beziehung gibt es früher oder später Tiefpunkte und da liegt es dann an beiden Partnern, da wieder heraus zu kommen. Wenn dann einer die Flinte ins Korn wirft, wird es knifflig.
Und ich nehme mal an, dass sie in etwa in deinem Alter ist. Da ist es gar nicht so unüblich, aufzugeben sobald es schwieriger wird. Beziehungen sind oft noch kurzlebiger und für einige auch austauschbar. Warum also kämpfen, wenn man auch was Frisches ohne Probleme haben kann?
Mach dich nicht fertig. Dass sie nicht gekämpft hat, liegt nicht zwangsläufig an dir. Das hat auch viel mit Charakter und (ich kriege bestimmt gleich eins auf die Mütze) Alter zu tun.
 

Benutzer110656 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo,
ich verstehe dich sehr gut! Wenn man einen Menschen liebt, ihm immer zeigt, dass er einem wichtig ist, dann hofft man natürlich, dass er das genauso macht. Aber es klingt leider so, als hätte dir die Beziehung mehr bedeutet als ihr und in dem Fall ist eine Trennung eigentlich das Beste, auch wenn es eine Zeit dauern wird, bis du darüber hinweg bist. Nur sieh es mal so...je schneller das passiert, umso eher kannst du einen Menschen finden, der deine Liebe verdient und auch erwidern kann!
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Mich verletzt es ja nur am meisten das sie nie um mich gekämpft hat, mich immer gehen lassen hat, das sie mir nie gezeigt hat wie viel ich ihr bedeutet etc... das ist das was mich am meisten runterzieht..

Ich kann verstehen, dass dich das verletzt. Andererseits wenn eure Beziehung durchwegs so verlaufen ist, dann hast du ja schon lange gespürt, dass es ziemlcih einseitig ist und dann ist eine Trennung von ihr auch nicht so überraschend.
Glücklich wärst du mit ihr auf Dauer sowieso nicht geworden.

Und wenn sie jetzt jeglichen Kontakt zu dir meidet, dann hilft dir das auch. Dann kannst du viel schneller mit ihr abschließen.

Wünsche dir viel Kraft!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren