Maturastreich

Benutzer62819 

Verbringt hier viel Zeit
Die meisten hier haben die Matura/Abitur ja schon hinter sich. Bei mir ist es dieses Jahr soweit, und wir sind fleißig am überlegen, was denn unserer Maturastreich werden soll.

Jetzt wollt ich mal um Ideen bitten, was habt ihr gemacht, habt ihr überhaupt was gemacht?
Waren eure Streiche böse, oder witzig?
Und so weiter...

:smile:
 

Benutzer62713 

Verbringt hier viel Zeit
Unser Streich war wohl eher witzig und nicht so schlimm! ^^
Aber ich glaube, unsere Schule handhabt das eh allgemein ganz anders als die anderen:

Wir haben die Schule für den Vormittag natürlich Schulfrei gemacht. Also alle Schüler ausm Kolleg hatten frei, waren aber in der Schule gefangen. Da wir das Motto Fantasie hatten, haben wir eine Rallye organisiert, in der die Schüler verschiedene Aufgaben zu lösen hatten, was aber immer etwas mit Fantasie/Märchen/Filme zu tun hatte. Im Anschluss daran, also so gegen 12h, gibts erst mal Essen für alle und dann hatten die 3 besten Lehrer ^^, eine Aufgabe zu lösen. Wir haben den ganzen Lehrerflur mit Luftballons gefüllt und 10 von diesen Luftballons hatten eine Perle im Inneren. (Aschenputtel). Die Lehrer mussten von 3000 Luftballons diese 10 finden ^^. Bevor sie aber überhaupt zu den Luftballons gelangen konnten, mussten sie erst mal über einen Weg voller mit Wasser gefüllten Becher laufen. War sehr lustig! :zwinker:

Wir sind eher kreativ als böse! :zwinker:
 
L

Benutzer

Gast
Durchsichtige Folie unter alle Klodeckel gemacht (das gab ne Sauerei, wenn jmd musste :grin:), in der ganzen Schule Kondome aufgehängt, überall Luftballons.

Ich habe aber nicht mitgemacht, war froh, dass ich aus diesem Deppenverein raus bin...
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Bei uns hier im Ort und Umgebung ist das schon verboten worden weil die "witzigen Streiche" leider sehr sehr teuer danach waren und vieles zerstört wurde.
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Woher soll ich das wissen? Ich hab keine Matura. Stand in der örtlichen Zeitung.
 
P

Benutzer

Gast
Naja, bei uns ist es "Tradition" dass die Abiturienten am Tag des Abisturms/der Abishow Wasserpistolen dabei haben und sozusagen die Freiheit, alle anderen (möglichst nicht die Lehrer - die verstanden da wenig Spaß :zwinker:) nass zu spritzen. Früher, als ich noch in der Unterstufe war, wurde das auch mit Rasierschaum und rohen Eiern gemacht, das war echt ne Sauerei, wurde dann auch verboten.

Dann hatten wir den kompletten Zwischenraum zwischen den beiden Eingangstüren (eine Art Miniflur) mit Ballons gefüllt - in einem war dann der Schlüssel für die Schule und der Direktor musste dann mit Hilfe einiger Lehrer diese Ballons kaputt machen. Dann gab es im Flur eine Art Parcours mit verschiedenen Hindernissen. Ist aber alles ziemlich schnell kaputt gemacht worden - war ja auch klar, weiß ja nicht jeder was da für ne Arbeit hinter steckt.
 

Benutzer91014 

Sorgt für Gesprächsstoff
Wir haben uns absperrband organisiert und haben alle eingänge damit blockiert....jeder treppenaufgang wurde mit absperrband blockiert so das die schüler sich quasi durschlängeln mussten....
Desweiteren haben wir während der hofpause von den Fenstern aus alle mit wasserbomben bombadiert und sind dann jede Stunde mit so nem dingsensradio durch die schule gelaufen und sind in jeden unterricht rein und haben allen mal die hände geschüttelt und sind wieder gegangen :grin:
 

Benutzer23548 

Verbringt hier viel Zeit
Wir sind nachts in die Schule eingebrochen und haben alle Klassenzimmer leergermäumt, also alle Stühle und Tische raus und damit die Gänge versperrt - hach ja, das war lustig :-D
 

Benutzer62713 

Verbringt hier viel Zeit
:eek: Weiß zwar nicht was daran jetzt unhöflich war aber wenn du meinst. :hmm:

Off-Topic:
Will mich ja jetzt nicht einmischen, aber dein Spruch "Woher soll ich das denn wissen?" kommt nicht sehr freundlich, sondern unfreundlich und genervt an. Wenn du nicht unfreundlich sein möchtest, dann musst du so einen Satz anders formulieren: "Das weiß ich leider nicht, da ich kein Abi gemacht habe." :zwinker:
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Waren lahm unsere Streiche, aber ich hatte den Arsch eh so voll, dass ich nicht wirklich groß was mitbekommen habe.
 

Benutzer28114 

Verbringt hier viel Zeit
Da wir eine ganz besondere Klassen waren, wollten wir etwas ganz außergewöhnliches durchziehen. Und zwar haben wir einen Feueralarm simuliert mit Feuerwehr und allem drum und dran. Zusätzlich haben wir noch "Alfred" (unser Biologie Skelett) im Stiegenaufgang aufgehängt, wo dann jeder vorbei musste. Innerhalb kürzester Zeit war der Schulbetrieb unterbrochen und alle Schüler draussen vor dem Schultor. Und der Direktor ersparte sich mal einen Probealarm. Probleme mit der Feuerwehr gab es keine - das haben wir schon gemanagt.
 

Benutzer40821 

Meistens hier zu finden
Unser Abistreich war im Allgemeinen doof, aber wir haben das ganze Lehrerzimmer mit Zeitungspapier vollgemüllt. Es gab quasi kein Durchkommen. Das war witzig. :smile:
Achja, und dann haben wir überall in der Schule Wecker verteilt, die dann irgendwann geklingelt haben. Hihi.
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Achja, und dann haben wir überall in der Schule Wecker verteilt, die dann irgendwann geklingelt haben. Hihi.

Das klingt lustig. Hab ich bisher noch nie gehört :ashamed::smile:

Die restlichen Sachen wie Luftballons, Lehrerspiele etc. sind ja meist Standard.

Da ich mein Abi auf dem zweiten Bildungsweg absolviert habe, gabs leider keinen Abistreich.
 

Benutzer77547 

Planet-Liebe Berühmtheit
Wir haben damals vor Schulbeginn das Schultor (Einfahrt zum Hof, in dem auch alle Lehrerparkplätze waren, sowie alle anderen Eingänge der Schule) mit Ketten und Vorhängeschlössern abgesperrt und dann ein riesigen Heuhaufen vor dem Eingangstor platziert, in dem alle Schlüssel versenkt wurden :smile:....schöner Spaß. Dazu muss man wissen, dass unsere Schule in der Innenstadt lag und kaum Parkplätze weit und breit...absolutes Chaos.

Die versammelte Lehrerschaft musste im Heuhaufen wühlen.

Problem: Ein bescheuerter Lehrer dachte, er könne uns verarschen und durch das enge (nicht verrammelte) Seitentor auf seinen geliebten Parkplatz fahren.....war dummerweise doch zu eng und sein schöner Audi hatte erhebliche Schäden...wollte er der Abiklasse in Rechnung stellen.....
 

Benutzer80996 

Verbringt hier viel Zeit
Mein Streich wird ein dezentes Fernbleiben vom Schulgebäude sein, mir gingen die "Streiche" Jahr für Jahr sowas von auf den Geist, ich beteilige mich daran nicht :grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren