Matratze für Babybett

Benutzer94679 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo ihr Lieben,
habe heute auf der Aldi-Süd Seite entdeckt das es ab nächste
Woche dort eine Matratze fürs Babybett gibt.
Habe leider nur nicht soviel Ahnung von Baby-Matratzen und wollte
euch deshalb mal fragen was ihr davon haltet?
Ist der Preis in Ordnung und hat eventuell einer von euch
auch eine Matratze aus dem Aldi und weiss wie die Qualität ist?
Unser kleines Mäuschen soll ja einen ruhigen, bequemen schlaf haben:zwinker:

Hier ist der Link dazu:
ALDI SÜD - Angebote ab Montag, 26. Juli

Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen:smile:

Liebe Grüße
Eselchen:winkwink:
 

Benutzer86199 

Meistens hier zu finden
Zu Kindermatratzen aus dem Aldi kann ich dir leider nicht viel sagen.
Wir haben vor zwei Jahren für unser Bett eine Matratze aus dem Aldi gekauft, die ein absoluter Fehlkauf war. Die war so hart, dass ich drei Wochen am Stück Rückenschmerzen vom Schlafen hatte. Meinem Mann ging es ähnlich, obwohl er knapp 30 kg schwerer ist. Haben uns dann eine neue Matratze gekauft und die Aldi-Matratze einer Freundin vermacht, die gerade am Umziehen war und auf harte Matratzen schwor. Aber selbst die hat sie nach nem halben Jahr aussortiert.
Aber wie gesagt, dass sagt wahrscheinlich nicht allzu viel über die Babymatratze aus...

Fürs Babybett haben wir den Testsieger von Stiftung Warentest geholt: MFO Arcade Dornröschen. Kostet mit 109.- aber auch ne Stange Geld (vor den guten Testergebnissen war sie übrigens mal günstiger).
 

Benutzer85905 

Meistens hier zu finden
Ich habe dafür keine Ahnung von Aldi-Matratzen, aber wollte auf diesen mega-interessanten Beitrag von Hatschii verweisen, den sie mir mal geschrieben hat :smile: Klick
 

Benutzer86199 

Meistens hier zu finden
Danke für die Verlinkung, Maria. Ist ja wirklich ein langer Bericht. Was mich verwirrt, ist folgendes:
Achso: bitte keine Gummieinlagen oder sonstige Schoner und bitte NIE zwischen matratze und lattenrost sone Schondingens legen.
Euch schimmelt sonst unter Umständen die Matra quasi unterm Hintern weg... echt eklig - und gefährlich und schade ums geld...!
In allen Büchern, die ich hatte, wurde gerade eine saugfähige Unterlage fürs Bett zu besorgen. Haben jetzt 2 davon hier rumliegen. Heißt das, das ist Quatsch? Wie handhabt ihr das?
Außerdem liegt bei uns zwischen Rost und Matratze so ein Schondings. Das also auch besser weglassen?
@Eselchen: Ich hoffe, es ist ok, wenn ich das in deinem Thread frage. Wenn nicht, dann schmeiß mich raus. :zwinker:
 

Benutzer97662 

Benutzer gesperrt
@Honigblume: wenn man teure, gute schaumstoffmatratzen nutzt, soll man diese eh aller 4 wochen wenden... schimmeln kann da eigtl nix :what: ich habe also einen schutz zwischen lattenrost und matratze und für die matratze auch noch einen bevor das bettlaken drauf kommt :grin:

@topic: kann mir nicht vorstellen, dass das kind unterschiede merkt :grin:
 

Benutzer69081  (35)

Beiträge füllen Bücher
Die ist gut, die gabs neulich schonmal da hatten wir zugeschlaagen. Etwas weicher als Eumels von Paradies aber sehr gut.

Honigblume: die Ratgeber wollen auch nur die Wirtschaft ankurbeln :zwinker: Steck sie in den Schrank bis es daran geht, dass dein Kind trocken wird. Vorher braucht man die eh nicht.
 

Benutzer70186 

Verbringt hier viel Zeit
Wir haben eine Matratze von Alvi, Luftikuss oder so heist die glaub ich. Hat aber auch etwas über 100Euro gekostet.
Bis jetzt sind wir super zufrieden. :smile:

Alle paar Wochen kann und soll man die aber nicht rumdrehen, da es eine Babyseite und eine Kinderseite gibt :zwinker:
 

Benutzer94679 

Sorgt für Gesprächsstoff
Der Beitrag von hatschii ist wirklich sehr informativ und mein Wissen was Matratzen angeht hat sich nun schon um
einiges vergrößert. Bin allerdings trotzdem noch für ganz viele Meinungen zum Thema Matratzen von euch offen:smile:

Klar darfst du das hier mit rein posten Honigblume:zwinker:
Habe mir grade heute auch erst im Katalog von Babywalz so einen Matratzenschoner bestellt und nun
lese ich hier das dass Quatsch ist. Verstehe nur nicht so ganz wie die Matratze dann anfangen soll zu schimmeln?
 

Benutzer85905 

Meistens hier zu finden
Wegen der fehlenden Luftzirkulation. Ist damit vergleichbar, als wenn du einen Neoprenanzug statt deines Baumwollkleidchens tragen würdest :grin:
Feuchtigkeit kommt in die Matratze, kommt aber nicht mehr raus und dann fängts an zu schimmeln.
*Laienmeinung*
 

Benutzer69081  (35)

Beiträge füllen Bücher
Wie gesagt, Matratzenschoner, also die Pipiauflagen braucht man erst, wenn das Kind trocken wird.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren