Masturbieren beim Sex - geht das in der Missionarsstellung?

J

Benutzer

Gast
Hallo,

ich gehöre an sich nicht zu den Frauen, die es sich während dem Sex selber machen. Aber manchmal probiere ich es dennoch. Da ich beim masturbieren immer mein Becken nach vorne drücke bietet sich im Grunde die Missionarsstellung an um an mir rumzuspielen. Das Problem ist aber, dass er beim Stoßen immer an meine Finger kommt. Wie machen das andere? Oder ist die Missionarsstellung da die falsche?
 
G

Benutzer

Gast
Das geht bei uns nicht. Wir sind uns da einfach gegenseitig im Weg und das ist nicht ganz so sexy :zwinker:
 

Benutzer164664 

Verbringt hier viel Zeit
Ich find's auch schwer und dadurch bringt es mir letztendlich nichts, also bleibt's bei den Versuchen :zwinker:
 

Benutzer159097 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo :smile:

Ich finde das es durchaus sexy sein kann und die Orgasmen der Frau intensivieren kann.
In einer sehr innigen Missionarstellung stelle ich es mir auch eher schwierig und störend vor. Dagegen macht es sich sehr gut wenn er eine aufrechtere Körperhaltung in der Missionar einnimmt.
Für mehr Entspannung und noch mehr Spaß würde ich einen Auflegevibrator zur klitoralen Stimulation empfehlen. :zwinker:
 

Benutzer97853 

Planet-Liebe Berühmtheit
Mhm, also eine Hand passt bei mir immer "dazwischen". Wobei ich mein Becken nie hochhebe.
 
G

Benutzer

Gast
Ich find es wahnsinnig erregend, wenn sie bei sich manchmal "nachhilft", um schneller zu kommen (manchmal will man das einfach) - das macht mich irre. Dann muss man halt ein bißchen den Winkel ändern wie man mit dem Schwanz eindringt. Manchmal ist es ihr zu anstrengend, und dann stütze ich mich mit nur einem Arm/einer Hand ab und lasse meinen Daumen über ihre Klitoris kreisen, während ich sie weiter penetriere. Nur wenn sie mir dann gierig an den Hintern greift und mich an sich heran zieht, wird es komplizierter.
 

Benutzer6874  (35)

Benutzer gesperrt
Zwischen uns ist beim "normalen Sex" definitiv zu wenig Platz. Sie müsste vorher. Für mich ist es auch nur darum möglich, weil ich mir (wenn schon) anal "nachhelfe".
 

Benutzer166582 

Öfters im Forum
Ganz einfach: Falsche Stellung, Missionar ist da eher nicht so gut.
Am besten geht bei mir folgende Stellung: Ich liege auf dem Rücken und ziehe die Beine hoch,
mein Partner liegt quer auf der Seite vor mir. Jetzt ist nicht nur deine Klit und alles andere gut erreichbar, es haben auch beide alle Hände frei. In der Stellung kann die Frau zB auch gut einen Vibrator oder ein Massagegerät nutzen, und der Mann kann problemlos die Brüste der Frau verwöhnen.
Versuchs!
 

Benutzer163532  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Das Problem ist aber, dass er beim Stoßen immer an meine Finger kommt.
Wenn er sich weit nach vorne lehnt/auf mich legt, kann ich meine Finger nicht gut bewegen, aber im Normalfall klappt das bei mir schon irgendwie. Es stört mich aber auch nicht, wenn er an meine Finger kommt, ich kann sie meistens trotzdem noch bewegen.
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Ich würde auch sagen: falsche Stellung. Wie sieht es mit Doggy aus? Im wesentlichen sollte jede Stellung gehen, in welcher der Mann hockt und dich nicht blockiert.
 

Benutzer68742 

Meistens hier zu finden
Am besten geht bei mir folgende Stellung: Ich liege auf dem Rücken und ziehe die Beine hoch,
mein Partner liegt quer auf der Seite vor mir.
Versuchs!
Ich hab gerade mehrmals versucht, mir die Position vorzustellen, aber es klappt nicht. :grin:

Ja, Missionar geht nicht immer, Doggy finde ich dafür auch besser, aber solange die Finger nicht eingequetscht werden, finde ich es bei der Missonar auch nicht so wild, wenn er dagegen kommt.
 

Benutzer74785 

Verbringt hier viel Zeit
finde das auch klasse...

so lang er nicht zu dicht auf dir liegt ist da genug Platz :smile:
 

Benutzer150774 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo :smile:

Dagegen macht es sich sehr gut wenn er eine aufrechtere Körperhaltung in der Missionar einnimmt.
Für mehr Entspannung und noch mehr Spaß würde ich einen Auflegevibrator zur klitoralen Stimulation empfehlen. :zwinker:

Ganz genau! So praktizieren wir das gelegentlich auch. Ich stoße sie dabei mit etwas reduzierter Schlagzahl, damit wir uns eben nicht ins Gehege kommen, und sie bearbeitet dabei ihre Klit entweder mit den Magic Wand oder dem Womanizer. Ist richtig geil!!!
 

Benutzer162169 

Benutzer gesperrt
Hallo :smile:

Ich streichel mich beim Sex auch gerne selbst und hab bis jetzt auch immer einen Weg gefunden. Sollte das bei der Missionarstellung z.B. mal nicht klappen muss mein Partner sich nur ein bisschen aufrichten und dann hab ich genug Platz für meine Hand.
 

Benutzer150774 

Verbringt hier viel Zeit
Das Aufrichten empfiehlt sich alleine deswegen schon, weil man dann einen besseren Blick auf das Geschehen hat. Mich macht es immer total an meine Süße dabei zu beobachten, wie sie sich an der Klit rumspielt und ich gleichzeitig dabei meinen Penis in ihr drin habe.
 
1 Monat(e) später

Benutzer167377  (39)

Ist noch neu hier
ich finde masturbieren in der missionar etwas mühsam. bei doggy oder reiten geht das viel besser…
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren