Massagen: antörnend oder einschläfernd?

Welche Wirkung haben Massagen auf euch?

  • Massagen törnen mich an.

    Stimmen: 17 31,5%
  • Massagen machen mich müde.

    Stimmen: 9 16,7%
  • Das ist immer unterschiedlich.

    Stimmen: 28 51,9%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    54

Benutzer26217 

Meistens hier zu finden
Hallo liebes Forum!

Welche Wirkung haben Massagen auf euch? Macht es euch total an, wenn euer Partner oder eure Partnerin euch massiert? Oder findet ihr Massagen so entspannend, dass ihr am liebsten gleich einschlafen möchtet? Vielleicht ist es auch situationsabhängig?

Ich frage, weil Massagen bei meinem Freund und mir total gegensätzliche Wirkungen haben: Ihn törnt es total an, wenn ich ihn massiere; ich hingegen werde von Massagen einfach angenehm müde. Wir machen es deshalb häufig so, dass er mich nach dem Sex massiert – wenn er müde ist und schlafen möchte – damit ich auch ganz leicht einschlafen kann und nicht noch eine Stunde mit Verlangen nach mehr im Bett liege. :grin:
 

Benutzer71335  (53)

Planet-Liebe ist Startseite
Entspannend, medizinisch, stressabbauend, einschläfernd.
Seltenst das mich bisher eine Massage sexuell angeregt hätte, eigentlich nur wenn ich die Massage selber erteile, das find ich geiler.
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
Ich finde eine Massage in erster Linie ungemein entspannend, was ich nicht mit einschläfernd gleichsetze.
Je nachdem, wie es gemacht und was dabei gesagt wird, kann aber durchaus eine erregende Wirkung (in meinem Kopf) eintreten.
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Stark kontextabhängig:

Gehe jetzt mal von einer Ganzkörpermassage aus, die zudem gut ist:

* Ich werde professionell von einem Mann oder einer Frau massiert: bei mir regt sich null. Einschlafen tue ich dabei nicht, aber entspannen.

* Ich werde von einer Gespielin massiert: tendenziell dasselbe, wobei es nur wenige Worte oder einen leichten Kuss braucht und schon kann sie alles mit mir machen oder von mir fordern. Da reagiert mein Körper dann auch entsprechend.

* Ich massiere einen guten Freund oder eine gute Freundin: Bei mir passiert erregungstechnisch null, aber ich freue mich, wenns gut ankommt und gefällt.

* Ich massiere eine Gespielin: typischerweise erregt mich nackte Haut einer Sexpartnerin sehr schnell. Sie sollte sich also der Gefahr bewusst sein, dass ich irgendwann dazu übergehen könnte, ihre Innenbereiche ebenfalls zu massieren. Zwingend ist das aber nicht. Wenn sie dann zu müde ist und nicht will ist das auch okay. Dann geht meine Erregung halt wieder weg.
 

Benutzer108973 

Sorgt für Gesprächsstoff
unterschiedlich

manchmal ist es einfach schön entspannend und manchmal heiß
 

Benutzer109643  (29)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich kann mir vorstellen, wenn nach einer normalen Massage man übergeht in eine erotische Massage unter Einbeziehung der erogenen Stellen die Massage dann sehr antörnend ist.
 

Benutzer100759 

Sehr bekannt hier
Das kommt auf die Situation und Art der Massage an.
Wenn ich erschöpft bin, dann ist das Massiertwerden einfach entspannend und ich knack dabei auch gern mal einfach weg.

Wenn ich eh schon heiß bin, dann ist eine entsprechende Massage die reinste Folter und ich zittere dann nur noch darauf hin, daß er mich endlich "richtig" anfaßt.

Ist bei uns übrigens geschlechtsunabhängig.
 
M

Benutzer

Gast
Ich bin sehr kritisch bei Massagen und lasse nicht jeden an meinen Körper. Rückenmassagen sind entweder unangenehm -dann breche ich ab- oder sehr sehr entspannend.
Neulich hat mir jemand eine Fußmassage gegeben, was überraschend erregend war.
 

Benutzer106436 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich hab mal für unterschiedlich gestimmt. Eine normale Massage entspannt mich aber eher, auch bis zur Müdigkeit. Wenn es anturnen soll, müsste sie die Massage schon anders gestalten als eine normale. Es kommt also auf den Grund der Massage an :zwinker: Bei einer normalen Rückenmassage also eher entspannen als anturnen :zwinker:
 

Benutzer100184  (35)

Öfters im Forum
Kommt ganz drauf an in welcher Situation die Massage erfolgt und wie und wo er massiert :smile:
 

Benutzer28726  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Hm...ich massiere eigentlich nur. Das mach ich gern, wenn dann alles schön glitschig ist, macht das 'Danach' mehr Spaß :smile:
 

Benutzer88899 

Verbringt hier viel Zeit
Nicht direkt einschläfernd, aber eher wohlig-entspannend statt anregend.
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Ich finde Massagen sehr schön und entspannend, aber nicht sexuell anregend.
 

Benutzer109783 

Beiträge füllen Bücher
Ich finde Massagen auch sehr schön und bin auch gerne der Masseur. :tongue:

Gerade zu Beginn einer Beziehung, wo man den Körper des Partners erst noch kennenlernt, finde ich Massagen auch sehr, sehr erregend. :smile:
 

Benutzer74108 

Verbringt hier viel Zeit
Massagen finde ich eher entspannend. Bei Fußmassagen schlafe ich z.B. regelmässig ein. Das kann aber auch bei Intimmassagen passieren. Sehr entspannend sind auch Intimmassagen. Die machen mich nicht unbedingt an, aber entspannen auch.
 

Benutzer49007  (34)

Sehr bekannt hier
Für mich ist eine Massage grundsätzlich einfach puure Entspannung, aber ohne dabei gleich einzuschlafen. Anturnend ist eine ganz normale Massage für mich nicht
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren