Mann kann nichts mehr ohne mich, typisches Männerphänomen?

Benutzer160853  (34)

Meistens hier zu finden
Ich finde solche Symbiosen nicht gut. Auch in einer Beziehung bleiben doch zwei eigenständige Personen erhalten, die im Zweifel andere Freunde, Hobbies, Einstellungen und Leben haben.
Das Aufgeben der eigenen Persönlichkeit, ob nun im Kleinen oder im Großen, ist nicht gesund.
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Hab ich Gott sei dank in allen meinen Beziehungen bisher nicht erleben müssen.
 
G

Benutzer

Gast
Weil dein Freund jetzt das so macht beziehst du das gleich auf alle Männer?

Nö.

Starla:
Er will nicht mehr.

F FräuleinPalm :
Es stört mich nicht, aber wieso schafft man bestimmte Dinge jahrelang alleine und auf einmal wenn eine Frau da ist nicht mehr? Außerdem frage ich mich was er eigentlich an den Abenden macht, wenn ich nicht mit ihm zum Sport oder Billard gehe...
 

Benutzer137391  (46)

Beiträge füllen Bücher
Dass heißt er geht nur noch zum Sport, wenn ich mit komme, geht nur noch zur Musikschule wenn ich mitkomme, etc.
oh je.. mich würde das schrecklich nerven..:ninja:

ja, zusammen ist manches schöner.. aber auf so ein klammern/ hilflos sein.. reagiere ich allergisch und mit fluchtgedanken.. :whistle:
und ich würde mich schlichtweg weigern irgendwo mit hinzugehen, wenn ich darauf keine lust habe, nur weil der partner hilflos ohne mich ist :hmm::rolleyes:
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Es stört mich nicht, aber wieso schafft man bestimmte Dinge jahrelang alleine und auf einmal wenn eine Frau da ist nicht mehr? Außerdem frage ich mich was er eigentlich an den Abenden macht, wenn ich nicht mit ihm zum Sport oder Billard gehe...
Abhängigkeit, mangelndes Selbstwertgefühl
Off-Topic:
manchmal frage ich mich warum ich überhaupt Beiträge schreibe, wenn die vom TS nicht gelesen werden
 

Benutzer171427  (28)

Öfters im Forum
Hast du ihn schonmal drauf angesprochen?
Ihm gesagt das dich das nervt?
Oder hab ich das jetzt irgendwo überlesen.

Aber gesund ist das nicht für die Beziehung.
Ich seh meinen Partner auch jeden Tag, machen auch sehr viel zusammen, aber trotzdem versucht jeder Zeit für sich freizuschaufeln
 

Benutzer85989 

Meistens hier zu finden
Es stört mich nicht, aber wieso schafft man bestimmte Dinge jahrelang alleine und auf einmal wenn eine Frau da ist nicht mehr? Außerdem frage ich mich was er eigentlich an den Abenden macht, wenn ich nicht mit ihm zum Sport oder Billard gehe...

Es scheint dich aber zu beschäftigen. Frag ihn doch mal ganz ehrlich, wieso er seine Hobbys nur noch in deiner Begleitung nachgeht. Und frag ihn doch auch mal, was er so in deiner Abwesendheit macht.
 
G

Benutzer

Gast
Leseratte92 Leseratte92 :
So wirklich drauf angesprochen habe ich in nicht. Und erst recht nicht habe ich ihm gesagt, dass mich das nervt.
 

Benutzer171427  (28)

Öfters im Forum
So wirklich drauf angesprochen habe ich in nicht. Und erst recht nicht habe ich ihm gesagt, dass mich das nervt.

Ja gut aber so kannst du das Problem ja nicht angehen.
Einfach nur genervt sein bringt dir auch nichts.
Wie soll er es ändern wenn er nicht einmal weiß das es dich stört?
Vielleicht denkt er ja dir gefällt das und er möchte dir damit zeigen das er dich liebt und und und.

Man sollte immer offen drüber sprechen wenn einen etwas stört.
 

Benutzer131884 

Sehr bekannt hier
Leseratte92 Leseratte92 :
So wirklich drauf angesprochen habe ich in nicht. Und erst recht nicht habe ich ihm gesagt, dass mich das nervt.
Ja ne, is klar. Und irgendwo im Netz hat ein Typ einen Faden gestartet, so in die Richtung "keine Ahnung warum, aber meine Frau ist dauernd angenervt, ich trau mich schon gar nicht mehr irgendwas selbständig zu unternehmen, weil ich befürchte, dass es dann nur noch schlimmer wird".

Hast Du dir eigentlich mal die Frage gestellt, ob sein Verhalten womöglich auch was damit zu tun hat, dass Du nicht redest? Der eine macht nichts für sich, die andere redet nicht über sich. Ganz klasse, so kann man präzise aneinander vorbeischweigen! Finde den Fehler ...
 
G

Benutzer

Gast
@Leseratte:
Wie kommst du darauf, dass er was ändern soll oder, dass es mich stört?

M Maria88 :
Sorry, aber die Frage verstehe ich jetzt nicht.
 
G

Benutzer

Gast
Hallo,
seitdem ich mit meinem Freund zusammen bin kann er viele Dinge nicht mehr ohne mich, obwohl das vorher jahrelang immer ohne mich ging. Dass heißt er geht nur noch zum Sport, wenn ich mit komme, geht nur noch zur Musikschule wenn ich mitkomme, etc.

Ist das ein typisches Männerphänomen, dass Männer nichts mehr alleine können, sobald sie in einer Beziehung sind?

MfG

Nein, bin ich ziemlich sicher. Eher so eine Typ- oder Mentalitätssache.
Provokante Frage: Hast Du ihn vielleicht falsch erzogen? :zwinker:
 

Benutzer135804 

Planet-Liebe Berühmtheit
Äh, nein, natürlich hat sowas nix mit dem Geschlecht zu tun. Und nein, sowas ist mir noch mit keinem Mann passiert - wäre auch direkt vorbei die ganze Sache, wenn ich an so jemanden geraten würde. Lege großen Wert auf meine eigene Freiheit und Unabhängigkeit - und kann Leute, die sich so abhängig von anderen machen, eh nicht besonders ernst nehmen... Außerdem sehen meine Liebschaften mich recht selten, hätte also eh keine Zeit für oder Lust auf häufigere Treffen, selbst wenn jemand das wünschen würde.
Kurz gesagt: Männer, die zu mir passen, hängen mir nicht am Arsch.
 

Benutzer123034 

Verbringt hier viel Zeit
Ich denke nicht dass das ein typisches Männerphänonem ist. Frauen können das auch ganz gut.
 

Benutzer140332  (33)

Planet-Liebe ist Startseite
Mein Mann kann zwar Dinge alleine machen, aber er zieht es vor, wenn wir sie zu zweit machen.
Ich bin halt eine tolle Begleitung. :tentakel:

Ich mache viele Dinge lieber allein und auch das akzeptiert er. Wenn es sich für mich und ihn nicht gut anfühlen würde, wären wir nicht (mehr) zusammen.
 

Benutzer164451 

Meistens hier zu finden
Ich bin da auch so und würde meinen Mann am liebsten wie mein Lieblingskuscheltier überallhin mitnehmen. Blöderweise wehrt er sich meistens :hmm: und dann geh ich halt ohne ihn. Außer wenn ich mich hin und her winde und ihn stundenlang volljammere, dass er mitkommen muss - dann lässt er sich meistens breitschlagen. Aber da gehts dann um irgendwelche blöden Feiern wo ich hinsollte aber niemanden kenne.
 

Benutzer163532  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Wir machen beide diverse Dinge schon ganz gerne zusammen. Aber es ist nicht so, dass wir ohne den Anderen nicht mehr selbstständig atmen könnten.
Mein Mann ist der Selbstständigere von uns beiden, im Schnitt zumindest.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren