Mann & Frau sprechen oft nicht die selbe Sprache...

S

Benutzer

Gast
:grin: So ein Exemplar habe ich auch daheim: Er kann auch einfach den Dreck nicht sehen. :zwinker: ... oder sagt, ist ja gesund, wenn nicht alles so steril ist :zwinker:. Wenn ich ihn bitte, macht er das schon, aber auch nicht von sich aus.

Genau. Kenne das auch nicht anders, jeder Mann, mit dem ich bisher zusammen war, hat sich so verhalten.

Schließlich "hilft" der Mann auch höchstens im Haushalt. Habe noch nie gelesen/gehört, dass eine Frau das so formuliert. Und das auch in Beziehungen nicht, in denen beide berufstätig sind! Traurig, traurig...
 

Benutzer78066  (43)

Sehr bekannt hier
Genau. Kenne das auch nicht anders, jeder Mann, mit dem ich bisher zusammen war, hat sich so verhalten.

Schließlich "hilft" der Mann auch höchstens im Haushalt. Habe noch nie gelesen/gehört, dass eine Frau das so formuliert. Und das auch in Beziehungen nicht, in denen beide berufstätig sind! Traurig, traurig...

*lächel* ... das mithelfen kenn ich auch. Aber jetzt wo Du es so sagst ... fällt mir das erst richtig auf. Er hilft mit = er hilft mir :zwinker: .... und das Loben auch für Kleinigkeiten nicht vergessen. Kein Garant dass er es von alleine wieder macht, aber auch kleine Hilfen entsprechend hoch würden oder sich nachher anschauen "müssen" :zwinker:.
 

Benutzer54534 

Meistens hier zu finden
Also so Haushaltskram ist nichts für mich...das überlasse ich gerne den Frauen. Ich bin dann doch mehr der grobe Typ, der halt lieber schwere Arbeit ausführt. Und wenn's um Kochen geht, dann ist es genauso. Wobei i h Jemanden, der einfach mit MaggiFix "kocht" nicht als Koch sehe, weils einfach nur Chemiepulver aufkochen ist.

Und ne Frau, die wirklich kochen kann und selbst Nudeln selber macht, gibt's relativ selten. Kenne nur eine.

Ich mag mehr die altmodische Rollenverteilung bei Mann und Frau.

Bei Frauen habe ich öfters das Gefühl, dass sie Sachen ganz schnell vergessen.
Gerade erst gestern erlebt. Da habe ich einer Frau gesagt, dass ich nächsten Donnerstag (Hinmelfahrt, Hallo?!) meine Karre poliere.
Und heute kommt die Frage ob ich nächsten Donnerstag Zeit hätte Oo.

Das kann nur eine Frau.
 

Benutzer130781  (33)

Ist noch neu hier
Also ich kenne es von meinem Freund völlig anders :confused:

Wenn er zu mir kommt, kocht automatisch immer er. Macht dann den Haushalt, Abwasch etc.
Kümmert sich sogar um meine Katze... Spielt mit ihr, denkt daran sie um die richtige Uhrzeit zu füttern.
Und das alles ohne das ich ihm ein Wört'chen sage...
Klar, kann auch nerven, wenn ich gerade noch etwas entspannen möchte & er aufspringt mit den Worten
'Der Abwasch muss noch erledigt werden' ...

Muss nur aufpassen das ich da nicht zu faul werde. :tongue:

(Nein, nein.. ich helfe schon mit, nicht das ihr jetzt denkt ich wäre faul. Aber
es kommt halt immer alles von ihm aus.)
 

Benutzer78066  (43)

Sehr bekannt hier
"So ein Exemplar"... da dampft die sexistische Männerfeindlichkeit den Frauen doch aus allen Poren! Da muß frau sich nicht wundern, wenn mann "passiv aggressiv" wird. Oder?

Du bist aber ganz schön schnellschnell :zwinker: ...und erstmal in die Tüte atmen. -- Du hast mich aus dem Zusammenhang zitiert ... das geht noch bis zum :zwinker: ( = bedeutet Zwinkern, sprich ... nicht so ernst zu nehmen) ... und sexistisch und männerfeindlich wie ich nun mal bin ... habe ich "mein Exemplar" auch noch geheiratet ... und männerfeindlich bügel und wasche ich komplett alles ... putze das meiste .... ist natürlich selbstverständlich, dass Mann da aggressiv wird, brauche ich mich nicht wundern, bin ja selber Schuld. :tongue: .... und dann lieb ich ihn auch noch ... ne ne ne.
Wir sprechen eben nicht die gleiche Sprache :engel: :zwinker:
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Benutzer

Gast
Ich habe gelesen und auch die Erfahrung gemacht, weil ich nach dem Lesen einfach mehr drauf geachtet habe, dass Männer sich nicht gerne entschuldigen für etwas, dafür dann aber etwas "schaffen". Sie schrauben die dann z B dein sch**** Regal endlich zusammen, streichen ein Zimmer in deiner Lieblingsfarbe, die er natürlich vorher erfragen musste :tongue: oder so etwas...
Frauen müssen tatsächlich sehr direkt ihre Wünsche formulieren, weil Männer eher nicht dazu neigen, zwischen den Zeilen lesen zu können.
Meine Erfahrungen bis jetzt!
 

Benutzer84695 

Verbringt hier viel Zeit
Ich koche lieber mit meiner Partnerin zusammen. Erstens fehlt mir die Erfahrung, zweitens macht's den Vorgang selbst weniger ätzend, und drittens kann ich unter fachkundiger Beobachtung besser vermeiden, sie zu vergiften.

Süßer Beitrag.
Aber im Ernst - irgendetwas findet Mann doch, wenn er will, mit dem er seinen guten Willen zeigen kann.

Und ich erkenne auch an, dass manche armen Kerl wortlos ihrer Frau das gemeinsame Auto sauber, getankt und funktionsfähig halten, Schränke zusammenbauen und die Kloschüssel auswechseln -- und es fällt der Damen nicht sonderlich auf. Das ist auch nicht fair.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren