Mandelentzündung?

Benutzer143161  (22)

Benutzer gesperrt
Halli hallo, ich liege seit Donnerstag flach und habe extreme halsschmerzen und gerötete Mandeln. Das dehnt sich bis auf die ohren aus und allgeimein fühle ich mich dumpf und "unfähig" mich zu bewegen.

Habt ihr Tipps wie ich gegen das Halsweh ankommen kann?
Für so Helden die meinen ich solle zum Arzt: Ich schmeisse schon ibuprofen ein, auf Rat einer befreundeten Ärztin.
 

Benutzer99946 

Meistens hier zu finden
Dann lese mal die Packungsbeilage. Viele Medikamente bekämpfen nur Sympthome und nicht die Ursache. Sollte es wirklich eine Mandelentzündung sein, würde ich mir das ganze trotzdem nochmals Ansehen lassen . Es könnte nämlich sein, dass Antibiotika oder eine OP nötig sind.
 

Benutzer91008  (34)

Sehr bekannt hier
Hat die die befreundete Ärztin auch in den Hals geschaut ? Denn wenn es wirklich entzündete Mandeln sind brauchst du Antibiotika! Aber du bist ja ein Held und scheinst gerne zu leiden bevor du zur Sicherheit nochmal einen Arzt konsultierst.
 

Benutzer143161  (22)

Benutzer gesperrt
Sie meinte Abtibiotika erst wenn es nach 3-4 Tagen nicht besser ist..
ja sie hat mir in den Hals geschaut!
Habe auch etwas (für mich) ideales zum lindern der halsschmerzen gefunden;
1 Tablette IbuHexal und danach eine Tasse Gemüsebrühe, da sich das Fett in der Brühe schön wie ein Film über den Rachen legt und gleichzeitig noch schleim löst :smile:
 

Benutzer133729  (29)

Beiträge füllen Bücher
Als ich damals eine Mandelentzündung hatte wurde mir dazu geraten viel Eis zu essen, dass hat echt gut geholfen.

Wenn einem die Mandeln entnommen werden im Krankenhaus, Bekommst du die nächsten Tage auch nur Eis im Krankenhaus.
 

Benutzer150386  (26)

Benutzer gesperrt
Wenn es aber auf Rat deiner befreundeten Ärztin aber nicht besser geworden ist, wirst du wohl dir eine zweite Meinung von einem anderen Arzt holen müssen, der dich dann auch ans Krankenhaus weiterleitet wenn es die mandeln sind^^

Off-Topic:
gut das meine schon lange draußen sind
 

Benutzer113006 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Habt ihr Tipps wie ich gegen das Halsweh ankommen kann?
Salbeibonbons und Salbeitee.

Ich würde dir aber auch zum Arztbesuch raten. Am besten sofort am Montag. Antibiotika und der Arztbesuch tun nicht weh. Die Halsschmerzen schon eher. :zwinker:
 

Benutzer15352 

Beiträge füllen Bücher
Solange die Mandeln noch nicht eitern, kriegt man es eventuell auch ohne Antibiotikum weg. Mit starkem Salbeitee gurgeln oder mit Salzwasser desinfiziert den Rachen. Sollte es allerdings nicht bald besser werden, musst du wohl aufs AB zurückgreifen.
 

Benutzer143952  (27)

Sehr bekannt hier
Wenn es die Mandeln sind und diese sich entzünden weil zu spät Antibiotikum eingenommen wurde na…Halejulja.Spreche da aus erfahrung.Geh am besten gleich Montag zum Arzt du Held :zwinker: Bis dahin scheint dir wärme gut zu tun.Also Suppenbrühe und Salbeitee oder Kamillentee hilft :smile:
 
T

Benutzer

Gast
Ich denke, dir ist schon von alleine klar, dass der Gang zum Arzt das Vernünftigste wäre, falls es bis Montag nicht wesentlich (!) besser wird. Zumal sich die Sache bei dir ja schon auf die Ohren gelegt hat! Da würde ich wirklich nicht lange fackeln. Eine verschleppte Mittelohrentzündung ist hundertmal schlimmer als ein simpler Arztbesuch, das kann ich dir versichern.

Was ist denn eigentlich so schlimm daran, mal zum Arzt zu gehen?

Ansonsten noch ein paar Tipps (ich konnte leider schon einige Erfahrungen auf dem Gebiet sammeln):
  • Gurgeln mit starkem Salbeitee, wurde ja schon genannt
  • keine heiße Brühe trinken, denn das reizt die Mandeln noch zusätzlich - lieber etwas abkühlen lassen (Man soll den Hals zwar von außen warm halten, sprich Schal ummachen, aber nicht zu heiße Sachen essen/trinken.)
  • nicht zu viele Milchprodukte, d.h. Joghurt, die Milchsäure kann die Mandeln auch reizen
  • Wassereis, ggf. auch kleine Bröckchen davon schlucken, hilft mir immer sehr. Ich mag am liebsten Link wurde entfernt, das ist nicht so klebrig-süß wie die meisten anderen Sorten. :zwinker:
[DOUBLEPOST=1421493332,1421493086][/DOUBLEPOST]
Sie meinte Abtibiotika erst wenn es nach 3-4 Tagen nicht besser ist..
... bzw. auch dann, wenn die Mandeln mit Eiter belegt sind.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer143161  (22)

Benutzer gesperrt
Eiter ist nicht in Sicht, auch keine weissen Punkte...
Der Tenor war ja eindeutig, werde mich mal durchchecken lassen beim Hausarzt meines Vertrauens.
Ein Glück haben wir noch ein wenig genießbares Eis zuhause, sonst halt eiswürfel!
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Also ich wäre da eher vorsichtig, mir wurde immer zu lauwarmen geraten, man sollte weder zu heiße Dinge zu sich nehmen, aber auch eiskalte Dinge meiden.
Gute Besserung und auch ich kann dir nur einen Arztbesuch nahelegen!
 

Benutzer143161  (22)

Benutzer gesperrt
Update: ok jetzt wirds komisch! Ich werde allerspätestens Montag früh zum Arzt fahren, habe gerade die schlimmste Durchfall-Übermannung seut Menschengedenken erlebt und parallel dazu ist das Halsweh auch etwas weniger geworden (kann auch bloss Einbildung sein da ich "abgelenkt" war).

Ich spiele mit dem Gedanken mich morgen ins Krankenhaus zu verfrachten, da ich aktuell alleine zuhause bin.
An sich geht es mir gut, aber halsweh kombiniert mi schüttelfrost schmerzen in Allen Gliedern und durchdallr wird mir dann doch zu viel.
 

Benutzer133729  (29)

Beiträge füllen Bücher
Wir werden dich nicht davon abhalten ins Krankenhaus zu gehen.
Zu einem Arzt musst du auf jedenfall, wie schlimm es mittlerweile ist und ob du damit Bis Montag warten kannst, das ist deine eigene Entscheidung.

Im Zweifel besser zu früh als zu spät.
 

Benutzer34605  (36)

Sehr bekannt hier
Es gibt auch sonntags einen ärztlichen Notdienst. Meistens ab 9:00 Uhr und im Krankenhaus sitzend.

Ansonsten: Schmerzmittel bei einer Angina - seltsame befreundete Ärztin hast du da. Gute Tipps wurden hier zu genüge genannt. Und nächstes Mal besser gleich zum Arzt gehen und nicht erst noch bis zur Mittelohrentzündung warten.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren