Manchmal ist Unwissenheit besser...

Der Ersteller des Themas war schon sehr lange nicht mehr online.
G

Gowron

Gast
Wenn es möglich wäre, würdet ihr dann das Datum an dem ihr sterbt erfahren wollen?
 
C

Chefbienchen

Gast
Das Sterbedatum

Ich glaube eher nicht, das wäre wohl doch ein wenig zu präzise.
Ich denke mal ich würde nicht mal wissen wollen mit welchem Alter ich sterbe, dann konzentriert man sich zu doll auf das Datum/das Jahr.
Wenn mir (21) jetzt einer sagt, dass ich nur 30 Jahre alt werden, würde ich beispielsweie keine Kinder in die Wlet setzen und hätte Angst einen Partner in einer festen Beziehung zu haben ect.
Wenn ich allerdings schwer krank wäre und hätte nur noch 4 Wochen zu leben, sollte mir der Arzt das schon sagen ! Überhaupt wäre es nicht schlecht 1 Monat vor dem Sterbedatum dieses zu erfahren !
 

cozmo  

Verbringt hier viel Zeit
Dann wäre doch die ganze Spannung weg.

Mit der Krankheit schließe ich mich Chefbienchen an
 

shine88   (32)

Verbringt hier viel Zeit
Da muss ich Chefbienchen recht geben. Wenn ich mir vorstelle, ich wüsste mein Sterbedatum, oh gott, ich glaub denn hätt ich keine ruhige Nacht mehr. Dann wartet man ja dann förmlich auf den Tod!
 

Freak2280   (40)

Verbringt hier viel Zeit
Auf keinen Fall! Ich habe sowieso schon tierische Angst vor dem Tod, wenn ich das dann noch genau wüsste, könnte ich ja auch gleich von der Brücke springen...
 
G

Gowron

Gast
Freak2280 schrieb:
Auf keinen Fall! Ich habe sowieso schon tierische Angst vor dem Tod, wenn ich das dann noch genau wüsste, könnte ich ja auch gleich von der Brücke springen...
Na wenn du das machen würdest, würdest du´s aber mit Sicherheit wissen. Es haben schon 3 Leute mit ja geantwortet. Ich hätte gerne mal ihre Meinung gehört.

PS: Ich will´s auch nicht wissen.
 
B

Butterbrot

Gast
hmm, da gibt es pro und contra...

irgendwie könnte man das leben 'bewusster' leben, damit meine ich, die dinge die man unbedingt noch erleben möchte... man könnte sich noch von allen verabschieden, usw.

aber das schlimme ist dann einfach, wenn der todestag vor der türe steht! uhhh, ich hätte irgendwie schon sehr angst. vorallem wenn ich jung sterben würde...

...hmm, somit will ich es lieber nicht wissen. es könnte ja auch sein, dass ich ermordet werde! :frown: und das will ich bei bestem willen nicht im vorherein wissen!
 

daedalus  

Teammitglied im Ruhestand
Freak2280 schrieb:
Auf keinen Fall! Ich habe sowieso schon tierische Angst vor dem Tod, wenn ich das dann noch genau wüsste, könnte ich ja auch gleich von der Brücke springen...
Genau das koenntest Du tun, weil Du ja schon vorher weisst, dass Du das ueberlebst :grin:
 
H

Hexsle_16

Gast
Nein, da würde ich nie mehr meine Ruhe haben. Außerdem fängt amn dann bestimmt an und wartet förmlcih auf den Tod. Nene, muss net sein. wenn ich allerdings total krank wäre und nimmer lange zu leben hätte, dann würde ich das schon gerne vorher wissen. Aber sonst nicht.
 

waschbär2  

Beiträge füllen Bücher
daedalus schrieb:
Genau das koenntest Du tun, weil Du ja schon vorher weisst, dass Du das ueberlebst :grin:

deadalus, du bist fies :zwinker: Das ist die berühmte Möbius-Schleife :bier:

Zum Thema: Da ich eh weiß, DASS ich mal sterben werde, wäre es mir relativ egal, ob ich das wissen würde. Ich würde nicht anders leben, als vorher.
Ich würde nur peinlichst darauf achten, dass es andere nicht erfahren, denn die würden sich dann mir gegenüber anders verhalten. Und genau das würde ich nicht wollen.

Deshalb: Carpe diem :gluecklic
 
G

Gowron

Gast
Butterbrot schrieb:
es könnte ja auch sein, dass ich ermordet werde! :frown: und das will ich bei bestem willen nicht im vorherein wissen!
Nein. Wie du stirbst wird nicht verraten. Nur das Datum. Noch nicht mal die Uhrzeit. Nur, am 18. August 2026 stirbst du! (ist jetzt nur ´n Beispiel :zwinker: )
 

vonni89   (31)

Verbringt hier viel Zeit
fände es schon gar nicht so schlecht, es zu wissen, weil dann kann ich bewußter leben und dinge tun, von denen ich vielleicht dachte, die überleb ich nicht.........

aber wahrscheinlich würde es mich viel zu sehr belasten und ich könnte die schönen sachen nicht mehr genießen
 
D

Dreamerin

Gast
Nein, selbst wenn mir jmd. sagt "Du stirbst 2080". Das ist noch ne lange Zeit und ich werd steinalt.

Aber wenns dann 2080 ist... :wuerg:

Ich will einen unerwarteten, kurzen, schnellen, möglichst schmerzlosen Tod.
Einschlafen... und nicht mehr aufwachen.
Von mir aus auch umfallen...
 

Diorama   (31)

Sehr bekannt hier
Weiß nicht ob ich das wissen möchte.

Einerseits wäre es schlimm, denn ich hätte das Gefühl mich isolieren zu müssen damit man nicht um mich trauert.

Aber andererseits könnte ich dann noch schnell alles tun, was ich immer wollte. Ich glaube ich würde alles machen, was ich sonst in Betracht auf meine Gesundheit nicht täte, würde das bißchen Geld was ich habe verprassen, dahin reisen, wo ich immer hinwollte usw.
Dann könnte ich sagen "ich hab mir noch ein schönes Leben gemacht". Bei einem unerwarteten Tod habe ich vorher vll. auf all das verzichtet...
 

engel...   (33)

Verbringt hier viel Zeit
Hui. Das ist eine schwierige Frage.
Ich glaube, ich würde es gerne wissen. Sicher gibt es auch Gründe, warum ich es nicht wissen wollen würde. Aber ich glaube, die Gründe, die dafür sprechen, es wissen zu wollen, überwiegen.

engel...
 

Purple   (32)

Verbringt hier viel Zeit
Nein ich würde es nicht wissen wollen.... würde mich dann zu unwohl fühlen...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren