Mal wieder: SB auf der Autobahn

Benutzer77082  (37)

Benutzer gesperrt
Hi zusammen

ich weiß gar nich so richtig was eigentlich die Frage in meinem Beitrag ist. Ich glaub ich will's einfach nur loswerden und eure Meinungen hören. Wir hatten hier schon öfter das Thema "Orgasmus beim Fahren" oder ähnliches.
Ich war vorige Woche mit dem Auto unterwegs heim von nem Seminar.War ne lange Fahrt und spät nachts, also ich bin so von 9 bis 2 oder halb 3 gefahren. Die Reisetasche hatte ich aufm Beifahrersitz und weil ich ne ganze Woche im Hotel war, war da auch mein Vibro Ei im Badebeutel.
Keine Ahnung warum, aber irgendwann nach Mitternacht hab ich die Idee gehabt das Ding zu benutzen. Es war mal wirklich gar kein Verkehr und ich hab nich erwartet, dass das Ding während dem Fahren große Wirkung hat. Ich glaub es war mehr Neugier als Lust.
Auf jeden Fall hab ichs in die Hose, angeschaltet und hatte die Hände frei. Am Anfang hat sich wirklich nicht viel getan, irgendwann hab ichs aber geschafft, locker zu werden und naja dann kam die Wirkung. Ein wenig hin und her rutschen, die Position optimieren, dann bringt das schon einiges ;-)
Das ganze ging so weit, dass ich irgendwann an eure mahnenden Worte denken mußte ;-) Also bin ich, anständig wie ich bin in nen Parkplatz gefahren. Ne einsame Stelle gesucht und ...
Ich hatte zwar wirklich Schiss dass mich einer sehn könnte, hab auch die Türen verriegelt. Aber die Lust war da wohl schon zu weit fortgeschritten.

Wie auch immer, was denkt ihr darüber?
Bin ich schon zu weit gegangen auf der Autobahn?
War das auf dem Parkplatz zu riskant? (War übrigens kein dunkler Parkplatz sondern schon ne Raststätte, hab nur abseits geparkt)
Hab ihr mal was ähnliches erlbet, dass ihr nur mehr aus Langeweile oder Neugier ein wenig angefangen habt und dann hat es zu so was geführt?

Liebes Grüßle
Manu
 

Benutzer95038 

Benutzer gesperrt
Zum Glück warst du so vernünftig, anzuhalten und es auf einem Parkplatz zu beenden...Aber wozu der Thread?
So wirklich erschließt sich mir der Grund nicht, seine SB-Erfahrungen auf Parkplätzen kundtun zu müssen.
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Wenn ich Auto fahre, konzentriere ich mich darauf. Ich lass mich auch nicht befummeln während ich fahre, das lehne ich total ab.

Auf einen Parkplatz ist das ein wenig anders, da gibt es schon mal die Möglichkeit, ohne das man andere belästigt.
 

Benutzer100759 

Sehr bekannt hier
Bin ich schon zu weit gegangen auf der Autobahn?

Ja. Gefährlich, unfallfördernd, rücksichtslos gegenüber andern unschuldigen Verkehrsteilnehmern.
Wenn jemand wichsend seine Karre in den Baum pflanzt, ja mei, was soll ich sagen - aber andere potenziell zu gefährden nur weil frau vor Langeweile nicht mehr weiß wie dumm sie noch tun soll... findet nicht mein Gefallen.
 
D

Benutzer

Gast
Finde ich jetzt nicht super schlimm. Du hast ja letztlich angehalten und den Teil, der die Konzentration wirklich beeinträchtigt, auf dem Parkplatz erledigt. Mehr kann ich dazu nicht sagen. Ich hoffe, es war schön. :grin:
 

Benutzer77082  (37)

Benutzer gesperrt
Nun warum dieser Thread?
Bestimmt nicht um anzugeben...

Ich denke weil ich auf der einen Seite n schlechtes Gewissen hab.
Auf der anderen Seite glaub ich aber auch, dass dieses schlechte Gewissen eher von den Meinungen einiger hier herrührt, die ich in ähnlichen Threads schon gelesen hab.

Ich persönlich denk ehrlich gesagt, dass auf Autobahnen noch ganz anderes getrieben wird, was weit weniger (heiss) diskutiert wird. Wer von euch (Chelle???) hat nicht schonmal während der Fahrt ein paar Blicke auf die Karte riskiert, heiss und emotional mit dem Beifahrer diskutiert, nach dem Brötchen auf dem Rücksitz gegriffen oder zumindest kurz das Handy abgenommen und seis nur, um zu erklären, dass es grade wirklich schlecht ist? Und das vielleicht auch in der Rush Hour?
Ich auf jeden Fall hab all das schonmal getan. War das genau so rücksichtslos und gefährlich?
Bei meinem Erlebnis letzte Woche hatte ich zumindest beide Hände am Lenkrad und beide Augen auf der Straße. Als es dann wirklich "kritisch" wurde stand mein Auto.

Also warum dieser Thread? Vielleicht wollte ich die Diskussion einfach nochmal führen.
Ich meine es war spannend, aufregend, und ich geb zu, es hat ganz schön gekribbelt und hin und wieder hab ich mehr auf das Gefühl in meinem Bauch geachtet als auf die Straße ABER das nur dann, wenn weder vor mir noch im Rückspiegel Lichter zu sehen waren.

Ich bin mir nicht sicher, ob ich diese Erfahrung irgendwann nicht mal wiederholen möchte. Und deshalb frage ich mich und euch einfach: War das wirklich so schlimm?
Und mich intressiert sowohl die Meinung von Menschen, die eine ähnliche Erfahrung gemacht haben, als auch die von Leuten, die niemals haben und niemals würden...
 

Benutzer95038 

Benutzer gesperrt
Und mich intressiert sowohl die Meinung von Menschen, die eine ähnliche Erfahrung gemacht haben, als auch die von Leuten, die niemals haben und niemals würden...
Zwei meiner ehemaligen Klassenkamaraden sind bei einem Autounfall verunglückt. Nein, ich verstehe keinen Spaß, wenn es um Blödeleien beim Autofahren geht. Und sich mit anderen zu vergleichen a la "wer weiß, was sonst noch so getrieben wird" finde ich einfach nur unreif.
 

Benutzer77082  (37)

Benutzer gesperrt
Heisst das du kannst alles was ich oben genannt hab für dich verneinen?
Am Ende führt diese Diskussion hier noch zur Frage: Wollen wir uns alle daheim einschliesen um jegliches Risiko zu vermeiden? Bist du schonmal Skigefahren? Eine Freundin von mir hat beim Skifahren einen Zusammenstoss verursacht. Sie war lange im Krankenhaus, heute ist sie wieder völlig gesund. Der Unfallpartner ist querschnittsgelämt. Beide waren nüchtern. Wollen wir auch über das Skifahren diskutieren? Wo ist die Grenze???
 
L

Benutzer

Gast
Meinst du das eigentlich ernst?
Du hast ein schlechtes Gewissen und jetzt suchst du in diesem Thread dein Seelenheil? Und kaum wirst du kritisiert, willst du deine Meinung durchsetzen? Das führt doch zu nichts. Du hast deine Meinung und einige andere hier ihre.
 

Benutzer77082  (37)

Benutzer gesperrt
Naja Lenny, vielleicht triffst du damit den Nagel auf den Kopf...
 
M

Benutzer

Gast
also das mit dem parkplatz geht ja noch. wers mag. mir wäre das ne unangenehme gegend dafür. aber während dem fahren auf der autobahn? :eek: du gefährdest damit ja noch andere! da bekommt man ja angst
 

Benutzer97250 

Meistens hier zu finden
Heisst das du kannst alles was ich oben genannt hab für dich verneinen?
Am Ende führt diese Diskussion hier noch zur Frage: Wollen wir uns alle daheim einschliesen um jegliches Risiko zu vermeiden? Bist du schonmal Skigefahren? Eine Freundin von mir hat beim Skifahren einen Zusammenstoss verursacht. Sie war lange im Krankenhaus, heute ist sie wieder völlig gesund. Der Unfallpartner ist querschnittsgelämt. Beide waren nüchtern. Wollen wir auch über das Skifahren diskutieren? Wo ist die Grenze???


Deine Freundin hat sich aber nicht während des Skifahrens die Mumu gerubbelt, nehm ich an. :rolleyes:

Also warum dieser Thread? Vielleicht wollte ich die Diskussion einfach nochmal führen.

Ich glaub eher du ziehst eine gewisse Befriedigung aus der Aufmerksamkeit.
 

Benutzer95038 

Benutzer gesperrt
Heisst das du kannst alles was ich oben genannt hab für dich verneinen?
Absolut.

Am Ende führt diese Diskussion hier noch zur Frage: Wollen wir uns alle daheim einschliesen um jegliches Risiko zu vermeiden?
Zwischen Risiko vermeiden und fahrlässigem Verhalten liegen für mich Welten...

Bist du schonmal Skigefahren? Eine Freundin von mir hat beim Skifahren einen Zusammenstoss verursacht. Sie war lange im Krankenhaus, heute ist sie wieder völlig gesund. Der Unfallpartner ist querschnittsgelämt. Beide waren nüchtern. Wollen wir auch über das Skifahren diskutieren? Wo ist die Grenze???
Die Grenze ist an genau dem Punkt, wo Fahrlässigkeit anfängt.
Wenn jemand sich auf den Verkehr nicht mehr konzentrieren kann, weil er zu betrunken oder betüttelt ist und dabei auch noch anderen Schaden zufügt, ist für mich die Toleranz zu Ende.
Unglücksfäle, an denen niemand Schuld hat sind schlimm genug. Da muss man Unfälle durch sein unreifes Verhalten nicht noch verursachen...
 

Benutzer65590 

Beiträge füllen Bücher
Wo ist die Grenze???

Ganz einfach: bei vorsätzlichem leichtsinnigem Verhalten, das andere gefährden kann. Und "masturbieren auf der Autobahn" ist ja schon noch eine Stufe höher, nämlich vorsätzliches, leichtsinniges und *unnötiges* Verhalten, das andere gefährden kann.

Ganz davon abgesehen, dass ich ohnehin der Meinung bin, dass man eigentlich nicht notwendigerweise immer und überall die Finger an den eigenen Genitalien haben muss: gerade Autofahren ist nun ein absoluter Hochrisikobereich, da ist eigentlich jede Ablenkung eine zu viel. Es macht schon Sinn, selbst die Benutzung von Mobiltelefonen am Steuer zu verbieten.
 

Benutzer100759 

Sehr bekannt hier
Wer von euch (Chelle???) hat nicht schonmal während der Fahrt ein paar Blicke auf die Karte riskiert, heiss und emotional mit dem Beifahrer diskutiert, nach dem Brötchen auf dem Rücksitz gegriffen oder zumindest kurz das Handy abgenommen und seis nur, um zu erklären, dass es grade wirklich schlecht ist? Und das vielleicht auch in der Rush Hour?

Bin keiner dieser Vorwürfe schuldig, also kann und darf ich nach Herzenslust kritteln. Ätsch.


Ich auf jeden Fall hab all das schonmal getan. War das genau so rücksichtslos und gefährlich?

Kartenlesen, telefonieren während man auf der Autobahn brettert? Klar ist das gefährlich und rücksichtlos. Und daher nicht ohne Grund verboten.

Ganz einfach: bei vorsätzlichem leichtsinnigem Verhalten, das andere gefährden kann. Und "masturbieren auf der Autobahn" ist ja schon noch eine Stufe höher, nämlich vorsätzliches, leichtsinniges und *unnötiges* Verhalten, das andere gefährden kann.

Schön gesagt.

Ich glaub eher du ziehst eine gewisse Befriedigung aus der Aufmerksamkeit.

Noch schöner gesagt.
 

Benutzer68125  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab mal auf einer Autobahnbrücke gewichst, zählt das auch?????
 

Benutzer110352 

Öfters im Forum
Das ist doch gar kein Problem. Es gibt ja Blödmänner wie mich, die sich aus dem Schlaf reißen lassen und mit einem großen, roten Lastwagen zu Dir fahren. Die schneiden dann aus dem, was von Deinem Auto übrig geblieben ist mit einer großen Pressluftschrere rum. Während dessen sind dann auch schon die weiß gekleideten Jungs mit dem Lieferwagen eingetroffen. Die nehmen Dich dann mit ins Krankenhaus. Wenn's blöd läuft, kommt der Mann mit dem schwarzen Kombi.
Viel Spaß bei SB auf der Autobahn!

PS: auf dem Parkplatz von einem Spanner beobachtet zu werden ist das geringste Problem.
 

Benutzer78066  (43)

Sehr bekannt hier
Du hast die Frage gestellt ... ist das wirklich so schlimm?

100% Aufmerksamkeit durchgängig beim Fahren zu erreichen ... das ist sicherlich nicht einfach. Für mich macht es aber schon einen Unterschied, ob jemand mal geschwind ein Brötchen aus der Tüte holt, fünf Minuten mit eingeklemmten Handy und Terminkalender auf dem Schoß nebenbei schreibt oder es sich da selber macht! Der Abschnitt, wo Du abgelenkt sein wirst, wird weitaus größer, länger sein. Macht sowas, wenn man sich denn nicht so richtig fallen lassen kann, weil man ja total gefordert ist, überhaupt Spaß? Wo beibe der Genuß .... oder ist es nur noch mechanisch?

Könnte Dir dazu eine Geschichte erzählen, die einen etwas anderen Ausgang hat, eher was der Doc Ziodberg gesagt hat. Ein ehemaliger Arbeitskollege war mit seiner Freundin unterwegs und irgendwie kam die Idee auf, dass sie ihn doch während der Fahrt einen blasen könnte. Muss wohl sehr gut gewesen sein: sie hat das Abenteuer nicht überlebt, während er im Rollstuhl und querschnittsgelähmt ist.

Wenn man sich selbst einem Risiko, was man ja anscheinend so toll im Griff zu haben scheint, aussetzen mag .... gut. Aber dass man andere da mit hereinziehen könnte, ist nicht verantwortbar.
 
H

Benutzer

Gast
Also ich für meinen Teil hatte auch schon sb werend der Autofahrt, muss aber dazusagen war nur beifahrer oder war hinter auf der Rücksitzbank hab aber schon mal jemanden der Auto gefahren ist einen geblasen. Sie haben recht es ist schon riskant weil der Fahrer sich nicht mehr so auf das Autofahren konzentrieren kann, also wenn du das nächste mal sowas machen willst dann fahr doch gleich auf einen Parkplatz.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren