mal eine frage an die frauen welt

Benutzer83807 

Verbringt hier viel Zeit
Generell vermeide ich es mich mit Leuten im Raum umzuziehen, wenn ich die Einzige bin, die das tut.
Ich kenne den Film leider nicht, aber wenn es ein guter Freund von mir ist, wäre das kein Problem.
Nichtmal, wenn er nicht schwul wäre.
 

Benutzer63422 

Meistens hier zu finden
Für ich wär das kein Problem, ich ziehe mich auch um, wenn Leute im Raum sind. Wenn es ihm allerdings unangenehm wäre, würde ich das natürlich nicht machen.
 
A

Benutzer

Gast
Ich mach das auch bei heterosexuellen guten Freunden. Die werden mir schon nix wegschauen, immerhin sieht man das gleiche, wenn ich einen Bikini anhab.
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
ich würd ihn bitten, sich umzudrehen oder kurz rauszugehen.
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Ich hab kein Problem damit, wenn ich die Person gut kenne und ein gewissen Vertrauen in sie habe. Egal ob schwul, lesbisch oder hetero.
 

Benutzer90194 

Sorgt für Gesprächsstoff
Na ja, bei guten Freunden wär's mir wohl wurscht. Bei schwulen Freunden sowieso. :grin:
 

Benutzer95038 

Benutzer gesperrt
würdet ihr euch auch so ausziehen wen ein schwuler als kumpel bei euch ist im raum ist
Nein, weder schwuler noch sonst irgendein Kumpel.
In Filmen kommen solche Szenen recht gern vor, das bedeutet noch lange nicht, dass alle Frauen sich so verhalten :zwinker:
 
K

Benutzer

Gast
Wär mir egal ob schwuler Freund, Weibchen oder Hetero-Kumpel. Da sieht man doch nicht mehr als so im Schwimmbad auch...
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Ja, würde ich. Aber erstens weiß ich, wer homosexuell, wer bi und wer hetero ist, zweitens würde ich das auch so vor 'nem Kumpel machen. Klar, man kann seine Mitmenschen bitten sich umzudrehen, aber es juckt mich jetzt nicht wirklich. Das ist doch so, als hätte man einen Bikini an. Und den darf auch jeder sehen.
 
G

Benutzer

Gast
Nein, würde ich nicht machen. Zwischen Bikini und Unterwäsche liegt doch wohl ein Unterschied, jedenfalls sieht man bei meiner Unterwäsche mehr vom Körper als bei einem Bikini. Und irgendwie ist ein Bikini ja auch dafür da, gesehen zu werden.
Ach, mir wär's einfach unangenehm.
 

Benutzer76877 

Meistens hier zu finden
Wenn er wirklich ein guter Freund währe und WIRKLICH schwul, dann ja. String tangas ziehe ich sowieso nicht an, ich hasse diese Dinger. Von dem her gibts bei mir keinen großen Unterschied zwischen dem Bikini und der Unterwäsche.
 

Benutzer95274 

Benutzer gesperrt
warum nicht, wenn man sich gut kennt is das doch voll Ok, aber normal würd ich schon schnell ins bad gehen, nicht, dass ich den guten noch umkehren würde :zwinker:
 
V

Benutzer

Gast
Ich ziehe mich vor anderen Menschen als meinen Partner nicht aus.
An sich finde ich es aber nicht schlimm, sich bis auf die Unterwäsche zu entkleiden, denn es stimmt schon: Wenn man einen Bikini trägt, hat man auch nicht mehr Stoff am Körper. Ich würde es nur einfach nicht tun (ich trage aber z.B. auch keinen Bikini)
 

Benutzer32843 

Sehr bekannt hier
Bei mir gibts keinen grossen Unterschied zwischen Unterwäsche und Bikini, also könnte ich mich durchaus umziehen, ich würde ihm aber wohl den Rücken zudrehen.
 

Benutzer11106 

Verbringt hier viel Zeit
Meine guten Kumpels kennen mich auch nackt - da ist mir das mit Unterwäsche egal.
Wenn es sich um einen schwulen Kumpel handelt kommt es natürlich drauf an, wie lange wir uns schon kennen, aber prinzipiell habe ich kein Problem damit - außer er ist absolut unansehnlich, dann gehe ich lieber ins Bad. Irgendwie ziehe ich mich ungern vor Männern um, die mir nicht wenigstens ein bisschen gefallen (egal ob schwul oder vergeben oder was auch immer).
 

Benutzer49007  (34)

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
ich hab mir da grad mal die Gegenfrage überlegt. Ob ich mich vor einer Heterofrau ausziehen würde? Nö!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren