Makellose TV-Darsteller

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
Wenn man mal in TV-Serien - Telenovelas, Seifenopern, Fernsehfilme usw. - reinzappt, sieht man fast ausschließlich schöne, junge, makellose Menschen. Kein Pickel, kein Schweiß, keine Augenringe, kein Bauchspeck. Selbst in dramatischen Situationen, z.B. in der Wüste oder im Urwald, nach einem Überfall oder Unglück, sehen die Darsteller aus als wären sie gerade aus dem Schönheitssalon gekommen. Das fängt schon bei Kinder- und Jugendserien an, wo es keinen einzigen dicken Darsteller gibt, wo alle nur Modelfiguren haben.

Aber: Die Realität sieht völlig anders aus. Da gibt es extrem dicke, dürre, hässliche, gestresste, ungepflegte usw. Menschen. Warum also wird die Realität nicht oder kaum dargestellt?
Ist doch kein Wunder, warum so viele (junge) Menschen todunglücklich über ihr Aussehen sind, wenn sie solche Filme/Serien sehen.
 
K

Benutzer

Gast
Weil es uns bestimmt unbewusst anziehen soll. Wir suchen wohl das Schöne, Perfekte, "Gesunde" ...ist wohl genetisch das Selbe wie bei der Partnerwahl ... am liebsten (unbewusst) gesund (äußerlich) ... und das Selbe suchen wir wohl auch da, wo wir gerne hinsehen ... ob zum potentiellen Partner oder ins Fernsehen zu anderen Menschen ... wir sind wohl dafür sehr empfänglich und es zieht uns unbewusst an, wie die Nachtfalter ans Licht ...

Meine Vermutung :grin:
 

Benutzer78196 

Meistens hier zu finden
ProxySurfer schrieb:
Ist doch kein Wunder, warum so viele (junge) Menschen todunglücklich über ihr Aussehen sind, wenn sie solche Filme/Serien sehen.
Dann sollten sie mehr "Big Bang Theory" kucken! :grin:

Ich verstehe aber, was du meinst und kann dir sagen: Du bist mit deinen Gedanken nicht allein. Mich nerven die übertrieben perfekten Leute im Fernsehen auch. Die "CSI"-Serien schaue ich deswegen nicht mehr. Ich finde es einfach bescheuert, dass dort selbst die unbedeutendste Statistin, die nur für zwei Sekunden im Bild ist, aussieht wie ein Supermodel.
 

Benutzer99146 

Benutzer gesperrt
Aber: Die Realität sieht völlig anders aus. Da gibt es extrem dicke, dürre, hässliche, gestresste, ungepflegte usw. Menschen. Warum also wird die Realität nicht oder kaum dargestellt?

ganz einfach, weil es sich hierbei eben nicht (!) um die realität handelt. es sind inszenierte welten, nicht mehr und nicht weniger. man sieht die leute dort auch nicht dauernd auf dem klo sitzen, in der nase bohren und sonstige dinge, fehlt es dir dort auch an realitätsbezug? :grin:

und mal ganz ehrlich, ich frage mich manchmal, ob bei dieser thematik nicht auch eine verzerrte wahrnehmung zugrunde liegt. ich habe jedenfalls nicht den eindruck, dass mir in film und fernsehen nur die optische perfektion geliefert wird.
 

Benutzer91095 

Team-Alumni
Ich glaub, es kommt sehr drauf an, was man sich anschaut. Österreichische Filme und Serien sind immer ziemlich schirch und vergleichsweise realistisch :grin:
 

Benutzer50955 

Sehr bekannt hier
Das fängt schon bei Kinder- und Jugendserien an, wo es keinen einzigen dicken Darsteller gibt, wo alle nur Modelfiguren haben.

Also gerade Justus Jonas von den Drei ??? und Willi "Klößchen" Sauerlich von TKKG waren und sind dick, und dies konnte man in der Fernsehserie und den Kinofilmen zu TKKG auch sehen...da bleibt keine Gelegenheit aus, um nicht eine Tafel Qualitätsschokolade aus dem Hause Sauerlich zu mampfen :zwinker:

Seit einiger Zeit wird doch gerade Dicksein medial fast "in", da es sich vermarkten lässt. Es fing doch an mit dieser Kampagne von Dove, und gerade erst wurden mit Moritz A. Sachs und Maite Kelly zwei Promis gefeiert, die nicht gerade dünn sind.

Off-Topic:
Lustig eigentlich, dass es hier so einen Thread gibt...gerade hier in den Threads zu GNTM kann man doch immer wieder lesen, dass viele Mädels hier die Kandidatinnen dort so "unfassbar hässlich" finden :zwinker:
 

Benutzer3277 

Beiträge füllen Bücher
@ MrShelby:
Es ging mir insbesondere um Serien (Telenovelas, Seifenopern), nicht um Werbung oder Sendungen mit Promis.
Was ist GNTM?
 

Benutzer93633  (36)

Meistens hier zu finden
Keine Gnade für Dad, Two and a half man, King of Queens, My Name is Earl (weil ich das grad gucke :grin:) nur um ein paar zu nennen.. Überall Darsteller, die ungepflegt, besoffen oder übergewichtig sind.
Ich finde eher im Gegenteil, das die Serien eher realistischer geworden sind, als noch vor ein paar Jahren. Was typische Seifenopern angeht, kann ich nicht viel dazu sagen, die interessieren mich nicht.
 

Benutzer50955 

Sehr bekannt hier
Gerade die Lindenstraße versucht doch immer ganz "realistisch" zu sein, und baut daher alle möglichen Figuren ein, denen man ihr Serien-Schicksal (falls möglich) auch ansieht...also Drogenabhängige, Rechtsradikale, Obdachlose, Behinderte usw. Auch Homosexualität, Migranten usw. wurden dort deutlich früher eingebaut, als in anderen Serien mit "heiler Welt".
 

Benutzer59900 

Verbringt hier viel Zeit
Dann sollten sie mehr "Big Bang Theory" kucken! :grin:

Ich verstehe aber, was du meinst und kann dir sagen: Du bist mit deinen Gedanken nicht allein. Mich nerven die übertrieben perfekten Leute im Fernsehen auch. Die "CSI"-Serien schaue ich deswegen nicht mehr. Ich finde es einfach bescheuert, dass dort selbst die unbedeutendste Statistin, die nur für zwei Sekunden im Bild ist, aussieht wie ein Supermodel.

ja, bei CSI ist es schon höchst unterhaltsam, dass fast ausschließlich nur schöne menschen umgebracht werden :zwinker:

ich finde aber, dass es durchaus viele serien (vor allem deutsche) gibt, in denen die darsteller alles andere als perfekt sind - sondern eben den ganz normalen durchschnitt darstellen. ich glaube, dass man sich da nicht zu sehr reinsteigern darf. klar gibt es serien, die betont auf äußerlichkeiten setzen und vorwiegend attraktive darsteller engagieren. aber diese zeigen eben ein idealbild auf. ich denke, dass jeder - mit ein bisschen realitätssinn - genau wissen sollte, dass solche serien nicht "realistisch" sind und deshalb zwar ein idealbild, aber kein zwangsbild aufweisen.
 

Benutzer78109 

Sehr bekannt hier
Man guckt sich in Soaps halt lieber hübsche Menschen an, als hässliche. Wobei ich das in Deutschland nicht so gekünstelt finde, wie in amerikanischen Serien.
 

Benutzer65590 

Beiträge füllen Bücher
Warum sind Schauspieler meist hübsch? - Ganz einfach, weil die Zuschauer das sehen wollen. Schauspieler sind ja letztendlich Idealtypen auf zwei Beinen. Es gibt natürlich auch durchaus dicke, alte, hässliche Darsteller, die dann eben für den idealtypischen Dicken, Alten, Hässlichen gecastet werden - aber selbst diese Leute leiden normalerweise nicht unter den kleineren Makeln, die Otto Normalverbraucher so peinigen, seien es Pickel, seien es schlechte Zähne. Warum? Weil das keiner sehen will!

Ich glaube, der Reiz von Sendungen wie GMNT oder ähnlichem liegt auch darin, dass in diesen Shows Model- und Fernsehschönheiten vor laufender Kamera gepeinigt werden. Der Zuschauer will diese schönen Menschen zwar sehen, aber er ist ja auch tendenziell neidisch auf sie.
 
L

Benutzer

Gast
Ganz ehrlich: Ich bin immer ein wenig enttäuscht, wenn in Filmen oder Serien keine Frau gut aussieht. Ich find das ganz gut so wie es ist.
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
dein ernst? die realität is hässlich und langweilig, das kann man immer haben. und das will man nicht sehen. war doch irgendwie klar, oder?
 

Benutzer74907 

Benutzer gesperrt
Vorhin lief irgendein komischer Film auf Pro7. Es war Aschenputtel in die heutige zeit Übertragen.
Und irgendwie hat es keinen Sinn ergeben.

Das "Aschenputtel" war super süß, sah super gut aus und... ja. Aber natürlich hat sie keinen Kerl abgekriegt weil................. Magie. Ich hab keine Ahnung warum.


So dumm.
 

Benutzer50955 

Sehr bekannt hier
Es gibt natürlich auch durchaus dicke, alte, hässliche Darsteller, die dann eben für den idealtypischen Dicken, Alten, Hässlichen gecastet werden - aber selbst diese Leute leiden normalerweise nicht unter den kleineren Makeln, die Otto Normalverbraucher so peinigen, seien es Pickel, seien es schlechte Zähne. Warum? Weil das keiner sehen will!

In der heutigen Zeit muss man es noch präzisieren: In HD will es niemand sehen. "Makel" auf einem kleinen Fernseher zu sehen, ist eine Sache, aber gestochen scharf auf dem übergroßen Fernseher wirken sie doch extrem unschön...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren