Magen-Darmkrämpfe

Benutzer165829  (24)

Ist noch neu hier
Hallo liebe Leute :smile:

Ich fang gleich mal an. Ich hab seit Samstag Abend schlimmes ziehen im Magen-Darm bereich , wehenartig. Ich hab gleichzeitig auch mit der 7- Tage Pause der Pille angefangenund dachte daher kommt das ziehen. Es war suuuper schlimm von Samstag auf Sobntag und den ganzen Sonntag. Dann am Montag wars schon viel besser und die Abstände des stechenden Schmerzes wurden größer. Meine mom hat mit Perenterol gegeben ( Kapseln mit Trockenhefe aus der Apotheke, damit der Durchfall aufhört und die Darmflora regeneriert wird) damit wurde es dann auch besser und heute war eigtl gar nichts bis ich wieder normal gegessen habe scheinbar. Oder ich war zu übermütig mit dem Bewegen, jedenfalls kommen jetzt ab und an wieder diese stechenden schmerzen. Meine mom - Krankenschwester seit mehr als 40 Jahren- sagt dass es der abgelaufene Energydrink war den ich am Samstag Vormittag halb getrunken habe ( im Juni abgelaufen :grin: ) und ich glaub ihr das eigentlich. Aber sollte sowas nicht immer höchstens 2 Tage dauern ?? Jetzt is es ja schon Dienstag abend und ich hab es zwar nur noch sehr selten aber die Krämpfe sind dann da. Bin manchmal ein kleiner Hypochonder und frag mich grade ob es nicht doch was anderes ist. Ich weiß dass nur ein Arzt mur das zu 100% sagen kann, aber ich würd gern von euch wissen ob ich nicht doch etwas überreagiere oder ob von euch schon mal sowas hatte oder ob es vlt sogar Reizdarm sein könnte ? Hatte auch psychisch viel Stress in letzter Zeit mal von dem Energy drink abgesehen.
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Hmm... Das kann echt alles und nichts sein.
Regelschmerzen, Reizdarm, der abgelaufene Drink, ne Lebensmittelunverträglichkeit, oder auch ganz was anderes.

Schonkost, viel Kamillen- und Pfefferminztee trinken, vl. hilft auch ne Wärmflasche.
Wenn nicht... Nunja ich hätte da vermutlich mal Buscopan ausprobiert, aber da das Ganze nun schon ne Weile andauert, und man ja nix übersehen will, würd ich dann an deiner Stelle doch mal langsam zum Onkel Doktor gehen, falls die Symptome nicht in 1-2 Tagen endgültig von selbst abklingen.

Gute Besserung.
 

Benutzer165829  (24)

Ist noch neu hier
War ja klar, dass das von einem Mann kommt :tongue:
Hab doch gesagt dass mir das nur ein Arzt sicher sagen kann aber meine mom meint halt dass das echt übertrieben wäre und ich mir halt mit meiner leichten Hypochondrie zu viel Stress mache. Wollte nur auch mal andere fragen und um Erfahrungen bitten :smile:
[doublepost=1503421272,1503421049][/doublepost]
Hmm... Das kann echt alles und nichts sein.
Regelschmerzen, Reizdarm, der abgelaufene Drink, ne Lebensmittelunverträglichkeit, oder auch ganz was anderes.

Schonkost, viel Kamillen- und Pfefferminztee trinken, vl. hilft auch ne Wärmflasche.
Wenn nicht... Nunja ich hätte da vermutlich mal Buscopan ausprobiert, aber da das Ganze nun schon ne Weile andauert, und man ja nix übersehen will, würd ich dann an deiner Stelle doch mal langsam zum Onkel Doktor gehen, falls die Symptome nicht in 1-2 Tagen endgültig von selbst abklingen.

Gute Besserung.
Danke für den Rat :smile:
Jaa meine mom wie gesagt meinte dass es ja samstag abend kam und somit Sonntag und Montag die ersten beiden Tage sind und der Dienstag jetzt der dritte und somit normalerweise letzte Tag und dass das schon noch den Tag braucht.
Ich vertrau ihr da ja sie weiß ja was sie tut. Aber ja wenn es bis Donenrstag noch immer da ist wenn auch nur schwach, dann geh ich zum Arzt :smile:
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Danke für den Rat :smile:
Jaa meine mom wie gesagt meinte dass es ja samstag abend kam und somit Sonntag und Montag die ersten beiden Tage sind und der Dienstag jetzt der dritte und somit normalerweise letzte Tag und dass das schon noch den Tag braucht.
Ich vertrau ihr da ja sie weiß ja was sie tut. Aber ja wenn es bis Donenrstag noch immer da ist wenn auch nur schwach, dann geh ich zum Arzt :smile:

Gern :zwinker:
Ich denke, das ist auf alle Fälle ausreichend! Immerhin hat sich das Ganze ja schon wesentlich gebessert, was schonmal ein sehr gutes Zeichen ist. Und bei deiner Mum bist du ja auch gut aufgehoben, wenn sie vom Fach ist :smile:
 
A

Benutzer

Gast
War ja klar, dass das von einem Mann kommt :tongue:
Hab doch gesagt dass mir das nur ein Arzt sicher sagen kann aber meine mom meint halt dass das echt übertrieben wäre
Ich habe das auch gelesen, bevor ich geantwortet habe, und ich bleibe bei dieser Antwort. Ich habe selbst was Chronisches. Solange kein Blut rauskommt, wäre ich nicht so besorgt. Mein Vater hat auch häufiger mal Krämpfe, aber das geht bei ihm immer wieder von selbst vorbei, meistens nach nur wenigen Tagen. Wie dir die anderen schon geschrieben haben - das kann alles mögliche sein und keiner hier kann dir da wirklich weiterhelfen. Hol dir auf jeden Fall fachmännischen Rat, lass dich mal untersuchen, zumindest mit Ultraschall. Manchmal hat sich da irgendwo auch einfach was festgesetzt, dann kriegt man in aller Regel ein Abführmittel und das war's. Warte auch nicht zulange, wenn du stark an Gewicht verloren hast o.ä., das kann böse enden.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren