Macrogol- Inhaltsstoff Belara

Benutzer87240 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo an alle,

ich habe eben in der PAckungsbeilage der Belara nach bestimmten (laut WHO-Warnung thromboseerzeugende) Substanzen gesucht.
(http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/archiv/.bin/dump.fcgi/1995/1021/none/0068/index.html)

Dabei habe ich festgestellt, dass in dieser Pille Macrogol enthalten ist, was mich extrem verwirrt hat, da ich es von meinem Nebenjob als Abführmittel kenne. Welchen Sinn erfüllt diese Substanz denn in der Pille??! ICh hoffe, irgendjemand kann mir das erklären! Ich wäre sehr dankbar.
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Off-Topic:
Dir ist schon klar, dass der zitierte Artikel über 13 Jahre alt ist?
 

Benutzer52655 

Sehr bekannt hier
Dabei habe ich festgestellt, dass in dieser Pille Macrogol enthalten ist, was mich extrem verwirrt hat, da ich es von meinem Nebenjob als Abführmittel kenne. Welchen Sinn erfüllt diese Substanz denn in der Pille??! ICh hoffe, irgendjemand kann mir das erklären! Ich wäre sehr dankbar.
Laut Wikipedia wird es als Trägersubstanz eingesetzt, weil es die Darmwand durchlässiger für Wirkstoffe macht: http://de.wikipedia.org/wiki/Macrogol
 

Benutzer87240 

Sorgt für Gesprächsstoff
@mosquito:

ich hab den WHO-link nur der Vollständigkeit halber hinzugefüht. Es steht ja vermutlich ohnehin in jeder Pillen-PAckungsbeilage drin, dass sie bei manchen Leuten die Thrombosegefahr erhöhen kann.

@Nubecula:

Okay, vielen Dank! Ich hatte bei Wiki gar nicht geschaut und hatte auch nur Links gefunden, in denen es hieß "Abführmittel"...Danke.
 

Ähnliche Themen

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren