Macht meinen Freund heiß!

Benutzer39916  (40)

Benutzer gesperrt
Also ehrlich gesagt finde ich das ziemlich fies und unschön. Verwöhnen: Super. Ihn ein bisschen quälen: Auch super. Aber ihn dann einfach unbefriedigt lassen? Finde ich absolut daneben. Ich wäre enttäuscht von meinem Freund, wenn er das bei mir machen würde und sauer vermutlich auch. Warum hast du ihn nicht einfach noch eine Karte ziehen lassen? Und wenn er schon wieder keinen Orgasmus "gezogen" hätte, dann hätte er eben noch eine Karte ziehen müssen.


Ja, oder er darf 1x würfeln als letzte Chance. Bei einer geraden Zahl gibt's den O., sonst nicht....
 
1 Monat(e) später

Benutzer18029 

Verbringt hier viel Zeit
Unglaublich was ihr mit euren Freunden abzieht, da kann einem ja beinahe schlecht bei werden... Vielleicht sollten die Frauen die das ja "ach so geil" finden mal endlich kapieren dass Sex ohne Orgasmus für einen Mann absolut nicht befriedigend sondern einfach nur frustrierend ist. :angryfire Und Männer, die sich auf sowas einlassen sind dann einfach nur ziemlich masochistisch veranlagt und dürften wohl die absolute Ausnahme sein.
 

Benutzer55338  (37)

Benutzer gesperrt
schmarrn! ich bin mann und kein maso und kann sehr wohl auch mal sex haben Ohne abwichsen. Und ich finde das geil, würde auch gern mal so ausgeklügelt verwöhnt werden! weiter so.
 
B

Benutzer

Gast
Worin besteht denn der Unterschied zwischen "erotische Massage" und "Verwöhnprogramm, dass ihm gefällt" ??

Danke für die Aufklärung :schuechte
 

Benutzer23616 

Verbringt hier viel Zeit
schmarrn! ich bin mann und kein maso und kann sehr wohl auch mal sex haben Ohne abwichsen. Und ich finde das geil, würde auch gern mal so ausgeklügelt verwöhnt werden! weiter so.

ack. geht mir genau so.

ich kann wiederum die männer nich verstehen, die nach so einer aktion sauer wären --- aber daran sieht man mal wieder, das auch männer unterschiedliche Individuen sind :zwinker:
 
S

Benutzer

Gast
Vielleicht sollten die Frauen die das ja "ach so geil" finden mal endlich kapieren dass Sex ohne Orgasmus für einen Mann absolut nicht befriedigend sondern einfach nur frustrierend ist.

So einen Schwachsinn habe ich selten gehört... Ganz sicher bin ich nicht masochistisch veranlagt- dennoch gehört für mich für guten Sex der Orgasmus nicht zwangsläufig dazu. "Frustrierend" ist das sicherlich nicht, macht höchstens Appetit aufs nächste Mal.
Ich würde das so absolut auch genießen. :zwinker:
 

Benutzer18029 

Verbringt hier viel Zeit
Irgendwie frage ich mich bei einigen, was ihr eigentlich unter Masochismus versteht. Dazu gehört doch nicht nur, dass man sich gerne schlagen lässt oder sowas, also körperliche Schmerzen zufügen, sondern eben auch sowas, also Unterwerfung und "Psychofolter" (bewusst in Anführungsstrichen weil es natürlich nicht wirklich so krass ist, mir fällt nur kein besseres Wort ein). Wenn es nur darum geht, seinen Orgasmus hinauszuzögern und ihn "zappeln zu lassen", an sowas könnte ich bestimmt auch Gefallen finden. Vielleicht sogar auch die Komponenten mit gefesselt sein etc. (wobei ich soviel Vertrauen vermutlich nie aufbringen könnte, aber das ist ja jedem selbst überlassen). Aber dann am Ende nicht kommen zu dürfen, das geht absolut zu weit und ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass jemand das geil finden soll der nicht in irgendeiner Weise masochistisch veranlagt ist. Ich sage ja auch nicht, dass das schlecht oder verwerflich sei-wer das so mag, bitte. Aber man sollte doch bitteschön nicht davon ausgehen, dass jeder Mann das geil findet und man das unbedingt auch probieren sollte-so klingt das hier aber oft. Und wenn ich dann noch so perfide Sachen lese wie

Ich grinste ihn fies an und berührte dabei mit den Fingerspitzen seinen Penis um ihn noch mehr anzuheizen.

Wenn er in den 2 Minuten kommt hat er glück, danach höre ich auf. Ich hab natürlich geschaut dass er das nicht schafft und als er wieder kurz davor war, hörte ich auf. Ich ließ ihn noch etwas gefesselt liegen bis seine Erregung etwas abgeklungen war. Er hätte es sicher selbst gemacht. Ich hab ihm gesagt, falles er das tut, mach ich morgen wieder dasselbe mit ihm....

dann muss ich einfach sagen, dass gehört für mich nicht in eine partnerschaftliche Beziehung und ist einfach eine Spielart von SM-Sex, Punkt. Und die Sätze erwecken bei mir auch den Eindruck, dass es ihr mehr darum geht sich an seinem Betteln und der Hilflosigkeit aufzugeilen als darum, ihn zu befriedigen. (Dazu passt auch eine Aussage aus einem ihrer älteren Threads, in dem sie explizit schreibt wie geil sie sein Betteln und Ausgeliefertsein macht.)
Bei mir sollte sowas jedenfalls nie eine machen, da würde ich ausrasten, aber unter Garantie. :angryfire

Stevie32 schrieb:
So einen Schwachsinn habe ich selten gehört...
So, findest du? Dann such mal nach ihren alten Threads (am besten auch nach denen von claudia23, gehen alle in dieselbe Richtung) und schau mal was da überwiegend geantwortet wurde, von Frauen und von Männern. :zwinker: Nur hier scheinen sich die Liebhaber solcher Spiele zu tummeln (weil die anderen solche Threads nerven und sie sie nicht mehr lesen?)... :ratlos:

Fazit: Ich denke dass nur die wenigsten Männer solche Spiele wirklich geil finden und man sollte nicht einfach davon ausgehen dass man damit einen Treffer landet. Für eine Frau mag Sex ohne zu kommen dennoch erfüllend sein, aber für einen Mann in aller Regel nicht. Man sollte also wenn schon vorher wirklich klar machen, dass er auch darauf steht und nicht denkt "Na ja, sie wird mich am Ende schon kommen lassen wenn ich lange genug bettle und sie tut nur so als ob das nicht geschieht um mich mehr anzuheizen" Denn ich persönlich würde sicher sowas in die Richtung denken und einige andere wohl auch.

So, nun nennt mich ruhig spießig oder dämlich oder was auch immer, aber so sehe ich das. :zwinker:
 

Ähnliche Themen

Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren