MACHO VERSUS SOFTIE Der Geweihträger hat ausgedient

F

Benutzer

Gast
MACHO VERSUS SOFTIE

Der Geweihträger hat ausgedient

Von Sebastian Herrmann

Die Macho-Strategie hat ausgedient. Der Draufgänger ist ein Auslaufmodell der Evolution, haben Wissenschaftler festgestellt. Die sanften Helden erobern Frauen, und zwar mit subtilen Signalen.

http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,361982,00.html

AleX
 

Benutzer20345  (42)

Meistens hier zu finden
FreeMind schrieb:
MACHO VERSUS SOFTIE

Der Geweihträger hat ausgedient

Von Sebastian Herrmann

Die Macho-Strategie hat ausgedient. Der Draufgänger ist ein Auslaufmodell der Evolution, haben Wissenschaftler festgestellt. Die sanften Helden erobern Frauen, und zwar mit subtilen Signalen.

http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,361982,00.html

AleX


Bei mir schon lange :grin:
Ich mag den Draufgänger-Typ nicht - mehr Schein als Sein.

Bella
 

Benutzer37503  (36)

Toto-Champ 2009
Hallo!

Ich mag den Draufgänger-Typ auch nicht. :karate-ki
Ich finde den etwas schüchternen oder auch bodenständigen Typ viel besser :herz:

Bloß nicht son Machogehabe und ich-bin-so-cool-getue :kotz:


a-girl
 

Benutzer16625 

Verbringt hier viel Zeit
das ganze scheint bei den frauen wo ich her komme noch nicht wirklich angekommen zu sein :-(
 

Benutzer11634  (45)

Verbringt hier viel Zeit
Das witzige war doch schon _immer_ das die Frauen sagen "Ich mag so Machos eh nicht ..." und dann am ende einer Party doch mit dem größten Arschloch Typ Frauenaufreisser die Party verlassen - warum auch immer.
 
J

Benutzer

Gast
BadDragon schrieb:
Das witzige war doch schon _immer_ das die Frauen sagen "Ich mag so Machos eh nicht ..." und dann am ende einer Party doch mit dem größten Arschloch Typ Frauenaufreisser die Party verlassen - warum auch immer.
*g* Jaja, manche merken es nie... Ich meine wie kann man als Frau z.B. auf Männer stehen, die sich als "Pimp" bezeichnen? Das sollte doch eher abschreckend sein, wenn man sich mal vor Augen hält, was man(n) da eigentlich vorgibt zu sein oder?
Aber genauer werden wir dieses Phänomen wohl erst verstehen, wenn irgendwer darüber eine Studie angestellt hat :bier:
 
C

Benutzer

Gast
Das witzige war doch schon _immer_ das die Frauen sagen "Ich mag so Machos eh nicht ..." und dann am ende einer Party doch mit dem größten Arschloch Typ Frauenaufreisser die Party verlassen - warum auch immer.
Aber genauer werden wir dieses Phänomen wohl erst verstehen, wenn irgendwer darüber eine Studie angestellt hat :bier:

Aufmerksame Leser des Artikels haben festgestellt, dass es dafür schon jetzt eine Erklärung gibt. Frauen sind auch triebgesteuert und brauchen mal den schönen Macho - sie wollen ja auch nur bumsen (oder wie der Artikel sagt: "Gene sammeln").

Für die längere Partnerschaft und den täglichen Wohlfühl-Klimbim darf dann wieder der Softie ran. Und zur Belohnung für seine sozialen Fähigkeiten manchmal fremde Kinder aufziehen... (gibt eine Studie, dass in allen Kulturen etwa 10% der Kinder nicht vom vermeintlichen Vater stammen)

Schade, dass ich auch Softie bin. :geknickt:
 

Benutzer30076  (39)

Verbringt hier viel Zeit
BadDragon schrieb:
Das witzige war doch schon _immer_ das die Frauen sagen "Ich mag so Machos eh nicht ..." und dann am ende einer Party doch mit dem größten Arschloch Typ Frauenaufreisser die Party verlassen - warum auch immer.

Das stimmt wohl, aber wo ist dann hier eine die sagt: " Ja, ich steht auch mal auf nen Macho?"

Und die größten Asis haben auch fast immer die schönsten Frauen. Warum?
 

Benutzer11634  (45)

Verbringt hier viel Zeit
superfalk schrieb:
Das stimmt wohl, aber wo ist dann hier eine die sagt: " Ja, ich steht auch mal auf nen Macho?"

Und die größten Asis haben auch fast immer die schönsten Frauen. Warum?

Ist ja mein reden ...
Frauen sagen immer sie suchen nen "lieben, netten, treuen, verstaendnissvollen.... " Kerl und schnappen sich dann auf Partys oder so immer das Arschloch der Nation - selbst warnen hilft da nix.
 

Benutzer35205 

Verbringt hier viel Zeit
Meine besten Freundinen fallen auch regelmäßig auf Arschlöscher rein.
Ich glaube, die sind einfach zu naiv, oder ein wenig masochistisch veranlagt.
Hmm vieleicht einfach mal total Arschloch sein, vieleicht läuft dann ja was :tongue:
 
D

Benutzer

Gast
Was millionen jahre bestand wird auch weitere millionen jahre bestehen bleiben
 
G

Benutzer

Gast
Hm, naja, das Frauen kein totales Weichei wollen ist mir schon klar.
Aber man kann auch selbstbewusst und -sicher sein, ohne gleich zum größten Arschloch der Nation zu mutieren.

Denn die die am lautesten schreien, dass immer nur die Machos die schönen Frauen abbekommen (kleiner Tipp am Rande, Schönheit ist nicht alles), das sind meist die, die am liebsten in Selbstmitleid versinken und über die ach so böse Welt jammern.

Und mal ehrlich - auf so jemanden könnte ich auch verzichten.
 

Benutzer27493  (38)

Verbringt hier viel Zeit
Ein sehr schöner Artikel :smile: Man muss halt den Mittelweg finden und wissen wann man den Macker raushängen lässt und wann man eher soft sein muss :gluecklic

Wenn ich mich an meine "Balz" um meine Freundin zurückerinner dann kann man sagen dass ich sie nicht durch risikoreichen leichtsinn für mich interessiert habe sondern durch dass talent sie zum lachen zu bringen, nicht umsonst heissts... wenn du eine Frau zum lachen bringen kannst (nicht über sondern mit dir :grin:) dann hast du schon die halbe Miete :smile:
 

Benutzer11634  (45)

Verbringt hier viel Zeit
Galatea schrieb:
Denn die die am lautesten schreien, dass immer nur die Machos die schönen Frauen abbekommen (kleiner Tipp am Rande, Schönheit ist nicht alles), das sind meist die, die am liebsten in Selbstmitleid versinken und über die ach so böse Welt jammern.

*hust* Genau :zwinker:
 

Benutzer22679  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Stimmt beides ist scheisse.

Bei mir hat sich früher halt einfach immer das Ding eingestellt, wieso Frauen nicht von anfang an sagen können: "Doch dasArschloch gefällt mir". Wir hatten einen in der Klasse. Alle Frauen sagten immer, dass er ein Idiot sei, aber er kriegte alle mindestens einmal rum.
Ich frag mich dann halt wieso, aber aufregen tu ich mich nicht. Die Frauen waren sowieso nicht mein Typ :wuerg:

Na was solls. Ich bin glücklich vergeben, hab meine kleinen Macken, bei denen ich dann nicht so selbstbewusst bin. Aber ich akzeptiere mich, liebe meine Freundin. Das reicht mir.

Ach wegen dem lachen: Das stimmt :smile: Da könnt ich Geschichten von erzählen. Teilweise kommts eim rüber, als ob die Frauen spitz werden, wenn sie lachen können..... :engel:

bYe
 
G

Benutzer

Gast
Männer ihr Frauengeschmack ist in der Steinzeit stehen geblieben, hat der Biopsychologe Victor Johnston an der University of New Mexico mit Hilfe von Fotos herausgefunden: Sie stehen alle auf extreme Weiblichkeit, auf jene Rundungen, die Vorboten der Fruchtbarkeit sind

Wenn ich sowas lese... auf was soll der "moderne" Mann denn bitte stehen? Auf dürre, Bügelbrettflache Kate Moss Gerippe? lächerlich!

Der ganze Artikel bringt nichts neues zutage, das wesentliche war auch schon vorher bekannt, egal ob Macho oder Softie...

verspüren Frauen deshalb eine ausgeprägte Vorliebe für Männer, die ein paar Jahre älter sind als sie selbst - und zwar quer durch alle Kulturkreise, wie der texanische Evolutionspsychologe David Buss herausfand. Der Status der älteren Männer, den sich die Jüngeren erst im Wettbewerb erkämpfen müssen, spielt demnach eine Rolle.

... Frauen gehts in erster Linie nur ums Geld.
:tongue:
 

Benutzer23485  (53)

Chauvinist
Ich glaube nicht, daß der Macho jemals ausgespielt hat. Wenn man mal davon absieht, daß die meisten Männer sowieso Mischformen sind beobachte ich selbst mit schöner Regelmäßigkeit, wie nette, höfliche, zurückhaltende Durchschnittstypen vom Feld geschlagen werden. sobald Mr Selbstbewußtsein auftritt und sich polternd mit viel Selbstgefälligkeit ins Zentrum der Aufmerksamkeit spielt. Man sollte nicht alles glauben, was ein verschüchterter Wissenschaftsjournalist so von sich gibt .... :smile:
 
4 Woche(n) später

Benutzer39850  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Grinsekater1968 schrieb:
Ich glaube nicht, daß der Macho jemals ausgespielt hat. Wenn man mal davon absieht, daß die meisten Männer sowieso Mischformen sind beobachte ich selbst mit schöner Regelmäßigkeit, wie nette, höfliche, zurückhaltende Durchschnittstypen vom Feld geschlagen werden. sobald Mr Selbstbewußtsein auftritt und sich polternd mit viel Selbstgefälligkeit ins Zentrum der Aufmerksamkeit spielt. Man sollte nicht alles glauben, was ein verschüchterter Wissenschaftsjournalist so von sich gibt .... :smile:

...so sieht esnähmlich aus!!! :grin:


...zudem muss ich noch hinzufügen, jeden zweiten Tag gibt es eine neue Studie die wiederum was anderes sagt, bei der einen heisst es Frauen stehen auf den sensiblen, bei der anderen Frauen sind verrückt nach Arschlöchern, bereuhen es aber suchen sich wieder die gleichen aus mhm..?! soll mal da einer den durchblick halten :zwinker:

...ich denke die nette mischung machts, aber Selbstbewusstsein siegt eher als schüchternheit :zwinker:
 
1 Woche(n) später

Benutzer17736 

Benutzer gesperrt
Ich glaube auch nicht, dass Frauen allgemein eher auf weibliche als auf maskuline Gesichtsformen abfahren.
Und von diesen Artikeln von wegen bisher dachte man so und so und nun kommt die neue Weltordnung halte ich eh meist nicht soviel. Denn die Argumentation in diesem Artikel stütz sich auf ein Gerüst aus einigen Fakten, auf dem dann ein Haus gebaut wird, ohne sämtliche Zusammenhänge überhaupt berücksichtigt zu haben. Es wird z.B. einfach mit "menschlicher Logik" an der Evolution vorbeiargumentiert. Der Mensch ist trotz des Fortschritts immer noch ein Tier, und wer glaubt, dass sich das Verhalten des Menschen durch das bisschen 500 Jahre modernerer Zivilisation so radikal ändern kann, kennt sich nicht aus, vor allem, da die Lebensbedingungen für die Menschen auf diesem Planeten teilweise extrem unterschiedlich sind (3. Welt <-> Westen... Millionär <-> Sozialhilfeempfänger... etc).
 
D

Benutzer

Gast
FreeMind schrieb:
MACHO VERSUS SOFTIE

Der Geweihträger hat ausgedient

Von Sebastian Herrmann

Die Macho-Strategie hat ausgedient. Der Draufgänger ist ein Auslaufmodell der Evolution, haben Wissenschaftler festgestellt. Die sanften Helden erobern Frauen, und zwar mit subtilen Signalen.

http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,361982,00.html

AleX
ich würde sagen ich bin irgenwo genau in der mitte zwischen macho iund softie!
hab aber buschige augengrauen! :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren